checkAd

AMAZON - geht es wieder aufwärts? (Seite 414)

eröffnet am 26.02.06 14:46:57 von
neuester Beitrag 30.11.22 14:26:11 von

ISIN: US0231351067 · WKN: 906866 · Symbol: AMZ
92,13
 
EUR
+0,67 %
+0,61 EUR
Letzter Kurs 13:55:00 · Tradegate

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 414
  • 432

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    25.07.07 22:06:29
    Beitrag Nr. 181 ()
    Im Technologiesegment sticht der Titel von Amazon mit einem satten Kursplus von über 26 Prozent ins Auge. Der Online-Einzelhändler konnte seinen Gewinn im vergangenen Vierteljahr dank höherer Umsätze fast vervierfachen und die Erwartungen klar übertreffen. Unter anderem stuften Lehman Brothers, Bear Stearns und Credit Suisse den Titel daraufhin auf.

    Avatar
    25.07.07 09:10:37
    Beitrag Nr. 180 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.836.821 von Midi2000 am 24.07.07 23:50:37Mittwoch, 25. Juli 2007
    Sinkende Kosten
    Amazon mit dickem Plus

    Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon dank sinkender Kosten und steigender Umsätze im zweiten Quartal unterm Strich mehr als drei Mal so viel verdient wie im Jahr zuvor. Amazon wies am Dienstag nach US-Börsenschluss einen Anstieg des Nettogewinns auf 78 (22) Mio. US-Dollar aus. Je Aktie verdiente Amazon 0,19 (0,05) US-Dollar und damit deutlich mehr als von Analysten mit 0,16 Dollar erwartet.

    Das Umsatzwachstum von Amazon erreichte 35 Prozent auf 2,89 Mrd. Dollar, hier hatten die Experten 2,81 Mrd. avisiert. Zum Umsatz hätten positive Wechselkurseffekte 46 Mio. Dollar beigetragen, teilte der Onlinehändler mit. Die Umsatzkosten hätten prozentual unter denen des Vorjahres gelegen, so dass der operative Gewinn auf 116 Mio. von 47 Mio. gestiegen sei. Auch hier waren Analysten mit 87 Mio. Dollar weniger optimistisch gewesen.

    Premiumprogamm greift

    Amazon begründete ihr Umsatzwachstum mit dem Angebot günstiger Preise und dem Premiumprogramm in den USA, das Kunden die kostenlose Lieferung von gekauften Artikeln garantiert, wenn sie eine monatliche Gebühr zahlen. "Immer mehr Kunden nehmen das Premium-Programm in Anspruch, wir freuen uns über den beschleunigten Anstieg der Kundenabos für dieses Programm", sagte CEO Jeff Bezos.

    Auch für das dritte Quartal zeigte sich der Onlinehändler optimistisch. Der Umsatz soll von Juli bis September drei Mrd. bis 3,175 Mrd. Dollar erreichen, während Analysten hier bislang nur drei Mrd. Dolalr erwartet hatten. Im gesamten Jahr will Amazon 13,8 Mrd. bis 14,3 Mrd. US-Dollar erlösen, die Konsensprognose der Experten lag bislang bei 13,84 Mrd. Dollar.

    Die Amazon-Aktie profitierte deutlich von dem Quartalsbericht. Im nachbörslichen US-Handel legten die Papiere um über 20 Prozent auf 84,05 Dollar zu, nachdem die Anteilsscheine seit Vorlage der Erstquartalszahlen bereits 65 Prozent an Wert gewonnen hatten. Amazon hatte im April angekündigt, die Ausgaben zu kürzen, um die Gewinne zu steigern.
    Adresse:
    http://www.n-tv.de/831067.html
    Avatar
    24.07.07 23:50:37
    Beitrag Nr. 179 ()
    Nachbörslich nach den Zahlen fast 20% zugelegt.
    Von 69,25 heutiger SK auf 82,5 und sogar teils bissl drüber afterhour :laugh:
    Avatar
    24.07.07 09:49:35
    Beitrag Nr. 178 ()
    Wie meint ihr, ist die Entwicklung längerfristig zu sehen, z.B. in einem halben Jahr.
    Wird es da positive chancen geben?

    :rolleyes:
    Avatar
    18.07.07 23:15:58
    Beitrag Nr. 177 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.742.166 von Squirrel_Tail am 18.07.07 12:02:21Seh ich momentan ähnlich.
    Bin auch nicht drin. Watchlist und abwarten ;)
    Avatar
    18.07.07 12:02:21
    Beitrag Nr. 176 ()
    Mit KGV von 124 ist mir die Aktie mittlerweile zu teuer geworden. Da helfen noch so viele Harry Potter Bestellungen nix, der Kurssprung von vor drei Monaten wird meiner Meinung nach mit den kommenden Quartalsergebnissen nach unten korrigiert. Oder?
    Avatar
    27.06.07 19:39:12
    Beitrag Nr. 175 ()
    Aktie ist ja schon ein bißchen zurückgekommen, aber da sehr viele short sind, glaube ich nicht an einen großen Einbruch....die müssen sich ja irgendwann wieder eindecken und nach dem starken Anstieg werden sich sicher einige davon freuen über jeden $, den AMZN noch billiger wird - und keine Geduld haben, auf die 40 $ zu warten oder 45....
    Avatar
    27.06.07 17:36:38
    Beitrag Nr. 174 ()
    wann kommen eigentlich die 2.Quartalsergebnisse?
    mal sehen wie weit es noch runtergeht
    Avatar
    27.06.07 13:45:19
    Beitrag Nr. 173 ()
    Ich denke auch das Amazon zu teuer und überbewertet ist, hat in letzter Zeit sehr viel an Kurs zugelegt und es wird jetzt meiner Einschätzung nach in die andere Richtung gehen.



    http://www.worldofinvestment.com/wkn/906866/

    Wer denkt noch so? Wer hat da noch eine Einschätzung zu?
    Avatar
    15.06.07 11:27:32
    Beitrag Nr. 172 ()
    Hallo!
    wer glaubt an einen Fall der Amazon ?
    Ist die nicht viel zu teuer?
    Habe mir ein paar Puten reingetan

    Meinungen sind gefragt !!!
    • 1
    • 414
    • 432
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    AMAZON - geht es wieder aufwärts?