DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Sojabohnen

Nachrichten zu "Sojabohnen"

25.05.2018
Lidl weitet gentechnikfreies Sortiment im Fleisch- und Wurstwarenbereich aus
...und gibt für bessere Arbeitsbedingungen und den Schutz der Gemeinden Standardkriterien in den Bereichen "Arbeitssicherheit" sowie "Kinder- und Zwangsarbeit" vor. "Die 'Lidl Soja-Initiative' ist aktuell noch am Anfang. Die ersten Tonnen Sojabohnen sind zertifiziert und allein in diesem Jahr investieren wir etwa eine halbe Million Euro in den nachhaltigeren und gentechnikfreien Soja-Anbau, um unser Zwischenziel von 65.000 Tonnen zertifiziertem Soja in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe24.05.2018
Sojabohnen und Mais im Plus
...Agrarfutures am Chicago Board of Trade zeigten sich am Mittwoch erneut fester. Vor allem die Sojabohnen konnten zulegen, gestützt von den Aussichten auf höhere chinesische Importe. Juli-Mais stieg um 3,75 Cents auf 4,085 USD/Scheffel. Mais stand unter dem Eindruck des Wetters in den USA. Die Niederschläge führen dazu, dass sich die Ernte verzögern könnte, weshalb einige Bauern eher Sojabohnen anpflanzen könnten. Die Ernte ist allerdings in der vergangenen Woche gut vorangekommen, mehr als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe23.05.2018
Weizen sehr fest
...bewertet. 52 Prozent waren es vor einem Jahr. Dabei ist es nicht nur in den USA zu trocken, sondern auch in Teilen Kanadas, Australien und Russland, welche alle wichtige Weizenexporteure sind. Die Juli-Sojabohnen verbesserten sich um 5,25 Cents auf 10,205 USD/Scheffel. Auch bei den Sojabohnen ist die Aussaat gut vorangekommen. Laut USDA Crop Progress Report sind 56 Prozent der Ernte abschlossen, was deutlich über dem 5-Jahresschnitt lag. Weiterhin spekulieren die Marktteilnehmer auf eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe22.05.2018
Fortschritte in Handelsgesprächen stützen Sojabohnen
...Das Wetter in den US-Anbaugebieten hat sich zuletzt verbessert, was den Stress für die Pflanzen reduzieren sollte. Die Juli-Sojabohnen kletterten um 26,75 Cents auf 10,2525 USD/Scheffel. Etwas gegensätzlich waren die Einflüsse auf die Sojabohnen. Für Entlastung sorgten die Aussagen zu den Handelsspannungen zwischen China und den USA. China kauft große Mengen Sojabohnen und Mais in den USA. Mit der Aussicht auf einen Verzicht auf höhere Zölle scheinen die Marktteilnehmer vorerst keine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
21.05.2018
Investoren weiten Kupfer-Longs aus, weniger optimistisch für Rohöl - CoT-Report
...man nun wieder netto-short mit 5.522 Kontrakten ist. Die Zahl der Netto-Longpositionen auf Mais wurde um 9,5 Prozent auf 191.672 Kontrakte reduziert. Hier hat sich die Aussaat zuletzt deutlich beschleunigt. Die Zahl der Netto-Longpositionen auf Sojabohnen ging um 14,9 Prozent auf 108.061 Kontrakte zurück. Quelle: shareribs.com / CFTC [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sojabohnen28.09.2017
Um eine Richtung bemüht
...erwartet und das wirkt sich belastend auf die Preise aus. Im Übrigen weist der Preis für Sojabohnen im September/Oktober (Stichwort Erntezeit) üblicherweise sein saisonales Tief aus. Insofern ist nicht überraschend, dass der Preis für Sojabohnen in diesen Tagen nicht haussiert... Betrachtet man das Ganze von der charttechnischen Seite, dann muss man konstatieren, dass sich der Preis für Sojabohnen in den letzten Monaten unter großen Schwankungen übergeordnet seitwärts entwickelt hat. Da... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sojabohnen28.04.2018
Weiterhin in Lauerstellung
Unsere letzte Kommentierung zu Sojabohnen an dieser Stelle überschrieben wir noch mit „Sojabohnen - Kommt da noch einmal Zug rein?“. Bis dato ist diese Frage mit  „nein“ zu beantworten. Auch wenn der Preis in den letzten Handelstagen keine entscheidenden Impulse auf der Oberseite setzen konnte, so befindet er sich doch noch immer in einer durchaus interessanten Ausgangslage.  In unserer Kommentierung vom 18.04. hieß es: „[…] Unter charttechnischen... [mehr]
(
1
Bewertung)
Sojabohnen21.10.2017
Es bleibt wohl zäh
Bereits in der Kommentierung vom 28.09. mit dem Titel „Sojabohnen - Um eine Richtung bemüh“ hatten wir eine Fortsetzung einer übergeordneten Seitwärtsbewegung in Aussicht gestellt.  In den letzten Handelswochen verlief die Entwicklung beim Preis für Sojabohnen im Rahmen unserer Erwartungen. Zwar war ein temporäres Aufbäumen in Richtung 10,0 US-Dollar zu beobachten, doch diesem Impuls fehlt die Dynamik, der Zug nach oben. Für die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sojabohnen01.03.2018
Erste Ergebnisse
...Sojabohnen hervor. Entsprechend des Rhythmus von Anbau und Ernst im Jahresverlauf kann diese von Februar bis Juni bestehen, während der Preis anschließend bis Oktober wieder fallen könnte. Der nun gültige Mai-Future erreichte mit 1059,50 US-Cents seinen höchsten Stand seit Juli letzten Jahres. Auf weitere Sicht könnte eine ansteigende Phase bis zu einem Hoch um 1200 US-Cents führen. Unsere vor einer Woche vorgestellte Idee, mit der WKN VL5WA8 auf einen steigenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sojabohnen22.03.2018
Rücksetzer angelaufen, aber…
Der Preis für Sojabohnen brach kürzlich über den wichtigen (ehemaligen) Widerstand von 10,0 US-Dollar hinweg aus und beendete damit eine langwierige Seitwärtsbewegung. Das daraus resultierende Kaufsignal führte den Preis bis in die Zielzone von 10,5 bis 11,0 US-Dollar. Allerdings lief er sich erwartungsgemäß zunächst in diesem Bereich fest. So hieß es in unserer letzten Kommentierung u.a.: „[…] Um den Aufwärtsdruck hochzuhalten, sollten die 10,0 US-Dollar nun nicht... [mehr]
(
1
Bewertung)
Sojabohnen28.09.2017
Um eine Richtung bemüht
...erwartet und das wirkt sich belastend auf die Preise aus. Im Übrigen weist der Preis für Sojabohnen im September/Oktober (Stichwort Erntezeit) üblicherweise sein saisonales Tief aus. Insofern ist nicht überraschend, dass der Preis für Sojabohnen in diesen Tagen nicht haussiert... Betrachtet man das Ganze von der charttechnischen Seite, dann muss man konstatieren, dass sich der Preis für Sojabohnen in den letzten Monaten unter großen Schwankungen übergeordnet seitwärts entwickelt hat. Da... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sojabohnen28.04.2018
Weiterhin in Lauerstellung
Unsere letzte Kommentierung zu Sojabohnen an dieser Stelle überschrieben wir noch mit „Sojabohnen - Kommt da noch einmal Zug rein?“. Bis dato ist diese Frage mit  „nein“ zu beantworten. Auch wenn der Preis in den letzten Handelstagen keine entscheidenden Impulse auf der Oberseite setzen konnte, so befindet er sich doch noch immer in einer durchaus interessanten Ausgangslage.  In unserer Kommentierung vom 18.04. hieß es: „[…] Unter charttechnischen... [mehr]
(
1
Bewertung)
Sojabohnen21.10.2017
Es bleibt wohl zäh
Bereits in der Kommentierung vom 28.09. mit dem Titel „Sojabohnen - Um eine Richtung bemüh“ hatten wir eine Fortsetzung einer übergeordneten Seitwärtsbewegung in Aussicht gestellt.  In den letzten Handelswochen verlief die Entwicklung beim Preis für Sojabohnen im Rahmen unserer Erwartungen. Zwar war ein temporäres Aufbäumen in Richtung 10,0 US-Dollar zu beobachten, doch diesem Impuls fehlt die Dynamik, der Zug nach oben. Für die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sojabohnen01.03.2018
Erste Ergebnisse
...Sojabohnen hervor. Entsprechend des Rhythmus von Anbau und Ernst im Jahresverlauf kann diese von Februar bis Juni bestehen, während der Preis anschließend bis Oktober wieder fallen könnte. Der nun gültige Mai-Future erreichte mit 1059,50 US-Cents seinen höchsten Stand seit Juli letzten Jahres. Auf weitere Sicht könnte eine ansteigende Phase bis zu einem Hoch um 1200 US-Cents führen. Unsere vor einer Woche vorgestellte Idee, mit der WKN VL5WA8 auf einen steigenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sojabohnen22.03.2018
Rücksetzer angelaufen, aber…
Der Preis für Sojabohnen brach kürzlich über den wichtigen (ehemaligen) Widerstand von 10,0 US-Dollar hinweg aus und beendete damit eine langwierige Seitwärtsbewegung. Das daraus resultierende Kaufsignal führte den Preis bis in die Zielzone von 10,5 bis 11,0 US-Dollar. Allerdings lief er sich erwartungsgemäß zunächst in diesem Bereich fest. So hieß es in unserer letzten Kommentierung u.a.: „[…] Um den Aufwärtsdruck hochzuhalten, sollten die 10,0 US-Dollar nun nicht... [mehr]
(
1
Bewertung)

Diskussionen zu "Sojabohnen"

STERNTALER VII06.04.2018
...weiter macht und die Zölle eingeführt werden bin ich gespannt wie lange diese Treue hält Co, warten wir mal ab...so ganz unrecht hat er ja nicht, wenn man das alles so hört...auch von Experten. Ich frage mich, warum die USA nun ausgerechnet Sojabohnen für China produzieren müssen...die Chinesen sollten doch selbst Unmengen produzieren können...ist ja die Heimat der Sojabohne. Abgesehen davon...wer will Gen-Mais, -Soja usw. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 06.11.201506.11.2015
Zitat von KritischerAktionaer81: Zitat von Investment2015: Ich kaufe Sojabohnen zu 863. Kann noch etwas fallen, aber ist ziemlich unten. Ich weiss ja nicht ob Du wirklich Ahnung vom Commodity-Markt hast. Man investiert nicht mal eben in Soja, weil es in Dollar gerade sehr tief steht. Das ist keine Strategie, denn die niedrigen Preise haben einen Grund und die Marktlage bei Soja ist ziemlich verzwickt: - Die Lager sind voll. -... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 06.11.201506.11.2015
Zitat von KritischerAktionaer81: Zitat von Investment2015: Ich kaufe Sojabohnen zu 863. Kann noch etwas fallen, aber ist ziemlich unten. Ich weiss ja nicht ob Du wirklich Ahnung vom Commodity-Markt hast. Man investiert nicht mal eben in Soja, weil es in Dollar gerade sehr tief steht. Das ist keine Strategie, denn die niedrigen Preise haben einen Grund und die Marktlage bei Soja ist ziemlich verzwickt: - Die Lager sind voll. -... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 06.11.201506.11.2015
Zitat von Investment2015: Ich kaufe Sojabohnen zu 863. Kann noch etwas fallen, aber ist ziemlich unten. Ich weiss ja nicht ob Du wirklich Ahnung vom Commodity-Markt hast. Man investiert nicht mal eben in Soja, weil es in Dollar gerade sehr tief steht. Das ist keine Strategie, denn die niedrigen Preise haben einen Grund und die Marktlage bei Soja ist ziemlich verzwickt: - Die Lager sind voll. - USA hatten gute Ernten. - Die Nachfrage in China schwächelt - Die... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Wetter- & Klimaereignisse mit hohen Versicherungsschäden17.08.2014
Die November-Sojabohnen verloren 12,75 Cents auf 10,95 USD/Scheffel. Meteorologen gehen davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit für umfangreiche Regenfälle in den kommenden zehn Tagen gestiegen ist. Dies kommt für die Sojabohnen in einer kritischen Phase des Wachstums, so dass die Risiken für die Pflanzen sinken. Auch über die Zehn-Tageprognose hinaus werden weitere Regenfälle erwartet. Hinzu kommt, dass auch in Brasiliens wichtigster Anbauregion Mato Grosso umfangreiche... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
boykott gegen us-produkte09.07.2003
...um ihre Existenz fürchten. [Maiskolben und Sojabohnen: Genmanipulierte Saat löst die Probleme, die sie selbst geschaffen hat] [M] DPA Maiskolben und Sojabohnen: Genmanipulierte Saat löst die Probleme, die sie selbst geschaffen hat New York - Mark Pietz schwört auf Gen-Anbau. "Mit Biotech-Saat zu arbeiten ist so viel einfacher", sagt der US-Landwirt, alle Zweifel an der umstrittenen Technologie abweisend. So sind inzwischen 80 Prozent der Sojabohnen und Maispflanzen, die auf seiner... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
BSE - Mir platzt der Kragen, wenn ich lese, was dazu für Sche** geschrieben wird!31.12.2000
...500.000 t US- und südamerikanische Sojabohnen gekauft, von denen ein Teil gentechnisch verändert sei, um die zusätzlichen Bedarf an pflanzlichem Eiweiß nach dem Verbot der Verfütterung von Tiermehl auszugleichen. Wie es in Kommissionskreisen hieß, sei der Ankauf sehr diskret erfolgt auf Grund der Sensibilität in der EU im Umgang mit gentechnisch veränderten Organismen. Der größte Teil der US- und südamerikanischen, vor allem argentinischen Sojabohnen ist gentechnisch verändert und zur... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Biotech - die Grundlagen03.10.2000
...das Gen für ein besonders Methionin-reiches Protein aus der Paranuß in Sojabohnen einkloniert (Methionin gehört zu den sogenannten essentiellen Aminosäuren und kann vom menschlichen Körper nicht selbst synthetisiert, sondern muß mit der Nahrung aufgenommen werden). Paranüsse sind als allergen bekannt und können zu schweren allergischen Reaktionen führen. Es stellte sich im Fall des in Sojabohnen einklonierten Gens heraus, dass durch das Protein - das 2-S-Albumin der Paranuß -... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
mine managing inc. 3500%-Chance.....29.05.2005
...hatten wir einen Preisanstieg bei den Sojabohnen zu verzeichnen, damals wegen der grossen Kälte im mittleren Westen. März 2005: Sojabohnen July 2005 = 696US-Cents, Silber 7,50 Spot US$/oz Mai 2005: Sojabohnen July 2005 = 676 US-Cents, Silber 7,20 Spot US$/oz Auch damals stieg das Silber fast Deckungsgleich wie die Sojabohnen. Warum? Nun, wie schon gesagt sind Sojabohnen ein Grundnahrungsmittel und ein Inflations-Barometer. Die Korrelation Sojabohnen / Silber ist somit nicht ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.09.07.2003
