DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,60 %

Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute? (Seite 3520)


ISIN: FR0010315770 | WKN: LYX0AG | Symbol: LYYA
177,97
19.01.18
Xetra
+0,43 %
+0,76 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.709.029 von prallhans am 13.01.18 20:37:22Moin,

bei Brennstoffzellen werde ich nächste Woche auch zugreifen,...allerdings auf Pump (bin zu 100% investiert). Investiere jedoch in Hacke und Schaufel. Meine "alte Liebe" Toray wird's neben NEL wohl werden.

Gruß
Lenny
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.709.497 von Boersiback am 13.01.18 22:30:10
Zitat vonBoersiback: Union und SPD wollen an der Besteuerung von Dividenden mit 25 Prozent Abgeltungssteuer festhalten. Das stellte der CDU-Bundestagsabgeordnete Mathias Middelberg nach dem Abschluss der Sondierungsgespräche im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagausgabe) klar: "Dividenden werden bereits auf Unternehmensebene besteuert. Deshalb bleibt es bei der Abgeltung", sagte der Chef der CDU-Landesgruppe Niedersachsen.

Auch Gewinne beim Verkauf von Aktien sollten weiterhin der Abgeltungssteuer unterliegen, sagte CDU-Haushaltspolitiker Ralph Brinkhaus der "NOZ". Brinkhaus hatte in der Arbeitsgruppe Finanzen und Steuern an den Sondierungsgesprächen teilgenommen.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/geld-und-vorsorge/CD…

der wegfall der Abgeltungssteuer soll wohl nur zinsen betreffen.


Meines Erachtens ist das ein klares Indiz, dass es in absehbarer Zeit zu höheren Zinsen kommt. Die Politicos wissen ganz genau, dass dann viele Steuereinnahmen von den Zinsen kommen müssen, weil sich die Margen bei den Unternehmen reduzieren werden. Und was ist der einzige Grund für höhere Zinsen? Ja, die Inflation. Die Politicos werden wegen Veräppelung der breiten Öffentlichkeit diese Argumentationskette so nie verwenden, aber für mich ist das ein eindeutiges Zeichen. Der Michel denkt sich momentan: Besteuerung der Zinseinkünfte nach dem persönlichen Einkommensteuersatz ist mir egal, es gibt sowieso keine Zinsen. Und dann, wenn wir wieder bei 10 % Zinsen ankommen sollten, ist diese Besteuerungsart zum Gewohnheitsrecht mutiert und der Michel hat sich bereits damit abgefunden. So funktioniert Politik.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.700.146 von Werwolf2000 am 12.01.18 17:02:40
Zitat vonWerwolf2000: Wer gut verzinsliche Anleihe in USD sucht (8,25 %) bis Feb. 2020, könnte vielleicht damit gut fahren, kann als Liquispeicher dienen und ist aktuell meines Erachtens preislich vertretbar: A1GZ17


Sorry, da habe ich etwas übersehen bzw. bei comdirect hatte ich es nicht gesehen: Emittent kann die Anleihe ab dem 01.02.2018 zu 100% kündigen. Nur für die, die ggf. still mitlesen und dieses Invest eine Alternative gewesen wäre. Dachte, das wäre ein echtes Schnäppsche...Ich bleibe aber erstmal dabei, will mal sehen, was und wie das passiert...


siehe Handelsinformationen/Besonderheiten:

https://www.boerse-stuttgart.de/de/JBS-USA-LLCJBS-USA-Financ…
Falscher Raketenalarm auf Hawaii, weil jemand von den US-Behörden einen falschen Knopf gedrückt hat: Ich will hier bewusst nichts behaupten, aber so kann man die Gesellschaft auch auf eine Atmosphäre ständiger Bedrohungen gewöhnen. Erst hat man einen falschen Knopf gedrückt, dann macht man Übungen aus Sicherheitsgründen, etc., etc., etc.

Und komischerweise betrifft es eine Insel an der Westküste, die mit einer Rakete aus Nordkorea getroffen werden kann...

http://www.bild.de/politik/ausland/hawaii/falscher-raketen-a…
Bei der Einführung der Abgeltungssteuer 2009 wurde aber die Spekulationsfrist für Aktien abgeschafft.

Sollte man die Abgeltungssteuer jetzt für Aktien abschaffen, muss ein Ausgleich her. Von der CSU hab ich mal 10 Jahre Spekulationsfrist gehört. Damsls war die erst 6 Monate und dann 12. 10 Jahre steht dazu in keinem Verhältnis.

Die machen eh, was sie wollen. Koalitionen aus etablierten Parteien werden wohl gar nicht mehr lange halten. Jeder denkt nur noch an sich und niemand will mit der AfD. Ich sehe Deutschland auf Jahre instabil oder Stillstand.
http://www.metallwoche.de/hard-asset-makro-0218-der-fluss-sc…

wer kauft den Oiro? Die Asiaten. Statt US Anleihen?
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dieser Macron.... irgendwer muss Schulz aus seiner Europa Zeit daran erinnert haben, dass er jetzt gefälligst was für die Schuldenunion machen soll.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswah…

Mit so einem Umfaller wie Chulz, der gegen seine Ansagen agiert und gegen seine Parteibasis, kann Frankreich nur gewinnen. Und klar, mit Frau Weiter So und den roten Kleinschräubchendrehern kommt Deutschland ins Hintertreffen.

http://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_83046222/oeko…

Schauen wir mal wie viel Umverteilung und soziale Spannung Macron noch verträgt. Eine geplatzte Groko dürfte ihn aus dem Amt schleudern,.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/emmanuel-macron-der-gr…
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.712.168 von prallhans am 14.01.18 16:18:14Interessant ist dabei die Aussage, dass aus Asien massiv EUR- Käufe ersichtlich sind, diese aber nicht dort auftauchten, wo sie nutzbar wären, also im Euroraum. Das heißt, es wurden keine Unternehmen und keine Anleihen des Euroraums gekauft.

Stellt sich die Frage: was dann? Werden die Euros auf Fremdwährungskonten in Asien geparkt? Oder will man andere Güter, wie z.B. Edelmetalle im Euroraum kaufen? Aber warum dann Euroraum? Die kann ich doch weltweit kaufen? Oder geht man davon aus, dass die Euroanlagen noch die sichersten sind, obwohl der Cot pro USD steht? Etwas seltsam...
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.712.573 von Werwolf2000 am 14.01.18 17:43:09Keine ahnung. Immos, Grundstücke, Firmen vielleicht?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.712.615 von prallhans am 14.01.18 17:53:06Könnte sein, die sind auf Jagd nach billigen Eurofirmen, wollen u.a. jetzt C&A kaufen...die Firmen und Sachwerte sind im Euroraum zu billig...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben