checkAd

thyssenkrupp - stahl ins depot ? (Seite 959)

eröffnet am 11.05.04 19:00:01 von
neuester Beitrag 19.06.21 10:32:42 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 959
  • 968

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
14.03.05 21:19:20
Beitrag Nr. 100 ()
thyssen = high tech und nicht nur stahlkocher!
Stimmt aber Stahl ist der volatilere und konjunktursensible Gewinnbringeranteil.
Avatar
14.03.05 21:17:28
Beitrag Nr. 99 ()
Mosaic, das könnte zwar sein mit dem Shortinteresse
(gabs schon mal bei Thyssen ;) ) ich beobachte aber auch bei anderen Metallproduzenten (sogar Kupfer) Gewinnmitnahmen und etwas rückläufige Kurse.

Bislang ganz normal, nach den schlechteren Konjunkturprognosen, Dollaranstieg letzte Woche etc.
Sehe also bisher nichts ungewöhnliches.

Gruß Klinger
Avatar
14.03.05 21:06:14
Beitrag Nr. 98 ()
ich habe heute zu 16,44 € nochmals kräftig zugelangt!
ich werde den verdacht nicht los das in diesem papier etliche marktteilnehmer short sind und jede gelegenheit nutzen den kurs zu drücken.
machen wir uns nichts vor, der aktuelle kurs ist ein Witz!
charttechnisch versucht man das papier uninteressant zu machen damit die shortys sich eindecken können und die lemminge verkaufen. ich lass mich da nicht veräppeln!
in diesem sinne, die 17 sehen wir schnell wieder und kurse von 20 + X sind absolut realistisch und thyssen ist dann immer noch unterbewertet!
thyssen = high tech und nicht nur stahlkocher!
Avatar
14.03.05 17:30:55
Beitrag Nr. 97 ()
Die 16,50€ haben gehalten!!!!!
Immer kurz vor Xetra-Schluss werden grosse Stückzahlen nachgefragt!!!!!

Also meine kriegt keiner!!!!!!
Avatar
14.03.05 14:43:56
Beitrag Nr. 96 ()
Der aktuelle Verkaufsdruck respektive der 5-Tage-Trend-Indikator kann im historischen Vergleich
durchaus als übertrieben eingeschätzt werden.
Die Relative Stärke ist mit dem Kursrückgang ebenfalls wieder im neutralen Bereich angelangt,
der Kurs ist nicht mehr überkauft,
s.a. http://www.traducer.de/star/include/chart5a.htm

So gesehen sind die Chancen auf in den nächsten Tagen festere Kurse wieder erhöht.


Gruß tf
Avatar
14.03.05 13:02:40
Beitrag Nr. 95 ()
>rising prices attract investors< - um thyssenkrupp machen sie momentan einen bogen. es fehlt an nachrichten und das bilden von substanz ist offensichtlich erst dann ein investitionsgrund, wenn irgendwelche analysten ihre empfehlungen raushauen :rolleyes:
Avatar
14.03.05 11:29:59
Beitrag Nr. 94 ()
@Plotin : Was wolltest du uns damit sagen?



Ich meine ja, dass Tyssen Krupp- wäre es eine
amerikanische Firma, weitaus höher notieren würde.

Die amerikanischen Hersteller habe die letzte Krise
nur dank massiver Marktprotektion der Bush-Admin.
überlebt. Die sind viel schlechter aufgestellt und weitaus weniger wettbewerbsfähig auf dem Weltmarkt.

Dafür werden sie jetzt umso mehr gehyped. :laugh:

Dennoch: Wenn die Kunjunktur wieder schwächelt, dann
sind die auch wieder ganz schnell unten.

Gruß, Klinger
Avatar
11.03.05 17:53:44
Beitrag Nr. 93 ()
... es lässt sich selbstverständlich zusammenfassend darstellen ....
Avatar
11.03.05 17:52:01
Beitrag Nr. 92 ()
zusammenfassen lässt sich darstellen:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Avatar
11.03.05 17:45:02
Beitrag Nr. 91 ()
..... und noch einer ...

++++++++++++++++++++++++

  • 1
  • 959
  • 968
 DurchsuchenBeitrag schreiben


thyssenkrupp - stahl ins depot ?