DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

MacDonald Mines meldet 24,2 g/t Gold sowie 3,44% Kobalt vom Jovan-Projekt

Nachrichtenquelle: Rohstoffbrief.com
05.09.2018, 14:20  |  564   |   |   

MacDonald Mines Exploration hat erste Ergebnisse aus Samples von seinem jüngst erworbenen Jovan-Projekt in Ontario gemeldet. Die wiesen bis zu 24, g/t Gold sowie 3,44 Prozent vom Energiemetall Kobalt auf.

Samples mit bis zu 83,8 g/t Goldäquivalent

Mitte Juli hatten MacDonald Mines Exploration (0,05 CAD | 0,03  Euro; CA5543244001) das Doppelprojekt Jovan & Powerline-Projekt in Ontario mittels einer Optionsvereinbarung erworben (ausführlich hier). Nun meldete das Unternehmen die ersten Resultate von 24 Grab Samples, die auf Jovan genommen wurden.  Und die fallen äußerst vielversprechend aus. So fanden sich in Probe 712004 unter anderem 19 g/t Silber, 24,2 g/t Gold, 0,73 Prozent Kupfer und bemerkenswerte 3,44 Prozent Kobalt. In Goldäquivalent entspricht das herausragenden 83,8 g/t Gold. Weitere Grab Samples fielen ebenfalls sehr positiv aus. Mit den Samples wollte das Geologen-Team bestehende metallhaltige Strukturen auf der Jovan-Liegenschaft testen. Die Resultate deuten darauf hin, dass es mehrere mineralisierte Korridore gibt. Einige Ergebnisse bestätigen zudem, dass polymetallische Zonen existieren, die Silber, Gold, Kobalt, Kupfer und Nickel enthalten (siehe Tabelle unten).

Börsenwert von weniger als 4 Mio. Euro

Die Geologen von MacDonald Mines Exploration vermuten aufgrund der neuen Sample-Daten und der historischen Daten des Projekts, dass die metallhaltigen Korridore mehrere Kilometer lang sind. Die Ergebnisse und die geologische Struktur passen zudem zu den historischen Daten der früheren Norstar-Mine, die sich gerade einmal 525 Meter nördlich der Jovan-Liegenschaft befand. Die guten Ergebnisse sollten der Aktie von MacDonald Mines (0,05 CAD | 0,03  Euro; CA5543244001) wieder etwas Schwung verleihen. Neben dem Jovan & Powerline-Projekt bei Sudbury in zentralen Norden Ontarios entwickelt das kanadische Unternehmen auch das Wawa-Holdsworth-Goldprojekt im Westen der Provinz. Hier zeigte man bisher durchweg gute Bohrergebnisse und plant zusammen mit Northern Sun Mining kurzfristig in Produktion zu gehen (mehr hier). Dennoch bringt MacDonald Mines derzeit nur knapp 5 Mio. CAD auf die Börsenwaage. Umgerechnet entspricht das gerade einmal 3,7 Mio. Euro. Die Aktie bietet somit große Chancen für spekulative Anleger.

MacDonald Mines Exploration

Aktieninfo MacDonald Mines Exploration:

Börsenkürzel TSX-V: BMK
ISIN: CA5543244001
Ausstehende Aktien: 71,71 Mio.
Warrants: 23,96 Mio.
Optionen: 3,83 Mio.
Voll verwässert: 99,5 Mio.
Marktkapitalisierung: 4,98 Mio. CAD

 

Mehr Nachrichten zu MacDonald Mines:


Tipp: Abonnieren Sie HIER unseren kostenlosen RohstoffBrief-Newsletter und verpassen Sie künftig keine kursbewegende News mehr. Ihre Daten werden keinesfalls an externe Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

Bilder: TK News Services UG (haftungsbeschränkt), MacDonald Mines

____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

INTERESSENKONFLIKT: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) hat vom besprochenen Unternehmen für diesen Artikel eine Vergütung erhalten! Hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenkonflikt! Bitte beachten Sie daher die weiteren Hinweise auf Interessenkonflikte!

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel