DAX+0,60 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,53 % Öl (Brent)+0,56 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 3839)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.202.465 von Henzeph am 13.07.18 02:03:00ich bin mir nicht sicher ob bereits über die Redezeit eines älteren Herren geschrieben wurde, der während seines Berufslebens als Selbständiger im Bereich Marketing mit Biofrontera zusammengearbeitet hat. Falls ja sorry für die weiteren Ausführungen.
Dieser Herr hat zu dem Punkt Lehrtätigkeit, wie auch der häufig kritisierten Anstellung von Frau Lübbert, Stellung bezogen. Er habe Herr Lübbert als einen sehr sehr fleißigen und für seine Arbeit in der Firma brennenden Vorstand wahrgenommen. Herr Lübbert sei für ihn wohl stets erreichbar gewesen und sei keinesfalls als ein Teilzeit-CEO aufgetreten. Ebenso schätzte er sehr die Zusammenarbeit mit Frau Lübbert und war sich sicher, dass wohl kaum ein anderer ihre Stelle so gut ausfüllen könnte wie eben sie.
Da er wohl auch in zahlreichen weiteren Pharma-Unternehmen aktiv war, bezeichnete er de Forschungskooperation als absolut normal und im keinsten verwerflich.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
In den letzten Wochen habe ich mich wie ja vor einiger Zeit angekündigt, zurückgelehnt und das Spektakel genossen. Mit jeder neuen Meldung über das überaus erfolgreiche Angebot des Herrn Z (oder Biene?), habe ich mich fürstlich amüsiert. Danke dafür, damit haben sie maßgeblich zur Erheiterung der letzten Tage und Wochen beigetragen. Der Höhepunkt war natürlich die Nachricht, dass er auf der HV hinausbegleitet werden musste, nachdem er sich aufgeführt haben soll wie ein verzogenes Kleinkind, dem im Sandkasten die Schaufel geklaut wurde.

Eigentlich wollte ich mich aber vor allem bei Walle und Radiesel für die exzellente Berichterstattung von und über die HV bedanken. Es war mir dieses Jahr leider nicht möglich persönlich dabei zu sein, ich konnte dank euch aber die wichtigsten Geschehnisse (fast) live miterleben. Top!!!

Es ist daher auch noch einmal hervorzuheben wie viel Spaß es gemacht hat, in einem Forum zu lesen, in dem nicht permanent von Z und seinen Adjutanten irgendwelche Lügen und völlig verdrehte Tatsachen immer und immer wieder heruntergeleiert werden….
Kauft euch doch einfach mal ne Zeitung (es gibt auch welche mit vielen bunten Bildchen falls das Lesen zu schwer fällt) und verzieht euch damit den ganzen Tag auf den Lokus. Aber bitte das Smartphone draußen lassen, das ist in höchstem Maße unhygienisch... Das Forum und seine Leser werden es euch danken.

Noch eine Überlegung zu der bereits mehrmals kritisierten Zurückhaltung seitens Maruho. Weiß jemand eigentlich, wie gut die Deutsch Kenntnisse des Herrn Hamada sind? Ich habe ihn erst einmal flüchtig auf einer der vergangenen HVs gesehen aber da hatte ich nicht den Eindruck, dass er besonders viel Deutsch versteht. Vielleicht könnte er sich ja äußern, wenn die nächste HV einfach mal auf Englisch abgehalten werden würde, schließlich sind wir ja inzwischen auch in den USA an der Börse...? Ich würde ja zu gerne sehen, wie Herr Z und seine angeheuerten Störenfriede ihre wirren Darlegungen auch noch auf Englisch vorbringen müssten. Die machen sich ja so immer schon völlig zum Affen, aber wie sagt man so schön: ‚Sky is the limit‘.

Nen gutes Glas Rotwein und ein paar Oliven und Käse müssten dazu dann allerdings schon seitens der B8F gereicht werden, damit alle Anwesenden den Moment auch voll und ganz genießen können.

In diesem Sinne,
allen einen guten Start in den Tag.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.203.740 von Max0401 am 13.07.18 08:39:45Da bin ich gleicher Meinung.
Das war eine von Zours/Balaton, für ihre Zwecke, aufgeblähte Sache.
Wenn man alles negativ sieht käme nie eine Kooperation zustande.
Die Formel lautet:
Wert des Objekts plus Verhandlungsgeschick plus Gewicht des Unternehmens geteilt durch 3.
Na ja .. in etwa:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.202.465 von Henzeph am 13.07.18 02:03:00Aus Jux und Tollerei
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.203.740 von Max0401 am 13.07.18 08:39:45Hatte ich bereits in meiner Zusammenfassung erwähnt. Er war zwar glaube ich nicht im Marketing, sondern im Vertrieb. Aber seinen Beitrag fand ich auch sehr gut.
Das liest sich ja wie nach einer Bundestagswahl. Jede Partei fühlt sich als Sieger, egal wie schlecht sie abgeschnitten hat.

Die Messe ist gelesen. Das Ergebnis steht fest und ist deutlicher ausgefallen als vorher gedacht oder befürchtet.

Alle Balaton Anträge wurden abgelehnt und damit hat sich die Sache erledigt. Es bleibt noch der Rechtsweg und da ist Balaton ja bisher auch wenig erfolgreich gewesen.

In der Vorstandspräsentation stehen viele Fakten drin, an die sollte man sich halten und sich nicht für dumm verkaufen lassen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.202.465 von Henzeph am 13.07.18 02:03:00Wie kommst du darauf, dass das Provirstand Lager zu 80% vor Ort war? Bitte einmal aufschlüsseln .
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.203.926 von Oberhoschi am 13.07.18 08:53:22Provorstandlager sollte es heißen
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.203.854 von NaLed am 13.07.18 08:48:34Zum Thema Deutschkenntnisse - da möchte ich doch mal die beiden Damen aus der Simultandolmetscher Box erwähnen, die sich von 10 Uhr morgen bis 23:20 NonStop abgewechselt haben. Für Maruho und einige AR-Mitglieder gab es also alles in Englisch.

Aber Hut ab für diese Leistung über 11 Stunden (!) simultan übersetzt zu haben...
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.203.926 von Oberhoschi am 13.07.18 08:53:22
Zitat von Oberhoschi: Wie kommst du darauf, dass das Provirstand Lager zu 80% vor Ort war? Bitte einmal aufschlüsseln .


Das ist ja eben ein Witz! Ich würde mal ganz dreist sagen, es waren 100% Contravorstand anwesend... :laugh: So ein Quatsch....
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben