DAX-0,08 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,13 % Öl (Brent)-2,41 %

ALLIANZ auf 6-Jahres-Tief! (Seite 3417)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.348 von Der Tscheche am 22.03.19 17:43:20
Zitat von Der Tscheche: O.k., damit hier BlackZock nicht völlig allein gegen alle da steht, habe ich mir um Punkt 17:30 bei einem Kurs von 196 ein paar DE000PZ51XC1 zugelegt. Strike bei 140, Laufzeit bis Dez 2020, Break Even bei 134,55€.

Die Allianz ist glaube ich ein sehr gut geführtes Unternehmen. Die Negativ- bis Minizinsen sollten ihr doch aber doch irgendwann endlich Schwierigkeiten machen?

Als wir unlängst unseren Immo-Kredit verlängert haben, hat uns unser Verlängerer erzählt, dass man im Moment bei sehr lang laufenden Immo-Krediten gegen die Allianz keine Chance habe, dass die für 25jährige Darlehen mit Abstand die niedrigsten Zinsen verlangt. Auch solche Dinge könnten ja mal nach hinten losgehen (wenn auch sicherlich nicht bei gleichbleibend niedrigen oder sogar sinkenden Zinsen...).

Wie dem auch sei. Ein fallender Markt sollte helfen, dieser ist aber natürlich mitnichten eine ausgemachte Sache. Wenn man Black Zocks macht, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass diese einen hohen Zock-Anteil haben.


Habe soeben bei einem Kurs von 103,90 meinen Put aufgestockt. Die erste Position hatte mich 0,54€ das Stück gekostet. Nun also nochmal eine etwas höhere Stückzahl zu 0,34 das Stück gekauft. ØKurs für die Gesamtposition (mit knapp 1% Depotanteilinsgesamt) ist damit nun genau 0,42€ das Stück. Möge das Börsenuniversum mit mir sein. Es hat dafür noch gut 1,5 Jahre Zeit.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.747.768 von Der Tscheche am 06.06.19 11:58:32
Zitat von Der Tscheche:
Zitat von Der Tscheche: O.k., damit hier BlackZock nicht völlig allein gegen alle da steht, habe ich mir um Punkt 17:30 bei einem Kurs von 196 ein paar DE000PZ51XC1 zugelegt. Strike bei 140, Laufzeit bis Dez 2020, Break Even bei 134,55€.



Habe soeben bei einem Kurs von 103,90 meinen Put aufgestockt. Die erste Position hatte mich 0,54€ das Stück gekostet. Nun also nochmal eine etwas höhere Stückzahl zu 0,34 das Stück gekauft. ØKurs für die Gesamtposition (mit knapp 1% Depotanteilinsgesamt) ist damit nun genau 0,42€ das Stück. Möge das Börsenuniversum mit mir sein. Es hat dafür noch gut 1,5 Jahre Zeit.


Glückwunsch, dann wirst du ab jetzt jeden Tag 0,2% dieser Investition an Zeitwert verlieren. (bei ca. 500 Tagen Restlaufzeit). Zahltag dieses Puts ist der 24.12.2020. Für dich wird es dann aber kein Weihnachten diesbezüglich geben. Ganz ehrlich, wer solche Scheine kauft, ist besser dran ins Casino zu gehen und auf einzelne Zahlen beim Roulette zu setzen. Das allerdings nur 1x mit der entsprechenden Summe. Chance (Wahrscheinlichkeit) 1:37.

Ich denke die BNP hat deine Investition bereits jetzt als Gewinn verbucht. sozusagen einen Gewinnvortrag ins Jahr 2020 vorgenommen. :keks:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
wo will die Allianz hin?

zurück zu alten Höhen, trotz Italien und Brexit

Steve- Deine Meinung?

Gruß
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.777.271 von Rentemit70 am 11.06.19 10:14:19
Zitat von Rentemit70: Glückwunsch, dann wirst du ab jetzt jeden Tag 0,2% dieser Investition an Zeitwert verlieren. (bei ca. 500 Tagen Restlaufzeit). Zahltag dieses Puts ist der 24.12.2020. Für dich wird es dann aber kein Weihnachten diesbezüglich geben. Ganz ehrlich, wer solche Scheine kauft, ist besser dran ins Casino zu gehen und auf einzelne Zahlen beim Roulette zu setzen. Das allerdings nur 1x mit der entsprechenden Summe. Chance (Wahrscheinlichkeit) 1:37.

Ich denke die BNP hat deine Investition bereits jetzt als Gewinn verbucht. sozusagen einen Gewinnvortrag ins Jahr 2020 vorgenommen. :keks:


Also dafür, mit welcher Gewissheit (um es neutral zu formulieren) Du in diesem Beitrag (um nicht zu generalisieren) auftrittst, scheinst Du ganz schön wenig über den Zeitwertverlust von Optionsschein im Zeitverlauf zu wissen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Für Höchstkurse darf Allianz aus den bald faulenden italienischen Tomaten raus, kaum Rendite bei einem extremen Risiko passt nicht. Bei einer unwahrscheinlichen Konzentration auf Aktien kann sich Allianz auch selbst neue Höchstkurse backen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.777.382 von Der Tscheche am 11.06.19 10:24:18
Zitat von Der Tscheche:
Zitat von Rentemit70: Glückwunsch, dann wirst du ab jetzt jeden Tag 0,2% dieser Investition an Zeitwert verlieren. (bei ca. 500 Tagen Restlaufzeit). Zahltag dieses Puts ist der 24.12.2020. Für dich wird es dann aber kein Weihnachten diesbezüglich geben. Ganz ehrlich, wer solche Scheine kauft, ist besser dran ins Casino zu gehen und auf einzelne Zahlen beim Roulette zu setzen. Das allerdings nur 1x mit der entsprechenden Summe. Chance (Wahrscheinlichkeit) 1:37.

Ich denke die BNP hat deine Investition bereits jetzt als Gewinn verbucht. sozusagen einen Gewinnvortrag ins Jahr 2020 vorgenommen. :keks:


Also dafür, mit welcher Gewissheit (um es neutral zu formulieren) Du in diesem Beitrag (um nicht zu generalisieren) auftrittst, scheinst Du ganz schön wenig über den Zeitwertverlust von Optionsschein im Zeitverlauf zu wissen.


Mehr als Zeitwert steckt nicht in deinen Scheinen. Diesen habe mal linear bewertet Was ist also falsch?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.777.310 von price-of-success am 11.06.19 10:16:59schau die doch mal die Zahlen an, was die Allianz präsentiert hat, dann analysiere dazu noch den ausblick und vergleich das mal mit den aktuellen Zinsen auf dem Sparbuch, das lässt nicht viele schlüsse zu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.778.915 von Rentemit70 am 11.06.19 13:03:34Die Linearität ist falsch. Aber geschenkt.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.778.954 von Der Tscheche am 11.06.19 13:09:46
Zitat von Der Tscheche: Die Linearität ist falsch. Aber geschenkt.


Und wie ist es richtig? Du weisst ja offensicht, dass linear falsch ist. Die Zeit ist eigentlich auf der Erde eine lineare Geschichte. Lediglich bei Lichtgeschwindigkeit bzw. bei sehr hohen Geschwindigkeiten krümmt sicht die Zeitachse. So zumindest Einstein.

Also lass es raus - wie verändert sich der Zeitwert bei Optionen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.786.349 von Rentemit70 am 12.06.19 09:55:07Ich finde es zwar unangenehm, dass Du Deine schnippisch-überhebliche Art trotz eines entsprechenden Hinweises nicht ablegen kannst, aber gut:

Harrison Roth hat 1994 ein Buch mit dem Titel "LEAPS: What they are and how to use them for profit and protection". Dort zeigt er schön auf, wie der Zeitwert von lang laufenden Optionen in der ersten Zeit ganz langsam abnimmt, um dann ab ca. einem Jahr Restlaufzeit immer stärker an Wert abzunehmen (schöne Grafik dazu gleich auf der Innen-Umschlagsseite).

Leider finde ich nichts dazu im Internet, dafür aber jede Menge anderer Quellen, die das gleiche Phänomen auch innerhalb dieses letzten Jahres feststellen.

Siehe z.B. hier für die letzten 90 Tage:
https://www.borntosell.com/covered-call-blog/time-decay

Aber keine Sorge: das hat alles keinerlei Auswirkungen auf die Linearität der Zeit auf der Erde.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben