DAX+0,36 % EUR/USD+0,24 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,27 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 4035)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Schönen guten Morgen in die Runde,

@Thorben
ja, Marvin hat vor paar Wochen eine Erstposition Fabasoft gekauft. Und will anscheinend jetzt aufstocken. Ich finde, er hat da eine ziemlich gute Strategie entwickelt: zum einen laufen seine Sparpläne auf die altbekannten und bewährten Large-Caps von MSFT bis Cola. Und dann kauft er immer wieder mal Einzelwerte, wo er sich dann eher Richtung Growth orientiert. Also z.B. Appen, Veloxis, Opera, Alibaba und eben Fabasoft. Bin auf jeden Fall positiv überrascht, wie souverän er da rangeht - wenn man bedenkt dass er erst im Januar begonnen hat.

@Adi
endlich Rolling Stones ???? Tja, bin ich leider nicht mehr dabei.....waren mir zu volatil und mein Problem ist nach wie vor - ich arbeite ja ohne Cashpolster, und wenn mir dann was neues Interessantes über den Weg läuft, verkauf ich manchmal überstürzt einen Wert der mich gerade aufregt. Kann bzw. muss aber damit leben, dass ich nicht überall dabei sein kann. Wobei man sagen muss: Brasilien ist gerade wieder im Kommen:

https://www.finanzen.net/nachricht/etf/euro-am-sonntag-ausla…

@Com69
klar ist so eine Geschichte wie bei der KE Ascendas ärgerlich; bin aber einiges gewohnt da ich ja viel in exotischen Ländern unterwegs bin. Solange hier noch >5% Divi gezahlt werden, lass ich die einfach liegen. Werden schon wieder kommen.

Zu Diasorin - könnte natürlich sein dass der Markt auf eine Übernahme spekuliert. Hab mir mal die Eigentümerstruktur angeschaut

https://www.diasorin.com/en/share-capital-and-shareholders-s…

die beiden "Macher" Denegri und Rosa halten ja zusammen über 50% der Aktien. Und Denegri ist mittlerweile 82 Jahre alt - natürlich könnte es sein dass er irgendwann aufhören will. Völlig aus der Luft gegriffen ist die These also nicht. Lassen wir uns mal überraschen wobei ich so einen Wert ungern abgeben würde........

@Pedrocito
Takeda zahlt ja für japanische Verhältnisse eine ungewöhnlich üppige Dividende. Beim näheren Hinschauen ist mir aber aufgefallen, dass die DPR oftmals aber weit über 100% ist. Und die Gewinnreihe recht volatil bzw. schwankend ist. Auch die Verschuldung scheint mir recht hoch. Auf der anderen Seite ist auch die Bewertung noch recht moderat - falls man in Zukunft auch den Gewinn parallel mit der schönen Umsatzentwicklung steigern kann. Mal nebenbei verfolgen; wobei ich für einen 2. japanischen NBIM-Vertreter eigentlich noch Fanuc & Keyence auf der WL hab.

@Krons01
danke noch für Deine Einschätzung zu Eaton. Was das "gut gelaufen" betrifft - bin da ja seit paar Jahren etwas spekulativer Richtung Gewinnerbranchen unterwegs und würde mal behaupten, dass ich viele wesentlich teurere Werte im Depot hab. Auch charttechnisch ist da noch nichts heißgelaufen, die Bewertung mehr als moderat und auch die DR nicht zu verachten. Denke also dass man sich das Unternehmen ruhig näher anschauen kann:

https://www.eaton.com/de/de-de.html
https://de.marketscreener.com/EATON-VANCE-CORP-12515/?type_r…

Schönen Sonntag allerseits
Timburg
Dow Jones | 27.876,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@Spielderspiele

wollte schon lange mal auf Deine Frage (Anlegen für die Lebensgefährtin) antworten - war aber bekanntlich etwas hektisch hier.......möchte ich aber hiermit nachholen; ist ja immerhin ein thema welches generell interessant ist.

Prinzipiell find ich es schon schwer bzw. mutig, für andere die Entscheidungen zu treffen. Tickt ja jeder anders in Sachen Geldfragen, ist auch jeder unterschiedlich in Punkto Risikobereitschaft bzw. Sicherheit. Die extreme Volatilität am Aktienmarkt macht manchmal sogar einem alten Hasen wie mir zu schaffen.

Muss für Jenny nichts anlegen da das komplette Depot auf meinen Namen läuft :laugh::p - hatte aber einen ähnlichen Fall vor 3 Jahren. Als mein bester Kumpel mich um Rat gefragt hat. Hatte ihm damals empfohlen, doch einfach mal 5% von seinem Cashpolster (und da war einiges zu 0,2% Zinsen geparkt) zu Consors überweisen und es mit 2-3 Einzelwerten zu versuchen. Ging dann los mit BASF, Altria, Shell und als er nach einem Jahr bemerkt hat dass es klappt, hat er immer wieder mal einen Wert dazugekauft. Für Leute welche die letzten Jahre mit Zinsen im Promillebereich abgespeist wurden, ist es eine tolle Erfahrung, plötzlich 3-4-5% DR zu erhalten. Wie gesagt, man muss ja nicht sofort und all-in in den Markt- vorsichtiges Herantasten mit kleinen Beträgen find ich die beste Lösung. Und auch wenn mein Freund seit paar Monaten sogar eine Russland-Anleihe :eek: noch knapp unter 100% gekauft hat (aktuell 105%) - er hat nach wie vor über 90% Cash und unter 10% Aktien+Anleihen - soll mir mal einer erzählen dass hier ernsthaft was anbrennen kann.

Total ohne Risiko geht heute nun mal nichts mehr, kann auch noch Jahre dauern bis sich die Zustände ändern und es wieder Zinsen gibt - muss jeder für sich entscheiden ob er das einfach so hinnimmt und praktisch zuschaut, wie das Vermögen durch Negativzinsen und Inflation Jahr für Jahr schrumpft.

Ich denke also, dass ein Versuch mit 3-5% Depotanteil mit soliden Dividendenzahlern wie Allianz, BAT, MCD, Cola usw. eventuell auch für Deine Lebensgefährtin interessant sein könnte. Nur damit sie selber sieht, wie sie mit den Kursschwankungen zurecht kommt.

Nur meine persönliche Meinung.

Viele Grüße
Timburg
Dow Jones | 27.876,00 PKT
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.999.874 von Timburg am 24.11.19 08:22:48Wer die Möglichkeit hat, sollte sich das Handelsblatt von Freitag besorgen.

Der Artikel "Die 100 innovativsten Unternehmen der Welt" ist wirklich empfehlenswert. Mit spannenden Einblicken in Unternehmen wie Samsung, VW, J&J.
Samsung ist auf Platz 1 gefolgt von J&J.

Es wird auch gezeigt, wie sich Unternehmen der verschiedenen Kontinenten unterscheiden. In China investieren Unternehmen zu 50% extern in Innovationen, Dax Konzernen nur zu 4% und 96% intern.
Dow Jones | 27.876,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.001.040 von Shubu am 24.11.19 14:21:05
Danke
Daumen für dich ...hatte das fast vergessen ...Börse ist Zukunft .... werde dazu was schreiben und das eine oder andere Unternehmen beleuchten.

Oberkassel
Dow Jones | 27.876,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.999.874 von Timburg am 24.11.19 08:22:48Als erstes mal vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Wir haben ja in vielerlei Hinsicht eine ähnliche Vorgehensweise bzw. wir verfolgen ähnliche Ziele mit unseren Depots, deshalb liegt mir auch viel an deiner Meinung.
Für das Depot von Silvia, meiner Lebensgefährtin, will ich zwar keinen weiteren NBIM gestalten sondern max. 20 Werte aufnehmen, aber die Unternehmen selbst dürften hier vermutlich keine große Überraschung werden.


Prinzipiell find ich es schon schwer bzw. mutig, für andere die Entscheidungen zu treffen. Tickt ja jeder anders in Sachen Geldfragen, ist auch jeder unterschiedlich in Punkto Risikobereitschaft bzw. Sicherheit. Die extreme Volatilität am Aktienmarkt macht manchmal sogar einem alten Hasen wie mir zu schaffen.


Ich finde es auch schwierig, man übernimmt damit halt eine Menge Verantwortung, ich werde also nicht meinem Nickname gemäß agieren. Aber Silvia weiss inzwischen auch wie die Börse tickt und dass es auch mal runter gehen kann. Sie hat da inzwischen etwas von meiner (nach außen getragenen :D) Gelassenheit mitgenommen.


Wie gesagt, man muss ja nicht sofort und all-in in den Markt- vorsichtiges Herantasten mit kleinen Beträgen find ich die beste Lösung.

Genau so ist es und so werde ich es sicher auch handhaben. Wobei dabei ja immer auch - je nach Marktsituation - immer ein Nachkaufen möglich ist. Ich gehe im Moment mal davon aus, dass ich die Investitionen sicher über mindestens 2-3 Jahre strecken werde, da ich auch erwarte, dass es vor - und nach den Präsidentschaftswahlen in den USA sehr volatil werden wird. Und wer weiß, vielleicht kommt dann auch eine größere Sectorrotation dazu, die auch Chancen eröffnen.


Ich denke also, dass ein Versuch mit 3-5% Depotanteil mit soliden Dividendenzahlern wie Allianz, BAT, MCD, Cola usw. eventuell auch für Deine Lebensgefährtin interessant sein könnte. Nur damit sie selber sieht, wie sie mit den Kursschwankungen zurecht kommt.

Nach der Jahresendrallye geht es los :laugh:
Ich werde berichten, welches die ersten Dividendenzahler in 2020 sein werden :).

Viele Grüße
Spielderspiele
Dow Jones | 27.876,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.001.040 von Shubu am 24.11.19 14:21:05
Zitat von Shubu: Wer die Möglichkeit hat, sollte sich das Handelsblatt von Freitag besorgen.

Der Artikel "Die 100 innovativsten Unternehmen der Welt" ist wirklich empfehlenswert. Mit spannenden Einblicken in Unternehmen wie Samsung, VW, J&J.
Samsung ist auf Platz 1 gefolgt von J&J.

Es wird auch gezeigt, wie sich Unternehmen der verschiedenen Kontinenten unterscheiden. In China investieren Unternehmen zu 50% extern in Innovationen, Dax Konzernen nur zu 4% und 96% intern.


Man kann sie für 1,99 als PDF Downloaden. Interessante Liste. Sind ja viele altbekannte Namen dabei, aber auch einiges, insbesondere aus Asien von dem ich noch nie gehört hab.

Samsung auf Platz 1. Hätt ich nicht gedacht. Samsung ist irgendwie immer an mir vorübergangen, war halt die Schublade: Consumerelektronik, kein Burggraben, hoher Wettbewerb, niedrige Margen etc.
Wenn man sich aber mal so die harten Kennzahlen anschaut sieht Samsung gar nicht schlecht aus:

https://de.marketscreener.com/SAMSUNG-ELECTRONICS-CO--400098…
Dow Jones | 27.876,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.002.112 von komo79 am 24.11.19 19:26:02Auch die dedizierten Listen bieten da viele Überraschungen und unbekannte Namen. Diese spezialisierten Listen sind vor allem dann interessant und Grund zur tieferen Recherche, wenn man diese Branchen zu den Gewinnern zählt, als da sind "Medizin" oder "Robotik und industrielle Automation".

Wenn auch nicht jedes Unternehmen in Frage kommt, kann man hier sicherlich fündig werden. Allerdings ist man da mit einer Asien-Phobie etwas gefordert. Ein Flaggen-weh-Spezialist hat es da schon einfacher. :laugh:

Aber auch Lokalmatadore werden fündig wie auf Platz 41 "FCA" - automatisiert Tore schießen! :laugh::laugh: Kleiner Scherz. ;)
Dow Jones | 27.876,00 PKT
Moin moin zusammen,

da bist jetzt aber ganz knapp einer Sperre entgangen - @Linkshaender. :p Bis gestern war das Thema Fußball nämlich tabu im Sräd. :D Dachte schon Du bist mir nachtragend wegen der 3 Punkte in Paderborn.

@Shubu
danke für den Hinweis zum Handelsblatt - muss ich wohl warten bis der frei lesbar ist. Denn wenn ich mal anfange für alle interessanten Artikel zu bezahlen, dann reichen meine Dividenden am Monatsende wahrscheinlich gar nicht. Aber schön zu hören dass auch paar meiner Werte dabei sind.

@komo79
willkommen hier bei uns :) - kann bei Samsung sowieso etwas mentale Unterstützung gebrauchen. Gibt hier recht wenig Fans von denen,und die letzten 2 Jahre waren auch kein Zuckerschlecken. Ein ewiges auf und ab. Bin aber trotzdem sicher dass ich da dabeibleiben sollte - also auch für Dich noch nicht zu spät um einzusteigen. Die Schätzungen für die nächsten Jahre sind ja durchaus optimistisch.

@Spielderspiele
dann bin ich mal gespannt. Und da Du ja in Zukunft mehr Zeit für solche Sachen haben wirst - hier mal ein Vorschlag für ein anspruchsvolles Projekt:

Silvia`s Langfristdepot 2020-2030 !!!! :yawn:

OK, dann schaun wir mal was uns diese Woche erwartet. Plätschert ja schön langweilig vor sich hin und der NBIM erreicht so ziemlich täglich neue Höchststände. Was will man eigentlich mehr - und das bei geringster Volatilität ??Spannend wird es heute zu sehn wie Novartis auf diese Meldung reagiert:

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/pharma-novartis-will-us…

Ich sag`s ja ständig: wenn man bei den großen Bluechips investiert ist, dann macht man eigentlich so ziemlich jeden Trend mit. Denn da wo die ein Geschäft wittern, wird einfach know-how zugekauft.

Einen guten Start in die neue Woche allerseits
Timburg
Dow Jones | 27.876,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hoffe Samsung nimmt sich ein Beispiel am Kursverlauf von Intel - da kann man über über den Chart überhaupt nicht meckern:

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/grafikkarten-vorst…
Dow Jones | 27.876,00 PKT
Hallo zusammen,

nach langer Abwesenheit möchte ich mich mal wieder melden.

Ich finde es gut das Timburg sich entschlossen hat in die Verlängerung zu gehen. Was wäre diese Diskussion ohne seine Beiträge. Ich finde es ist bemerkenswert was er hier (gemeinsam mit euch allen) aufgebaut hat. Die Fülle an qualitativen Informationen und der positive Umgangston in diesem Forum sind schon einmalig. Normalerweise lesen und schreibe ich nicht in einem Forum aber hier hat man das Gefühl einen echten Austausch zu haben. Also lieber Timburg bitte mach weiter so! Auch ich bin großer Fan dieses Forums hier und der Schreiber.

Selbst habe ich mich in den letzten Wochen nicht sonderlich viel um mein Depot gekümmert. Ein paar langfristig angelegte Kauf-Orders wurden ausgeführt... so gehören jetzt kleine Positionen von Alteryx, Zscaler, Opera und iRobot zu meinem Depot. Ich habe also die günstigen Preise genutzt um mich noch breiter im Tech-Bereich aufzustellen. Wobei die Positionen wirklich sehr überschaubar sind. Es liegt noch eine Order für Baidu und eine Order für Arista bereit, das wird aber derzeit nix werden mit der Ausführung dafür sind meine Limits zu weit weg.

Die ganzen Käufe haben dazu geführt das meine Bargeldposition doch arg geschrumpft ist und meine damaligen Verkäufe von Seagate (wegen Divi - Besteuerung und AT&T wegen zu starker Verschulung) waren sicher nicht optimal. Beide Aktien sind ja weiter fleißig gestiegen. Naja hinterher ist man immer schlauer und ich hatte ja bei beiden Werten einen ordentlichen Gewinn realisieren können.

Sonst müsste ich mal wieder was für die Divi Statistik tun. Aber irgendwie ist mir die Dividende nicht mehr so wichtig wie früher. Bis ich die Divi wirklich brauche gehen noch einige Jahre in Land und wer weiß ob dann nicht auch Alphabet oder Amazon und Co eine Divi ausschütten werden. Daher mache ich mir wenig sorgen. Außerdem habe ich bereits die 10k Divi in diesem Jahr überschritten. Ohne Seagate und AT&T könnte das allerdings im kommenden Jahr sogar wieder etwas weniger werden, was solls man kann nicht alles haben.

Zu ein paar Einzelwerten:
- Meine größte Position MSFT: ja MSFT ist sehr hoch bewertet und die kritischen Stimmen werden lauter.... was soll man machen? Es ist nun mal eine grandiose Firma und der Kurs steigt weiter an auch wenn das operative Geschäft (von der Basis aus) da nicht mehr mithalten kann. Vielleicht machen ich mal einen Teilverkauf anderereseits habe ich damit auch schon schlechte Erfahrungen gemacht.

SMA Solar: Entwickelt sich super, hätte ich nicht gedacht. Erst seit ein paar Monaten im Depot und schon 40% im Plus, mir wird ganz schwindelig damit.

United Internet: Ich bin jetzt wieder bei plus/minus 0 mit dem Wert. Im Moment sind Telekoms ja nicht so angesagt wegen 5G aber ich habe Zeit und UI ist ein großartiges Unternehmen. Das wird schon noch denke ich.

Grenke: Bei 70€ hab ich gesagt "kaufen Leute", jetzt stehen wir bei knapp unter 90€ war also, wie so oft, ein guter Einstiegspunkt. Die letzten Zahlen waren positiv (wie immer) daher kann man dabei bleiben.

Disney: 10 Mio Disney Plus Abos an einem Tag. Gehts noch? Das wird ein riesen Erfolg werden. Mal schauen wie es mit Warner bei AT&T läuft. Diese ganzen Streaming Dienste werden nicht alle gleichzeitig überleben. Vielleicht kauft Disney ja in ein paar Jahren noch Warner auf? Ich könnte mir das sogar vorstellen.

Deutsche Post: lieft sehr gut in den letzten Monaten. Eigentlich müsste die Deutsche Post stark vom Weihnachtsgeschäft profitieren können. Überhaupt müsste es für die Post möglich sein die Market Kap min. zu verdoppeln. Ich bleibe dabei.

Intel: Ich habe noch immer eine ordentliche Position Intel im Depot. Die Zahlen waren gut aber irgendwie habe ich ein komisches Gefühl. AMD ist so stark derzeit aufgestellt. Und Intel hat Probleme ohne Ende und ist kaum noch konkurrenzfähig. Eigentlich müsste ich vor dem Hintergrund Intel verkaufen aber ich habe die schon so lange und liege über 200% vorne. Es tut richtig weh sowas zu verkaufen. Gibts Meinungen dazu?

Cisco: super günstig zur Zeit, stocke trotzdem lieber bei Arista auf, siehe oben. Wer aber noch gar keinen Netzwerker hat kann sich eine Cisco zu 40€ ja mal ansehen.

So das soll es gewesen sein für heute. Ich wünsche allen einen schönen Tag

LG G
Dow Jones | 27.956,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben