DAX+2,14 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+2,04 %

■ Printi® New´s ... PGAM !!! ■ - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

... soll Meldung kommen !!!

... angeblich nicht schecht ... OHNE GARANTIE !!!!!!!!!!!!!!


Aktie können steigen oder fallen
Danke für diese klare Aussage:mad::mad::mad::mad:

So was schätze ich hier im Board:rolleyes::rolleyes:
Verdammt nochmal ... ich habe keine aber habe erfahren das etwas kommen soll ... was nicht unbedingt schlecht ist !

Was soll ich also schreiben wenn ich keine konkreten Infos habe !!!!!!!

OHNE GARANTIE
Was soll das denn ????

.....fehlt nur noch die Aussage, dass sich die Aktie irgendwo zwischen 0,5 und 3 € einpendelt !!! LOL !!!
hättest wenigstens eine Quelle angeben können (z. B. lt. Auskunft der IR etc.)


So ist Deine Aussage nämlich erstmal wertlos

Gruß
Mega
Habe auch mit dem Analysten gesprochen der die Aktie kürzlich empfohlen hat ...ich bin auf der Suche nach der Ursache für diesen Crash ...:rolleyes:
bei den umsätzen der letzten tage is die dicke bid-seite in 5 minuten durch - wenns jemand drauf anlegt...:rolleyes:
Diese Aktie ist echt total KRASS ... wer hier investiert muss Nerven wie Drahtseile haben !!! :eek:
Die PGAM Meldung kommt
und nach allem was meine AUgen sehen wird die schlecht
sehr schlecht
!!!
Noch keine Stunde Handel und schon wieder 200k.
Bei der naechsten Meldung, egal wie sie aussieht, ausser Insolvenz, gehts steil nach oben:cool:
die werden doch keine Insidernews rausgeben :laugh:
der Chart sagt alles
da wollen Große raus
und das zu jedem Preis
Hier das Kult-Interview 2004 mit Florian Homm...


http://www.finanzen.net/news/news_detail.asp?NewsNr=170271

Der Mann hat es tatsächlich geschafft mehrmals in das Klo zu greifen. :rolleyes:
@printi: Ich bin heute in Zocklaune und habe vor ein paar Minuten nachgelegt :eek::eek::eek: - we will see what happen :cool:

Greetinxx Heinerle2
Wie gesagt so etwas habe ich noch nicht erlebt ... !!!

Ich würde zu gern wissen wer dieser aggressive Verkäufer ist ... das habe ich nicht rausbekommen :rolleyes:
.
@printmedien

Bis du auf die Ursache gekommen bist, ist dein Geld pfutsch,
würde mich an deiner Stelle besser auf die aktuellen
Auswirkungen konzentrieren, der fallende Kurs mit riesigen Umsätzen
spricht eine unmißverständliche Sprache, die heißt: Rette was zu retten ist!

good trades.
MartinN
.
Was macht ihr denn alle son Stress? Ist doch schön, dass sich was bewegt. Anders kann man ja kein Geld verdienen.

Vie Spass noch, Gruss Marco :)
@Martin

Wenn´s danach geht dann hätte man Freenet auch nicht kaufen sollen !!!

@all

Diese Aktie ist extrem riskant ... das weiss ich selber !!!

:eek:
Kursdaten

Aktuell 2,15 :D
Zeit 08.10.04 10:06:29
Diff. Vortag -6,52%
Tages-Vol. 560.204,39
Geh. Stück 261.118



Geld 2,12
Brief 2,14
Zeit 08.10.04 10:06:29
Geld Stk. 2.000
Brief Stk. 550



Vortag 2,30
Eröffnung 2,38
Hoch 2,38
Tief 2,05

Stammdaten

ISIN DE0005138408
WKN 513840

Letzte Kurse
Kurs Zeit



2,15 10:06:29
2,14 10:06:29
2,12 10:06:17
2,14 10:03:30
2,13 10:03:30
2,13 10:03:06
2,13 10:01:14
2,11 10:00:25
2,12 09:59:44
2,13 09:59:32
#36

Das ist doch ganz normal - viele Aktien sind genau wieder auf den Kurs vor 12 Monaten zurückgekommen und dann wieder gestiegen.
2,21 10:15:54 ;) Kursziel 2,50:D
2,20 10:15:54
2,20 10:15:28
2,19 10:15:28
2,19 10:14:50
2,19 10:14:46
2,19 10:14:44
2,18 10:14:38
2,17 10:14:00
2,17 10:13:09
.
Na zum Glück für die Verkäufer, gibts genügend gutgläubige
Blindzocker, die das Bid wieder auffüllen für den nächsten
Schub in Richtung 1 Euro. *lach*

good trades
MartinN
.
Mich würde brennend interessieren was in pgam an shorts offen sind

:rolleyes:
@ print #46
Bestimmt einiges. Abwarten. Die haben ja noch nen paar Tage, um wieder zu decken. ;)
Es wird doch jetzt zu diesem Preis keiner mehr dieses goldige Papirchen verkaufen wollen.:D

Dieser Kurssturz war eindeutig zuviel.
Da hat einer versehentlich den falschen Knopf erwischt.:lick:
Ich hab meine 2000 jetzt verkauft -
jetzt steigen sie natürlich weiter -
das ist fast immer so.;)

Was meinst du printi - geht es nochmal zurück auf 2 Euro?:confused:
@wellen

... ich kann das dir nicht sagen ... ich warte selbst auf das mir versprochene :rolleyes: :mad:
9.32 mein Posting da war die Aktie am Tief bei 2.05 ... seit dem in der Region 2.30 unterwegs ... ich warte auch ... :rolleyes:
Wer hat Dir das eigentlich versprochen? Jemand aus dem Unternehmen?

:)
@PPP

... ja denkst du ich erfinde diesen Mist ??? Ich habe den halben tag telefoniert ... :mad:
#59

#1 von printmedien 07.10.04 21:24:48 Beitrag Nr.: 14.501.809 14501809
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
... 2005 Deutschland vor einer wirtschaftlichen Katastrophe !!!

* Terror rückt wieder in den VorderGrund
* OelPreis steigt
* es wird Gewinn- und Umsatzwarnungen hageln
* ArbeitslosenZahl wird extrem steigen
* Kaufkraft wird deutlich nachlassen
* Haushaltsdefizit gigantisch

usw. !!!

Warnung an alle Bullen !!!





#1 von printmedien 06.10.04 21:58:28 Beitrag Nr.: 14.493.269 14493269
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben
Es wird Zeit die bearishen Argumente zu vergessen !!!

Kaufen





ganz sauber bist Du nicht, oder .... :rolleyes:
@print

Ich wollte Dir nichts unterstellen. Wenn es so angekommen ist. Sorry.

:)

Wäre trotzdem über eine Info bzgl. des Tippgebers dankbar.

:)
@Sporttrader


... pass mal auf mein Freund werd bloss nicht frech sonst gibts ganz schnell Stress merk dir das für die Zukunft !!!

Das dass untere Posting im Bezug auf den DAX IRONISCH gemeint war und du es nicht verstehts es entsprechend zu interpretieren liegt wohl an dir.

Ich habe ganz einfach über die DAX Bullen lustig gemacht ... meinst du im Ernst ich wäre bullish auf den DAX ... :laugh:

Also halt den Ball flach ... :D
@PPT

Ne ist schon OK ... :) ... hab mich bissl blöd ausgedrückt. Ich habe das NICHT aus der Luft gegriffen :rolleyes:
Käufer überwiegen im Moment ... bin noch dabei mit KK 2.18, 2.15 :rolleyes:
printi :D

gestern war info vonne ir

---> nicht ins fallende messer greifen

heude ne info ( wir wissen leider nicht von wem)

und Dein kommentar : kaufen

¿ wie passt das ?

¿ was hat Dich bewogen

Deine ansicht um 180 grad zu veraendern ?

saludos :) bd
Die info mit dem fallenden Messer ist schon ein paar Tage alt ... da stand die Aktie um die 3 € !!!
Das hat sich also bewahrheitet ...
Heute wieder Anruf ... und eben diese Aussage wie im Eingangsposting beschrieben ! ... ich warte ja selbst noch ... :rolleyes:

Ich habe sogar mit den Analysten telefoniert der die Aktie im September mit Kursziel 6 € zum Kauf empfohlen hat ... :rolleyes:
aha :)

und aus...

---> Heute wieder Anruf ...
und eben diese Aussage wie im Eingangsposting beschrieben ! ...

kann ich schliessen :

info von der ir...

:look:
Sollte die IR von PGAM tatsächlich noch heute (oder meinetwegen auch noch am Montagmorgen) mit einer halbwegs positiv zu interpretierenden Meldung kommen, ist das vom Timing her natürlich geschickt.

Hätten sie die Meldung (was immer es sein mag) vor einigen Tagen gebracht, hätte das der/die ominöse/n Verkäufer zum Ausstieg genutzt und die Wirkung wäre verpufft.

Hoffen wir mal, daß das gestern das finale Auskotzen war und sich die IR von PGAM traut, mal was vernünftiges rüberwachsen zu lassen.


:)
Frage Insolvenz: Er sagte zum Zeitpunkt der Analyse sei die Bilanz i. O. gewesen. Meine Frage ob ich jetzt kaufen solle wurde mit ja beantwortet. :rolleyes:

Ich fragte ob es denkbar sei ob eine Kapitalerhöhung ansteht zu 2 € ... er sagte das könne man sich nicht vorstellen.
Man wisse nicht wer der Verkäufer ist.

Allerdings würden wohl hohe Forderungen zu Buche stehen die allerdings irgendetwas mit den Automobilzulieferen zu tun hätte ... ich bin in die Bilanz nicht so involviert ... das müssten die pgam Profis mal näher erläutern ...

Den Kursverlauf an sich konnte man mir auch nicht erklären ...


Ich habe eine TradingPosition ... mal sehen wie es nun weitergeht !
Ordertiefe XETRA Stand 08.10.04 16:03

Anzahl Kauf Kurs Verkauf Anzahl
11 800 2,15
20 000 2,16
2 000 2,17
2 000 2,18
3 800 2,19
10 000 2,23 :eek:
18 900 2,24 :eek:
8 818 2,25
2 750 2,26
1 262 2,27
2,30 4 689
2,31 1 000
2,33 8 000
2,34 3 000
2,35 8 160
2,36 4 000
2,37 3 000
2,38 5 000
2,39 6 500
2,42 3 000

81 330 Ratio: 1,755 46 349
:laugh:

Sherlock "bonDia" Holmes

hat wieder mal messerscharfe Schlüsse gezogen.

Hut ab!

;)
also bei mir ist es 16 uhr durch, ich sehe keine meldung zu pgam


rofl@verarsche

selbst wenn printi die info von der ir hätte, na und, dann wurde er imho eben auch verarscht :):)
oder so

für nachrichten/adhocs gibts klare regeln, da kann man nicht mal eben sagen "och, wenns heute nix wird, dann machen wir es nächste woche oder in 14 tagen"

schnulli
gar nichts geht weiter
wenn man früh 9 uhr schon weiss, das es news geben wird, braucht man also 12 stunden, um diese zu formulieren

LOL:laugh::laugh:

gar nix passiert und dabei bleibts
... ich warte immer noch ... doch Kapitalerhöhung oder was ???

Wer zeichnet die und zu welchem Preis ???? :rolleyes:
#73 von printmedien Userinfo Nachricht an User Beiträge des Users ausblenden 08.10.04 16:03:39 Beitrag Nr.: 14.508.388 14508388
einen Beitrag nach unten Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben PGAM ADVANCED TECHNOLOGIES
Frage Insolvenz: Er sagte zum Zeitpunkt der Analyse sei die Bilanz i. O. gewesen. Meine Frage ob ich jetzt kaufen solle wurde mit ja beantwortet.





:D .... das sagen die doch immer
dafür werden die bezahlt
Eine Frage noch: Wie schauts denn eurer Meinung mit dem weiteren Kursverlauf aus, wenn erstmal, sagen wir zunächst die ganze nächste Woche gar nichts an News kommt, aber auch kein übermässig grosser Verkäufer mehr da ist?
@marco

... dann gehts hoch !

Das Schweigen ist nicht unbedingt negativ zu werten ! Sollte der Verkäufer weg sein wird sich die Aktie wieder Richtung 3 € bewegen ! Allerdings muss der Druck weg sein und es darf keine HiopsB kommen.
... ach Avolte du schon wieder ... so schlau bin ich selber aber ich will einfach hören WIE die auf die Frage antworten ... das fragen macht spass ... :D
1a.researcher sagen aktienbewertung fair zu 6euro
1b betreuer banken sagen kurs unerklärbar
2.company sagt negativmeldungen gibt es nicht
3.halbjahreszahlen waren nicht so gut wie erwartet und in dem posten 49 mill forderungen steckt nach ias auch ein anteil bestände und nicht rechnungen (16m)darauf könnten abschreibungen drohen wenn denn diese bestände aus welchen gründen auch immer nicht abgenommen würden, was aber ncith bekannt ist.
4,ford auftrag für lincoln läuft bis 2009 aber es werden weniger autos als erwartet abgesetzt da die kurz und nicht die langversion umgebaut wurde, man verhandelt mit ford auch für einen auftrag der lang version.
5a,kapitalrücklagen durch kap erhöhung erhöht zu 5,52!insgesamt über 30 mill bei market cap von 22.
5b lang verbind 35 kurzfr 30. sehe weder insolvenz wg überschuldung noch wg illiquidität
6.erratische kursverläufe bereits im jahr 2002 (nordlb wg angeblicher übernahme versuche)
7.grosse stückzahlen besonders gestern bis zu 250tsd auf einen schlag
8.abn angeblich nicht mehr aktionär aber keine meldung bekannt.(hatten über 10%)
9.homm lt company unter 1 mill; soll in ft gemeldet werden oder worden sein
10.bafin soll ermitteln wg kursverlauf.

wer hat noch neuigkeiten.
@ Wet

Guter, informativer Beitrag, mehr davon!

Ist es nicht so, das die ABN Amro das Geschäft melden müsste, sofern sie ihren Anteil tatsächlich reduziert hätte? Hätten Homm oder Konsorten also am Donnerstag verkauft, müsste heute eine Meldung an das Bafin gegangen sein. Kurz darauf wäre dann auch eine Meldung in einem Börsenpflichblatt fällig (bspw. FT). Wenn ein Institutioneller heute verkauft hätte, wäre eine Meldung am Sonntag fällig, da aber wohl an einem Sonntag keiner im Bafin sitzt und auf Meldungen wartet, würde ich von einer Bearbeitung erst am Montag ausgehen.

Kurz mal ins WpHG geschaut:
"Kreditinstitute, Finanzdienstleistungsinstitute mit der Erlaubnis zum Betreiben des Eigenhandels, nach § 53 Abs. 1 Satz 1 des Gesetzes über das Kreditwesen tätige Unternehmen mit Sitz in einem Staat, der nicht Mitglied der Europäischen Union und auch nicht Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum ist, sowie Unternehmen, die ihren Sitz im Inland haben und an einer inländischen Börse zur Teilnahme am Handel zugelassen sind, sind verpflichtet, der Bundesanstalt jedes Geschäft in Wertpapieren oder Derivaten, die zum Handel an einem organisierten Markt in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zugelassen oder in den geregelten Markt oder Freiverkehr einer inländischen Börse einbezogen sind, spätestens an dem auf den Tag des Geschäftsabschlusses folgenden Werktag, der kein Samstag ist, gemäß Absatz 2 mitzuteilen, wenn sie das Geschäft im Zusammenhang mit einer Wertpapierdienstleistung oder als Eigengeschäft abschließen."

Hier mal eine Übersicht, was die investierten Instis an Aktien der PGA so hielten (davon gehe ich einfach mal aus).



Steckt hinter IKB eigentlich Homm oder ist der mit seinem Anteil hier gar nicht aufgeführt?
Marold hält ja immer noch einen dicken Batzen, wenn er nicht dahinter steckt, wird er ganz schön geblutet haben, mal eben um ein paar Mio. ärmer innerhalb weniger Wochen (wenn auch nur auf dem Papier). Vieleicht kann er das ja von der Steuer absetzen oder mit anderen Gewinnen verrechnen? ;)

Also Montag mal in die FT schauen oder ein anderes Pflichblatt. Ein großer Verkauf sollte aber auch zeitnah aus anderer Quelle bekannt werden.
IKB ist eine Bank und hat mit Homm nichts zu tun, sein Anteil ist hier nirgends aufgeführt. Btw, Meldungen können ja auch klammheinlich auf der HP der Gesellschaft erfolgen (wenn zB Marold verkauft), siehe das jüngste Beispiel GFT ! :mad::mad:

Greetinxx Heinerle2
:D Ich hab am Freitag mit meinen Dax-Puts soviel Kohle gemacht wie die meisten hier im ganzen Jahr nicht verdienen :rolleyes:

Short in PGAM geh ich aber vorerst nicht mehr
Obwohl wenn die IR-Abteilung :laugh: von PGAM empfiehlt zu kaufen :laugh:, kanns auch noch bis 1 € gehen :D
#87

komprimierter und treffender gehts nicht, super Beitrag

Do/Fr unter den 3€ ca 2,2 Mio gehandelter shares, bei 10,8 Mio erscheint das sehr viel, doch ist wohl auch viel mehrmals durchgereicht worden

zusammen mit den letzten Wochen sollte aber ein netto 10-20% Paket mindestens in anderen Händen sein, der Abgeber scheint unter Zeitdruck, so scheint es zumindest

Insolvenz ist Hirnkasper und das sollte wohl jeder erkennen, also wohin gehen die Spiele ?

viel drive bekam die Niedergang durch diese Zugenähtheit von PGAM Seite, aber warum soll man einem `Dicken` auch mehr geben als man unbedingt muß ?
ich denke im Vorfeld wurde das Paket schon im Stück angeboten, keiner wollte es
Beispiel WCM - ein Jahr massiver Bankenschiß

wie weiter ?
die 2€ könnten nochmal richtig getätschelt werden, sollten aber keiner oberharten Leichen im Keller sein, dann sollten wir auch in einigen Wochen wieder mind. auf 3,2 sein, also mehr als 40% vom jetzigen Kurs

bin auf die nächsten Tage gespannt, dass Volumen sollte abnehmen, vielleicht war das die letzten beiden Tage wirklich eine Art Ausverkauf

auf alle Fälle eine interessante Spekulation :)

schönes weekend weiterhin
Immer an das V im Chart denken.

Das Gesamtgeschäftskonzept dieser Firma scheint mir jedenfalls noch ausbaufähig.;)

Ein Börsianer spricht ja nie über Niederlagen, kicher.

Ich heute schon, ich habe nämlich einen sitzen, da die Frau heute Purzeltag hat.:laugh:

Also: Ich hatte pat unlängst zu 3,15 und musste ausser Haus, dachte, ich setz ein großzügiges SL .:laugh::D:(:(:confused::laugh:

Und ruckizucki, sie waren knapp am Tiefstkurs weg.:laugh::laugh::cry::laugh:
Was würde eigentlich bei einer Übernahme passieren ?

Da gibt es doch Kriterien. Durchschnittskurs der letzen 3 Monate, oder wie war das noch ?
:laugh::laugh:

Nimms nicht zu schwer mit dem grosszügigen SL ;)
Ist mir auch schon widerfahren.
Pat wird wieder steigen - ich weiß das.
Vielleicht kannst du ja den Versuch machen nochmal einzusteigen um deine Verluste zu kompensieren.

Soll aber nun keine direkte Aufforderung dazu sein.;)
#93 von hausmannskost

Glückwunsch an die Frau! :D



Wie grosszügig hast Du denn Dein Limit gesetzt ? :confused:
ok, #95, wellen, "der" SL;)

aber diese Autoverpanzerungsbude:D:p fass ich nimmer an für den schnellen Euro.

Zarte 1500 Stück habe ich in meinem "Tenbagger-oder Untergang-Depot":D:laugh:.
sollen sie dort gedeihen oder sterben.
HSM

Ich habe die Threads verwechselt, das LOb hätte in Deinen Trading-Thread gehört.;);) Sorr, der Purzeltag.:):)


3,4 Prozent ist großzügig für mich in meinem "schnellen Depot".

Grüße:):)
@ hausmannskost

Das ist akzeptabel. Ich hatte schon mehr Grosszügigkeit vermutet,
aber alle, die ausserhalb vom Schwabenland leben, sind ja
an sich grosszügiger als unsereins. :D
DGAP-Ad hoc: pgam adv. tech AG <PAT> english

pgam strenghten Management Board for the specialty vehicles business

Ad-hoc-announcement transmitted by DGAP.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.
--------------------------------------------------------------------------------

pgam strenghten Management Board for the specialty vehicles business

Georgsmarienhuette, October 11th, 2004 -
pgam advanced technologies AG (Prime Standard, SDAX, ISIN DE0005138408)
strenghten the existing Management Board of Josef A. Marold (Chairman and CEO)
and Reiner Jung (CFO), by Oswald Gerl (44), beginning today his new
responsibility within the Board in Georgsmarienhuette for sales and business
development for specialty vehicles. Oswald Gerl was before Managing Director
of Nitec Engineering GmbH, of which assets and approx. 60 employees were taken
over by pgam with effect from February 1st, 2004. His worldwide net-work to
military decision makers is excellent and his technological experience
especially for ceramic based armoring for civilian as well as for military
applications is very difficult to find a second time.

For further information and details about the company and the detailed press
release please use: http://www.pgam.com or contact:

pgam advanced technologies AG
Josef A. Marold
Beekebreite 18-20
D - 49124 Georgsmarienhuette

Phone:+49 -(0)5401 -490 490
Fax:+49 -(0)5401 -42705
mail: i-relations@pgam.com

end of ad-hoc-announcement (c)DGAP 11.10.2004
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 513 840; ISIN: DE0005138408; Index: SDAX
Listed: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverker in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
DGAP-News: pgam adv. tech AG <PAT> deutsch

Operative Neuausrichtung des pgam Konzerns auf Sonderschutz voll im Plan

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Operative Neuausrichtung des pgam Konzerns auf Sonderschutz voll im Plan

Georgsmarienhütte, 11. Oktober 2004 -
pgam advanced technologies AG (Prime Standard, SDAX, ISIN DE0005138408)
verstärkt das bestehende Vorstandsteam aus Josef A. Marold (CEO) und Reiner Jung
(CFO), um Oswald Gerl (44), der mit dem heutigen Tage seine neue Tätigkeit in
Georgsmarienhütte aufnimmt und im Vorstand für Vertrieb und Business
Development Sonderschutz zuständig sein wird. Oswald Gerl war zuletzt als
Geschäftsführer der Nitec Engineering GmbH tätig, deren Assets und rund 60
Mitarbeiter zum 1. Februar 2004 von pgam übernommen worden sind. Er verfügt über
weltweit hervorragende Kontakte zu militärischen Entscheidern und
technologische Erfahrung insbesondere im keramikbasierten Sonderschutz sowohl in
der zivilen als auch in der militärischen Anwendung die ihresgleichen sucht.
Wesentliche Aufgabe Gerls wird es sein, die intern bereits sehr geräuschlos
vollzogene und insgesamt erfolgreiche Neuausrichtung des pgam Konzerns auf das
hochprofitable Geschäftsfeld Sonderschutz auch auf der vertrieblichen Ebene
voranzutreiben und mit neuen Technologien und Anwendungen, neue Kundengruppen
u.a. auch im militärischen Bereich für pgam zu erschließen.
In nur knapp einem Jahr ist es pgam erfolgreich gelungen, den Konzern von einem
ehemals Automobilentwicklungszulieferer zu einem Hersteller von serienmäßig
gepanzerten Sonderschutzfahrzeugen zu transformieren und dabei auch noch
parallel getätigte Akquisitionen und deren technologischen Neuentwicklungen
erfolgreich zu integrieren. Hiermit verbundene neue technologisch einmalige
Entwicklungen und Anwendungen zur Marktreife zu entwickeln und zu vermarkten,
bedürfen insbesondere im sicherheitsempfindlichen Bereich des Sonderschutzes
einer qualitativ hochwertigen und kontinuierlich ansteigenden "Ramp Up Curve",
deren betriebswirtschaftlichen Effekte natürlicherweise erst im Folgejahr (2005)
zu einem "Full Year Effect" führen können.
Geringere als geplante und damit nur zeitlich verschobene Kundenabrufe einer
Produktserie wie zum Beispiel beim Lincoln Town Car BPS, deren Gründe außerhalb
des Verantwortungsbereichs von pgam liegen, stellen den grundsätzlichen Erfolg
und die Fokussierung des pgam Konzerns auf das zukunftsträchtige und
margenstarke Geschäft in der Sonderschutzbranche in keiner Weise in Frage.
Bereits zum Halbjahr kommunizierte und hinlänglich bekannte Tatsachen, die im
bisherigen Kerngeschäft im Laufe des Jahres 2004 zu Belastungen führen werden,
sind angesichts des erfolgreichen Geschäftsverlaufs im Bereich des
Sonderschutzes sicherlich nicht der Grund für die aktuellen und vom operativen
Geschäft völlig unabhängigen Kurskapriolen der pgam-Aktie.
Der in jüngster Vergangenheit angeprangerte und kritisierte hohe
Forderungsbestand aus Lieferung und Leistung (LuL), ist eben insbesondere in der
Automobilbranche keine unbekannte Komponente und auch in den Vorjahren bereits
eine kontinuierliche aber eben auch aufgrund der sehr guten Bonität der OEMs und
der entsprechenden Tier1-Zulieferer, eine fest ein zu kalkulierende Größe mit
positiver Cashwirkung in den Folgequartalen.

Weitere Informationen und Erläuterungen zum Unternehmen erhalten Sie unter
www.pgam.com oder bei:

pgam advanced technologies AG
Josef A. Marold
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte

Tel.: +49 -(0)5401 -490 490
Fax: +49 -(0)5401 -42705
eMail: i-relations@pgam.com


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 11.10.2004
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 513 840; ISIN: DE0005138408; Index: SDAX
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverker in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
Herzlichen Glückwunsch Printi!!!

Die Aktie hat in "no time" ja bloß 60/100 verloren.

Weiter so!!!
rofl

2,05 empfehlung

ich lache mich tot


schau wann du "empfohlen hast und vergleiche es mit dem chart am freitag

2,25 -2,30 und ganztags push zu 2,30 gestehe ich dir zu

2,05

rofl, da hat dir mächtig der kittel gebrannt und deine news kam auch nciht freitag


minus 60% hat die aktie in den letzten wochen gemacht, das heisst 7% plus heute sind gar nix, um wieder auf ausgangsniveau zu kommen, wären 250% nötig!!!
wir wollen ja auch mal nicht vergessen, daß
die Aktie für Printi auch bei €5, bei €4 und bei €3
ein supi Investment darstellte.

Weiterhin: Two thumbs up!!!
Userinfo

Username: ahoc
Registriert seit: 08.10.2004 :laugh:[ seit 3 Tagen ]
User ist momentan: Online seit 11.10.2004 11:04:11
Threads: 0
Postings: 2 [ Durchschnittlich 0,7579 Beiträge/Tag ]
Postings der letzten 30 Tage anzeigen
Interessen: keine Angaben
Ich habe nie pagam bei 3 oder höher zum Kauf empfohlen :D

pgam TAGESHOCH !!!

:D:p
Erstes Posting:

08.10.04 09:32

Schau mal auf die Umsätze um diese Uhrzeit :D ;)

Alle um die 2.05 - 2.12 ;) .... und keiner ist im Minus ... :D
@berta warum soll mir denn der Kittel gebrannt haben ?

In der Aktie steckt Substanz ;)
ist doch scheiss egal mit der substanz, es steht halt eine technische reaktion an, ... die WELLE :D:D:D heute abend bei 2,65 bin ich wieder raus ;)
hallo berta roker,

ich habe mir gerade nochmal dein posting durchgelesen:"ich bin zu 3,12 eingestiegen kursziel kurzfristig 3,70!!

lool du bist echt der beste!!
ich bin heute zu 2,40 rein, mal sehen ob dein kursziel ja doch eintrifft!!
lool
mit 3,70 euro wäre ich zufrieden!!
Der offizielle PGAM-Kurs bei Thread-Eröffnung: 2,10 Euro.

Xetra 08.10.2004 9:32 Uhr 2,10 Euro Gehandelte Stück: 167 k... :rolleyes:
Berta du alter StänkerFritze :D

Ist doch shit egal wo die Aktie stand ... das hoch am Freitag lag bei 2.38 und das war der Eröffnungskurs ... also ist jeder im Gewinn und wenn auch nur ein paar Cent :)

... anstatt sich zu freuen ... lieber stänkern ;)
Leute, stellt doch mal rein, was die Jungs vom Trade Center im Premium-Bereich zur Aktie sinngemäß schreiben.
Chance oder zu hohes Risiko?
TH eben 2,58, dort aber fürs erste abgeprallt. Ob es heute noch über 2,60 geht? Wenn nicht heute, dann aber morgen. :)
hola printi :)

die meldung kam :look:
der inhalt war, wie von Dir vorhergesagt nicht der knaller
jedoch nicht ohne wirkung auf den kurs :yawn:

kompliment :kiss:

saludos y suerte :) bd
@Printi

na dann will ich mal der erste sein der dir Gratuliert! Toll gemacht! Glück oder Können, ist doch egal! Gewinnen muss man!

Ich war nicht dabei, war mir zu Riskant! :cry::cry::cry:
Daß es irgendwann nach über 60 % auch mal ne technische Reaktion geben muß, ist doch jedem klar, der an der Börse erfolgreich ist

*brüll*

Wer allerdings glaubt, was IR-Abteilungen so von sich geben, der wird unter gehen :D
itzont :)

---> Daß es irgendwann nach über ... %

genau ... die frage ist wann :look:

die ansage war nun mal konkret ---> freitag oder montag...

insofern : kompliment ;)

was Deiner aussage ueber IR`s angeht
ist es wie bei allem im leben
es gibt so¡one und so¡one
und vieles dazwischen ;)

:D
Printi wird unermüdlich weiter arbeiten ... das ResearchTeam hat bereits einen KaufKandidaten gefunden. Nun heisst es hinterfragen und zuhören ;)
@printi: "das ResearchTeam hat bereits einen KaufKandidaten gefunden" -->> wer/was soll den das sein??

