Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,98 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-0,47 %

Freenet - jetzt oder nie (6 Euro Dividende !) - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gefällt mir wieder die Ziffer 2 im Kurs vorne zu sehen. Auch wenn diese 2 noch ein wenig zögerlich ist 😁
freenet | 20,04 €
Kurer im Interview:
https://www.nzz.ch/wirtschaft/sunrise-praesident-kurer-allei…

Für mich klingt das so, als ob keiner der Sunrise Manager überhaupt Ahnung hat, was der Deal letztendlich bringt. :mad::mad:

Hoffe Vilanek bleibt hart oder er verkauft die Sunrise Aktien an Liberty. ;);)
freenet | 20,08 €
Ich hätte einen Vorschlag, wie alle ihr Gesicht wahren können.
Liberty kauft Freenet die Sunrise Aktien für 100 Franken pro Stück ab.
Dann können Sie ihren Deal durchziehen.;);)
freenet | 19,74 €
Sind wohl die letzten Versuche vor der Abstimmung Schei**e in Goldpapier zu verpacken. Der Sunrise Vorstand hat sich hier komplett vergaloppiert und greift nach jedem Strohhalm um den Deal durchzuführen. Hoffe für die Aktionäre von Sunrise und Freenet, dass die Übernahme abgelehnt wird. Dann könnte sich der schöne Rebound fortsetzen.
freenet | 19,80 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.679.535 von Opa_Hotte am 12.10.19 10:58:15Hoffe es kommt so, dann kann sich Liberty Global einen anderen Dummen suchen.
Den Verwaltungsratsvorsitzenden und den Vorstand der Sunrise können
sie gerne übernehmen..;);)
freenet | 19,86 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.596.238 von Matthias 2 am 30.09.19 12:15:04https://www.google.com/amp/s/mobile.reuters.com/article/amp/…

Also in meinen Augen ist das Ding durch bzw. abgelehnt. Der doch sehr einflussreiche Stimmrechtsberater ISS hat jetzt ebenfalls die Übernahme als viel zu teuer abgelehnt. Und wenn man bedenkt, dass namentlich schon über 30% der Anteilseigner gesagt haben, dass sie den Deal ablehnen werden dann wird es ganz eng bzw. wenn man realistisch ist nicht möglich. Meines Wissens hat sich noch kein Investor öffentlich bzw. namentlich dazu bekannt den Deal zuzustimmen.

Und was immer mehr hinzu kommt: der technische Wandel. Mittlerweile sehen einige Investoren als Wert von UPC eigentlich nur noch den Kundenstamm bzw. die Kundendaten da sich Kabel im Vgl. zu 5G sowie Glasfaser nicht durchsetzen kann (siehe Asien wo genau diese Tendenz sichtbar ist).

Auf der Freenet IR-Seite ist ein tolles Dokument zur Übernahme, warum zu teuer, warum zu riskant und warum es keinen Sinn macht.

Ich lege mich nun fest: der Deal wird nix
freenet | 19,86 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.596.112 von jneumann am 30.09.19 11:55:00
Zitat von jneumann: Bis wann gibt es den meine Entscheidung zur Übernahme?


Laut Presseinformationen soll Sunrise für den 23.10. die HV planen,
bei der dann Pro oder Contra entschieden werden soll.
Hoffe persönlich auf Contra...;);)
freenet | 18,91 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bis wann gibt es den meine Entscheidung zur Übernahme?
freenet | 18,88 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.566.921 von DJHLS am 25.09.19 16:32:20
Zitat von DJHLS: Der Sunrise-CEO geht davon aus, dass der Deal durchgeht und er hat die Verwaltungsratsmitglieder, die von Freenet berufen sind, kaltgestellt.

So positioniert ein CEO sich nur, wenn er sich sicher ist, Erfolg zu haben. Andererfalls wäre er fast sicher seinen Job los.


Was soll er auch sagen nachdem sich nun Freenet quer stellt? Was würde das für Wirkung bzw. Zeichen für eine weitere operative Handlungsfähigkeit darstellen? Ganz oder gar nicht, er muss das jetzt durchziehen bzw. es wenigstens versuchen weil es, wie du schon richtig geschrieben hast, sein Aus bedeuten würde. So oder so. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass das sehr sehr knapp wird (wenn z.B. nur 60-70% vom Kapital auf der HV sind) und in meinen Augen zum scheitern verurteilt ist. Auch kann man das potentielles Abstimmungsverhalten schön am Aktienkurs betrachten: mit jedem Artikel, in dem die Übernahme als unwahrscheinlicher dargestellt wird (weil sich weitere Investoren dagegen stellen) steigt der Aktienkurs. Ich gehe weiter davon aus, dass das ohne Freenet nix wird.

Liberty kann ja eventuell für die genannten 2Mrd. (über angemessenen Kaufpreis) eine Einigung mit Freenet aushandeln. Würde eine schöne Wendung bedeuten ...
freenet | 18,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.565.235 von Opa_Hotte am 25.09.19 13:17:58
Zitat von Opa_Hotte: Hey,
wie kommst du darauf, dass Freenet bei der Sunrise-Übernahme "den kürzeren" ziehen würde? Also im letzten HB-Artikel (der mir bekannt ist) wird lediglich berichtet, dass 3 der 20 größten Aktionäre den Deal befürworten. Einer der drei nicht genannten Investoren hat einen Anteil von 0,7% an Sunrise. Auf der "Gegenseite" stehen Freenet (knapp 25%) und 3 namentlich nicht genannte Investoren (Reuters). Hinzu kamen dann noch die sehr lauten Investoren. Also ich gehe nach wie vor davon aus, dass ohne Freenet da nix geht. Es ist aber in den letzten Tagen tatsächlich etwas ruhig geworden.

Hast du Informationen, dass hier Freenet "den kürzeren zieht"? Vielen Dank schon einmal


Der Sunrise-CEO geht davon aus, dass der Deal durchgeht und er hat die Verwaltungsratsmitglieder, die von Freenet berufen sind, kaltgestellt.

So positioniert ein CEO sich nur, wenn er sich sicher ist, Erfolg zu haben. Andererfalls wäre er fast sicher seinen Job los.
freenet | 18,32 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.563.393 von DJHLS am 25.09.19 10:29:30Hey,
wie kommst du darauf, dass Freenet bei der Sunrise-Übernahme "den kürzeren" ziehen würde? Also im letzten HB-Artikel (der mir bekannt ist) wird lediglich berichtet, dass 3 der 20 größten Aktionäre den Deal befürworten. Einer der drei nicht genannten Investoren hat einen Anteil von 0,7% an Sunrise. Auf der "Gegenseite" stehen Freenet (knapp 25%) und 3 namentlich nicht genannte Investoren (Reuters). Hinzu kamen dann noch die sehr lauten Investoren. Also ich gehe nach wie vor davon aus, dass ohne Freenet da nix geht. Es ist aber in den letzten Tagen tatsächlich etwas ruhig geworden.

Hast du Informationen, dass hier Freenet "den kürzeren zieht"? Vielen Dank schon einmal
freenet | 18,26 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.563.393 von DJHLS am 25.09.19 10:29:30
Zitat von DJHLS: … Dividendenkürzung ...

Benutze doch nicht dieses böse Wort. Dafür wirst du hier gesteinigt. :D Ist alles nur Zufall, dass Freenet seine Kredite auf endfällig umgestellt hat. Hat nichts mit dem Aussichten zutun. ;)
freenet | 18,13 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.520.624 von crosscountry am 19.09.19 12:54:34
Zitat von crosscountry:
Zitat von uli28: ... Da hilft nur abzuwarten und auf die Dividende zu hoffen.


Das hört sich so traurig an...nicht abwarten, einfach bewußt liegen lassen, und nach den ersten beiden Quartalsergebnissen und den rosigen Aussichten für 4G (und 5G erstmal bedeutungslos) ist die Divi eigentlich wie immer sehr sicher.

Nach der nächsten Divi-Zahlung ist mein Einstandspreis negativ, also 100%+ ROI...und die Aktien habe ich ja noch...was will man mehr?

Und mit Sunrise und Ceco sind noch so einige Joker in petto...


Na ja, ich mag diese Aktie eigentlich. Das Geschäftsmodell ist nicht über jeden Zweifel erhaben, seine allerbesten Zeiten hat es hinter sich, aber es funktioniert und erzeugt stabile Cash Flows.

Was mir nicht gefällt, ist das Sunrise-Paket. Hier scheint Freenet den Kürzeren zu ziehen und wenn der Sunrise-CEO seinen Plan durchzieht, droht Freenet starke Verwässerung und wohlmöglich auch eine Dividendenkürzung.
freenet | 18,19 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.725 von uli28 am 22.09.19 13:44:25Habe gestern auch nochmals kräftig nachgelegt.
freenet | 18,11 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.520.624 von crosscountry am 19.09.19 12:54:34
Zuversicht
Auch wenn es sich traurig anhören mag, bin ich ganz zuversichtlich. Wenn's nicht so wäre, warum hätte ich sonst eine Kauforder platziert? Damit fahre ich eine Doppelstrategie: Sinkt der Kurs stark (dank GS und Konsorten), kaufe ich - wenn der Kurs steigt, ist es mir natürlich ebenfalls recht.
Ich bin sicher, Freenet wird wieder eine sehr gute Dividende ausschütten.
freenet | 18,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.500.251 von uli28 am 17.09.19 10:48:30
Zitat von uli28: ... Da hilft nur abzuwarten und auf die Dividende zu hoffen.


Das hört sich so traurig an...nicht abwarten, einfach bewußt liegen lassen, und nach den ersten beiden Quartalsergebnissen und den rosigen Aussichten für 4G (und 5G erstmal bedeutungslos) ist die Divi eigentlich wie immer sehr sicher.

Nach der nächsten Divi-Zahlung ist mein Einstandspreis negativ, also 100%+ ROI...und die Aktien habe ich ja noch...was will man mehr?

Und mit Sunrise und Ceco sind noch so einige Joker in petto...
freenet | 18,03 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.493.561 von Matthias 2 am 16.09.19 14:38:29
Heuschrecken
Heute legen die Heuschrecken richtig los! Vermutlich Blackrock, die haben kürzlich massiv leer gekauft. Vielleicht komme ich ja demnächst zu meinem Kauflimit (16,50 €).
Die Kurse steigen vermutlich erst wieder, wenn der Sunrise Deal positiv ausgegangen ist. Aber selbst dieses wird die Absichten der Leerverkäufer (den Kurs zu drücken) nicht ändern. Da hilft nur abzuwarten und auf die Dividende zu hoffen.
freenet | 18,19 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Diese nichtsnutzigen Hedgefonds und Heuschrecken sind mal wieder aktiv
(man vergesse nicht das Sunrise Management).

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-freenet_Leerverk…:mad::mad:
freenet | 18,39 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.472.561 von Matthias 2 am 12.09.19 21:00:49
Zitat von Matthias 2: https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konj…


Na das klingt doch viel versprechend. Man kann sich also noch Hoffnung machen.

Die Aussage "Es wurde schon zu viel Zeit und Geld investiert, daher kann man nicht mehr zurück" ist so typisch. Wenn es ein Fehler ist muss man das halt als Lehrgeld abschreiben. Mit solchen Ansichten ist man Falsch auf dem Posten.
freenet | 18,92 €
https://www.moneycab.com/schweiz/sunrise-aktionaer-axxion-fo…

Meiner Meinung nach ein sehr vernünftiger Ansatz,
das Management und der Verwaltungsrat sind "bessere Angestellte" und
den Eigentümern (Aktionären) und dem Wohl der Gesellschaft verpflichtet.

Gut, dass Freenet gegen diesen Größenwahn kämpft.;);)
freenet | 18,74 €
Noch Fragen zum Geschaeftsmodell?

Dann malhier lesen: https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/5g-ausprobiert-550-m…

Nochmals: 5G wird ueber Jahre fuer die Masse der Endkunden 1. nicht flaechendeckend verfuegbar sein und 2. ueberfluessig wie ein Kropf sein. Erstmal wird 4G ueberall kommen, und das langt fuer 99,9% aller Endkunden fuer 99,9% aller Anwendungen vollkommen aus.

Daher:
1. FNTN wird ueber Jahr(zehnt)e weiterhin sicher FCF und Divi auf hoechstem Niveau liefern
2. Sunrise / UPC wird wohl nicht kommen und ggf. wird Sunrise mit Gewinn verkauft, die Kurse haben sich ja auch schon wieder deutlich erholt
3. Ceco wird umgekrempelt und (via Online) noch dominater in Europa, und mehr Umsatz und vor allem Gewinn machen

FNTN wird bald wieder Kurse 25+ sehen, sobald auch die letzten Deppen gemerkt haben, welcher Panikmache sie von GS-Joshua & Co. aufgesessen sind...eine Weile sollte man aber doch schon Gedult haben, denn denn Shorties macht das Auf und gepushte Ab immer noch Spass...

Ruhig Blut und KAUFEN!
freenet | 17,85 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.371.941 von Matthias 2 am 29.08.19 17:42:29Dieser Artikel ist wirklich sehr gut geschrieben und öffnet einen die Augen. Gerade die Geschichte mit Swissair ist unvorstellbar, dann die UBS Sache und jetzt Sunrise... Wie solche Menschen noch einen Posten irgendwo bekommen haben bleibt mir schleierhaft. Außer natürlich dann später wie bei Swissair auf der Gegenseite. Zitat aus der o.g. Quelle:
"Wird die bisherige Eigentümerin Liberty Global den grossen Reibach machen? Warum kann sie nicht teilweise in neuen Aktien bezahlt werden? Wird Sunrise das überstehen? Wie gross ist der Goodwill, den Dr. Kurer zusätzlich zum Wert von UPC bezahlen will? Wird Peter Kurer bei Sunrise bleiben oder – analog zum Fall Swissair – zu Liberty Global wechseln?"

Solche Menschen sind skrupellos und wechseln je nach persönlicher Bereicherung die Seiten. Was, wenn Herr Dr. Kurer danach wirklich bei UPC anheuert? Ist dann Rückblickend Freenet der weiße Ritter, der es wenigstens versucht hat? Die Wirtschaftswelt ist genau wie die Politik: komplett entkoppelt von der Realität. Zitat unter d. Artikel als Kommentar:

CB
29. August 2019 / 10:07
Diese Analyse ist messerscharf und auf dem Punkt genau. Herr Dr. Kurrer hält lediglich 7’723 Sunrise Aktien im Tageswert von CHF 570’343. Woher nimmt er sich das Recht um Vertreter von 25% der Aktien aus dem Verwaltungsrat auszuschliessen? Eine Maus die mit dem Elefanten wedelt. Die totale Arroganz der Hausverwaltung.


Ich hoffe so sehr, dass Sunrise bzw. der Herr Jurist auf der HV so richtig baden geht. Und dann bitte mit sofortiger Ablösung des Herrn Kurer mit Einleitung interner Untersuchungen.
Dieser ganze Wirtschaftskrimi gipfelt im Prinzip am Vorwurf vom Herrn Kurer, dass Freenet egoistisch handelt. Einfach sich die Vita anschauen. Wer so jemanden traut ist selbst schuld. Da könnte ich im Strahl kotzen 🤬🤬🤬
freenet | 17,63 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.371.302 von Opa_Hotte am 29.08.19 16:43:52Vielen Dank für den Link.
Jetzt verstehe ich endlich warum Sunrise unbedingt diese Übernahme tätigen muss...:mad::mad:

Hoffe der feine Herr und der Sunrise Vorstand kriegen ne ordentliche Klatsche bei der HV.
freenet | 17,69 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.324.051 von Opa_Hotte am 23.08.19 08:53:05https://insideparadeplatz.ch/2019/08/29/sunrise-und-der-tale…

Unbedingt lesen!!!

Sehr interessante Fakten über die Vorgehensweise von Sunrise.
freenet | 17,76 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
AR Mitglied Thorsten Krämer ist überraschenderweise von seinem Amt als Independent, Non-Executive Director beim australischen MVNO amaysim mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Gibt es evtl. einen Anlass, der zu einem Interessenkonflikt zischen den beiden Ämtern führt ?
freenet | 17,13 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.324.009 von Opa_Hotte am 23.08.19 08:47:41Nachtrag: bei den 6.3Mrd. Franken sind natürlich auch die Schulden enthalten, d.h. UPC ist natürlich nicht doppelt so viel Wert... Sorry...

Aber UPC soll trotzdem mehr Wert sein als Sunrise und das ist für mich absurd.

Und der Vorstand von Sunrise kann ganz gut am Aktienkurs ablesen, was die Anteilseigner von der Übernahme halten
freenet | 17,45 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben