DAX+0,07 % EUR/USD-0,01 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,55 %
Thema: Banken Ausland

Nachrichten zu "Banken Ausland"

01.05.2019
Nun doch keine Fusion mit der Deutschen Bank: Die Commerzbank muss weiter auf eigenen Füßen stehen
Nun gibt es erst mal doch keine rein deutsche Lösung im Bankenpoker. Am 25.04.2019 wurde bekannt gegeben, dass die Commerzbank (WKN:CBK100) und die Deutsche Bank (WKN:514000) ihre Fusionsgespräche nicht fortsetzen werden. Es heißt, mit Blick auf die Restrukturierungskosten, Umsetzungsrisiken und Kapitalanforderungen würde sich kein ausreichender Mehrwert für die beiden Banken ergeben. Es sieht also ganz danach aus, dass sich die Commerzbank jetzt allein behaupten muss. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.04.2019
Zinsportal Weltsparen kooperiert mit Commerzbank für Firmenkunden
FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Das Zinsportal Weltsparen dringt in den Markt für Firmenkunden von Banken vor. Gemeinsam mit der Commerzbank baue man eine Plattform auf, über die Unternehmen aus verschiedenen Zinsangeboten für Termingelder wählen können, teilte das Berliner Finanz-Start-up Raisin am Dienstag mit, zu dem Weltsparen gehört. Damit könne die Commerzbank Firmenkunden neben eigenen Konditionen auch solche von Partnerbanken anbieten. Es gehe um Angebote zwischen drei Monaten und... [mehr]
(
1
Bewertung)
Auslandsbanken03.04.2019
Banker-Ansturm nach Brexit muss deutsche Institute nicht kratzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der mit dem Brexit erwartete Wechsel tausender Auslandsbanker nach Deutschland wird die Konkurrenzsituation auf dem deutschen Finanzmarkt nach Einschätzung ihres Verbands kaum verschärfen. "Die großen Häuser werden ihre Strategie aufgrund einer größeren Präsenz in Deutschland nicht ändern", sagte der Vorstandschef des Verbands der Auslandsbanken in Deutschland, Stefan Winter, am Mittwoch in Frankfurt. Die Töchter ausländischer Banken, die im Zuge des Brexits ihre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP02.04.2019
Investitionen in Finanz-Start-ups mehr als verdoppelt
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Finanz-Start-ups haben zum Jahresauftakt Geld in Rekordhöhe für ihre digitalen Geschäfte eingesammelt. Im ersten Quartal warben die Firmen von Investoren 686 Millionen Euro ein und damit mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor (325 Mio Euro). Das zeigen Zahlen der Beratungsfirma Barkow Consulting, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Demnach steckten Investoren von Januar bis März rund 77 Prozent mehr Geld in Finanz-Start-ups ("Fintechs") als im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
WDH/KORREKTUR06.02.2019
Investoren um Paypal stecken 100 Millionen in Zinsportal
(Im vierten Absatz muss es "Thrive Capital" rpt "Thrive Capital" heißen.) BERLIN (dpa-AFX) - Investoren um den US-Zahldienst Paypal haben 100 Millionen Euro in den Festgeld- und Tagesgeldvermittler Weltsparen gesteckt. Das Berliner Start-up Raisin, das die Plattform betreibt, will das Kapital zur Expansion im Ausland und für neue Produkte nutzen, wie es am Mittwoch mitteilte. Die Finanzierung, eine der größten für deutsche Finanz-Start-ups der vergangenen Jahre, zeigt einen Trend in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Banken-Kooperation07.08.2018
Will Facebooks Datenkrake ans Bankgeheimnis ran?
Laut dem "Wall Street Journal" (WSJ) wollte Facebook sensible Kundendaten von Banken abschöpfen. Ein Sprecher von Facebook widerspricht dem Medienbericht umgehend. Das "WSJ" titelte gestern: "Facebook an Banken: Gebt uns eure Daten, wir geben euch unsere Nutzer". Facebook plante laut des Medienberichts offenbar eine stärkere Kooperation mit US-Banken. Kunden sollten den Facebook-Messenger für die Kommunikation mit ihrer Bank nutzen. Wie das "WSJ" berichtet, wollte der Social-Media-Gigant... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.09.2018
Neue Banken: BigTechs und FinTechs!
Aktuell wurde von der Beratungsgesellschaft Capgemini der World Retail Banking Report 2018 veröffentlicht. Darin geht es um die aktuellen Rahmenbedingungen und Entwicklungen im Privatkundengeschäft der Banken. Dieser Report sollte nicht nur für Banker und Finanzdienstleister eine Pflichtlektüre sein, sondern er ist ebenso für Sie als Bankkunde eine ebenso interessante wie wichtige Grundlage, für Ihre Entscheidungen der Gegenwart und Zukunft. Die klassischen Banken sind gefangen... [mehr]
(
2
Bewertungen)
16.04.2019
Zinsportal Weltsparen kooperiert mit Commerzbank für Firmenkunden
FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Das Zinsportal Weltsparen dringt in den Markt für Firmenkunden von Banken vor. Gemeinsam mit der Commerzbank baue man eine Plattform auf, über die Unternehmen aus verschiedenen Zinsangeboten für Termingelder wählen können, teilte das Berliner Finanz-Start-up Raisin am Dienstag mit, zu dem Weltsparen gehört. Damit könne die Commerzbank Firmenkunden neben eigenen Konditionen auch solche von Partnerbanken anbieten. Es gehe um Angebote zwischen drei Monaten und... [mehr]
(
1
Bewertung)
Auslandsbanken03.04.2019
Banker-Ansturm nach Brexit muss deutsche Institute nicht kratzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der mit dem Brexit erwartete Wechsel tausender Auslandsbanker nach Deutschland wird die Konkurrenzsituation auf dem deutschen Finanzmarkt nach Einschätzung ihres Verbands kaum verschärfen. "Die großen Häuser werden ihre Strategie aufgrund einer größeren Präsenz in Deutschland nicht ändern", sagte der Vorstandschef des Verbands der Auslandsbanken in Deutschland, Stefan Winter, am Mittwoch in Frankfurt. Die Töchter ausländischer Banken, die im Zuge des Brexits ihre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX-Überblick24.08.2018
UNTERNEHMEN vom 24.08.2018 - 15.15 Uhr
ROUNDUP 2/Nach Todesfällen: Thomas Cook quartiert Hotelgäste in Ägypten um LONDON/HURGHADA - Nach zwei mysteriösen Todesfällen in einem Hotel im ägyptischen Badeort Hurghada hat der britische Reiseveranstalter Thomas Cook alle seine Gäste von dort ausquartiert. Das bestätigte das Unternehmen am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Sicherheit ist immer unsere höchste Priorität, deswegen haben wir die Entscheidung getroffen, als Vorsichtsmaßnahme alle unsere Kunden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Banken-Kooperation07.08.2018
Will Facebooks Datenkrake ans Bankgeheimnis ran?
Laut dem "Wall Street Journal" (WSJ) wollte Facebook sensible Kundendaten von Banken abschöpfen. Ein Sprecher von Facebook widerspricht dem Medienbericht umgehend. Das "WSJ" titelte gestern: "Facebook an Banken: Gebt uns eure Daten, wir geben euch unsere Nutzer". Facebook plante laut des Medienberichts offenbar eine stärkere Kooperation mit US-Banken. Kunden sollten den Facebook-Messenger für die Kommunikation mit ihrer Bank nutzen. Wie das "WSJ" berichtet, wollte der Social-Media-Gigant... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.09.2018
Neue Banken: BigTechs und FinTechs!
Aktuell wurde von der Beratungsgesellschaft Capgemini der World Retail Banking Report 2018 veröffentlicht. Darin geht es um die aktuellen Rahmenbedingungen und Entwicklungen im Privatkundengeschäft der Banken. Dieser Report sollte nicht nur für Banker und Finanzdienstleister eine Pflichtlektüre sein, sondern er ist ebenso für Sie als Bankkunde eine ebenso interessante wie wichtige Grundlage, für Ihre Entscheidungen der Gegenwart und Zukunft. Die klassischen Banken sind gefangen... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Auslandsbanken03.04.2019
Banker-Ansturm nach Brexit muss deutsche Institute nicht kratzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der mit dem Brexit erwartete Wechsel tausender Auslandsbanker nach Deutschland wird die Konkurrenzsituation auf dem deutschen Finanzmarkt nach Einschätzung ihres Verbands kaum verschärfen. "Die großen Häuser werden ihre Strategie aufgrund einer größeren Präsenz in Deutschland nicht ändern", sagte der Vorstandschef des Verbands der Auslandsbanken in Deutschland, Stefan Winter, am Mittwoch in Frankfurt. Die Töchter ausländischer Banken, die im Zuge des Brexits ihre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX-Überblick24.08.2018
UNTERNEHMEN vom 24.08.2018 - 15.15 Uhr
ROUNDUP 2/Nach Todesfällen: Thomas Cook quartiert Hotelgäste in Ägypten um LONDON/HURGHADA - Nach zwei mysteriösen Todesfällen in einem Hotel im ägyptischen Badeort Hurghada hat der britische Reiseveranstalter Thomas Cook alle seine Gäste von dort ausquartiert. Das bestätigte das Unternehmen am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Sicherheit ist immer unsere höchste Priorität, deswegen haben wir die Entscheidung getroffen, als Vorsichtsmaßnahme alle unsere Kunden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP24.08.2018
China öffnet Finanzsektor weiter - Ausländer dürfen Banken kaufen
PEKING (dpa-AFX) - China hat wie versprochen die Auflagen für ausländische Investoren im Finanzsektor weiter gelockert. Es gebe jetzt keine Beschränkungen für die Beteiligungen von Finanzkonzernen aus dem Ausland an heimischen Banken und Vermögensverwaltern mehr, teilte die chinesische Banken- und Versicherungsaufsicht am späten Donnerstagabend in Peking mit. Bisher hatten sich ausländische Banken jeweils mit maximal 20 Prozent an einem chinesischen Institut beteiligen dürfen - die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Banken Ausland"

Ninjatrader Brokerage04.10.2018
Zitat von Sunny47: ... du brauchst kein Konto bei einer amerikanischen Bank. Die Überweisung machst du von deiner Hausbank. Das ist eine Überweisung auf einem extra Formular deiner Bank (EU-Ausland) es sei denn bei deiner Bank geht das auch online. Ob du in EUR oder USD überweist bleibt du überlassen. Du kannst dein konto bei AMP sowohl in EUR als auch in USD führen. Bei den Ein- und Auszahlungen hatte ich bisher keine Probleme. Und wie ist der Broker? Hab mal wieder Lust auf Futures. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Langfristdepot für us Aktien19.08.2018
Zitat von Baldur74: Warum entscheidet man sich bei einem Langfristdepot ausgerechnet für einen der wenigen Anbieter (oder sogar den einzigen?) der auf Dividenden Gebühren nimmt? So einen nimmt man doch nur, wenn man viel handelt. Wie dem auch sei. US-Aktien kann man auch gut in einem deutschen Depot halten. Aufgrund des Steuerthemas würde ich von Banken im Ausland die Finger lassen. Aber vielleicht hat ja auch jemand gute Argumente für ein Depot im Ausland. Bin gespannt...[/U Habe bis... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Erfahrungen mit dem Broker DEGIRO22.05.2018
Hallo ich höre immer wieder davon das es schwierigkeiten gibt beim Depotübertrag von DE Giro Weg zu einem deutschen Bankinstitut.... Kann mir das jemand erklären das muss doch möglich sein? klar kostet das Geld aber man muss doch den Broker wechseln können?? Aktien gehören zwar zum Sondervermögen aber jeder darf doch frei entscheiden wo er sein Depot hat deswegen müsste der wechsel von DE GIRO auch klappen Anders sieht es allerdings aus, wenn man ein Depot aus dem Ausland zu einem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Geld sammeln21.03.2018
Zitat von 1erhart: Da das Depot aber für den Verwandten läuft werden auch ihm alleine die Steuern abgezogen. Keine Bank wird hier was anderes machen können. Eine Bank im Ausland (Degiro oder Lynx) würde gar keine Steuer einbehalten, dann müssen die Einkünfte im Rahmen der Veranlagung zugeordnet werden. Natürlich muss derjenige versteuern, der die Einkünfte hat, das kann aber wiederum von Vereinbarungen der Beteiligten abhängen. Wenn einer aber nicht am Kapital beteiligt ist, wird es... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ein paar generelle Fragen zu CFD-Broker & Steuern27.09.2017
3) Wie ist das mit den Steuern? Man muss ja etwas über 25% abführen. Ich habe aber ja zunächst als Single ein Freibetrag von 801€, d.h. der bleibt ja eh unberührt. Wie ist das wenn ich im Jahr ein Einkommen unter 8.820€ habe, dann muss ich doch erst wenn meine Gewinne (und das Einkommen) den Freibetrag von 8.820€ übersteigen Steuern zahlen (bzw. bekomme es mit dem Lohnsteuerjahresausgleich wieder zurück) oder? CMC und IG führen ja keine Steuern automatisch ab oder? Richtig sind... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bankgeheimnis wird nicht völlig aufgehoben01.06.2004
Quelle: http://www.ebnerstolz.de/index.php?id=2744&_navi_id=10 Finaler Schlag gegen das bereits durchlöcherte Bankgeheimnis Geldwäschebeauftragte bei Banken "schwärzen" von Beruf Kunden an. Suspekt sind dem Geldwäschebeauftragten alle, die auf einmal viel Geld haben.Wenn ein Kunde plötzlich 50 000 Euro überwiesen bekommt, obwohl sonst im Monat höchstens 10 000 Euro auf seinem Konto eingehen, dann wird das angezeigt" Jedenfalls wenn weder der Geldwäschebeauftragte noch der Kundenberater... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mögliche Tradingchancen Freitag, 19.Oktober 200122.10.2001
Guten Morgen meine lieben Geldwäscher und Steuerhinterzieher , hier ein netter Artikel zum Thema: Bankgeheimnis: Steuerhinterziehung wird erschwert Die geplante Zentraldatei für Bankverbindungen wird für Steuerflüchtlinge zum Problem. Auslandskonten bieten keinen 100prozentigen Schutz mehr. Der Brief vom Finanzamt sieht wie immer harmlos aus, doch der Inhalt hat es in sich. „Nach unseren Informationen“, heißt es darin, „haben Sie bereits seit 1985 ein Konto in Luxemburg.“ Weiter ist... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!21.10.2003
Antwort schreiben Beiträge: Gelesen gesamt: Gelesen heute: Thread eröffnet von: Erstes Posting: Letztes Posting: 5500 316491 695 66sex 26.06.02 17:24 21.10.03 20:39 AdHocAktie im FokusAllgemeinesAsienAuslandswerteforumAustralienBiotec h-AktienBoardtreffenBreitband/Medien/i-TVCharttechnikDA X/MDAXDaytrader/FuturesDepotbesprechungDie 50-erDow Jones / NasdaqEinsteigerforumEuropaEx-SAC-ForumFinanzsoftwareFi nanzstrategienFondsFundamentalanalyseGeschlossene FondsGold-AktienGrüne AktienHot... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
COMDIRECT Jetzt gehts aufwärts !!!!!!24.10.2000
Endlich gibt es deutliche Anzeichen eines Aufschwungs bei COMDIRECT !! Hier einige Hinweise: ------------------------------------------------------- - Comdirect: hoch bewertet Die comdirect Bank habe in den letzten Jahren ein starkes Wachstum aufweisen können so die Analysten der LB-Bank. Im Gegensatz zu Consors und zur Direktanlagebank biete comdirect nicht nur Discount-Brokerage, sondern eine breite Palette an Bankdienstleistungen. Neben dem Hauptsitz in Quickborn werde ein Service-Center in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.07.10.2003
High Noon für den Finanz- und Wirtschaftstandort Deutschland....................... ............................ 06.10.2003 S T E U E R F L U C H T "Dann verschwinden zehn Milliarden Euro aus Deutschland" Von Martin Scheele Zu hohe Steuern, zu hohe Abgaben: Mehr und mehr Deutsche liebäugeln mit dem Wegzug aus ihrer Heimat. Mit dem Steueroasen-Experten Hans-Lothar Merten sprach manager-magazin.de über Schwarzgeldströme, die beliebtesten Ausflaggungsziele und die geplante... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bankgeheimnis wird nicht völlig aufgehoben01.06.2004
Quelle: http://www.ebnerstolz.de/index.php?id=2744&_navi_id=10 Finaler Schlag gegen das bereits durchlöcherte Bankgeheimnis Geldwäschebeauftragte bei Banken "schwärzen" von Beruf Kunden an. Suspekt sind dem Geldwäschebeauftragten alle, die auf einmal viel Geld haben.Wenn ein Kunde plötzlich 50 000 Euro überwiesen bekommt, obwohl sonst im Monat höchstens 10 000 Euro auf seinem Konto eingehen, dann wird das angezeigt" Jedenfalls wenn weder der Geldwäschebeauftragte noch der Kundenberater... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mögliche Tradingchancen Freitag, 19.Oktober 200122.10.2001
Guten Morgen meine lieben Geldwäscher und Steuerhinterzieher , hier ein netter Artikel zum Thema: Bankgeheimnis: Steuerhinterziehung wird erschwert Die geplante Zentraldatei für Bankverbindungen wird für Steuerflüchtlinge zum Problem. Auslandskonten bieten keinen 100prozentigen Schutz mehr. Der Brief vom Finanzamt sieht wie immer harmlos aus, doch der Inhalt hat es in sich. „Nach unseren Informationen“, heißt es darin, „haben Sie bereits seit 1985 ein Konto in Luxemburg.“ Weiter ist... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!21.10.2003
Antwort schreiben Beiträge: Gelesen gesamt: Gelesen heute: Thread eröffnet von: Erstes Posting: Letztes Posting: 5500 316491 695 66sex 26.06.02 17:24 21.10.03 20:39 AdHocAktie im FokusAllgemeinesAsienAuslandswerteforumAustralienBiotec h-AktienBoardtreffenBreitband/Medien/i-TVCharttechnikDA X/MDAXDaytrader/FuturesDepotbesprechungDie 50-erDow Jones / NasdaqEinsteigerforumEuropaEx-SAC-ForumFinanzsoftwareFi nanzstrategienFondsFundamentalanalyseGeschlossene FondsGold-AktienGrüne AktienHot... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
COMDIRECT Jetzt gehts aufwärts !!!!!!24.10.2000
Endlich gibt es deutliche Anzeichen eines Aufschwungs bei COMDIRECT !! Hier einige Hinweise: ------------------------------------------------------- - Comdirect: hoch bewertet Die comdirect Bank habe in den letzten Jahren ein starkes Wachstum aufweisen können so die Analysten der LB-Bank. Im Gegensatz zu Consors und zur Direktanlagebank biete comdirect nicht nur Discount-Brokerage, sondern eine breite Palette an Bankdienstleistungen. Neben dem Hauptsitz in Quickborn werde ein Service-Center in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.07.10.2003
High Noon für den Finanz- und Wirtschaftstandort Deutschland....................... ............................ 06.10.2003 S T E U E R F L U C H T "Dann verschwinden zehn Milliarden Euro aus Deutschland" Von Martin Scheele Zu hohe Steuern, zu hohe Abgaben: Mehr und mehr Deutsche liebäugeln mit dem Wegzug aus ihrer Heimat. Mit dem Steueroasen-Experten Hans-Lothar Merten sprach manager-magazin.de über Schwarzgeldströme, die beliebtesten Ausflaggungsziele und die geplante... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Banken Ausland

Suche nach weiteren Themen