DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Afghanistan

Nachrichten zu "Afghanistan"

15.08.2018
3,7 % mehr neue Ausbildungsverträge bei jungen Männern im Jahr 2017
...Ausbildungsverträge nahm weniger stark um 600 (+3,3 %) zu. Bei Männern aus den Asylherkunftsländern Afghanistan und Syrien hat sich die Anzahl der Neuabschlüsse von 3 000 im Jahr 2016 auf 10 000 im Jahr 2017 mehr als verdreifacht. Davon kamen 5 700 aus Afghanistan und 4 300 aus Syrien. Bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen von Frauen aus Afghanistan und Syrien gab es einen Anstieg um 380 auf 820. Bei allen Neuabschlüssen belegte der Beruf Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel mit 28... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Afghanistan15.08.2018
Zahl der neuen Ausbildungsverträge gestiegen
...Ausbildungsverträge nahm weniger stark um 600 (+3,3 Prozent) zu. Bei Männern aus den Asylherkunftsländern Afghanistan und Syrien hat sich die Anzahl der Neuabschlüsse von 3.000 im Jahr 2016 auf 10.000 im Jahr 2017 mehr als verdreifacht. Davon kamen 5.700 aus Afghanistan und 4.300 aus Syrien. Bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen von Frauen aus Afghanistan und Syrien gab es einen Anstieg um 380 auf 820. Bei allen Neuabschlüssen belegte der Beruf Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Afghanistan18.07.2018
BAMF will abgeschobenen Asylbewerber aus Afghanistan zurückholen
Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) will einen abgeschobenen Asylbewerber aus Afghanistan zurückholen. Das bestätigte die Behörde am Mittwochnachmittag. Die dafür nötigen Schritte würden nunmehr eingeleitet. In dem Fall geht es um den 26-jährigen Nasibullah S., der in Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern... [mehr]
(
1
Bewertung)
UN15.07.2018
Zahl ziviler Todesopfer in Afghanistan steigt auf Rekordhoch
Kabul (dts Nachrichtenagentur) - In Afghanistan ist die Zahl der zivilen Todesopfer auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Bis zum 30. Juni seien in diesem Jahr 1.692 Zivilisten bei dem Konflikt in dem südasiatischen Land ums Leben gekommen, teilten die Vereinten Nationen am Sonntag mit. Das sei die höchste Zahl, die jemals in einem vergleichbaren Zeitraum ermittelt wurde. Zusätzlich wurden den aktuellen Zahlen zufolge 3.430 Zivilisten verletzt. Die Zahl der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.07.2018
WeWork Creator Awards / WeWork fördert engagierte NGOs in Deutschland (FOTO)
...dass die Awards einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet haben, ihre gemeinnützigen Projekte voranzutreiben. Skateistan, eine internationale NGO, die durch eine Verknüpfung von Skateboarding und Bildung Kindern und Jugendlichen in Afghanistan, Kambodscha und Südafrika zu einer besseren Zukunft verhilft, hat die Prämie der Creator Awards in die Entwicklung einer einzigartigen Wissensplattform investiert, von der zahlreiche gemeinnützige Unternehmen profitieren werden: "Mit dem Funding der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Afghanistan23.01.2017
Paritätischer fordert Abschiebestopp für Flüchtlinge nach Afghanistan
...Abschiebungen nach Afghanistan abzusehen. Afghanistan sei nach wie vor kein sicheres Land, vielmehr habe sich die Sicherheitslage dort nachweislich in den letzten Monaten drastisch verschlechtert, erklärte der Verband am Montag. Die für diese Woche geplanten Abschiebungen seien "inhuman und grob fahrlässig". Der Paritätische unterstütze die Forderungen des schleswig-holsteinischen Innenministers Stefan Studt (SPD) nach einem vorübergehenden Abschiebestopp nach Afghanistan. Zu überprüfen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Afghanistan24.01.2017
Grüne und Linke gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
...hat die jüngste Sammelabschiebung nach Afghanistan abgelehnt. "An der Sicherheitslage in Afghanistan hat sich auch in den vergangenen Wochen nichts geändert", sagte sie der "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe). "Die grüne Bundestagsfraktion hält daher nach wie vor an der Forderung nach einem bundesweiten Abschiebestopp fest." In den vergangenen drei Monaten seien hunderttausende Flüchtlinge aus Pakistan und Iran nach Afghanistan abgeschoben worden. Das ohnehin krisengeschüttelte Land... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Afghanistan03.03.2017
SPD-Politikerin Mattheis will Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan
...geht im Streit um Abschiebungen nach Afghanistan auf Konfrontation zur Bundesregierung und dem von Parteichef Sigmar Gabriel geführten Außenministerium. "Ich glaube, es ist unverantwortlich, Afghanistan als sicheres Herkunftsland zu definieren", sagte die Vorsitzende der Demokratischen Linken in der SPD dem "Mannheimer Morgen" und der "Heilbronner Stimme" (Freitag). Die Bundestagsabgeordnete sprach sich für einen Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan aus. "Die Menschen, die in dieses Land... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Afghanistan25.02.2017
Grünen-Chef Özdemir will Abschiebestopp nach Afghanistan
...nach Afghanistan zu stoppen. "Außenminister Gabriel muss zügig die Lageeinschätzung für Afghanistan der Realität anpassen. Es liegt in seiner Verantwortung, so die Abschiebungen nach Afghanistan zu stoppen", sagte Özdemir der "Bild am Sonntag". Es sei "eindeutig: Afghanistan ist nicht sicher und es darf keine Abschiebungen in unsichere Länder geben". Özdemir verwies auf die Sicherheitsbeurteilung der UN: "Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen stuft Afghanistan als zu... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Afghanistan30.04.2017
Nato-Chef Stoltenberg erwägt Truppen-Aufstockung in Afghanistan
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Die Nato erwägt, ihre Truppenpräsenz in Afghanistan weiter auszubauen. "Die Sicherheitslage in Afghanistan ist eine Herausforderung. Gleichzeitig ist die Stabilisierung des Landes wichtig im Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Die Nato beschäftigt sich darum im Augenblick mit der Frage, ob wir die Ausbildungsmission `Resolute Support` mit derzeit rund 13.000 Mann personell... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Afghanistan23.01.2017
Paritätischer fordert Abschiebestopp für Flüchtlinge nach Afghanistan
...Abschiebungen nach Afghanistan abzusehen. Afghanistan sei nach wie vor kein sicheres Land, vielmehr habe sich die Sicherheitslage dort nachweislich in den letzten Monaten drastisch verschlechtert, erklärte der Verband am Montag. Die für diese Woche geplanten Abschiebungen seien "inhuman und grob fahrlässig". Der Paritätische unterstütze die Forderungen des schleswig-holsteinischen Innenministers Stefan Studt (SPD) nach einem vorübergehenden Abschiebestopp nach Afghanistan. Zu überprüfen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Afghanistan24.01.2017
Grüne und Linke gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
...hat die jüngste Sammelabschiebung nach Afghanistan abgelehnt. "An der Sicherheitslage in Afghanistan hat sich auch in den vergangenen Wochen nichts geändert", sagte sie der "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe). "Die grüne Bundestagsfraktion hält daher nach wie vor an der Forderung nach einem bundesweiten Abschiebestopp fest." In den vergangenen drei Monaten seien hunderttausende Flüchtlinge aus Pakistan und Iran nach Afghanistan abgeschoben worden. Das ohnehin krisengeschüttelte Land... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Afghanistan03.03.2017
SPD-Politikerin Mattheis will Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan
...geht im Streit um Abschiebungen nach Afghanistan auf Konfrontation zur Bundesregierung und dem von Parteichef Sigmar Gabriel geführten Außenministerium. "Ich glaube, es ist unverantwortlich, Afghanistan als sicheres Herkunftsland zu definieren", sagte die Vorsitzende der Demokratischen Linken in der SPD dem "Mannheimer Morgen" und der "Heilbronner Stimme" (Freitag). Die Bundestagsabgeordnete sprach sich für einen Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan aus. "Die Menschen, die in dieses Land... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Afghanistan25.02.2017
Grünen-Chef Özdemir will Abschiebestopp nach Afghanistan
...nach Afghanistan zu stoppen. "Außenminister Gabriel muss zügig die Lageeinschätzung für Afghanistan der Realität anpassen. Es liegt in seiner Verantwortung, so die Abschiebungen nach Afghanistan zu stoppen", sagte Özdemir der "Bild am Sonntag". Es sei "eindeutig: Afghanistan ist nicht sicher und es darf keine Abschiebungen in unsichere Länder geben". Özdemir verwies auf die Sicherheitsbeurteilung der UN: "Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen stuft Afghanistan als zu... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Afghanistan30.04.2017
Nato-Chef Stoltenberg erwägt Truppen-Aufstockung in Afghanistan
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Die Nato erwägt, ihre Truppenpräsenz in Afghanistan weiter auszubauen. "Die Sicherheitslage in Afghanistan ist eine Herausforderung. Gleichzeitig ist die Stabilisierung des Landes wichtig im Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Die Nato beschäftigt sich darum im Augenblick mit der Frage, ob wir die Ausbildungsmission `Resolute Support` mit derzeit rund 13.000 Mann personell... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Afghanistan"

Mobile Games 2018 erstmals mit höchstem Marktanteil10.08.2018
...and strengthening institutions in conflict-affected areas. 0 Shares 0 0 0 0    Continue Reading Newsdesk Afghanistan Needs to Safeguard Recovery Newsroom Published 3 days ago on August 7, 2018 By Newsroom  Afghanistan’s recent economic recovery may be at risk, according to the World Bank’s latest Afghanistan Development Update. Released today, the twice-a-year Update states that following the economic shock of the withdrawal of international... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Afghanistan: BAMF will abgeschobenen Asylbewerber aus Afghanistan zurückholen18.07.2018
...Thread zur Nachricht "afghanistan-bamf-abgeschobene n-asylbewerber-afghanistan-zurueckholen" >Afghanistan: BAMF will abgeschobenen Asylbewerber aus Afghanistan zurückholen" vom Autor Redaktion dts

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) will einen abgeschobenen Asylbewerber aus Afghanistan zurückholen. Das bestätigte die Behörde am Mittwochnachmittag. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ein Suizid eines abgeschobenem Afghanen wird politisiert13.07.2018
...kinderlose Afghane in Afghanistan einen Suizid vollzogen hat kann ich und andere nur Spekulieren, persönliche Gründe könnten verantwortlich sein oder wirtschaftliche oder ….... Aber warum wird dieser Suizid zum Thema der Presse und warum bedauert Herr Bundesinnenminister Horst Seehofer diesen einen Suizid in Afghanistan, nicht aber die alljährlich rund 10.000 Suizide in Deutschland? Warum berichten die „Qualitätsmedien“ von diesen einen Suizid in Afghanistan, nicht aber über die... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Waffen: Afghanistans Präsident kündigt Waffenruhe mit Taliban an08.06.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "afghanistans-praesiden t-kuendigt-waffenruhe-taliban" >Waffen: Afghanistans Präsident kündigt Waffenruhe mit Taliban an" vom Autor Redaktion dts

Afghanistans Präsident Ashraf Ghani hat... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kein Grund, zu feiern: 200 Jahre Karl Marx und 100 Millionen Tote30.04.2018
...An der aktuellen Lage im nahen/mittleren Osten, sowie in Afghanistan, sind natürlich auch die Kommunisten schuld. Taliban, IS & Co gäbe es heute wahrscheinlich nicht, wären Herrscher wie Hussein und Gaddafi heute noch an der Macht. Dies hat selbst Trump eingestanden. Was ist mit den mehreren tausend Tonnen Uranmunition, die jüngst im nahen/mittleren Osten, in Afghanistan sowie im ehemaligen Jugoslawien eingesetzt wurden. Die Spätfolgen teils sind verheerend (Krebsrate, missgebildete... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conspiracy Theories14.12.2001
...Nach der Niederlage der Taliban werden Pläne für den Bau einer Erdgas-Pipeline durch Afghanistan wieder aktuell. In Boom-Märkten wie Pakistan und Indien wartet eine gigantische Nachfrage auf den Rohstoff. Experten glauben, dass US-Konzerne schon an neuen Bauprojekten feilen. Aschgabad/Kabul - Für die Verschwörungstheoretiker ist die Sache klar, seit die ersten US-Bomber über Afghanistan hinwegdonnerten: Der wahre Kriegsgrund ist nicht die Jagd auf Terroristen, sondern auf Rohstoffe.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie lange kann sich BUSH noch halten ?! :)28.06.2002
...Assassinen weiter vor sich hin, während ihr Anführer gejagt und Afghanistan seit Wochen bombardiert wird? Hat das vielleicht damit zu tun, dass Al-Qaida als Netzwerk schlafender Terroristen gar nicht existiert? Dr. Saad Al-Faghi jedenfalls, in England lebender Mediziner und saudischer Dissident, muss "wirklich lachen", wenn er im Fernsehen von Al-Qaida als dem Terrornetzwerk Bin Ladins hört. Er war als Arzt in Afghanistan und kennt die Szenerie des Jihad ebenso gut wie die Situation in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Moslems sind lauter Verrückte28.08.2000
...bin Ladens" inspiriert worden. Nach Informationen des in Beirut erscheinenden Fachblattes `Middle East Reporter" haben sich sechs große Terror-Gruppen aus Afghanistan, Ägypten, Algerien, Bangladesch, Pakistan und Kaschmir zu einer `islamischen Front" unter Führung Osama bin Ladens zusammengeschlossen. Am 27. Mai habe dieser in Afghanistan den `heiligen Krieg" erklärt. Ziel seien Anschläge auf ausgewählte westliche Ziele in der arabischen Welt sowie auf US-Einrichtungen in Europa. Die `neue... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Währungspolitik auf Afghanisch08.05.2000
...verbrennen die Taliban stapelweise Geldscheine. Zu dem dramatisch sinkenden Wert des Afghani kommen Missernten und steigende Lebensmittelpreise, die den Menschen das Überleben schwer machen Schade, dass in Afghanistan gerade kein Winter ist. Denn die in etwa neun Zehnteln des Landes herrschenden Taliban haben einen neuen Brennstoff entdeckt: Geld. Bündelweise verbrennen sie die verwaschenen grünen und blauen Afghani-Scheine, um der ihrer Ansicht nach zu großen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MENSCHENRECHTE! Bitte lesen.16.11.2000
...lassen die israelis keine uno ins palästina? warum kommt es jetzt? deswegen? U.S.-Amerikanisch/RUSSISCHE ZUSAMMENARBEIT BEI DROHENDEM CHEMISCHEN GIFTGASANGRIFF GEGEN AFGHANISTAN Schlagzeilen der Nachrichten 09 November 2000 Mehrere Tausend russischer und amerikanischer Soldaten sind in benachbarten Ländern zu Afghanistan zusammengekommen Gebrauch von chemischen Waffen erwartet Bevorstehender Angriff wird von westlichen Zeitungen bestätigt Aufruf zur Bekanntmachung bei den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conspiracy Theories14.12.2001
...Nach der Niederlage der Taliban werden Pläne für den Bau einer Erdgas-Pipeline durch Afghanistan wieder aktuell. In Boom-Märkten wie Pakistan und Indien wartet eine gigantische Nachfrage auf den Rohstoff. Experten glauben, dass US-Konzerne schon an neuen Bauprojekten feilen. Aschgabad/Kabul - Für die Verschwörungstheoretiker ist die Sache klar, seit die ersten US-Bomber über Afghanistan hinwegdonnerten: Der wahre Kriegsgrund ist nicht die Jagd auf Terroristen, sondern auf Rohstoffe.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie lange kann sich BUSH noch halten ?! :)28.06.2002
...Assassinen weiter vor sich hin, während ihr Anführer gejagt und Afghanistan seit Wochen bombardiert wird? Hat das vielleicht damit zu tun, dass Al-Qaida als Netzwerk schlafender Terroristen gar nicht existiert? Dr. Saad Al-Faghi jedenfalls, in England lebender Mediziner und saudischer Dissident, muss "wirklich lachen", wenn er im Fernsehen von Al-Qaida als dem Terrornetzwerk Bin Ladins hört. Er war als Arzt in Afghanistan und kennt die Szenerie des Jihad ebenso gut wie die Situation in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Moslems sind lauter Verrückte28.08.2000
...bin Ladens" inspiriert worden. Nach Informationen des in Beirut erscheinenden Fachblattes `Middle East Reporter" haben sich sechs große Terror-Gruppen aus Afghanistan, Ägypten, Algerien, Bangladesch, Pakistan und Kaschmir zu einer `islamischen Front" unter Führung Osama bin Ladens zusammengeschlossen. Am 27. Mai habe dieser in Afghanistan den `heiligen Krieg" erklärt. Ziel seien Anschläge auf ausgewählte westliche Ziele in der arabischen Welt sowie auf US-Einrichtungen in Europa. Die `neue... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Währungspolitik auf Afghanisch08.05.2000
...verbrennen die Taliban stapelweise Geldscheine. Zu dem dramatisch sinkenden Wert des Afghani kommen Missernten und steigende Lebensmittelpreise, die den Menschen das Überleben schwer machen Schade, dass in Afghanistan gerade kein Winter ist. Denn die in etwa neun Zehnteln des Landes herrschenden Taliban haben einen neuen Brennstoff entdeckt: Geld. Bündelweise verbrennen sie die verwaschenen grünen und blauen Afghani-Scheine, um der ihrer Ansicht nach zu großen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MENSCHENRECHTE! Bitte lesen.16.11.2000
...lassen die israelis keine uno ins palästina? warum kommt es jetzt? deswegen? U.S.-Amerikanisch/RUSSISCHE ZUSAMMENARBEIT BEI DROHENDEM CHEMISCHEN GIFTGASANGRIFF GEGEN AFGHANISTAN Schlagzeilen der Nachrichten 09 November 2000 Mehrere Tausend russischer und amerikanischer Soldaten sind in benachbarten Ländern zu Afghanistan zusammengekommen Gebrauch von chemischen Waffen erwartet Bevorstehender Angriff wird von westlichen Zeitungen bestätigt Aufruf zur Bekanntmachung bei den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Afghanistan

Suche nach weiteren Themen