DAX-0,24 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+0,83 %

Nanofocus: Das darf nicht wahr sein! (Seite 42)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich habe den kl.Rücksetzer eben zum Wiedereinstieg genutzt. Ich war am 24.01.17 ohne Verluste raus. Ich erwarte von dem neuen Kopf, daß nun endlich diese KE. den Aufschwung bringt und ab jetzt richtiges Geld verdient wird, verdammt und zugebunden!
Ich habe Nanofocus zwar auf der Watchlist bin aber bisher noch nicht eingestiegen.
Der stark steigende Gesamtmarkt lässt mich vorsichtiger werden. :rolleyes:
Der Halbjahreshöchststand ist wieder zum Greifen nah. Das mausert sich zu einer weiteren Gewinneraktie, Madonna!!
Es scheint los zu gehen - Startposition ist aufgebaut. ;)
Nanofocus haben noch nicht viele im Focus - ob sich das bald ändert? :rolleyes:
Ist halt mit großer Unsicherheit verbunden. Break Even bei 10 mio, Umsatzprognose von 10-12.5 mio. Wenn es 12.5 mio werden dann ist Nanofocus spott billig, wenn es nur 11 mio werden wiederum nicht. Die 100-200k die von Breitmeier an Ebit dazukommen machen den Kohl auch nich fett. Dazu besteht immer die Gefahr, dass ein Großauftrag wieder nich abgerufen wird und schwupsdiewups sind wir wieder in den Miesen. Wenn unerwartete Aufträge kommen dann können die 12.5 mio auch noch übertroffen werden.

Momentan einfach schwer einzuschätzen, aber hat auf jeden Fall Überraschungspotential.
Naja..13Mio Umsatz und EBIT marge von 5%. Das macht 650k Ebit. Selbst wenn es 15mio Umsatz werden sind das nur 750K EBIT. Dann nochmal Zinsen abziehen. Ich finde die Prognose ist nicht der Brüller...
Man muss überlegen wieviel die Zukunft wert ist. Wenn man abschätzen kann wie das Umsatzwachstums aussieht in den nächsten 2-3 Jahren dann kann man die Lage besser einschätzen.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben