Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 32120)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 05.03.21 14:33:48 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.01.21 23:00:56
Beitrag Nr. 321.191 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.480.728 von Erdmann111 am 17.01.21 22:23:29
Zitat von Erdmann111:
Zitat von supialexi2: Dieser Biden ist 78 Jahre alt. Am ende seiner Präsidentschaft ist es 82 Jahre alt, da sind Deutsche in der regel schon fast 20 Jahre im Ruhestand. Sicherlich hängt da viele von der persönlichen Fitness und den Interessen und die eigene Lebensarten an.
Aber es ist bekannt, dass unweigerlich viele Fähigkeiten ab spätestens dem 65. Lebensjahr stark abnehmen

Meine in einer Sendung mal gehört zu haben, dass Biden nie länger als 25 Minuten sich öffentlich zeigt, inkl. Rede.......Keine seiner Reden war länger als 20 min,damit er noch ca 5 min, für Begrüssung, Verabschiedung und Wege hat. Nach aller spätestens 30 min ist er müde und total geschafft und muss sich erst ausruhen .
Da könnte Präsident der USA doch zu anstrengend für so einen alten Mann sein......


...die Politik wird doch eh von den meist wesentlich jüngeren Beratern/Lobbyisten gemacht,
er ist nur die Gallionsfigur die öffentlich verkünden darf.



Ja , stimmt. Aber er ist zumindest der grösste Repräsentant. Selber weiss ich es nicht, habe aber von vielen älteren Menschen berichtet bekommen, wie geschockt man ist, wie einschneidend die Kräfte im Alter nachlassen. Das waren wohl meistens Menschen ende 80, oder in den 90igern. Ich gönne es ihm und so fachlich, charakterlich und menschlich ist er sicherlich dazu prädistiniert. Glaube aber die meisten Menschen in dem Alter, würden sich von den kraftraubenden Verpflichtungen fürchten und deshalb sind wenige so alte Kanditaten dabei.
Bei Trump dachte ich schon ,er wäre schon ziemlich alt.

Aber war Adenauer nicht auch noch bis über 80 BUndeskanzler?
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
18.01.21 07:27:02
Beitrag Nr. 321.192 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.480.665 von Erdmann111 am 17.01.21 22:15:21Everybodys Darling is everybodys "Depp".

Einer der Kernthesen vom Franz-Josef-Strauss. Noch ein kerniger Politiker gewesen.

Heute ja zumeist nur "linksverdrehter Einheitsbrei"

Die Deutschen sind wahrlich "Ar...kriecher" weltweit.

Und unsere sonst hypermoralische "linke Groko" kreicht vor den Chinesen, dortige Sauereien bei Wirtschaftspolitik (= krasse Nachteile beim "Joint-Venturezwang dort, noch immer, in Deutschland aber freie Hand) und Menschenrechten würden bei anderen Ländern längst zu Boykotten und linkem Kesseltreiben führen.

So geht Wirtschaftpolitk a la.....Merkel.....weltweit mit die höchsten Steuer- und Abgabelasten für unsere Unternehmen und als Belohnung weiterhin SOLI, für unsere kleinen und mittleren und großen Kapitalgesellschaften.

Amazon etc angemessen in Deutschland zu besteuern, nicht doch bei unserer "linken CDU/CSU". Lieber unsere kleinen Bürger ausmosten.

Jeder normalverdienende Arbeitnehmer bei 60.000 € brutto schon im "Spitzensteuersatz".....dies bei hohen Mietlasten, weil wir auch da Spitze sind, in der EU, bei der %-Zahl der Mieter.
DAX | 13.747,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.01.21 07:54:12
Beitrag Nr. 321.193 ()
'Fraport: Die Anzahl der Passagiere im Vorjahr 2020 betrug 18,76 Mio, was einem Minus von -73,4 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Cargo 1,914 Mio Tonnen, -8, % gegenüber Vorjahr. '
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

'Fraport sieht Passagieraufkommen 2021 bei bis zu 45% des Jahres 2019 '/
https://news.guidants.com/#!Artikel?id=9128077

natürlich strong long !, was denn sonst ...
---------------------------------------------------------------

'1. Ein ernsthafter Anleger interessiert sich sehr wohl für Fundamentaldaten. Wer das nicht tut, ist ein Zocker und kein Anleger! Allerdings bewerten die Anleger die Fakten unterschiedlich. Sie berücksichtigen in erster Linie auch die Zukunftserwartungen. Und da gibt es halt unterschiedliche Auffassungen. Was eine Aktie in einigen Wochen, Monaten oder Jahren wert sein wird, weiß kein Sterblicher!

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1131140-321171-3…


@grüni:
merkst Du eigentlich, was für'n bullshit Du erzählst ?
DAX | 13.747,00 PKT
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.01.21 08:03:18
Beitrag Nr. 321.194 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.481.859 von Astgabel13 am 18.01.21 07:54:12
Zitat von Astgabel13: 'Fraport: Die Anzahl der Passagiere im Vorjahr 2020 betrug 18,76 Mio, was einem Minus von -73,4 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Cargo 1,914 Mio Tonnen, -8, % gegenüber Vorjahr. '
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

'Fraport sieht Passagieraufkommen 2021 bei bis zu 45% des Jahres 2019 '/
https://news.guidants.com/#!Artikel?id=9128077

natürlich strong long !, was denn sonst ...
---------------------------------------------------------------

'1. Ein ernsthafter Anleger interessiert sich sehr wohl für Fundamentaldaten. Wer das nicht tut, ist ein Zocker und kein Anleger! Allerdings bewerten die Anleger die Fakten unterschiedlich. Sie berücksichtigen in erster Linie auch die Zukunftserwartungen. Und da gibt es halt unterschiedliche Auffassungen. Was eine Aktie in einigen Wochen, Monaten oder Jahren wert sein wird, weiß kein Sterblicher!

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1131140-321171-3…


@grüni:
merkst Du eigentlich, was für'n bullshit Du erzählst ?


Nein, wirklich nicht. Bitte kläre mich auf!
DAX | 13.743,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.01.21 08:21:33
Beitrag Nr. 321.195 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.480.137 von greenanke am 17.01.21 20:49:49... und gleich noch ein Satz bzw. eine Frage zum HFT (Hochfrequenzhandel) :

Inwieweit betrifft der HFT den ganz normalen Anleger oder auch die Kursentwicklung einer bestimmten Aktie?

Nehmen wir ein Beispiel: Ich würde gleich die Kauforder für x Aktien der Deutschen Bank mit Limit 9,80 € erteilen. Was hätte der gesamte Vorgang mit dem HFT zu tun?! Beeinflusst es den Kurs der Dt.Bank-Aktie, wenn sie hunderttausend Mal pro Sekunde zwischen Frankfurt, New York und Tokio gehandelt wird? :rolleyes:
DAX | 13.727,50 PKT
Avatar
18.01.21 08:57:09
Beitrag Nr. 321.196 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.481.682 von Kampfkater1969 am 18.01.21 07:27:02
Zitat von Kampfkater1969: Everybodys Darling is everybodys "Depp".

Einer der Kernthesen vom Franz-Josef-Strauss. Noch ein kerniger Politiker gewesen.

Heute ja zumeist nur "linksverdrehter Einheitsbrei"

Die Deutschen sind wahrlich "Ar...kriecher" weltweit.

Und unsere sonst hypermoralische "linke Groko" kreicht vor den Chinesen, dortige Sauereien bei Wirtschaftspolitik (= krasse Nachteile beim "Joint-Venturezwang dort, noch immer, in Deutschland aber freie Hand) und Menschenrechten würden bei anderen Ländern längst zu Boykotten und linkem Kesseltreiben führen.

So geht Wirtschaftpolitk a la.....Merkel.....weltweit mit die höchsten Steuer- und Abgabelasten für unsere Unternehmen und als Belohnung weiterhin SOLI, für unsere kleinen und mittleren und großen Kapitalgesellschaften.

Amazon etc angemessen in Deutschland zu besteuern, nicht doch bei unserer "linken CDU/CSU". Lieber unsere kleinen Bürger ausmosten.

Jeder normalverdienende Arbeitnehmer bei 60.000 € brutto schon im "Spitzensteuersatz".....dies bei hohen Mietlasten, weil wir auch da Spitze sind, in der EU, bei der %-Zahl der Mieter.


deshalb sind die Widerstandsgruppen auch so wichtig.
ehrgeizige Ziele setzen
Imperien zerfallen nicht einfach so.
wenn man Jahrhunderte Zeit,dann schon.
5 Jahre sind bei Imperien sehr optimistisch
es sei denn wir zerschlagen sie innerhalb der nächsten 12 Monate
frag mal Brian von Nazareth
nur Taten zählen
DAX | 13.710,50 PKT
Avatar
18.01.21 09:25:52
Beitrag Nr. 321.197 ()
35 Prozent Migrantenquote in Berlin
So will Rot-Rot-Grün den öffentlichen Dienst vielfältiger machen
Migranten sind in der Verwaltung noch immer unterrepräsentiert. Berlin will das jetzt ändern – und eine Quote von 35 Prozent einführen.

Früher galt im öffentlichen Dienst noch die Bestenauslese. Alle Quotenregelungen (auch die Frauenquote) senken nur die Qualität.
DAX | 13.767,50 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.01.21 09:33:47
Beitrag Nr. 321.198 ()
China hat die Folgen der höheren Gewalt Corona offenbar besser bewältigt als alle anderen Staaten. Aber man leidet wirtschaftlich trotzdem enorm. Es handelt sich also nicht um "eine ganz normale Grippe", wie einige Leugner und Verharmloser es darstellen möchten.

Aber halten wir relativ erfreut fest: Einen Totalcrash haben wir immer noch nicht ( ;) ) zu verzeichnen. Wir hatten einen kurzen, kräftigen Einbruch an den Weltbörsen, was man vielleicht mit "Crash" bezeichnen kann.



Im Gegensatz zu den restlichen großen Volkswirtschaften ist Chinas Ökonomie im Corona-Jahr gewachsen - zwar so langsam wie seit 1976 nicht mehr, aber stärker als erwartet.

https://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/corona…
DAX | 13.757,50 PKT
Avatar
18.01.21 10:12:11
Beitrag Nr. 321.199 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.483.317 von omega6 am 18.01.21 09:25:52
Zitat von omega6: 35 Prozent Migrantenquote in Berlin
So will Rot-Rot-Grün den öffentlichen Dienst vielfältiger machen
Migranten sind in der Verwaltung noch immer unterrepräsentiert. Berlin will das jetzt ändern – und eine Quote von 35 Prozent einführen.

Früher galt im öffentlichen Dienst noch die Bestenauslese. Alle Quotenregelungen (auch die Frauenquote) senken nur die Qualität.


Schon mal was von Integration gehört?! Was wäre die deutsche Wirtschaft, was wäre die US-Wirtschaft, wenn man Flüchtlinge und auch Wirtschaftsmigranten nicht aufgenommen und integriert hätte?!

Gerade bei unserer Demografie ...??!! Wer sollte in einigen Jahren die Wirtschaftsleistung bringen?! Die reindeutschen Rentner ...?!
DAX | 13.782,50 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.01.21 10:12:47
Beitrag Nr. 321.200 ()
Joe Biden in Hochform:

https://twitter.com/i/status/1350623485383516160



Kommentar: "we are so screwed!"



Oh yes, you are indeed!
DAX | 13.785,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???