wallstreet:online
40,20EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,51 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5351)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Analyse .....
1) Chart:

Quelle: https://www.tradingview.com

a) es gab den golden cross und bzw. in Erwartung des golden cross den Sprung nach oben
nun wurde der pullback auf die 200 Tagelinie vollzogen - also ziemlich normal
b) der MACD noch immer fallend .....

wer weiß, vielleicht geht es intraday nochmals richtig tief zum KO erschlagen ......

Mein Tipp:
vor den Q2 Zahlen wird der MACD drehen und es geht aufwärts
je nach Q2 Zahlen und Marktumfeld mit Ziel 155 bis 175

2) Fundamental Daten: :lick:

Quelle: www.finanzen.net

tja - was soll man hier schreiben .....
KGV auf 2019e Basis => 34,63 :laugh: für eine Firma die mit 99,3%iger Wahrscheinlichkeit die nächsten Jahre mit 30% p.a. wachsen wird
wir haben schon Mitte des Jahres, Optimisten schauen vielleicht schon auf die 2020e Zahlen
über 2022e will ich gar nicht reden ... :lick: :lick:

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Die größte Gefahr für viele
1) die Gier
2) das zu große Risiko
.... und nur keine Sorge für die newbies: ich brauchte 20 Jahre um das in den Griff zu kriegen

------------------------------------------------------------------------------------------------


...... nur noch 3 Wochen bis zu den Q2 Zahlen :lick:


PS: heute gab wirecard den ersten deal aus der softbank-Vereinbarung bekannt
Gratulation an wirecard - das ging rasch :)
Wirecard | 140,00 €
Comroad-Flowtex-Schneider....wer ist der nächste?
Wirecard | 139,70 €
Und mit den Ösi‘s haben wir deutschen ja eh ein latentes Problem....nächste Haltestelle bei halbwegs erträglichem Kurs: EXIT
Wirecard | 139,70 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.057.783 von letni am 18.07.19 18:17:48
Zitat von letni:
Zitat von 4tom5: Nicht immer ist BlackRock der Übeltäter
Quelle:
https://www.fonds-antizyklik-sjb.de/dgap-stimmrechte-wirecar…

Die kaufen wenn andere verkaufen....



wieso überscheiten die die Meledeschwelle so knapp?

Die wollen unbedingt dass es gemeldet wird, oder was kann der Grund sein?
5,001% (!)

4,999% wäre doch auch machbar...




Hier übrigens besser zu lesen: https://ir.wirecard.com/websites/wc/German/3150/finanznachri…


Du bist doch total hohl. Mach mal den TV aus.
Wirecard | 139,85 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.513 von Scrattrading am 18.07.19 23:46:40
Zitat von Scrattrading:
Zitat von letni: ...


wieso überscheiten die die Meledeschwelle so knapp?

Die wollen unbedingt dass es gemeldet wird, oder was kann der Grund sein?
5,001% (!)

4,999% wäre doch auch machbar...




Hier übrigens besser zu lesen: https://ir.wirecard.com/websites/wc/German/3150/finanznachri…


Du bist doch total hohl. Mach mal den TV aus.



ach so, deswegen.

Danke für die Antwort
Wirecard | 139,85 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.579 von letni am 19.07.19 00:07:27Blackrock verteilt angelegter Gelder nach ihrem Portfolio.
Glaubst die rechnen Meldeschwellen durch ? Wie naiv biste denn ??
Wirecard | 139,85 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.588 von Scrattrading am 19.07.19 00:10:47
Zitat von Scrattrading: Blackrock verteilt angelegter Gelder nach ihrem Portfolio.
Glaubst die rechnen Meldeschwellen durch ? Wie naiv biste denn ??


Klar voll der Zufall..5,001%
Wirecard | 139,85 €
"Zufall" ist, das BR die Meldung am Tag des erreichens der EMA 200 bekannt gibt.....🙈🙉🙊
Wirecard | 139,85 €
Aldi-Kooperation
ASCHHEIM (dpa-AFX) - Der Zahlungsabwickler Wirecard übernimmt in den deutschen Filialen der Aldi-Gruppe künftig einen Teil der Kartenzahlungen. Wirecard sowie Aldi Nord und Aldi Süd haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um im bargeldlosen Zahlungsverkehr zusammenzuarbeiten, wie der Dax-Konzern (DAX 30) am Freitag in Aschheim mitteilte. Künftig wollen Aldi Nord und Aldi Süd alle Zahlungen mit Kreditkarten sowie mit internationalen Debit-Karten in ihren deutschen Läden über Wirecard abrechnen. Die mehrheitlich von Sparkassen und Volksbanken ausgegebenen Girocard-Karten (ehemals EC-Karte) gehören allerdings nicht dazu. Die Unternehmen prüfen, ob sie auch in weiteren Bereichen kooperieren wollen.
Das Unternehmen machte keine finanziellen Angaben zum möglichen Neugeschäft aus der Vereinbarung. Branchenkreise gehen bei dem Deal aber von einem gewichtigen neuen Kunden für Wirecard aus. Der Konzern hat insgesamt nach jüngsten Angaben 280 000 überwiegend kleine Händler an die eigene Plattform angeschlossen. Knapp 200 von ihnen generieren demnach Zahlungsabwicklungen von über 100 Millionen Euro jährlich, lediglich 16 erzeugten 2018 mehr als eine Milliarde Euro an Transaktionen. Wirecard macht sein Geld damit, dass es von den abgewickelten Transaktionen eine Gebühr einbehält, die laut Vorstandschef Markus Braun im Schnitt zwischen 1,4 und 1,7 Prozent liegt./men/he
Wirecard | 139,85 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.060.678 von letni am 19.07.19 00:44:53
Zitat von letni:
Zitat von Scrattrading: Blackrock verteilt angelegter Gelder nach ihrem Portfolio.
Glaubst die rechnen Meldeschwellen durch ? Wie naiv biste denn ??


Klar voll der Zufall..5,001%


Die rechnen noch viel mehr durch als nur die Meldeschwellen. Junge Junge
Wirecard | 139,85 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben