checkAd

Mondelez - Kraft Foods-Nachfolger (Seite 5)

eröffnet am 16.10.12 12:33:37 von
neuester Beitrag 01.06.22 01:32:05 von

ISIN: US6092071058 | WKN: A1J4U0 | Symbol: KTF
60,89
12:47:01
Tradegate
+0,07 %
+0,04 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 5
  • 6

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.11.13 10:14:07
Beitrag Nr. 17 ()
Hallo
bin jetzt auch bei Mondelez eingestiegen
1 Antwort
Avatar
14.11.13 08:25:24
Beitrag Nr. 16 ()
Milliardenentschädigung wegen Vertragsverletzung
Starbucks muss an Jacobs-Mutter zahlen

Ein seit drei Jahren schwelender Streit um abgepackten Supermarktkaffee kommt Starbucks teuer zu stehen. Die amerikanische Kaffeehaus-Kette soll annähernd 2,8 Milliarden Dollar (2,1 Milliarden Euro) an den US-Lebensmittelkonzern Mondelez zahlen - besser bekannt unter dem früheren Namen Kraft Foods. Zu dem US-Konzern gehören zum Beispiel die Marken Jacobs oder Milka...


http://www.tagesschau.de/wirtschaft/starbucks110.html
Avatar
11.08.13 18:15:29
Beitrag Nr. 15 ()
Die Geschäfte liefen seitdem für Mondelez International aber eher mau. Der Verwaltungsrat stimmt die Anleger nun mit milliardenschweren Geschenken gnädig: Er erhöhte die Quartalsdividende von 13 auf 14 Cent und pumpte den laufenden Aktienrückkauf von 1,2 Milliarden auf bis zu 6,0 Milliarden Dollar auf. Die Aktie legte nachbörslich um 2 Prozent zu./das/DP/zb
Avatar
13.02.13 22:18:29
Beitrag Nr. 14 ()
13.02.2013 22:17

Mondelez Int (NASDAQ: MDLZ) reported Q4 EPS of $0.37, $0.01 worse than the analyst estimate of $0.38. Revenue for the quarter came in at $9.5 billion versus the consensus estimate of $9.71 billion.

Mondelez Int sees FY2013 EPS of $1.52-1.57, versus the consensus of $1.58. The outlook reflects average 2012 foreign currency rates as well as the recent devaluation of the Venezuelan bolivar. Sees revs at low-end of long-term growth target of 5 to 7 percent.
For earnings history and earnings-related data on Mondelez Int (MDLZ) click here.

Quelle: http://www.streetinsider.com/Earnings/Mondelez+Int+(MDLZ)+Mi…

After Hours: 26.52 -1.23 (-4.43%)
Quelle:
http://www.google.com/finance?q=Mondelez&ei=LP8bUZjiMIL5wAO7…
Avatar
11.12.12 16:06:05
Beitrag Nr. 13 ()
Wenn man nachrechnet gibt es keine Steigerung der Dividende. Rein rechnerisch wären das halt 2/3 cent, also Nüsse. Halt die Summe von Kraft und Mondelez.
Avatar
11.12.12 10:47:12
Beitrag Nr. 12 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.718.592 von R-BgO am 16.10.12 18:30:21falsch gedacht: es sind nur 13c
Avatar
18.10.12 12:04:43
Beitrag Nr. 11 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.720.731 von R-BgO am 17.10.12 09:48:13wie bestellt:

nun haben sie den kompletten Abspaltungsbetrag steuerpflichtig gestellt und im Ausgleich ist der logisch später erfolgte Barausgleich jetzt praktisch steuerneutral..

:mad::mad::mad:
Avatar
17.10.12 19:56:11
Beitrag Nr. 10 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.718.592 von R-BgO am 16.10.12 18:30:21Wenn die Vorausschau von Kraft neu eintrifft wäre wie folgt zu rechnen.
Div Kraft alt 29c
Kraft 50:3 sind 16 2/3 c anteilig von den 50 c.
Das bedeutet, wenn Mondelez 12 1/3 c Div bezahlt wäre einmal richtig aufgeteilt.

Daher kann ich mir die erhofften 29 c nicht vorstellen. Wäre eine Steigerung von über 100%.Erhoffen tue ich es auch. Eine gewisse Steigerung wird es sicher geben, Kraft hat ja über Jahre die Div unten gehalten und gut verdient, Potential wäre ja da.

Zur zukünftigen Besteuerung folgende Vermutung.
Bei Kraft neu Besteuerung wie bisher durch die KEST, also 15% bleibt in den USA.
Bei Mondelez wird vermutlich die Div in das Restgeschäft in den USA und dem internationalen geteilt, wie bei PM nach der Abspaltung von Altria.
Der US Anteil bleiben 15% in den Staaten, der Rest, das ist das überwältigende Geschäft kommt ohne Abzüge.
Avatar
17.10.12 16:55:20
Beitrag Nr. 9 ()
Da hat mans als österreicher wohl besser.bei mir wurde alles eins zu eins eingebucht ohne das irgendwelche steuern fällig wurden(gekauft vor kgs2011).ob die bruchstücke die bar ausbezahlt wurden besteuert wurden kann ich nicht sagen.

der staat will die otto-normalverbraucher wohl mit gewalt von der börse fern halten.für viele sowieso schon ein buch mit sieben siegeln,wirds steuerlich auch ständig aufs neue "gschissener".wer will sich das noch antun!? wir börsianer sind eine aussterbende rasse,gewöhnen wir uns drann.
Avatar
17.10.12 09:48:13
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.720.666 von Solo am 17.10.12 09:36:13Ich bin bei comdirect und bisher haben sie mir nur die neuen Stücke ohne Steuereffekt eingebucht, die Bruchteile bar vergütet und da auf den vollen Betrag AbgSt einbehalten.

Finde ich soweit logisch und in Ordnung.



Allerdings haben sie die Unart, manchmal auch noch Jahre später plötzlich alles wieder umzubuchen, insoweit also lieber nicht zu früh freuen...
1 Antwort
  • 1
  • 5
  • 6
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Mondelez - Kraft Foods-Nachfolger