checkAd

Aurelius- Einstiegssignal! (Seite 4)

eröffnet am 09.03.10 20:18:31 von
neuester Beitrag 13.05.21 16:28:26 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.03.10 16:52:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.197.337 von champYio am 23.03.10 14:32:42Genau sehen wir mal wie sich eventuell neue Zukäufe entwickeln werden.
Avatar
26.03.10 13:34:14
Der Wert wird von vielen übersehen.
Die Börsenzeitungen schreiben erst am 01.04.2010 darüber.
Gruss:cool:
Avatar
26.03.10 13:53:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.165.920 von champYio am 18.03.10 09:41:35Die Zahlen sind so gut, das ist buy on good news!!!

:look::look::look:

Tja, unsere Kursziele wurden schneller erreicht, als gedacht.

Stay long, würde ich sagen...


AURELIUS schließt Geschäftsjahr 2009 erfolgreich ab

AURELIUS AG / Jahresergebnis

26.03.2010 11:46

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Presseinformation

AURELIUS schließt Geschäftsjahr 2009 erfolgreich ab

- Umsatz und Ergebnis 2009 auf Rekordniveau - Gut gerüstet für weiteres Wachstum und neue Beteiligungen - Beteiligungsportfolio mit steigenden Auftragseingängen und Umsätzen

München, 26. März 2010 - Die Industrieholding AURELIUS AG ( ISIN: DE000A0JK2A8 AURELIUS O.N. ), München, hat heute ihren Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2009 veröffentlicht. Im Geschäftsjahr 2009 konnten Umsatz und Ergebnis auf ein neues Rekordniveau gesteigert werden. Der Konzernumsatz von AURELIUS hat sich im Berichtsjahr deutlich auf 763,8 Millionen Euro (Vorjahr: 349,0 Mio. EUR) gesteigert. Die Vergleichszahlen des Vorjahres wurden gemäß IFRS 5 angepasst. Das EBITDA erhöhte sich auf 142,8 Millionen Euro (Vorjahr: 80,0 Mio. EUR). Erheblichen positiven Einfluss auf die Ergebnisentwicklung hat der so genannte 'Bargain Purchase', also die Auflösung negativer Unterschiedsbeträge im Zuge der Kapitalkonsolidierung neu übernommener Unternehmen. Die entsprechende Summe erreichte im Berichtszeitraum 121,3 Millionen Euro (Vorjahr: 13,4 Mio. EUR). Negative Einmaleffekte durch Restrukturierungsaufwendungen der Portfoliounternehmen belasteten das Ergebnis mit 16,4 Millionen Euro.

Das Periodenergebnis nach Steuern und Minderheiten stieg um mehr als das Doppelte auf 74,8 Millionen Euro (Vorjahr: 36,2 Mio. EUR). Das verwässerte Ergebnis je Aktie erhöhte sich entsprechend auf 9,63 Euro (Vorjahr: 5,30 EUR). Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft werden der Hauptversammlung am 27. Juli 2010 eine Dividende in Höhe von 1,12 Euro je Aktie vorschlagen (Vorjahr: 0,50 Euro je Aktie).

'Trotz des negativen Konjunkturumfelds verlief das Geschäftsjahr 2009 für den AURELIUS Konzern in Summe positiv', sagt der Vorstandsvorsitzende Dr. Dirk Markus. 'Mit liquiden Mitteln von 155,6 Mio. EUR und einer soliden Eigenkapitalquote von 34 Prozent sind wir für die anstehenden Aufgaben im Konzern und für das angestrebte weitere Wachstum sehr gut gerüstet.'

Die aktuellen Entwicklungen im Beteiligungsportfolio zeigen branchenübergreifend steigende Auftragseingänge und Umsätze. Für 2010 erwartet der Vorstand daher eine Fortsetzung der positiven Entwicklung.

Das Geschäftsjahr 2009 war von mehreren bedeutenden Akquisitionen und Restrukturierungserfolgen im Beteiligungsportfolio gekennzeichnet. Insgesamt wurden 2009 mit BCA, Blaupunkt, Consinto, LD Didactic und Sit-Up TV fünf Unternehmensgruppen übernommen und erstmalig in den Konzernabschluss einbezogen. Neben der Akquisitionstätigkeit war das Geschäftsjahr von umfangreichen Restrukturierungsmaßnahmen bei den Beteiligungsunternehmen geprägt. Die Berentzen-Gruppe konnte im Krisenjahr 2009 einen deutlichen Turnaround vollziehen und erstmals wieder schwarze Zahlen schreiben. Auch die GHOTEL-Gruppe, die Teleshoppingsender Channel21 und Sit-Up TV sowie LD Didactic haben sich gut entwickelt.

Wichtige Kennzahlen 1.1.2009- 1.1.2008- in Mio. EUR 31.12.2009 31.12.2008 Veränd.

Konzernumsatz ¹, ² 763,8 349,0 119 % Konzernumsatz (annualisiert) ² 822,8 501,0 64 % EBITDA ¹, ² 142,8 80,0 79 % Periodenergebnis 74,8 36,2 107 % Ergebnis je Aktie unverwässert (in EUR) ¹, ² 9,74 5,32 83 % verwässert (in EUR) ¹, ² 9,63 5,30 82 % Free Cashflow 108,1 15,4 602 %

in Mio. EUR 31.12.2009 31.12.2008 Veränd.

Vermögenswerte 679,0 584,7 16 % davon liquide Mittel 155,6 72,6 114 % Verbindlichkeiten 449,7 443,2 1 % davon Finanzverbindlichkeiten 71,4 89,7 -20 % Eigenkapital ³ 229,3 141,5 62 % Eigenkapitalquote (in %) ³ 33,8 24,2 40 % Anzahl Mitarbeiter zum Stichtag 3.523 3.179 11 %

¹ Die Vorjahreswerte wurden zu Vergleichszwecken entsprechend den Bestimmungen des IFRS 5 angepasst. ² Aus fortgeführten Geschäftsbereichen. ³ Inkl. Minderheiten.

Der vollständige Geschäftsbericht 2009 steht auf den Internetseiten von AURELIUS unter www.aureliusinvest.de im Bereich Investor Relations zum Download bereit.

AURELIUS AG Investor Relations & Corporate Communications Tel. +49 (89) 544799 - 0 Fax +49 (89) 544799 - 55 investor@aureliusinvest.de

26.03.2010 11:46 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Avatar
26.03.10 13:58:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.222.851 von Julius_Bier am 26.03.10 13:53:29genauso sehe ich das auch

dass die dividende auf 1,12 € angehoben werden soll ist ja famos, sind bei mir schon 10 %

will nicht wissen wo die in den nächsten jahren steht.
auf alle fälle ein kandidat für eine aufnahme M oder s DAX
Avatar
26.03.10 13:59:55
Auch nach dem Anstieg noch Dividendenrendite von 7,5 %. Da ist noch Luft nach oben, würde ich sagen...:lick:

Der burgain purchase macht´s möglich...;)

Ist zwar einmalig, aber dafür sollten dieses Jahr die Ergebnisse der Beteiligungen anziehen.

Schönen Ostergruss an alle Investierten. Dieses Jahr gibt´s ein Ei mehr.
Avatar
26.03.10 14:00:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.222.681 von Analystbolsa am 26.03.10 13:34:14also ich bin zu 9.30 rein, jetzt bei 1.12 divi mit 12% rendite +
65 % Kursgewinn.

Die 9,63 EPS sind natürlich durch neubewertungen entstanden und in diesem jahr nicht haltbar..

für dieses jahr halte ich 4 bis 6 Euro EPS und rund 1,50 Divi für
realistisch..

habe hier einen anlagehorizont von mind. 5 Jahren, hier sind durchaus langfristig kurse um die 100 euro möglich.
Avatar
26.03.10 14:32:02
Aurelius Kursziel angehoben

26.03.2010
Der Aktionär

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten des Anlegermagazins "Der Aktionär" erhöhen ihr Kursziel für die Aurelius-Aktie (ISIN DE000A0JK2A8 / WKN A0JK2A) von 14 auf 17 Euro.

In der letzten Woche habe das Papier das in Ausgabe 37/2009 gesetzte Kursziel der Experten in Höhe von 14 Euro erreicht. Insbesondere der erfolgreiche Turnaround der Aurelius-Beteiligung Berentzen habe in den vergangenen Wochen neue Investoren auf den Plan gerufen.

Die Experten von "Der Aktionär" sehen für die Aurelius-Aktie nun ein neues Kursziel von 17 Euro. Der Stoppkurs sollte zur Gewinnabsicherung auf 10,50 Euro nachgezogen werden. (Ausgabe 13) (26.03.2010/ac/a/nw)
http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Nebenwerte-204114…
Avatar
26.03.10 14:35:21
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.223.210 von Mandala64 am 26.03.10 14:32:02mit 100 Euro langfristig hätte ich all meine verluste der vergangenheit wieder gut gemacht

aber das wäre ja dann ein 1000 %

aber die gibt es auch in deutschland
so wie
aixtron, dialog.., personal &
Avatar
26.03.10 21:12:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.223.255 von champYio am 26.03.10 14:35:21haut mir bloß ab mit DAUSEND
Avatar
26.03.10 21:13:32
Das ist glaube ich ein bisschen unter gegangen:

Aurelius kauft weitere Berentzen-Aktien

26.02.2010 | 17:36

Der norddeutsche Spirituosenproduzent gab heute erneut einen Aktienkauf durch die Beteiligungsgesellschaft Aurelius bekannt.

So erwarb die Münchener Aurelius, die mehrheitlich den Aufsichtsrat der Berentzen-Gruppe besetzt, am 23.02.2010 insgesamt 91.322 Aktien zu einem Kurs von 3,95 EUR. Die außerbörsliche Transaktion, die sich auf ein Volumen von 360.721,90 EUR belief, könnte durchaus als Vertrauensbeweis in die Geschäftsentwicklung des Emsländer Getränkeherstellers interpretiert werden. Immerhin konnte das Unternehmen nach einem durchwachsenen Vorjahr den operativen Gewinn nach Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen von -5,2 Mio. EUR im Vorjahr auf 7,3 Mio. EUR im abgelaufenen Geschäftsjahr steigern. Aurelius hatte bereits Anfang Februar Aktien im Gesamtwert von knapp 330.000,00 EUR erworben.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Aurelius- Einstiegssignal!