...hunderttausende darbende Farmer, die um ihre Existenz fürchten. [M] DPA Maiskolben und Sojabohnen: Genmanipulierte Saat löst die Probleme, die sie selbst geschaffen hat New York - Mark Pietz schwört auf Gen-Anbau. "Mit Biotech-Saat zu arbeiten ist so viel einfacher", sagt der US-Landwirt, alle Zweifel an der umstrittenen Technologie abweisend. So sind inzwischen 80 Prozent der Sojabohnen und Maispflanzen, die auf seiner 970-Hektar-Farm im Südwesten Minnesotas wachsen, gentechnisch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
boykott gegen us-produkte09.07.2003
...um ihre Existenz fürchten. [Maiskolben und Sojabohnen: Genmanipulierte Saat löst die Probleme, die sie selbst geschaffen hat] [M] DPA Maiskolben und Sojabohnen: Genmanipulierte Saat löst die Probleme, die sie selbst geschaffen hat New York - Mark Pietz schwört auf Gen-Anbau. "Mit Biotech-Saat zu arbeiten ist so viel einfacher", sagt der US-Landwirt, alle Zweifel an der umstrittenen Technologie abweisend. So sind inzwischen 80 Prozent der Sojabohnen und Maispflanzen, die auf seiner... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
BSE - Mir platzt der Kragen, wenn ich lese, was dazu für Sche** geschrieben wird!31.12.2000
...500.000 t US- und südamerikanische Sojabohnen gekauft, von denen ein Teil gentechnisch verändert sei, um die zusätzlichen Bedarf an pflanzlichem Eiweiß nach dem Verbot der Verfütterung von Tiermehl auszugleichen. Wie es in Kommissionskreisen hieß, sei der Ankauf sehr diskret erfolgt auf Grund der Sensibilität in der EU im Umgang mit gentechnisch veränderten Organismen. Der größte Teil der US- und südamerikanischen, vor allem argentinischen Sojabohnen ist gentechnisch verändert und zur... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Biotech - die Grundlagen03.10.2000
...das Gen für ein besonders Methionin-reiches Protein aus der Paranuß in Sojabohnen einkloniert (Methionin gehört zu den sogenannten essentiellen Aminosäuren und kann vom menschlichen Körper nicht selbst synthetisiert, sondern muß mit der Nahrung aufgenommen werden). Paranüsse sind als allergen bekannt und können zu schweren allergischen Reaktionen führen. Es stellte sich im Fall des in Sojabohnen einklonierten Gens heraus, dass durch das Protein - das 2-S-Albumin der Paranuß -... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
mine managing inc. 3500%-Chance.....29.05.2005
...hatten wir einen Preisanstieg bei den Sojabohnen zu verzeichnen, damals wegen der grossen Kälte im mittleren Westen. März 2005: Sojabohnen July 2005 = 696US-Cents, Silber 7,50 Spot US$/oz Mai 2005: Sojabohnen July 2005 = 676 US-Cents, Silber 7,20 Spot US$/oz Auch damals stieg das Silber fast Deckungsgleich wie die Sojabohnen. Warum? Nun, wie schon gesagt sind Sojabohnen ein Grundnahrungsmittel und ein Inflations-Barometer. Die Korrelation Sojabohnen / Silber ist somit nicht ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.09.07.2003
...hunderttausende darbende Farmer, die um ihre Existenz fürchten. [M] DPA Maiskolben und Sojabohnen: Genmanipulierte Saat löst die Probleme, die sie selbst geschaffen hat New York - Mark Pietz schwört auf Gen-Anbau. "Mit Biotech-Saat zu arbeiten ist so viel einfacher", sagt der US-Landwirt, alle Zweifel an der umstrittenen Technologie abweisend. So sind inzwischen 80 Prozent der Sojabohnen und Maispflanzen, die auf seiner 970-Hektar-Farm im Südwesten Minnesotas wachsen, gentechnisch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Agrarrohstoffe

Suche nach weiteren Themen