Greetinxx Heinerle2:cool:
(still long in PAT)
DGAP-News: pgam adv. tech AG <PAT> deutsch

International anerkannte Zertifizierung für pgam Sonderschutzfahrzeuge

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

International anerkannte Zertifizierung für pgam Sonderschutzfahrzeuge

Georgsmarienhütte, 12. Oktober 2004 -
Ein von pgam advanced technologies AG (Prime Standard, SDAX,
ISIN DE0005138408) sondergeschütztes Gesamtfahrzeug erhielt erstmalig eine
Zertifizierung des Deutschen Beschussamtes für die Schutzklasse VR6. Das
Testfahrzeug, ein durch pgam gepanzerter Toyota Landcruiser 105-APS, wurde
direkt ab Werk zu einem umfangreichen Testprogramm an das Deutsche Beschussamt
in Mellrichstadt (Bayern) ausgeliefert.

Nach knapp 400 Schuss Gewehrmunition (Kaliber 7,62 und 5,56) aus nur 10 Meter
Entfernung abgefeuert, der Detonation von je zwei gleichzeitig gezündeten
Handgranaten unter dem Fahrzeug und auf dem Dach, der Detonation einer
Landmine und der Explosion einer Sprengladung von 15kg Sprengstoff in nur 4
Meter Entfernung (Simulation einer Autobombe) ist die Sicherheit der Insassen
gewährleistet. Das Fahrzeug zeigte keinerlei Schwächen, es drangen keine
Geschosse oder Splitter in das Fahrzeug ein und es gab auch keine
Absplitterungen im Innenraum. Damit erfüllte dieses zivile von pgam gepanzerte
Fahrzeug als erstes eine Reihe härtester Anforderungen, die sonst nur im
höheren Militärstandard gefordert werden.

Prüfungen kompletter Fahrzeuge, die im freien Markt zu erwerben sind waren
bisher nicht üblich. pgam hat mit diesem Fahrzeug bewiesen, dass sich die
volle Schutzwirkung durch die hohe Qualität der verwendeten Materialien erst
aufgrund der professionellen und technologisch führenden Verarbeitungsmethoden
entfaltet.

Die Vorstellung dieses Fahrzeuges auf der Messe Security in Essen und auf der
internationalen Militärmesse in Qatar in der vergangenen Woche, führte bereits
zu erheblicher Resonanz von Behörden und Institutionen aus verschiedenen
Ländern sowie zu deutlichem Interesse im militärischen Bereich. pgam ist davon
überzeugt, hiermit die Basis für eine entsprechende Geschäftsausweitung im
Bereich Specialty Vehicles geschaffen zu haben, und erwartet für die folgenden
Geschäftsjahre deutliche Umsatzzuwächse.



Weitere Details und Urkunden der Zertifizierung sowie Fotos des Beschusstests
und Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter http://www.pgam.com oder
bei:

pgam advanced technologies AG
Josef A. Marold
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte

Tel.: +49 -(0)5401 -490 490
Fax: +49 -(0)5401 -42705

eMail: i-relations@pgam.com

Ende der Mitteilung, (c)DGAP 12.10.2004
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 513 840; ISIN: DE0005138408; Index: SDAX
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverker in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
... habe schon einen neuen Kandidaten gefunden !!!

Bei Interesse printmedien@hotmail.com

:)

Bin am Unternehmen dran und recherchiere ...
SDAX: PGAM - Absturz pausiert nur

Intradaykurs: 2,68 Euro

Diagnose: Die PGAM Aktie hatte im April ein Hoch bei 6,59 Euro gebildet. Danach ging die Aktie in eine langsame Abwärtsbewegung über. Seit Ende August hat sich diese massiv beschleunigt. Dabei hat die Aktie einerseits den Aufwärtstrend seit März 2003 gebrochen und andererseits den ursprüngliche Buy-Trigger bei 2,77 Euro unterschritten. In der vorletzten Woche markierte die Aktie ein Tief bei 2,05 Euro. Von diesem aus kehrte die Aktie an den Buy-Trigger zurück, prallt aber nun scheinbar davon ab. Das Kursziel aus dem Bruch des Aufwärtstrends liegt bei 1,65 Euro.

Prognose: Die PGAM Aktie hat ihren Absturz der letzten Wochen noch nicht beendet. Solange sie sich nicht stabil über 2,77 Euro etablieren kann, muss mit einem weiteren Rückgang bis 1,65 Euro gerechnet werden.



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.