DAX-0,33 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-0,97 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5705)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.513.703 von Kopflaus am 18.09.19 18:03:37....hey kopflaus selber schuld .Aber steig doch wieder ein , der Deckel fliegt irgendwann bei wdi.
Lg 👊
Wirecard | 157,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.512.980 von GrosserGeldScheisser am 18.09.19 16:49:28
Zitat von GrosserGeldScheisser: https://www.onvista.de/news/wirecard-wird-die-prognose-anfan…


Wirecard hat in zwischen auf den Bericht reagiert: Die gesetzeslage habe sich geändert und daher sei die Tochterfirma jetzt ein eigenständiges Unternehmen.

Redaktion onvista / dpa-AFX


Also ich verfolge diese Diskussion seit geraumer Zeit da ich ebenfalls in Wirecard investiert bin (long und seitwärts). Bezüglich der aktuellen Diskussion hat mich die zitierte Stellungnahme irritiert.

Im Prospekt werden die beiden Firmen aus Dubai als Subsidaries geführt und bestätigt, dass sie im Financial Statement von WCD enthalten sind.

Desweiteren haben beide Firmen für 2 Geschäftsjahre keinen Jahresabschluss erstellt und diese wurden logischerweise auch nicht auditiert. Dies geschah allerdings im Rahmen einer entsprechenden Ausnahmemöglichkeit in der entsprechenden Regulierung in Dubai.

In der Stellungnahme im April zum FT Bericht war die Aussage, dass alle Subsidaries (darunter auch die beiden genannten) regulären Audits unterliegen.

Nun zum Zeit-Bericht die aktuelle Aussage, die Tochterfirma sei aufgrund neuer Gesetzeslage ein eigenständiges Unternehmen.


Was heißt das jetzt?
Die Firemen in Dubai werden regelmäßig auditiert wenn sie nicht gerade die Ausnahmeregelung nutzen?
Der WCD Jahresabschluss wurde geprüft aber die Quelle der enthaltenen Zahlen aus Dubai nicht?
Wenn die beiden Firmen jetzt eigenständige Unternehmen sind, fallen sie dann formal nicht mehr unter die Formulierung "Subsidaries" ?

Mir fehlen da die genauen Einblicke und Buchhalterkenntnisse.
Aber die Kommunikation finde ich sehr dürftig. Das kann alles und nichs heißen und läßt ziemlich jede Spekulation zu.
Wirecard | 157,95 €
So, wie hier mal wieder juristische Spitzfindigkeiten aufgewirbelt werden, droht in den nächsten Tagen wohl wieder Feinstaubalarm im Forum.

Die Sache ist also wohl so, dass Dubai im Rahmen der WDI-Gruppe mit-auditiert wurde, aber nicht separat als Einzelgesellschaft.

Juristisch offenbar damals zulässig (bin selber kein Jurist, darüber mögen sich daher die Experten streiten).

Wo genau ist hier eigentlich das Problem? Und unabhängig von der Frage der juristischen Zulässigkeit, wer wurde durch diese Entscheidungein eigentlich wie geschädigt?

Solange sich dazu niemand meldet, ist diese Diskussion nicht mehr als ein Stürmchen im Wasserglas. Die Kursreaktion heute zeigt, dass der Markt das auch exakt so sieht. Es gibt offenbar tatsächlich so etwas wie Schwarmintelligenz. Gut so.
Wirecard | 157,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.514.192 von McCheck am 18.09.19 18:55:18
Zitat von McCheck: Letnis einzige Motivation ist seine Freude an der Provokation.
Alles andere interessiert in doch gar nicht.
Was muss das für ein armseliges Leben sein.


Ja, kann man nicht anders sehen!
letni hat in dieser Hinsicht die gleiche Mentalität wie diese Viren-Programmierer, die ihre Motivation einfach nur aus der (Schadens-)Freude heraus schöpfen, wenn anderen Nutzern durch ihre im Umlauf gebrachten Viren ein Schaden entsteht.
Schon ziemlich armseelig.
Wirecard | 157,20 €
Das nervt schon alles hier mit Letni. Alles wegen nichts!!! Er versucht uns nur zu verunsichern. Bei einigen scheint er es ja auch zu schaffen.
Zum Wesentlichen. Mit dem Softbankdeal steht jetzt die Tür nach oben offen. Welch ein Potenzial für Wirecard dahinter steckt, muss man sich erstmal vor Augen halten. Morgen müssen wir an die 160 ran und am Freitag die 162 überwinden. Freitag gibt es bestimmt von MB viele gute Nachrichten.
Wirecard | 157,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
.... ziemlich spannend wie diese "Auditierung" in Dubai hier durch die Mangel gedreht wird

Fakt ist:
1) Softbank, ein Unternehmen mit ca. US$ 85 Milliarden Umsatz in 2018, und auf Platz 39 der Forbes Global 2000 aus Juni 2018 investiert € 900 Millionen in wirecard !
2) Softbank wird mit einer heerschar von internationalen Anwälten wirecard bis in kleinste zerpflügt haben vor dem MoU und anschließend vor der Unterschrift auf dem Bond
3) Ich traue mir fast Haus und Hof zu verwetten das diese intern. Anwälte es besser wissen als alle die hier dazu heute ihre Kritik und Infragestellungen geäußert haben, samt der Zeit Redakteure


Schlussfolgerungen
a) wer an WDI glaubt und denkt das die Anwälte von Softbank das gut geprüft haben soll kaufen und / oder investiert bleiben
b) wen hier Foristen denken mit irgendwelchen Querverweisen und Links klüger zu sein als diese US$ 1.000,- / Stunde -Jungs ...... naja jedem seinen Traum
c) wer nicht an WDI glaubt soller verkaufen oder short gehen .....


Was mich hier immer mehr stört
Mit welcher Hartnäckigkeit eine Partei immer die andere Partei mit aller Gewalt überzeugen und bekehren will ( wie katholische Pfarrer im 19ten Jahrhundert in Afrika bei der Missionierung )
soll jeder seine Meinung neutral einmal kund tun und gut ist !

Und bei der Leserschaft kann sich jeder rauspicken was er für richtig hält

..... aber das hier, ziemlich anstrengend :cry: :cry: :cry:
Wirecard | 158,20 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.516.109 von LukeSkywalker1 am 18.09.19 22:00:58…das ist das Posting des Tages und dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Danke!


🐘❤️🐜
Wirecard | 158,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.516.109 von LukeSkywalker1 am 18.09.19 22:00:58Perfect 👍👍
Wirecard | 158,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.515.749 von Ninjago am 18.09.19 21:17:20Freitag ist Hexensabatt da mal nicht hinschauen
Wirecard | 158,60 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben