DAX+0,68 % EUR/USD-0,38 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+0,19 %

LION E-Mobility AG - Zukunftsbranche (Seite 462)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.196.231 von Daerber am 19.12.19 11:58:23Ich hatte mich ja bei Kreisel eingetragen als potentieller Mavero Bezieher.
Im Frühjahr das letzte telefonat mit einer Sekretärin, die nichts sagen konnte/wollte/durfte und mich auf eine Mavero Spezialisten verwies.
Von dem erfuhr ich dann, Mavero werde ausgelagert und von fremden Firmen produziert.
Und von denen werde sich wer bei mir melden.
Was bis heute nicht geschah.
Darum mein Blick auf die Kreisels durch Erinnerung von dem OÖN Artikel.

Und die MIA leute sind wohl noch immer beim Geldaufstellen.
Wahrscheinlich noch immer in Kanada.
Mann oh Mann!!!!:D
LION E-Mobility | 2,295 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Kreisel als Kunde dürfte weg sein. Das war aber schon lange absehbar. Aus der MIA wird wohl auch nichts werden. Wenn Fox jetzt schon seit 3 Jahren mit verschiedenen Vehikeln erfolglos Kapital einzusammeln versucht, sollte man auch hier keine grosse Hoffnung mehr haben, dass das etwas wird.

Geht mal auf http://www.fox-automotive.com . Offensichtlich hat jemand schon 2015 in den USA versucht mit der MIA Investorengelder einzusammeln. Wirkt alles nicht gerade seriös.

Was bleibt bei Lion? Die gleichen Versprechungen, wie schon seit Jahren. Beste Technologie, aussichtsreiche Gespräche mit Industriegrössen, aber nie etwas konkretes, wie Aufträge. Schaut nicht gut aus...
LION E-Mobility | 2,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.203.272 von Tschonko am 20.12.19 07:44:54… die Zusammenarbeit Kreisel + LION ist schon lange beendet -> also spielt der Mavero für LION keine Rolle mehr …

Im heurigen Kalenderjahr wurden bei Kreisel 850 Batterien produziert. "Unsere maximale Kapazität liegt bei etwa 1000 Einheiten. Mehr wollen wir nicht. Für Großserien sind wir Lizenzgeber, die sollen unsere Kunden selbst produzieren", sagt Kreisel.

Kreisel zu Mavero -> Unsere Kompetenz liegt in der Entwicklung und nicht in der Großproduktion und im Vertrieb. Wir werden Mavero über Technologiepartner in Umlauf bringen. Wann das sein wird, hängt von den jeweiligen Unternehmen ab. Es gibt bereits einen Partner, der demnächst den Heimspeicher in größeren Stückzahlen produzieren und vertreiben wird.

… wenn es mit Fox und dem MIA was wird: wäre das sicher nicht schlecht für LION -aber- ein Scheitern dieses Fox-Projekts (= kein LION-Projekt) wäre für die patentierte LION-Batterie in keiner Weise „Existenz-gefährdend“ …
LION E-Mobility | 2,300 €
@kontingent

Welche anderen grösseren Aufträge hat Lion denn je bekommen. Seit zehn Jahren mit Miniumsätzen, dieses Jahr 1 Million Euro, kann ich nicht erwarten dauerhaft Kapital von Investoren nachgeschossen zu bekommen.

Gibt es andere Kunden, ausser Vermutungen und Spekulationen? Welche Aufträge wurden dieses Jahr gemeldet? Mir sind keine bekannt.
LION E-Mobility | 2,300 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.205.036 von ZuercherGnom am 20.12.19 11:09:36
Zitat von ZuercherGnom: Welche anderen grösseren Aufträge hat Lion denn je bekommen. Seit zehn Jahren mit Miniumsätzen, dieses Jahr 1 Million Euro, kann ich nicht erwarten dauerhaft Kapital von Investoren nachgeschossen zu bekommen.
und dennoch ist Finanzierung auch in 2020 voll gesichert

Für das Geschäftsjahr 2020 geht das Management von deutlich steigenden Umsätzen und positiven Periodenergebnissen aus. Voraussetzung hierfür ist die Fertigstellung der LIGHT Battery und des Single Cell BMS zu fertigen Produkten sowie die Umsetzung der anhaltend hohen Kundenanfragen zu individualisierten Batterie- und Mobilitätslösungen. https://www.lionemobility.de/de/aktuelles/quartalszahlen-der…
LION E-Mobility | 2,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.205.036 von ZuercherGnom am 20.12.19 11:09:36
Zitat von ZuercherGnom: Gibt es andere Kunden, ausser Vermutungen und Spekulationen? Welche Aufträge wurden dieses Jahr gemeldet? Mir sind keine bekannt.
Die LION E-Mobility AG freut sich bekannt zu geben, dass ihr kanadischer Kunde “The Lion Electric Co.” einen potentiellen Multimillionen Serienliefervertrag über BMW Batterien mit der LION Smart GmbH gezeichnet hat. Ab dem nächsten Jahr wird LION Smart BMW i3 Batterien an Lion Electric für den Einsatz in Schulbussen und LKWs verkaufen. ... https://www.lionemobility.de/de/startseite
LION E-Mobility | 2,980 €
Interpretiere ich das richtig, das Lion Smart BMW i3 Batterien an The Lion electric verkauft? Die Frage ist, wer produziert die Batterien? Lion Smart selbst wohl nicht.
LION E-Mobility | 3,100 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.223.485 von FrankfurterSenf am 23.12.19 20:01:48Neben dem eigenen modularen Batteriesystem, der LIGHT Battery, entwickelt LION Smart Fahrzeugbatterie-Systemlösungen auf Basis von BMW i3 Batterien und Modulen.

Das erste offizielle Integrationsprojekt mit "The Lion Electric Co.", einem Nutzfahrzeughersteller (OEM) in Kanada, startete bereits im Juni 2019; der Rahmenvertrag für die Serienbelieferung wurde am heutigen Tage abgeschlossen.

LION Smart wird darüber hinaus weitere Kunden aus dem Nutzfahrzeugbereich bei der Integration von BMW Batteriesystemen für den Serieneinsatz unterstützen.

Die Lion Electric Company (auf Französisch La Compagnie Électrique Lion ) ist ein in Kanada ansässiger Bushersteller. Lion ist derzeit der kleinste Hersteller in seinem Segment und stellt hauptsächlich gelbe Schulbusse her , die auf batterieelektrische Antriebe spezialisiert sind.

https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…
LION E-Mobility | 3,240 €
Ich denke mal das wird das BMS (BatterieManagementSystem) sein das Lion Smart mit der BMW Batterie anbietet.
Die Light Batterie ist in diesem Deal nicht drinnen.
Was der Bushersteller da einkauft ist IMHO dann die Batterie von BMW und das BMS von Lion Smart.
Die Frage ist wieviel Fantasie hier drinnen ist wenn man liest das ein System bestehend aus BMW Batterie und Lion Smart BMS auf den Markt kommt, vorallem wie geht BMW intern mit den BMS um?
In Zukunft auch von Lion Smart?
LION E-Mobility | 3,060 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben