DAX-0,03 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,39 % Öl (Brent)+0,01 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4403)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.017.687 von FOS0815 am 04.03.19 19:11:55
die antwort lautet ja und nein
ihr könnt mich gerne um analysen fragen von aktien, mache ich gerne gratis.

aber gold, silber, dax und palladium analysen und mustercharts sind nur für meine user, dafür bezahlen sie mich ja, weil genau die muster so wichtig sind und wir im vorteil sind und wissen wo es hingeht.

noch wichtiger als die charttechnik, weil die gibt nur kurzfristige ziele an, genau wie senna 7 und ich sagten es gehe zu ca 1280 und siehe da heute war 1282, dass ist charttechnik.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.017.762 von streiffi am 04.03.19 19:23:10Da gibt einer einen Cent für deine Analysen aus :confused:
Sind die noch bei Trost :confused:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Nächster Stop ist die 1265 Dollar (100 Tage Linie). Sieht nicht so aus als ob Gold in den kommenden Tagen nach oben Richtung 38 Tage Linie läuft.

Ich wäre vorsichtig mit 1280 und dann nach oben.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.017.819 von NickelChrome am 04.03.19 19:28:04
tja
einige:laugh::laugh::laugh:

aber sag uns du doch, wohin gold gehen wird, wenn du so gut bist.

ich kontrolliere es dann nach.

war ne höfliche bitte, ohne beleidigung.
Gold ist ein Derivat der Angst :rolleyes:
Und nur wer die Angst der anderen handelt ist an der Börse gut aufgehoben :rolleyes:
Da verdient man genug und braucht nicht zweifelhafte Expertisen zu verkaufen :rolleyes:
Heute kaufte ich eine BVB Aktie für 7 Euro - Schaun wir mal :laugh: :kiss: :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.987.659 von NickelChrome am 28.02.19 16:23:45
Zitat von NickelChrome:
Zitat von indexhunter: Wenn es dieses mal mit den 1360 nicht klappt, dann wird der Goldmarkt auf Jahre zerstört. Das kann dann nur böse enden.

Deswegen die 1220 / 1180 erst mal abwarten für einen ganz vorsichtigen Wiedereinstieg.
Dann sind die Goldminen wieder bei der Hälfte des aktuellen Kurses.
Und erst wenn es im Sommerloch wieder richtig beim Goldpreis kracht 1120 / 1080
kann man jede Woche mal ne gldige Kleinigkeit einsacken :rolleyes:




sorry habs gefunden, du sagst im sommer 1120/1080 na dann schauen wir mal !!

der sommer kann kommen.:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Da sieht man es recht deutlich.




Ich bin kein Hellseher und sehr bullisch für Gold, aber es sieht nicht schön aus.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.017.918 von Fidor am 04.03.19 19:36:59
easy mach dir keine sorgen
NickelChrome sagt 1120 im sommer, also alles klar, oder ?

musst nur machen was er sagt und dann bist du reich, er sagt ja alles easy.

so einfach ist das.

ich liebe den sommer :kiss:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.017.909 von streiffi am 04.03.19 19:36:06Wenn man Wahrscheinlichkeitstheorie mit Differentialtopologie verknüpft ist Börse ein Kinderspiel :kiss:
Goldhamster haben ein Gehirn von der Größe einer Unze Gold :laugh:
Und vor allem: Nach drei Monaten frisst der Konsument wieder BSE Burger :rolleyes:
Darin liegt der Gewinn :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.017.969 von streiffi am 04.03.19 19:41:35
Zitat von streiffi: NickelChrome sagt 1120 im sommer, also alles klar, oder ?

musst nur machen was er sagt und dann bist du reich, er sagt ja alles easy.

so einfach ist das.

ich liebe den sommer :kiss:


Streiffi du musst mir keine Ratschläge geben und Nickel auch nicht. Ich habe schon Gold getradet, da gab es kein Internet :laugh:

Jeder muss selbst wissen was er tut. Ich sehe es nicht so extrem wie ihr beide. Genügend Cash auf der Hand und ab und an auch mal Gewinne mitnehmen. Nach über 1200% kumulierten Gewinn in Minen ist mir egal wo der Kurs hingeht. Ich bin noch investiert aber halt reduziert.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben