checkAd

Deutsche Rohstoff AG: Meldungen, Analysen, Meinungen (Seite 3251)

eröffnet am 07.10.10 14:52:28 von
neuester Beitrag 17.06.21 21:24:10 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 3251
  • 3288

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.01.11 01:59:54
Beitrag Nr. 371 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.940.422 von derVorstand am 28.01.11 00:20:54sorry, du hast recht, es heisst nicht "Geld drucken", sondern "Kreditschöpfung" :laugh:, ich liebe VWL, man kann alles damit erklären ;), leider nutzt es nicht an der Boerse, puh ..
Avatar
28.01.11 01:39:59
Beitrag Nr. 370 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.940.422 von derVorstand am 28.01.11 00:20:54ich weiss es nicht in welche Schule du Ökonomie gehört hast, aber in meiner Schule bedeutet Geldmenge-Vermehrung Kaufkraft auf Pump. Geldpapier hat an sich kein Wert, es ist ein Versprechen und das Glaube daran damit man überhaupt Guetter austauschen kann und keine Tomaten gegen Ziegen. Die wachsende Kaufkraft ermöglicht und damit höhere Nachfrage und hohe Zahlungsbereitschaft und das bewirkt steigende Preise bis die Nachfrage gestillt ist. Die Zimbabwe School of Economics dachte dass Gelddrucken deren Probleme lösen wird, hat aber leider nicht geklappt :yawn:

"geldmengen, deren entstehung, und volkswirtschaftliche gundkenntnisse einverleiben!"

tja, was soll ich dazu sagen, ich würde hinaus der Varian-Bücher gehen und mir die Finanzen der G20 anschauen und die Zusammenhänge auf globale Ebene verstehen, ein Tipp: die meisten sind überschuldet und zwar >>80% des BIP! Falls du dich da auskennst, willst du wissen dass die groessten Volkswirtschaften sogar >400% des BIP verschuldet sind (interne+externe Verpflichtungen), wieder kommt die VWL-Statistik um Zahlen kleiner zu machen, egal, die Mehrheit versteht es sowieso nicht ;). Oder willst du uns hier weiss machen dass Ben Bernanke durch Gelddrucken endliche Ressourcen mit echtem Wert aus dem nichts erschaffen wird?? ai ai ai, sorry dass ich dir das sage, aber die Uni und Profs bei dem du warst sind schwach ... ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Investitionen ..
Avatar
28.01.11 00:54:56
Beitrag Nr. 369 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.940.414 von derVorstand am 28.01.11 00:17:33Ich glaube nicht dass die Zocker den Preis mit deren Peanuts beeinflussen können, nur Banken und grosse Fonds, solche grosse Transaktionen werden aber von der SEC kontrolliert .. Angebot und Nachfrage

Die Öl-Produzenten haben gesagt dass die mehr produzieren wollen um die Inflation entgegen zu wirken, deshalb fallen die Öl und der Gold-Preis macht auch mit, es gibt gewisse Korrelation zwischen beide .. Ich denke dass die Korrektur bei Öl die 80$ nicht unterschreiten wird und somit bei Gold sehe ich noch 7-8% Korrektur, ab März lauft es weiter bergauf mit QE3 in USA, Europa und somit bei Gold und Öl..

wer weiss schon.. ich bin aber long bei DRAG und deshalb mache ich mir keine Sorgen falls wir noch 10% korrigieren, falls..., DRAG bleibt aber nicht bei Gold ..
Avatar
28.01.11 00:20:54
Beitrag Nr. 368 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.940.067 von pinkominko am 27.01.11 22:36:26und überhaupt das papiergeld verwässert durch drucken???
du solltest dir erstmal paar elementare sachen über geldmengen, deren entstehung, und volkswirtschaftliche
gundkenntnisse einverleiben!
nicht böse gemeint;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.01.11 00:17:33
Beitrag Nr. 367 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.940.067 von pinkominko am 27.01.11 22:36:26also erstens haben wir eher deflationäre verhältnisse, da alles immer billiger wurde.
vieleicht, aber auch nur vieleicht, kipt die lage im moment zur inflation.

und zweitens ist der goldpreis haupsächlich nicht[/b] durch seine knappheit,
und auch nicht durch die nachfrage in der technik entstanden,
sondern zum großteil durch die spekulanten!!!

das ist alles nur hochgeschaukelt und aufgeblasen,

jeder will rohstoffe, und die die sie haben oder damit handel verkappen sie noch.
folge - der preis steigt.
egal ob öl oder weizen oder gold, die zocker machen den preis.

das mit den steigenden preisen ist doch ein ammenmärchen aus der bildzeitung!
schau doch mal was ein liter milch heute kostet, oder ein kilo fleisch , ein ferseher,
ein auto oder eine urlaubsreise.
es ist alles billiger geworden, teilweise so billig dass die die davon leben kaum noch
genügend zum leben verdienen.
außer die energiepreise, die sind gestiegen. aber wenn mann sie ins verhältnis
setzt zu den heutigen löhnen ist es auch ok!

goldputs sind einfach zu verlockend zur zeit!!!!!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.11 22:36:26
Beitrag Nr. 366 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.938.495 von derVorstand am 27.01.11 19:19:51genau, damals koente man mit 200-300 Euro ein gutes Anzug kaufen, heute brauchte man 700-800 und morgen doppelt soviel .. Nicht das Gold ist teuer geworden, das Papiergeld wird wertloser, da man es durch drucken verwässert :keks: ähnlich ist beim Aktien, wenn man KE durchführt, fällt der Kurs damit sich der Unternehmenswert durch die zusätzliche Aktien wiederherstellt, Gold kann man leider nicht drucken und es ist eine endliche Ressource, die arabische Nummern sind unendlich ;) gelle ..

Das selbe gilt auch fuer Oil, bei seltene Erden ist das Problem dass die neue Minen erst in 2-3 Jahren deren Kapazitäten ausbauen können, falls überhaupt, um wirtschaftlich produzieren zu können, bis dahin ist China die Hauptquelle, aber die Nachfrage wächst..
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.11 22:15:23
Beitrag Nr. 365 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.938.495 von derVorstand am 27.01.11 19:19:51Genau, so ist es. Irgendwann kommt die Korrektur auf die Rohstoffwerte und spätestens dann, wenn sich das hohe Wachtum in Asien abkühlt. In der Vergangenheit hat es nach einer Upphase in einer Branche wie Internet (z.B. Intershop), Medien (z.B. EM-TV) und regenerative Energien (z.B. Conergy, Q-Cell, Solarworld, Nordex) immer auch anschließend eine Downphase gegeben. Und diesmal soll es ganz anders kommen??? Ich glaube das nicht und bin da der selben Meinung wie @derVorstand.

Gruss von mir
Avatar
27.01.11 19:19:51
Beitrag Nr. 364 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.938.388 von Fatalis am 27.01.11 19:06:14wer vor der finanzkrise in einen eplorer investiert hat, der sitzt jetzt in den allermeisten fällen immer noch auf einen dicken dicken minus!
wenn es seinen explorer überhaupt noch gibt!
die nächste kriese wird kommen, das weiß jeder.
und das wird aller wahrscheinlichkeit nach auch das ende der hohen rohstoffpreise sein.
und was das für die drag bedeutet kann man sich auch leicht zusammenzählen.
vor 10 jahren noch hat das gold zwischen 200-300 euro gekostet.
wenn die rohstoffpreise fallen vergeht den meisten auch wieder die lust in deutschland
im boden rum zu wühlen:laugh:
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.11 19:06:14
Beitrag Nr. 363 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.937.618 von pinkominko am 27.01.11 17:37:44Bin hier auch mit einer Longposition drin, die ich durchaus bereit bin mehrere Jahre zu halten. Habe hier ja schon mal mein Kursziel gepostet. Dennoch tuts manchmal weh an solchen Tagen wie heute. Leider hebelt die Aktienanzahl die ich habe schon etwas und da steht an einem Tag wie heute schon einmal ein dreistelliger Bertag als Tagesverlust. Verkaufen tue ich höhstens aufgrund von News die mir nicht passen oder bei einem Kurs der mir nicht mehr passt. Davon sind wir aber noch meilenweit entfernt.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.11 17:37:44
Beitrag Nr. 362 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.937.120 von Fatalis am 27.01.11 16:47:11Ich sehe es auch so :D, 24 wäre ein gutes Target bis April, vielleicht aber doch früher. Im Vergleich zum anderen Explorer, bin über DRAG locker long investiert. Zumindest produzieren wir schon Gold und im Vergleich zu den anderen Explorer, habe ich keine Bedenken dass DRAG langfristig auch die Oil und SE-Projekte umsetzen wird. Ich sehe es als meine Riester-Rente ...

Glück Auf!
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 3251
  • 3288
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Deutsche Rohstoff AG: Meldungen, Analysen, Meinungen