DAX+1,05 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+0,05 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 11.02.2016 - Die letzten 30 Beiträge


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.780,00
16:15:27
Deutsche Bank
+1,05 %
+122,94 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 51.718.207 von s.salomon am 11.02.16 11:28:27
MUV2 ein Kauf?

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003f657d-25…

Sehe ich anders als Herr Salomon. Munich Re hat eine langfristige Aufwärtstrendlinie gebrochen und hat deshalb weiteres Abwärtspotenzial in den Bereich 140 und dann 120 Euro. Die Indikatoren stützen dieses Bild.

MfG
DerStrohmann
www.chartpro.de
War des die "ganze" Aufregung?
Oder is der ganzen Anleihen Markt ein Problem?

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/coco-bonds-zweifel-an-…

Die geschätzte Zahlungskapazität für 2016 sei mit einer Milliarde Euro fast dreimal so groß wie jene 350 Millionen Euro, die die Bank im April zahlen muss. Für 2017 stünden sogar 4,3 Milliarden Euro bereit.

Dierk Brandenburg, Experte für Bankanleihen bei der US-Fondsgesellschaft Fidelity, glaubt, dass die Bank die Zinsen am Ende zahlen kann. Er warnt zudem vor Panik in Bezug auf den Coco-Markt: "Im Vergleich zum gesamten Anleihemarkt ist der Coco-Markt nicht besonders groß, daher geht keine wirklich systemische Gefahr von ihm aus

Ihre Rolle als Wunderwaffe könnten die Papiere nach den jüngsten Turbulenzen aber einbüßen. Bereits 2015 jedenfalls gaben Banken weltweit deutlich weniger Cocos aus als 2014.
"


Ach und, gut angelegtes Geld finde Ich, und ja echt angelegt, is ja ein Kredit.

;)


Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Garantien für ungebundene Finanzkredite


Ungebundene Finanzkredite (UFK), für die der Bund auf Antrag Garantien übernehmen kann, sind Kredite von in Deutschland ansässigen Kreditinstituten (sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch von ausländischen Banken) an ausländische Schuldner. Sie dienen der Finanzierung von förderungswürdigen Vorhaben im Ausland oder von solchen kommerziellen Vorhaben (Grundsatz der Projektbindung), die im besonderen staatlichen Interesse der Bundesrepublik Deutschland liegen. UFK sind nicht an deutsche Lieferungen oder Leistungen gebunden. Sie dürfen jedoch nicht der Ablösung von Verpflichtungen aus in- oder ausländischen Liefer- und Leistungsgeschäften (Umschuldung) dienen.
Als förderungswürdig gelten wirtschaftlich tragfähige Projekte, die im besonderen staatlichen Interesse der Bundesrepublik Deutschland liegen oder zur ökonomischen Entwicklung des Empfängerlandes beitragen. Insbesondere werden Vorhaben als förderungswürdig angesehen, die die Sicherung der Versorgung der Bundesrepublik Deutschland mit knappen mineralischen Rohstoffen sowie Öl und Gas dadurch gewährleisten, dass langfristige Bezugsverträge zugunsten deutscher Abnehmer zugesichert werden


http://www.bmwi.de/DE/Themen/Aussenwirtschaft/Aussenwirtscha…
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.726.103 von lirius am 11.02.16 22:05:04
Zitat von lirius:
Zitat von Corine: Guter Mann :)

Schade, dass Dein Thread etwas unterm Scheffel steht.



Danke und NEIN, nicht schade.
Wenn ich mir die Klickzahlen anschaue - gestern 4.500 - dann wird mir eh Angst und bange.
Das war schon immer ein kleiner, feiner Thread und das soll gerne so bleiben

Grüßle Lirius


DAUMEN...mehr gibt es dazu nicht`s...

Hallo mein Freund...passt...;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.965 von BartS. am 11.02.16 21:47:02
Zitat von BartS.:
Zitat von Corine: Markt: geht Jemand short ON?


Hier sind keine Selbstmörder. ;)

Durch die angebliche oder echte OPEC-Meldung gleicht es einem Roulettspiel, wo wir morgen um 8 Uhr stehen.


lustig welche wege ständig gefahren werden, im grunde hat den kram jedes netzwerk stehen.


das eben:

von hierhttps://twitter.com/summer_said zerohedge (führt diese quelle auf),FB, jandaya und dann hier rein:D

miss summer said wird in twitter auch gefragt, woher sie das hat, aber no comment bis jetzt.

so geht das die ganze zeit, irgendwo steht was und dann machts die runde, nahezu alles, bis es irgendwann am tag dann auch hier als kluges fachwissen rausgelassen wird.

luschtich:D

sorry, ich find sowas hochinteressant, weil ich ja so gar nciht nach dem kram gehe, ich beobachte das nur gerne und zähle dann eins und eins zusammen.






naja, will nicht ausufernd provozieren....duck und wech!:D
eigentlich bin ich gesperrt, also ich halte mich jetzt mal dran und sperre mich selbst:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.965 von BartS. am 11.02.16 21:47:02
Zitat von BartS.:
Zitat von Corine: Markt: geht Jemand short ON?


Hier sind keine Selbstmörder. ;)

Durch die angebliche oder echte OPEC-Meldung gleicht es einem Roulettspiel, wo wir morgen um 8 Uhr stehen.


Exakt.

Ich bin so froh flat zu sein. Morgen früh postiere ich mich neu. Eventuell könnte eine kleine Bärenrally kommen, wenn was an der OPEC dran ist. Wenn nicht, geht es nochmal runter, bevor eine Erholung ansteht.
Normal hätte ich morgen noch die 8560 auf dem Zettel gehabt, bevor es eine kleine Rally gibt. So bleibt die Marke wohl aus.

Mal schauen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.726.103 von lirius am 11.02.16 22:05:04Ich schau auch gern rein :cool:

Nächtle all, Morgen nen langen Arbeitstag und nicht viel Börse.

PS: paar Shortpunkte hätts aber gegeben im Dow.
Orders-on-Close 80% on Buyside!!! Erholung ins Closing!!!
Tief vom 20. Jan gerade kurz gebrochen. Wenn wir unter Marke schliessen, geht es weiter gen 1770 im S&P 500!
Zitat Sarge - we will be fighting alligators and demons. S&P 1770, here we come!
Wir sollten aber ins Closing Erholung sehen!!!
Gap up für morgen wird grade vorbereit. -Abtrend + gleitende im Stunden überspringen. je nach Fernost eben
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.726.058 von Corine am 11.02.16 21:59:48
Zitat von Corine: Guter Mann :)

Schade, dass Dein Thread etwas unterm Scheffel steht.



Danke und NEIN, nicht schade.
Wenn ich mir die Klickzahlen anschaue - gestern 4.500 - dann wird mir eh Angst und bange.
Das war schon immer ein kleiner, feiner Thread und das soll gerne so bleiben

Grüßle Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.929 von R32 am 11.02.16 21:43:36
Zitat von R32: Bist Du etwa nicht mit gezogen ? :O

Nien, habe bei 8.833 den Stecker gezogen. Hatte auch den Grund dass meine Verbindung im Netz instabil war, und ich die Position nicht lückenlos verfolgen konnte. Sonst hätte ich wohl bis 21:59 mitgespielt (ca. 8.845 wären es dann geworden).
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.726.019 von Standuhr am 11.02.16 21:54:31
Zitat von Standuhr: es ist einfach erschreckend und furchtbar was unter dem -namen "Börse" hier und auch wieder heute abgeht.

War nicht zugegen als sie gegen 20:30 Uhr die Muffe zum Pieken rausholten.............

Börse? Zum Abgewöhnen!


Bis morgen...in aller Frühe...:D

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.726.037 von lirius am 11.02.16 21:56:54Guter Mann :)

Schade, dass Dein Thread etwas unterm Scheffel steht.
Meine heutigen Marken und das Ergebnis
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1202797-neustebei…


Zur Trefferquote der vergangenen Wochen schreibe ich mal lieber nichts.
Das glaube ich selbst nicht

Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.965 von BartS. am 11.02.16 21:47:02...und die BoJ könnte was tun.

Wenn hätte ich eh den Dow genommen der nachbörslich wohl ein paar Punkte hergeben dürfte - fängt ja schon an.
es ist einfach erschreckend und furchtbar was unter dem -namen "Börse" hier und auch wieder heute abgeht.

War nicht zugegen als sie gegen 20:30 Uhr die Muffe zum Pieken rausholten.............

Börse? Zum Abgewöhnen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.887 von Mis_Fit am 11.02.16 21:38:46Sind noch mit ca. 400 Pkt. im Minus zum Schluss...wenn die mal wieder paar Punkte steigen sollten, könnte das ein guter Deal werden...
USD/YEN steht aber da, wo sie bei Nikkei-Schluss standen...
https://www.facebook.com/markus.koch.newyork/?fref=ts fast live
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.947 von Corine am 11.02.16 21:45:11
Zitat von Corine: Markt: geht Jemand short ON?


Hier sind keine Selbstmörder. ;)

Durch die angebliche oder echte OPEC-Meldung gleicht es einem Roulettspiel, wo wir morgen um 8 Uhr stehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.218 von CFDtrader66 am 11.02.16 20:40:50Pfui Deibel, bist Du unterirdisch :keks:

Markt: geht Jemand short ON?
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.899 von HelicopterBen am 11.02.16 21:41:02
Zitat von HelicopterBen: Das aggressive Schlusshochgekaufe hat eingesetzt, entsprechend meinen Erwartungen um 21.30, und trägt bereits bis 8.841. Ob die 8.860 noch kommen? GW an alle, die den Schlussssspurt von 8.803,50 final mitgezogen sind.


Bist Du etwa nicht mit gezogen ? :O
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.887 von Mis_Fit am 11.02.16 21:38:46
Zitat von Mis_Fit:
Zitat von BartS.: Öl zieht wieder an - doch kein Fake? Egal, morgen dürfte wohl Klarheit herrschen...
Der NIKKEI wird heute Nacht die Party des Jahres :D


So sicher bin ich mir da nicht, aber mal gucken. :)
Das aggressive Schlusshochgekaufe hat eingesetzt, entsprechend meinen Erwartungen um 21.30, und trägt bereits bis 8.841. Ob die 8.860 noch kommen? GW an alle, die den Schlussssspurt von 8.803,50 final mitgezogen sind.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.815 von BartS. am 11.02.16 21:29:37
Zitat von BartS.: Öl zieht wieder an - doch kein Fake? Egal, morgen dürfte wohl Klarheit herrschen...
Der NIKKEI wird heute Nacht die Party des Jahres :D

Gute Nacht und allen gute Trades.

Liese
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.545 von AllezBaisse am 11.02.16 21:04:41Dachte mir schon beim schreiben ich sollt es ändern :p

Damit meine ich die Gesamtheit aller die, dessen Volumen überhaupt zu Bewegungen führen.
Das Volumen bleibt aber weiterhin gering, ebenso ist noch kein Kaufdruck zu sehen.

Grüße

Zitat von AllezBaisse:
Zitat von Marigold: Der Sp500 hat auf der Unterseite alles abgeholt, was möglich ist um das Langfristige Chartbild nicht zu zerstören.
Weitere tiefer Kurse würden das langfristige Bild ändern, die Frage ist ob das gewollt wäre...


Interessant ist die Frage, wer wie in diesem Markt aus dem Wollen ein Machen machen kann?

Lese gerade, dass die OPEC-Meldung eventuell eine Fake ist... nicht gut für die Anlagekultur.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.725.734 von HelicopterBen am 11.02.16 21:23:31
Zitat von HelicopterBen: Schlusssspurt klemmt etwas. Von 8803,5 hoch zur 8822,5 und schon wieder weggeknickt. Aber immerhin versuchen sie über der 8800 entlangzubalancieren. Habe alles glattgestellt und bin wieder flat, oben waren die Verkäufe bei 8.826 und 33. Suboptimal wie immer, aber ich muss vorsichtig sein an blutroten Tagen mit Long, man kennt das. Jederzeit kann Gehämmere einsetzen, ganz spontan.
Heute zwischen 9 und 10 das Geprügele von 8.900 bis zur 8.700 war bezeichnend. Man gießt einfach 10 Mio. Stückaktien in das XETRA-System als sei es radioaktiver Müll:rolleyes:

Ich denke mal gegen 21.30 wird noch mal schwungvoll zurückgekauft, so dass wir gut oberhalb der 8800 schließen.


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Öl zieht wieder an - doch kein Fake? Egal, morgen dürfte wohl Klarheit herrschen...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben