DAX-0,79 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,28 %
Thema: Syrien
Syrien-Konflikt: Nouripour appelliert an Putin

Der Grünen-Obmann im Auswärtigen Ausschuss, Omid Nouripour, hat an den Kreml appelliert, endlich "seine zerstörerische Hilfe" in Syrien einzustellen. Putin müsse Baschar al-Assad davon abhalten, "weitere …

Themen: Berlin, Syrien

Nachrichten zu "Syrien"

Pressestimme22.02.2018
'Tagesspiegel' zum Krieg in Syrien
BERLIN (dpa-AFX) - Der "Tagesspiegel" über den Krieg in Syrien: "Das Genfer Abkommen IV verpflichtet alle Staaten zum Schutz von Zivilpersonen. Krankenhäuser dürfen nicht angegriffen werden, das Aushungern der Zivilbevölkerung als Mittel des Krieges wird verboten, der Schutz von Hilfskonvois gewährt. In Syrien hat diese Selbstverpflichtung keine Bedeutung, ebenso wenig wie die Ächtung von Chemiewaffen. Dass der Krieg in die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien-Konflikt21.02.2018
Nouripour appelliert an Putin
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Grünen-Obmann im Auswärtigen Ausschuss, Omid Nouripour, hat an den Kreml appelliert, endlich "seine zerstörerische Hilfe" in Syrien einzustellen. Putin müsse Baschar al-Assad davon abhalten, "weitere Unschuldige zu töten", sagte Nouripour der "Bild" (Donnerstagsausgabe). "Assad versucht in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
21.02.2018
Gold – Aussichten bleiben leicht eingetrübt
...der Commerzbank freundliche Aktienmärkte und geopolitische Spannungen im Nahen Osten. So habe der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu dem Iran aufgrund dessen Aktivitäten in Syrien offen mit Gegenschlägen gedroht. Auch das militärische Vorgehen der Türkei im Norden Syriens berge Konfliktpotenzial, da die dort von der Türkei bekämpfte Kurdenmiliz von den USA unterstützt werde. Rohstoffexperten der Investmentbank Bernstein verwiesen in einer aktuellen Analyse auf die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressestimme21.02.2018
'Darmstädter Echo' zum Krieg in Syrien
DARMSTADT (dpa-AFX) - Das "Darmstädter Echo" zum Krieg in Syrien: "In diesem Krieg gibt es schwierige und extrem schwierige Parteien. Zu letzteren zählt Assad, der früh Giftgas einsetzte. Auch Erdogan, der auf Gedeih und Verderb die Kurden bekämpft und sich keinen Deut darum schert, dass der Nato-Partner USA mit der Kurdenmiliz YPG verbündet ist. Auch Iran, wo Hardliner von einem großen schiitischen Reich träumen. Der Konflikt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
21.02.2018
Die Adyan-Stiftung im Libanon erhält 35. Niwano-Friedenspreis
...für die Betroffenen des Bürgerkriegs in Syrien bietet. Eine feierliche Preisverleihung findet am 9. Mai um 10.30 Uhr in Tokio statt. Neben einer Preisträgerurkunde wird die Stiftung eine Medaille und ein Preisgeld in Höhe von 20 Millionen Yen erhalten. Im Jahr 2013 reagierte Adyan auf die syrische Krise mit einem interreligiösen Mediationsdialog und einer Friedenserziehung für schutzbedürftige syrische Bürger im Libanon und in Syrien. Im Jahr 2016 begann Adyan eine intensive Tätigkeit im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien07.04.2017
EU-Außenexperte Brok sieht nach US-Angriff in Syrien "Kriegsgefahr"
...produktive Lösung" des Syrien-Konflikts werden, sagte der CDU-Politiker. "Um weitere Konfrontationen zu vermeiden, könnte Russland den Angriff als Signal verstehen, sich als Konfliktpartei in Syrien zurückziehen und die faktische Blockade der Genfer Friedensgespräche endlich aufzugeben. Die Europäer könnten bei den Friedensgesprächen zu Syrien eine wichtige Mittlerrolle einnehmen." Mit dem Luftangriff in Syrien habe US-Präsident Donald Trump Russland und Syrien gezeigt, dass er nicht mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien27.01.2017
Steinmeier kritisiert Umgang der internationalen Gemeinschaft mit Syrien
...die beiden ersten Syrien-Konferenzen schon zum Erfolg führen können. Mahnende Worte richtete der designierte Bundespräsident auch an Russland. Dessen Militäreinsatz in Syrien habe zwar zum Fall Aleppos und zur Stützung des Assad-Regimes beigetragen. Eine Lösung für Syrien aber sei das "noch lange nicht", so Steinmeier. "Dass es eine militärische Lösung für Syrien gibt, glaubt nicht einmal Russland." Moskau wisse wie die Türkei genau, dass die Lösung des Konflikts nur unter... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien29.11.2017
SPD strikt gegen Unionspläne für Abschiebungen nach Syrien
...regelmäßige Berichte über die Lage in Syrien sein. Er erneuerte die Forderung der SPD, sich frühestens im Dezember 2018 mit dem Thema Abschiebungen nach Syrien zu beschäftigen. Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) wies die Vorwürfe Pistorius` zurück. "Unser Antrag hat nichts mit Zynismus zu tun", sagte der Sprecher der Unions-Innenminister dem RND. "Wir haben immer gesagt: Wir wollen auf die Entwicklung in Syrien reagieren. Zurzeit sieht es danach aus, dass das Land... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien14.03.2017
Gabriel mahnt Aufklärung von Völkerrechtsverbrechen in Syrien an
...in Syrien angemahnt. "Wir können nicht tatenlos zusehen, wenn in Syrien die Menschenrechte missachtet werden und das humanitäre Völkerrecht immer wieder gebrochen wird, wenn zivile Einrichtungen aus der Luft angegriffen werden und es massive Vorwürfe gibt, dass von islamistischen Terrorgruppen und in den Gefängnissen des syrischen Regimes gefoltert wird", erklärte Gabriel anlässlich des sechsten Jahrestags der Proteste gegen das Assad-Regime in Syrien am Dienstag. "Wir müssen bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien09.04.2017
Martin Schulz fordert "aktivere Rolle" Europas in Syrien
...Martin Schulz verlangt eine "aktivere Rolle" Europas bei der Konfliktlösung in Syrien. "Mit der Bombardierung durch die USA als Reaktion auf den Giftgas-Angriff droht jetzt eine militärische Konfrontation zwischen den Supermächten USA und Russland", schreibt Schulz in einem Gastbeitrag für die "Welt". Das sei eine dramatische Entwicklung, die zeige, "dass die Konfliktlösung in Syrien oberste Priorität auf der internationalen Agenda haben muss. Dabei muss Europa eine aktivere Rolle... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Syrien07.04.2017
EU-Außenexperte Brok sieht nach US-Angriff in Syrien "Kriegsgefahr"
...produktive Lösung" des Syrien-Konflikts werden, sagte der CDU-Politiker. "Um weitere Konfrontationen zu vermeiden, könnte Russland den Angriff als Signal verstehen, sich als Konfliktpartei in Syrien zurückziehen und die faktische Blockade der Genfer Friedensgespräche endlich aufzugeben. Die Europäer könnten bei den Friedensgesprächen zu Syrien eine wichtige Mittlerrolle einnehmen." Mit dem Luftangriff in Syrien habe US-Präsident Donald Trump Russland und Syrien gezeigt, dass er nicht mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien27.01.2017
Steinmeier kritisiert Umgang der internationalen Gemeinschaft mit Syrien
...die beiden ersten Syrien-Konferenzen schon zum Erfolg führen können. Mahnende Worte richtete der designierte Bundespräsident auch an Russland. Dessen Militäreinsatz in Syrien habe zwar zum Fall Aleppos und zur Stützung des Assad-Regimes beigetragen. Eine Lösung für Syrien aber sei das "noch lange nicht", so Steinmeier. "Dass es eine militärische Lösung für Syrien gibt, glaubt nicht einmal Russland." Moskau wisse wie die Türkei genau, dass die Lösung des Konflikts nur unter... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien29.11.2017
SPD strikt gegen Unionspläne für Abschiebungen nach Syrien
...regelmäßige Berichte über die Lage in Syrien sein. Er erneuerte die Forderung der SPD, sich frühestens im Dezember 2018 mit dem Thema Abschiebungen nach Syrien zu beschäftigen. Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) wies die Vorwürfe Pistorius` zurück. "Unser Antrag hat nichts mit Zynismus zu tun", sagte der Sprecher der Unions-Innenminister dem RND. "Wir haben immer gesagt: Wir wollen auf die Entwicklung in Syrien reagieren. Zurzeit sieht es danach aus, dass das Land... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien14.03.2017
Gabriel mahnt Aufklärung von Völkerrechtsverbrechen in Syrien an
...in Syrien angemahnt. "Wir können nicht tatenlos zusehen, wenn in Syrien die Menschenrechte missachtet werden und das humanitäre Völkerrecht immer wieder gebrochen wird, wenn zivile Einrichtungen aus der Luft angegriffen werden und es massive Vorwürfe gibt, dass von islamistischen Terrorgruppen und in den Gefängnissen des syrischen Regimes gefoltert wird", erklärte Gabriel anlässlich des sechsten Jahrestags der Proteste gegen das Assad-Regime in Syrien am Dienstag. "Wir müssen bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien09.04.2017
Martin Schulz fordert "aktivere Rolle" Europas in Syrien
...Martin Schulz verlangt eine "aktivere Rolle" Europas bei der Konfliktlösung in Syrien. "Mit der Bombardierung durch die USA als Reaktion auf den Giftgas-Angriff droht jetzt eine militärische Konfrontation zwischen den Supermächten USA und Russland", schreibt Schulz in einem Gastbeitrag für die "Welt". Das sei eine dramatische Entwicklung, die zeige, "dass die Konfliktlösung in Syrien oberste Priorität auf der internationalen Agenda haben muss. Dabei muss Europa eine aktivere Rolle... [mehr]
(
3
Bewertungen)

Diskussionen zu "Syrien"

Syrien: Macron droht Assad mit militärischem Eingriff in Syrien14.02.2018
...automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "syrien-macron-droht-assad-mil itaerischem-eingriff-syrien" >Syrien: Macron droht Assad mit militärischem Eingriff in Syrien" vom Autor Redaktion dts

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat ein verstärktes militärisches Eingreifen in Syrien angedroht, sollte sich ein Giftgaseinsatz gegen Zivilisten durch das Assad-Regime... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Syrien: Auswärtiges Amt besorgt über erneute Luftangriffe in Syrien07.02.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "syrien-auswaertiges-amt-besor gt-erneute-luftangriffe-syrien" >Syrien: Auswärtiges Amt besorgt über erneute Luftangriffe in Syrien" vom Autor Redaktion dts

Das Auswärtiges Amt ist über die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Türkei: Außenminister besorgt über Einmarsch der Türkei in Nord-Syrien21.01.2018
...>Türkei: Außenminister besorgt über Einmarsch der Türkei in Nord-Syrien" vom Autor Redaktion dts

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) ist über den Einmarsch der Türkei in Nord-Syrien besorgt. "Die militärische Konfrontation zwischen der Türkei und kurdischen Einheiten bringt unkalkulierbare Risiken mit …

Lesen Sie den ganzen Artikel: syrien"... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Syrien: Annen glaubt nicht an Frieden in Syrien durch Russland22.11.2017
...yrien-russland" >Syrien: Annen glaubt nicht an Frieden in Syrien durch Russland" vom Autor Redaktion dts

Der SPD-Außenpolitiker Niels Annen glaubt im Syrien-Konflikt nicht an einen schnellen Frieden durch russische Vermittlung und fordert, den Genfer Friedensprozess zu stärken. "Russland spielt nach wie vor eine …

Lesen Sie den ganzen Artikel: syrien-annen-glaubt-frieden-s yrien-russland" >Syrien: Annen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die E.ON AG auf dem Weg zum weltgrößten Energieversorger09.09.2013
Im Syrien - Konflikt scheint eine Lösung gefunden. Quelle: http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabis chen-welt/syrien/tid-33387/syrien-krise-beim-eu-aussenm inistertreffen-deutschland-bekennt-sich-doch-zur-g-20-e rklaerung-zu-syrien_aid_1093784.html#aktualisieren Syrien-Konflikt im Live-TickerAssad zur Abgabe von Chemiewaffen bereit Aktualisiert am Montag, 09.09.2013, 18:07 18.07 Uhr: UN-Generalsekretär Ban Ki Moon will Syrien zur Herausgabe und Vernichtung seiner... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Metis Capital (früher:Electronics Line): Bei 2,28 Euro ein Kauf? Bald neues operatives Geschäft?15.07.2006
...Situation verantwortlich und muss die Konsequenzen dafür tragen. F: Warum behaupten Israel und andere, dass Syrien und Iran in den Terrorismus der Hamas und der Hizbullah involviert sind? A: Syrien beherbergt in seiner Hauptstadt Damaskus die Hauptquartiere verschiedener palästinensischer Terrororganisationen, einschließlich das der Hamas. Seit Jahren stellt Syrien dem Hamas-Führer Khaled Maschal Unterkünfte und logistische Unterstützung zur Verfügung. Von Damaskus aus kommandiert... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Cheney: "Dieser Krieg wird nicht in unserer Lebenszeit enden." / 24-US-Soldaten tot??23.10.2001
...geschieht", erklärte er. "Ich glaube, es ist ein Ablenkungsmanöver für Aktionen, die im Nahen Osten gegen Syrien und eventuell gegen den Irak geplant sind." Er fuhr fort: "Es gibt in letzter Zeit regelmäßige Aufklärungsflüge über Syrien. Syrien entwickelt sich zu einer großen Sorge angesichts der Entwicklungen im Libanon - der Hisbollah - und der PFLP." Syrien hat im Libanon, wo die Hisbollah ihren Sitz hat, großen Einfluß, etwa 20 000 syrische Soldaten sind dort stationiert. Die PFLP... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum Ihnen Ihre Bank diese Aktien NICHT empfehlen darf10.07.2005
...Ölgesellschaft (SPC) wurden unter strengen Sicherheitsvorkehrungen Tests auf einer Gesamtlänge von 5.800 km durchgeführt. Und die Ergebnisse sind spektakulär: In nur wenigen Tagen hat NXT die in Syrien über Jahre gesammelten Daten dupliziert. Sollten sich die vorläufigen Ergebnisse aus Syrien bestätigen, wenn der Abschlussbericht des syrischen Ministeriums dem Präsidenten selbst vorgelegt wird, steht dem Unternehmen eine große Zukunft bevor. Und der Aktie ein Kurssprung. Der enorme... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
The last Imperialism - Der letzte Imperialismus11.10.2003
...Konfrontation zwischen Israel und Syrien. Dieses Datum gab Scharon einen Tag nach dem Luftangriff auf Syrien Anlaß, in einer Rede zu erklären, daß Israel sich stets so verhalten müsse, als ob der nächste Krieg vor der Tür steht. Israelische Stellen begründeten den Angriff mit dem Argument, daß der Dschihad und andere terroristische Organisationen von Ländern in der Region Unterstützung und Rückhalt bekommen, »vor allem von Iran und Syrien«. Vor allem, aber nicht ausschließlich. Das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
All men are equal...16.07.2003
...Hizbollah, Syrien und den Iran vorginge, durch Kampf gegen syrisches Drogengeld, durch militärische Angriffe auf Syrien vom Libanon aus, mittels Stellvertreterkämpfern (proxy forces), und israelische Angriffe auf syrische militärische Ziele im Libanon, und wenn sich das als unzureichend herausstelle, auf ausgewählte Ziele in Syrien selbst. Israel wird von der Studiengruppe beauftragt, sein strategisches Umfeld neu zu ordnen, gemeinsam mit der Türkei und Jordanien die Macht Syriens zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Metis Capital (früher:Electronics Line): Bei 2,28 Euro ein Kauf? Bald neues operatives Geschäft?15.07.2006
...Situation verantwortlich und muss die Konsequenzen dafür tragen. F: Warum behaupten Israel und andere, dass Syrien und Iran in den Terrorismus der Hamas und der Hizbullah involviert sind? A: Syrien beherbergt in seiner Hauptstadt Damaskus die Hauptquartiere verschiedener palästinensischer Terrororganisationen, einschließlich das der Hamas. Seit Jahren stellt Syrien dem Hamas-Führer Khaled Maschal Unterkünfte und logistische Unterstützung zur Verfügung. Von Damaskus aus kommandiert... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Cheney: "Dieser Krieg wird nicht in unserer Lebenszeit enden." / 24-US-Soldaten tot??23.10.2001
...geschieht", erklärte er. "Ich glaube, es ist ein Ablenkungsmanöver für Aktionen, die im Nahen Osten gegen Syrien und eventuell gegen den Irak geplant sind." Er fuhr fort: "Es gibt in letzter Zeit regelmäßige Aufklärungsflüge über Syrien. Syrien entwickelt sich zu einer großen Sorge angesichts der Entwicklungen im Libanon - der Hisbollah - und der PFLP." Syrien hat im Libanon, wo die Hisbollah ihren Sitz hat, großen Einfluß, etwa 20 000 syrische Soldaten sind dort stationiert. Die PFLP... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum Ihnen Ihre Bank diese Aktien NICHT empfehlen darf10.07.2005
...Ölgesellschaft (SPC) wurden unter strengen Sicherheitsvorkehrungen Tests auf einer Gesamtlänge von 5.800 km durchgeführt. Und die Ergebnisse sind spektakulär: In nur wenigen Tagen hat NXT die in Syrien über Jahre gesammelten Daten dupliziert. Sollten sich die vorläufigen Ergebnisse aus Syrien bestätigen, wenn der Abschlussbericht des syrischen Ministeriums dem Präsidenten selbst vorgelegt wird, steht dem Unternehmen eine große Zukunft bevor. Und der Aktie ein Kurssprung. Der enorme... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
The last Imperialism - Der letzte Imperialismus11.10.2003
...Konfrontation zwischen Israel und Syrien. Dieses Datum gab Scharon einen Tag nach dem Luftangriff auf Syrien Anlaß, in einer Rede zu erklären, daß Israel sich stets so verhalten müsse, als ob der nächste Krieg vor der Tür steht. Israelische Stellen begründeten den Angriff mit dem Argument, daß der Dschihad und andere terroristische Organisationen von Ländern in der Region Unterstützung und Rückhalt bekommen, »vor allem von Iran und Syrien«. Vor allem, aber nicht ausschließlich. Das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
All men are equal...16.07.2003
...Hizbollah, Syrien und den Iran vorginge, durch Kampf gegen syrisches Drogengeld, durch militärische Angriffe auf Syrien vom Libanon aus, mittels Stellvertreterkämpfern (proxy forces), und israelische Angriffe auf syrische militärische Ziele im Libanon, und wenn sich das als unzureichend herausstelle, auf ausgewählte Ziele in Syrien selbst. Israel wird von der Studiengruppe beauftragt, sein strategisches Umfeld neu zu ordnen, gemeinsam mit der Türkei und Jordanien die Macht Syriens zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Syrien

Suche nach weiteren Themen