DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

JD.com Jetzt geht’s aber los

14.08.2018, 18:58  |  1056   |   |   

Zwischen Mitte 2016 und grob Anfang dieses Jahres steckte das Papier von JD.com noch in einem mittelfristigen Aufwärtstrendkanal und konnte sich von knapp unter 20 US-Dollar auf ein Verlaufshoch von 50,68 US-Dollar hocharbeiten. Allerdings zeigte das letzte Verlaufshoch aus Ende Januar bereits deutliche Anzeichen von relativer Schwäche, weil die Rally nicht ungebremst fortgesetzt werden konnte. US-Präsident Donald Trump Ankündigung Strafzölle gegen China zu erheben, führte schließlich zu einem ersten Abwärtsimpuls auf das Unterstützungsniveau aus 2016/2017 um 35,00 US-Dollar abwärts. Nun wurde am heutigen Handelstag dieses Niveau signifikant mit einem Kursabschlag von über 5 Prozent unterschritten, wodurch sich nun ein größeres Verkaufssignal anbahnt und für den Aufbau von Short-Position bestens geeignet scheint.

Wochenschlusskurs unter 35 USD wünschenswert

Die Aufgabe der einstigen Unterstützung um 35,00 US-Dollar dürfte für die kommenden Handelstage weitere Verluste zunächst auf 32,25 US-Dollar nach sich ziehen, darunter sogar auf die runde Marke von 30,00 US-Dollar. Die bevorstehende Abwärtsbewegung können Investoren beispielshalber über das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: CQ9TBV) nachhandeln und dabei eine Rendite von bis 100 Prozent erzielen. Achtung, am 16. August 2018 veröffentlicht der Konzern Quartalszahlen und dürfte für ordentliche Volatilität in der Aktie sorgen. Eine Verlustbegrenzung sollte daher noch deutlich über der Marke von 36,00 US-Dollar angesetzt werden.

Wert im freien Fall

Eine rasche Rückkehr über das Niveau von mindestens 36,30 US-Dollar könnte die Sachlage merklich entspannen und zu einem kurzfristigen Aufwärtsschub in Richtung 38,00 US-Dollar führen. Dann würde sich der aktuelle Kursrückfall als klassische Bärenfalle herausstellen. Doch für einen merklichen Kapitalzufluss zurück ins Wertpapier müsste hingegen das Niveau von mindestens 40,00 US-Dollar per Wochenschlusskurs überwunden werden.

JD.com (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 34,59 // 35,18 // 35,90 // 36,80 // 37,40 // 38,00 US-Dollar
Unterstützungen: 33,02 // 32,55 // 32,26 // 32,00 // 31,08 // 30,00 US-Dollar

Strategie: Direkter Short-Einstieg

Über das eingangs erwähnte Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: CQ9TBV) können Investoren ab sofort auf einen schnellen Kursrückgang der JD.com Aktie zunächst bis 32,00 US-Dollar setzen und dabei eine anfängliche Rendite von 45 Prozent erzielen – ein Rückgang auf 30,00 US-Dollar kann die Rendite sogar auf bis zu 100 Prozent erhöhen. Die Verlustbegrenzung sollte aber noch oberhalb von 36,00 US-Dollar angesetzt werden, ist aber stetig bei rückläufigen Kursnotierungen nachzuziehen. Der Anlagehorizont wird auf Grundlage der mittelfristigen Ausgangslage auf einige Wochen eingeschätzt.

Strategie für fallende Kurse
WKN: CQ9TBV Typ: Open End Turbo Short
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,32 - 0,33 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 36,9743 US-Dollar Basiswert: JD.com
KO-Schwelle: 36,9743 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 33,71 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 30,00 US-Dollar
Hebel: 8,99 Kurschance: + 100 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
JD.com (A)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
02.11.18

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
10.11.18