DAX-0,21 % EUR/USD-0,37 % Gold+0,25 % Öl (Brent)-0,89 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 7243)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.249 von Chef_III am 14.12.19 13:00:41
Zitat von Chef_III:
Zitat von pa200: ...

Man nannte ihn auch IGM7 😇 oder in der Langform "Ich-GOTT-Moskito007". 📢

Du wärst wahrlich der ERSTE aus der geballten "Wall Street Elite" der seine Hilfe unentgeltlich dem gemeinen Fußvolk der Kleinanleger anbietet. 🤔


Er bietet keine Hilfe an, er sieht nur die WDI Zukunft.
Immerhin hat er den Absturz von 140 auf 120 punktgenau und zeitnah vorhergesagt und das. zu einem Zeitpunkt wo alle die 160 vor Augen hatten.
Ich sag’s mal so, von Charttechnik hat er wenig Ahnung, braucht man auch nicht wenn man in die Zukunft blicken kann😀


Sorry wusste nicht das am WE Spaß Tag ist, da mach ich mit:
Warren Buffett ist mein wirklicher Name und ich bin nur hier um von solchen Leuten wie Euch zu lernen, vielen Dank!
Wirecard | 105,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.158.961 von worldtravelthomas am 14.12.19 12:08:05
Zitat von worldtravelthomas: Wenn der Braun richtig Eier hätte, könnte er ja auch mal so ne Fake Meldung mit 250 Übernahme rausfeuern.... die Strafe könnte er von seinem Taschengeld bezahlen...
Fake ist ja salonfähig... siehe Presse.... Trump usw....

Weiß natürlich ned, wie das in Deutschland Haftungsmäßig wäre und langfristig die Aktie schädigen würde.... Tesla hatte es nicht geschadet...


Es müsste ja nur jemand schreiben „Wirecard: Übernahme durch Goldman Sachs im April?“

Wäre ja nur eine Frage. Das ist ja laut deutscher und internationaler Presse nicht verboten.
Wirecard | 105,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.198 von Traderview am 14.12.19 12:50:26
Zitat von Traderview: Wer bei Wirecard etwas charttechnisch erklären will, hat weder von Charttechnik, noch von Aktien eine Ahnung.


👍👍👍
Malen nach Zahlen sonst nichts!!!
Wirecard | 105,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.249 von Chef_III am 14.12.19 13:00:41
Zitat von Chef_III: Er bietet keine Hilfe an, er sieht nur die WDI Zukunft.
Immerhin hat er den Absturz von 140 auf 120 punktgenau und zeitnah vorhergesagt und das. zu einem Zeitpunkt wo alle die 160 vor Augen hatten.


Stimmt - das hat er tatsächlich.
Bleibt die Frage, ob es ein einmaliger Zufallstreffer war (auch ein blindes Huhn ...) ... oder ob er es tatsächlich drauf hat. Falls Wirecard tatsächlich bis auf ca. 50 € fallen sollte, dann würde ich tatsächlich anfangen, seine Prognosen etwas ernster zu nehmen.
Wirecard | 105,45 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.405 von Der_Roemer am 14.12.19 13:47:03
Zitat von Der_Roemer:
Zitat von Chef_III: Er bietet keine Hilfe an, er sieht nur die WDI Zukunft.
Immerhin hat er den Absturz von 140 auf 120 punktgenau und zeitnah vorhergesagt und das. zu einem Zeitpunkt wo alle die 160 vor Augen hatten.


Stimmt - das hat er tatsächlich.
Bleibt die Frage, ob es ein einmaliger Zufallstreffer war (auch ein blindes Huhn ...) ... oder ob er es tatsächlich drauf hat. Falls Wirecard tatsächlich bis auf ca. 50 € fallen sollte, dann würde ich tatsächlich anfangen, seine Prognosen etwas ernster zu nehmen.

Paul die Krake hatte auch oft richtig getippt, hat er/sie/es deshalb Ahnung von Fußball gehabt?

Wirecard | 105,45 €
Ein Kollege bringt sich in Stellung

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/euro-am-sonntag-st…

Wartet noch auf KPMG um zu schauen, wo er angreiffen kann. Wo angeblich das Bilanzgutachten fehler ergegen soll wir bezeichnenderweise nicht kommuniziert. da wittert nur jemand das große geschäft und lenkt aufmerksamkeit aufsicht um dann den leuten im nächsten Schritt wenn KPMG ansatzpunkte für einen Angriff eröffnet, mandate abzugreifen ...

Auszeichnung: Unseriös
Wirecard | 105,45 €
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.447 von 007coolinvestor am 14.12.19 14:05:40Nochmals zu unterscheichung von der RA Tilp:

WDI war mehrfach in der Vergangenheit Gegenstand der Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) ohne jedes Ergebnis.
Wirecard | 105,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.447 von 007coolinvestor am 14.12.19 14:05:40
Zitat von 007coolinvestor: Ein Kollege bringt sich in Stellung

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/euro-am-sonntag-st…

Wartet noch auf KPMG um zu schauen, wo er angreiffen kann. Wo angeblich das Bilanzgutachten fehler ergegen soll wir bezeichnenderweise nicht kommuniziert. da wittert nur jemand das große geschäft und lenkt aufmerksamkeit aufsicht um dann den leuten im nächsten Schritt wenn KPMG ansatzpunkte für einen Angriff eröffnet, mandate abzugreifen ...

Auszeichnung: Unseriös


Der Tilp, sammelt schon seit Sommer entäuschte Anleger von Wirecard und hofft somit auf genug Stimmrechte zum zuschlagen, zur Zeit haben die A**en da gute Karten:

https://tilp.de/faelle/der-fall-wirecard-ag/
Wirecard | 105,45 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.405 von Der_Roemer am 14.12.19 13:47:03
Zitat von Der_Roemer:
Zitat von Chef_III: Er bietet keine Hilfe an, er sieht nur die WDI Zukunft.
Immerhin hat er den Absturz von 140 auf 120 punktgenau und zeitnah vorhergesagt und das. zu einem Zeitpunkt wo alle die 160 vor Augen hatten.


Stimmt - das hat er tatsächlich.
Bleibt die Frage, ob es ein einmaliger Zufallstreffer war (auch ein blindes Huhn ...) ... oder ob er es tatsächlich drauf hat. Falls Wirecard tatsächlich bis auf ca. 50 € fallen sollte, dann würde ich tatsächlich anfangen, seine Prognosen etwas ernster zu nehmen.


Selbst als die Vorwürfe am größten waren, Bilanzmanipulation, round tripping, Panik am Markt einsetzte,
fiel die Aktie nicht unter 86. Ausgelöst durch eine SL Welle. Zuvor war WDI von Dez.18 bis Jan.19 über 40€ gestiegen. Konsequenz daraus, viele haben Trailing-Stops gesetzt, die diese SL Welle erst ausgelöst haben. Wo waren die Unterstützungen am 15.10. bei 130,126 und 120 hat sich der Kurs keine Minute aufgehalten. Jetzt sprechen einige von Charttechnik bei WDI, dabei geht es nach oben wie unten durch wie mit dem heißen Messer durch Butter.
Nur ein Tweed von Donald und jede gemalte Index Charttechnik derzeit ist Müll, Nada, Nothing.
Charttechnik ist das Glaskugel lesen der Börse. Lehman Brothers wir haben uns verzockt.
Wirecard | 105,45 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.447 von 007coolinvestor am 14.12.19 14:05:40
Zitat von 007coolinvestor: Ein Kollege bringt sich in Stellung

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/euro-am-sonntag-st…

Wartet noch auf KPMG um zu schauen, wo er angreiffen kann. Wo angeblich das Bilanzgutachten fehler ergegen soll wir bezeichnenderweise nicht kommuniziert. da wittert nur jemand das große geschäft und lenkt aufmerksamkeit aufsicht um dann den leuten im nächsten Schritt wenn KPMG ansatzpunkte für einen Angriff eröffnet, mandate abzugreifen ...

Auszeichnung: Unseriös


Genau so sieht es aus. Unseriös!

Alleine, wenn ich dies hier schon lese:

Anwalt Weiss zieht Parallelen zu den Manipulationsvorwürfen gegen den Zahlungsabwickler Wirecard. Die "FT" hatte seit Jahresbeginn mehrfach über Bilanzmanipulationen berichtet. Wirecard hatte dies stets zurückgewiesen und zuletzt einer unabhängigen Prüfung durch die Wirtschaftsprüfer KPMG ­zugestimmt. "Die Parallele ist, dass hier massive Vorwürfe im Raum stehen - und Wirecard dies ebenso massiv dementiert."

Die Kanzlei Tilp prüft derzeit rechtliche Schritte, ist aber laut Weiss noch zu keinem abschließenden Ergebnis gekommen. Aber: "Uns liegt eine Bilanz­experten-Analyse vor, auf deren Basis wir davon ausgehen, dass die Wirecard-Finanzberichte tatsächlich fehlerhaft sein könnten." Der Anwalt hat zudem wenig Hoffnung, dass KPMG die Vorwürfe aufklärt. "KPMG wird nur prüfen, was es von Wirecard bekommt. Genau das ist das ­Problem."


"Die Parallele ist, dass hier massive Vorwürfe im Raum stehen - und Wirecard dies ebenso massiv dementiert."

Kommentar: Aus dieser "Parallele" lassen sich ja auch tatsächlich ernsthafte Rückschlüsse ziehen! Was für ein Argument - einfach unterirdisch! Also ist automatisch jeder, der irgendwelche Vorwürfe gegen ihn dementiert, der gegen ihn erhobenen Vorwürfe alleine aufgrund seines Dementis automatisch schon schuldig?

Die Kanzlei Tilp prüft derzeit rechtliche Schritte, ist aber laut Weiss noch zu keinem abschließenden Ergebnis gekommen.

Kommentar: Ergo haben die nichts greifbares in der Hand. Bislang also eine pure Luftnummer!

Uns liegt eine Bilanz­experten-Analyse vor, auf deren Basis wir davon ausgehen, dass die Wirecard-Finanzberichte tatsächlich fehlerhaft sein könnten.

Kommentar: Man beachte den Konjunktiv. Ohne nähere Erläuterung, warum die Finanzberichte auf Basis dieser so genannten "Bilanz­experten-Analyse" fehlerhaft sein könnten, bleibt auch diese Aussage nur eine Luftnummer!

Der Anwalt hat zudem wenig Hoffnung, dass KPMG die Vorwürfe aufklärt. "KPMG wird nur prüfen, was es von Wirecard bekommt. Genau das ist das ­Problem."

Kommentar: Auch diese Aussage ist purer Humbug. Hier wird das Ergebnis von KPMG bereits vorsorglich in Zweifel gezogen, bevor dieses überhaupt vorliegt. Absolut unseriös!
Zudem ist sich KPMG mit Sicherheit bewusst, dass das Ergebnis von gewissen Marktteilnehmern und insbesondere den ganzen Journalisten äußerst kritisch und auf's genaueste auseinander gepflückt werden wird. Daher wird KPMG mit Sicherheit extrem genau prüfen, um sich in keinster Weise angreifbar zu machen. Die haben schließlich auch einen Ruf zu verlieren - insbesondere bei der Aufmerksamkeit, welche dem Bericht öffentlich entgegengebracht werden wird.
Sollte Wirecard ihnen irgendwelche Unterlagen verweigern bzw. nicht zur Verfügung stellen, werden die mit Sicherheit auch kein entsprechendes Testat erteilen.

Ich denke ebenfalls, dass es der Kanzlei Tilp bei der ganzen Sache nur darum geht, sich selbst ins Licht der Aufmerksamkeit zu rücken und Mandate abzugreifen.
Wirecard | 105,45 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben