Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,36 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,42 %

Patrizia Immobilien rückt in den MDax auf - STRONG BUY (Seite 150)


ISIN: DE000PAT1AG3 | WKN: PAT1AG
16,850
21.08.19
Frankfurt
-0,71 %
-0,120 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.055.980 von summ24 am 01.06.17 09:49:17Man sollte ( manchmal ) schneller lesen als denken ( bzw. schreiben ):eek:


Gucksch du # 1.488 ( gleich hier drüber :rolleyes: )

Hab´s doch schon gemerkt, daß ich zu schnell reagiert und zu langsam gelesen / gedacht habe...
verzeiht mir :cry::cry::cry:

Grüßle

Fozzybaer
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.056.103 von Fozzybaer am 01.06.17 10:01:59;)
Ich war auch nicht schneller
Es gibt Gerüchte, dass Patrizia Interesse an einer Übernahme der TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hätte. Quelle: https://www.property-magazine.de/reicht-die-ivg-holding-triu…

Gibt es hierzu Meinungen? Wäre vermutlich nicht ganz billig, genügend Cash sollte jedoch vorhanden sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.085.650 von RainerLiebsch am 06.06.17 09:39:36Die Triuva währe eine optimale Ergänzung zu Patrizia
Aus dem Compass 3 August 2016:

Die TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft
mbH
> Mit einem Marktanteil von rd. 10,8 % ist TRIUVA Marktführer im Bereich des Managements von Immobilienspezialfonds und
strukturierten Kapitalanlagen in Deutschland
> Rund 220 Mitarbeiter in Deutschland und Europa verwalten rund 10 Mrd. EUR Assets under Management
> Lokale Asset- und Transaktionsmanagement-Expertise wird durch 15 Niederlassungen
in Deutschland und Europa gewährleistet

Gruß Uwe
Was ist da eigentlich los bezgl. Vorstand nicht entlasten und Sonderdividende? Wird sicherlich spannend am Donnerstag...
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.159.718 von Herr Bö am 18.06.17 13:04:55Kannst du das etwas konkretisieren? Ich kann weder zum einen, noch zum anderen irgendetwas finden...
"Spannend könnte es bei der Hauptversammlung von Patrizia am Donnerstag werden. Großanleger Union Investment will dem Vorstand die Entlastung verweigern und fordert eine Sonderdividende von 3,50 Euro je Aktie. "

http://de.reuters.com/article/m-rkte-idDEKBN19711Z

Wahnsinn. Das wären bei meinem Kaufpreis über 20 % Dividendenrendite.
Die Gesellschaft hat auf ihre Webseite keine Gegenanträge veröffentlicht ....
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.162.889 von Effektenkombinat am 19.06.17 10:43:52noch nichts neues von der HV ?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben