checkAd

MAGFORCE - da geht doch was?! (Seite 359)

eröffnet am 13.10.07 14:31:39 von
neuester Beitrag 20.04.21 16:33:58 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.02.19 16:47:45
Beitrag Nr. 3.581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.863.663 von Zimtzicke am 13.02.19 15:44:21
Aber Interessant.......
Das Gerät der anderen Firma ist transportabel und kann dem Patienten sogar mit nach Hause gegeben werden. Wird mittels Akku betrieben. Könnte natürlich sein, dass die auf Dauer auch erst einmal Kapital verbrennen. (Gewinne machen sie wohl noch nicht.)
Auf dem Kurs stand MagForce auch schon einmal.....aber dieses Verfahren ist schonender und auf Dauer preiswerter. Keine Klinik muss das Gerät erwerben. Es kann einfach zur Behandlung angefordert werden. Es ist relativ klein und braucht nur einen Akku als Stromquelle. Wenn die Behandlung zuhaus erfolgen kann , spart die Kasse sogar die Bettenbelegung.(ansonsten ambulant-auch preiswert) Der Erfolg der Behandlung könnte besser diagnostiziert werden, da MRT möglich ist. Der Patient müsste keine großen Wege in Kauf nehmen. Für alle Beteiligten eine gute Lösung. Denke mal, das auch die Narkose wegfällt. So richtig gefunden habe ich allerdings auch noch nichts. MagForce kam auch in einer Zeit, als eben nicht jeder im Internet recherchierte. Viele hatten noch nicht einmal Handys, geschweige denn Zugang zum Internet. Ich denke mal, dass die Sache einfach vergessen wurde. Um die neue Alternative wird natürlich ein Riesenhype gemacht.
Avatar
13.02.19 17:32:20
Beitrag Nr. 3.582 ()
Auweia:

Das Gerät der Konkurrenz ist wirklich tragbar und wird tatsächlich zu Hause angewendet. Krass ! Es behandelt ebenfalls die gleiche Art Gehirntumore und ist auch zugelassen ! Außerdem wird an der Anwendung für Lungenkrebs geforscht. Soll wohl auch für die Bauchspeicheldrüse kommen. Das verspricht natürlich guten Gewinn und eine nicht so anstrengende Anwendung für die ohnehin gepeinigten Patienten.

https://www.novocuretrial.com/uber-ttfields/?lang=de
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.02.19 18:04:38
Beitrag Nr. 3.583 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.865.046 von Killerplautze am 13.02.19 17:32:20Dann kauf doch einfach die Aktien von dem Laden und verschwinde hier einfach wieder.
Deine Werbungsspam nervt !
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.02.19 20:31:09
Beitrag Nr. 3.584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.865.421 von stigma68 am 13.02.19 18:04:38
Verschwörungsprophet?
Was glaubst du denn wer du bist? Erstens habe ich meine Position Gott sei dank ohne Minus losschlagen können und zweitens interessiert mich deine Aufforderung einen Scheiß. lass mich von dir Intelligenzallergiker doch nicht bevormunden :-)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.02.19 20:32:53
Beitrag Nr. 3.585 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.646.644 von stigma68 am 16.01.19 19:09:02Dein Dauerspam nervt !!!
Avatar
13.02.19 21:23:51
Beitrag Nr. 3.586 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.849.722 von herthafan am 12.02.19 10:04:46Big Pharma-Übernahme vielleicht eher nicht. Magforce ist eher Medizintechnik und passt somit nicht so richtig zur Pharmabranche.
Avatar
13.02.19 21:38:00
Beitrag Nr. 3.587 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.860.456 von Killerplautze am 13.02.19 09:52:33das Thema bezüglich "MRT ist nicht mehr möglich" habe ich bereits 2015 hier im Thread angesprochen. Eine Diagnose mit MRT ist nicht möglich - es gibt alternativ die PET-Analyse. Die ist fortschrittlicher aber bei weitem nicht so verbreitet wie MRT.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.02.19 22:38:35
Beitrag Nr. 3.588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.867.791 von samurei am 13.02.19 21:38:00
Neue Analyse
Sehr interessant........wird diese andere Diagnostik dann von den Kassen übernommen?
Leider wird ja alles nach Kaufmännischen Gesichtspunkten entschieden.

MfG
Avatar
13.02.19 22:52:52
Beitrag Nr. 3.589 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.860.456 von Killerplautze am 13.02.19 09:52:33
CT
MRT geht nicht, das ist korrekt, CT ist aber eine nicht wesentlich ineffizientere Methode und die ist ja problemlos möglich.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.02.19 23:27:19
Beitrag Nr. 3.590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.868.592 von topnano am 13.02.19 22:52:52
Nicht korrekt
PET sowie CT sind kein Ersatz für MRT !

Offene Frage: Krebs oder Entzündung? Tumor oder Narbe? Ausgeprägte Entzündungen und Tumoren sind in der FDG-PET nicht immer sicher voneinander zu unterscheiden: Auch entzündetes Gewebe hat einen erhöhten Zuckerumsatz. Eine auffällig hohe Radiopharmakon-Anreicherung in der PET-Aufnahme deutet daher zunächst nur auf eine erhöhte Stoffwechselaktivität hin. Onkologen kennen noch ein weiteres Problem: Manchmal haben Tumoren keinen auffallend schnellen, sondern sogar einen verringerten Energieumsatz, zum Beispiel dann, wenn der Körper versucht, sie durch Bindegewebe oder Kalk zu verkapseln oder wenn ein großer Tumor zerfällt: Dort, wo weniger oder kein Stoffwechsel mehr stattfindet, ist die Glukoseaufnahme entsprechend verringert. Dann lässt sich ein Tumor unter Umständen nicht von Bindegewebe oder Narbengewebe unterscheiden, das zum Beispiel nach einer Operation entstanden ist. Um zwischen Tumor, aktiver Entzündung oder "Narbe" zu unterscheiden, müssen Fachleute die Gesamtsituation des Patienten berücksichtigen. Eventuell sind dazu weitere Untersuchungen notwendig, wie etwa eine Gewebeentnahme (Biopsie) oder andere bildgebende Verfahren. Das Ergebnis: Mit der PET allein lässt sich die Diagnose Krebs so gut wie nie sichern. Die PET eignet sich auch nicht als Routineuntersuchung zur Krebsfrüherkennung.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

MAGFORCE - da geht doch was?!