Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)0,00 %

*Daimler AG * auf dem Weg zu 2020 - Neueste Beiträge zuerst (Seite 23)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Co2 Steuer.

Es gibt Leute , die sagen der Ökosteueranteil der Mineralölsteuer sei eine CO2 Steuer.
Ich behaupte, die komplette Mineralölsteuer ist CO2 Steuer.
Der CO2 Ausstoß wird linear bei Verbrauch von jedem Liter Benzin oder Diesel besteuert zusätzlich zur MWST, die fieserweise auch noch die Mineralösteuer belastet.
Der CO2 Austoss wird also heute schon zweimal besteuert.
Wenn die CO2 Abgabe dazu kommt, sogar dreimal.
Früher wären die Bauern mit der Mistgabel und der Sense dagegen angegangen.
Es wird Zeit für Widerstand.
Daimler | 48,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.488.449 von Cemby am 15.09.19 18:06:28Kohle kann man verbrennen.
Dabei wird Energie frei.
Wasser kann man nicht verbrennen.

Aus Wasser kann man konventionell keine Energie freisetzen.
Es sei denn, man setzt Wasser z.B. mit Metallen wie Natrium oder Kalium um.
Aber um metallisches Natrium herzustellen, benötigt man auch Energie.
Daimler | 48,12 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Daimler bekennt sich zu Shareholder-Value und verteidigt SUVs
Der neue Daimler-Chef Ola Källenius schwört die Belegschaft auf harte Zeiten ein.
...
"In der sozialen Marktwirtschaft geht das Kapital zu den attraktivsten investitionszielen. Wenn du in ein Auto investieren möchtest, dann brauchst du eine attraktive Rendite für deine Aktionäre. Das ist Voraussetzung für alles und keine Frage, in der du wählen und frei entscheiden kannst. Sonst bist Du eines Tages nicht mehr da."
...
"Das SUV-Segment ist seit 20 Jahren sehr stark gewachsen, das ist ein weltweiter Trend. Die Kunden wollen das; den höheren Sitz, den Überblick, das schätzen vor allem die weiblichen Kunden", sagte Källenius und beruft sich dabei auf die Gründerväter des Konzerns: "Gottlieb Daimler und Carl Benz haben der Menschheit die individuelle Mobilität gegeben. Das ist ein sehr hohes Gut. Das ist Freiheit, das ist eine Grundlage für unseren Wohlstand. Das muss jetzt nachhaltig gemacht werden."

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/34-jahrhunderteven…
Daimler | 48,54 €
Wasserstofftechnologie:
"Die Zukunft unserer Energie ist nicht Kohle, sondern Wasser"


...
https://www.zeit.de/hamburg/2019-09/wasserstofftechnologie-e…
Daimler | 48,54 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Daimler will seine Plattformstrategie auf Elektroautos ausrichten. "Alle Architekturen der Zukunft werden konsequent elektrisch entwickelt, die Ableitungen folgen daraus. Zugleich wird die Modellpalette verändert. Wir haben ein sehr umfangreiches Portfolio aufgebaut, das werden wir überarbeiten und verschlanken", so Daimlers Entwicklungsvorstand Markus Schäfer gegenüber der Branchenzeitung "Automobilwoche".

/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com 14.09. 19:16
Daimler | 48,54 €
Hallo Leute, je mehr Banken sagen verkaufen desto eher ist die Aktie ein Kauf.! Denn wer sagt verkaufen ist nicht investiert und will billig rein. Wenn alle schreiben kaufen, sofort verkaufen denn die sind ja schon mit Sicherheit investiert und wenn alle Investoren drin sind kann die Aktie nur noch schwieriger steigen,denn die müssten zu höheren Kursen nachkaufen!
Daimler | 48,64 €
E-Autos und Dieselmotoren produzieren ähnlich viele Treibhausgase -
Das ist der Gewinner unter den Antrieben
...
https://www.finanzen.net/nachricht/geld-karriere-lifestyle/d…
Daimler | 48,46 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.473.371 von hedgehog48 am 12.09.19 22:54:39
Zitat von hedgehog48: Die DZ-Bank ist die Bank, welche KTG (Bauernhof-AG mit Biogas-Tochter) noch empfohlen hatte, als die pleite waren, damals hab ich denen noch geglaubt, leider...

Aber was anderes: Komme gerade von Autobahnfahrt mit großem Anhänger hinter Euro6-Diesel, weniger als 8l/km Verbrauch. Hab daraufhin gegoogelt, dass 30% der PKW im Bestand eine Anhängerkupplung haben.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/255300/umfrag…

Es sind nicht nur die LKW und die Busse, die Tesla nicht kann. Da geht einiges nur mit Verbrenner oder mit Wasserstoff.


Stimmt wohl, mit einem E-Fahrzeug kann man bisher kaum einen beladenen Anhänger oder Wohnwagen ziehen !?

Das Hauptproblem ist anscheinend die Akkuleistung.
Die Reichweite verringert sich mit einem beladenen Anhänger schnell um ca. 70-75% !!:eek:

Dagegen sind ca. 8L/100 KM (Diesel) doch sehr ökonomisch !
Daimler | 48,48 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.473.371 von hedgehog48 am 12.09.19 22:54:39
Zitat von hedgehog48: Die DZ-Bank ist die Bank, welche KTG (Bauernhof-AG mit Biogas-Tochter) noch empfohlen hatte, als die pleite waren, damals hab ich denen noch geglaubt, leider...

Aber was anderes: Komme gerade von Autobahnfahrt mit großem Anhänger hinter Euro6-Diesel, weniger als 8l/km Verbrauch. Hab daraufhin gegoogelt, dass 30% der PKW im Bestand eine Anhängerkupplung haben.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/255300/umfrag…

Es sind nicht nur die LKW und die Busse, die Tesla nicht kann. Da geht einiges nur mit Verbrenner oder mit Wasserstoff.


wow unter 8 Liter je km😵. Muss ne Ami-Schleuder sein. :D Mein VW Euro 6 Diesel schaft mit 6 Liter sogar 100 km.
Daimler | 48,40 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben