DAX-0,53 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,92 % Öl (Brent)+10,15 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 5033)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es wird echt nicht langweilig :laugh:

Vorstand und Aufsichtsrat der Biofrontera AG empfehlen in gemeinsamer Stellungnahme, das Teilerwerbsangebot der Deutsche Balaton Biotech AG und der DELPHI Unternehmensberatung Aktiengesellschaft nicht anzunehmen
Biofrontera | 7,720 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.930.886 von borsalin am 01.07.19 18:54:04Am 07.Juni gegründet: Maruho America Inc.

Wenn Biofrontera Us Inc. neue Adresse die in Wakefield ist,
dann liegen die Firmen keine 10Miles auseinander.

Gruß
Paluru
Biofrontera | 7,720 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.931.324 von Paluru am 01.07.19 19:56:11Hatte Maruho nicht Cutanea verkauft, weil man sich aus dem US Markt zurückziehen wollte???
Finde in den schriftlichen Unterlagen leider keine Aussage darüber.

Es macht aber trotzdem einen etwas merkwürdigen Eindruck auf mich...
Biofrontera | 7,950 €
Jetzt muss maruho auf 8€ ziehen, was will der Vorstand sonst noch dazu sagen?!?
Die werden von Balaton sowas von vorgeführt.....

Und die neu Niederlassung wirft wieder Fragen auf.
Was soll man dazu sagen?
Mir wäre es lieber gewesen dass wäre nach der HV gepostet worden, liefert nur mehr Munition und Argumente für eine Sonderprüfung.

Schade dass ich nicht bei der HV bin, geht sicher extrem ab.

Kann/darf man dort eigentlich Film- oder Tonaufnahmen machen?
Biofrontera | 7,950 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.931.324 von Paluru am 01.07.19 19:56:11Meine Vermutung;
Zuerst dachte ich auch ..Oops was ist denn da los!

Maruho hat in seinen Erklärungen zum Teilangebot geschrieben, dass sie gedenken Biofrontera zumindest innerhalb der nächsten 2 Jahre nicht übernehmen zu wollen.
Die weiteren Assets von Cutanea bleiben ja bei Maruho. Deshalb ist es wohl sinnvoll selbst eine Inc. in Amerika zu gründen um für diese Produkte die F&E in USA voranzutreiben.
Die Forscher von Cutanea wird es freuen.
Biofrontera.Inc. übernimmt ja "nur" die Vermarktung der beiden nun am Markt befindlichen Produkte von Cutanea.
Wer schlussendlich in der angedachten Kooperation mit Maruho bei Ameluz für Akne, die F&E vorantreiben wird, ist die Frage? Es könnte auch gemeinsam geschehen!
Nur eine mögliche Erklärung.
Biofrontera | 7,950 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.931.999 von borsalin am 01.07.19 21:15:58Auf alle Fälle ein sehr guter Fund von dir! Danke!
Macht die ganze Sache noch spannender...
Biofrontera | 7,950 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.931.762 von Tzl5 am 01.07.19 20:42:07Die Aufnahme von Bild und Ton wird meist (oder immer) untersagt. Anfangs dürfen teils noch Aufnahmen gefertigt werden, etwa vom Podium und Vorstand/AR vorn.

Neulich wurde soweit ich mich erinnere gesagt, dies hätte rechtliche Gründe. Weiß da jemand näheres?
Biofrontera | 7,926 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.931.591 von Schwabinho am 01.07.19 20:22:20Maruho wird es nicht hinnehmen, wenn Balatons Einfluss in Biofrontera nimmt. Zu einer Angebotserhöhung haben sie sich einmal verleiten lassen. Ich kann es mir aus japanischer Denkweise kein zweites Mal vorstellen. Sie wissen auch, dass die Möglichkeit einer Niederlage bevorstehen kann. Könnte es vielleicht sein, dass sie sich umstrukturieren wollen? Ein Strategiewechsel? Noch gibt es keinen abgeschlossenen Kooperationsvertrag oder wird dieser noch kurz vor der HV mit Maruho American bestehen?
Biofrontera | 7,926 €
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben