Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 30609)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.877.814 von coldplay66 am 03.06.20 05:47:32
Zitat von coldplay66:
Zitat von Astgabel13: ...

'Stand heute'



So sieht die Realitaet aus:laugh:


Die Enteignung der Bankkunden ist heute schon legal


Seit 1. Januar 2015 ist ein Gesetz in Kraft, das am 10. Dezember 2014 zu später Stunde, und vor noch leererem Saal wie sonst, beschlossen wurde. Obwohl mit dem Sanierungs- und Abwicklungsgesetz (SAG) der Bankkunde ohne Möglichkeit der Gegenwehr enteignet werden kann, gab es keine Aussprache.

Das Gesetz regelt, dass bei drohender Insolvenz einer systemrelevanten Bank nicht der Steuerzahler haftet, sondern der Bankkunde.

https://finanzwelt.de/die-enteignung-der-bankkunden-ist-heut…


ach ja, die gute alte bail-in klausel, wenn die gezündet wird... hohohoho
SOWEIT is' es juristisch schon abgebrannt, das Lummerland.
Was machen die Börsen?

Was Anke dazu sagt. fragen wir sie doch mal.
Ab 10.000 € sind Sie solidarisch dabei?
oder orientieren wir uns besser an den SGBs 🤣
100 € Schonvermögen pro Lebensjahr.... ist bedarfsgerechter, das geht i.O. für sie?
schließlich sind wir doch alle gleich.

Was ist denn los in Frankreich?

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-06/frankreich-prote…



Maikäfer flieg
DAX | 12.176,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.878.429 von Sackse am 03.06.20 08:02:22
Zitat von Sackse: Glaubst du wirklich, dass da noch ein Hahn kräht? Aktuell ist die Lage folgende:

9000 Euro gewinnbringend angelegt, Steuern werden daraus bezahlt. Also alles gut. Ich glaube nicht dass da wirklich gegen vorgegangen wird. Im Gegenteil die Märkte sollen doch gestützt werden.

Anders sieht es aus wenn man davon Gold gekauft hätte:

Mir ist bisher nur 1 Fall bekannt wo gegen vorgegangen wurde, jemand hat mehrmals die Soforthilfe beantragt hat und davon Gold gekauft hat. https://www.spiegel.de/wirtschaft/nrw-verdaechtiger-soll-gol…

Wie du siehst, man muss nur in die richtigen Assets investieren.


Die Börse handelt eben Zukunft.

VT-Deppen handeln in der kleingeistigen Corona-Welt und schauen mit feuchtem Höschen zu.
DAX | 12.185,00 PKT
S&P 500 steht vor grossem Umbau

Der amerikanische Aktienindex muss den Verwerfungen gerecht werden. Denn Dutzende Unternehmen erfüllen die Aufnahmekriterien nicht mehr.

Laut Nicholas Colas vom Marktbeobachter DataTrek Research stehen bis zu dreissig Titel vor dem Rauswurf aus dem S&P 500, wie er dem Nachrichtendienst Bloomberg sagte. Ginge es nur nach der Marktkapitalisierung, müssten gar siebzig abgeschoben werden. Denn so viele Unternehmen sind unter die Aufnahmeschwelle von 8,2 Mrd. $ gefallen.

https://www.fuw.ch/article/sp-500-steht-vor-grossem-umbau/
DAX | 12.170,00 PKT
Big Tech unbeeindruckt.



Die USA sind im Ausnahmezustand. Über 100’000 Menschen sind am Coronavirus gestorben, die Wirtschaft ist kollabiert, 40 Mio. sind neu ohne Job. Und die landesweiten Proteste gegen Polizeigewalt drohen immer mehr zu eskalieren, während sich Präsident Trump sicherheitshalber in einen Schutzbunker verzogen hat.

An Wallstreet aber prallt das alles ab. Auch am Montag nach den Ausschreitungen haben die US-Börsen positiv geschlossen. Seit dem Tief im März hat der S&P 500 um 35% zugelegt und liegt seit Anfang Jahr betrachtet nur noch 5% im Minus.

https://www.fuw.ch/article/der-chart-des-tages-1813/
DAX | 12.166,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.878.948 von greenanke am 03.06.20 08:44:49Was mag wohl größer sein?

Die Freude der Börsianer, dass die Verluste unerwartet gering sind?

Oder der Frust und die Verzweiflung der Untergangspropheten und Untergangssüchtigen, dass der heißersehnte Totalcrash selbst durch die höhere Gewalt immer noch nicht in Sicht ist? Muss man etwa nochmal mindestens rund 10 Jahre vergebens ausharren?
DAX | 12.172,50 PKT
Coronavirus und die Wirtschaft

Hunderte deutsche Manager kehren mit Sonderflügen nach China zurück

Samstag, 30. Mai, 5.50 Uhr: Hunderte deutsche Manager, Angestellte und deren Angehörige kehren mit einer Sondergenehmigung nach China zurück. Mit einem ersten Sonderflug sind rund 200 in China tätige Vertreter der deutschen Wirtschaft oder Angehörige, die durch die Corona-Pandemie in Deutschland feststeckten, am Samstag in Tianjin gelandet. Bei einem der Passagieren wurde das Coronavirus nachgewiesen. Obwohl der 34-Jährige wie alle anderen Insassen vor dem Abflug in Frankfurt getestet worden war, fiel eine weitere Untersuchung nach Ankunft in der nordchinesischen Stadt Tianjin positiv aus. Nach Angaben der städtischen Gesundheitskommission von Sonntag hat der Ingenieur keine Symptome. Trotzdem wurde er zur medizinischen Beobachtung in eine Quarantäneeinrichtung gebracht.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/coronavirus-wirtschaf…
DAX | 12.154,50 PKT
So, die Party geht weiter. Der DAX hat in den letzten 13 Handelstagen fast 20% zugelegt. Und heute schenkt die Bundesregierung jedem Bundesbürger ein neues Auto, oder war es ein Flugzeug? Egal, der DAX wird weiter steigen. Wir stehen ja immer noch 11% unter dem Allzeithoch. Das könnten wir in den kommenden Wochen schaffen. Viele institutionelle Anleger sitzen nach wie vor auf hohen Cashbeständen.
DAX | 12.151,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.879.314 von Orbiter1 am 03.06.20 09:14:05Wochen😄😄das ATH ist nächste Woche perfekt. Jetzt will jeder dabei sein, das ist ein Melt Up bis 14000 gerade aus durch.
DAX | 12.204,00 PKT
überflüssige Menschen tuen überflüssige Dinge
Ich werde lieber wieder das gefiederte Ungeziefer im Park füttern
und dabei einen Capputcino trinken:laugh:
DAX | 12.186,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben