DAX+0,39 % EUR/USD0,00 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-0,70 %

Linke Gewalt in Deutschland fällt unter die Zensur



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es wird selten über Gewalttaten linker Extremisten berichtet. Egal ob Autos abgefackelt werden, oder Volksverhetzung, oder Gewalt gegen Personen. Es wird einfach nicht berichtet.
Was wird noch alles ausgeblendet?
Ich bin der Meinung das ein Thread für linke Gewalttaten seine Berechtigung hat.

Extremistische Gewalt in Deutschland nimmt zu, meist jedoch gerät nur die politisch motivierte Kriminalität der Rechten in den Blick. Ist die Öffentlichkeit auf dem linken Auge blind?

Gedacht ist der 3. Oktober als freudiges Innehalten, aber Dresden, Zentrum der diesjährigen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit, erwartet neben hoher politischer Prominenz auch «Störungen von links und rechts». Ein Plakat der Antifaschistischen Aktion (Antifa) hat schon im Vorfeld verdeutlicht, wie sich Linksradikale den Nationalfeiertag vorstellen. Ein brennendes Gebäude ist darauf zu sehen. Vermummte liefern sich eine Strassenschlacht mit der Polizei. Unten ziert das Plakat die Zeile: «Einheitsfeier zum Desaster machen». Man muss das wohl als Aufruf lesen.

Zweierlei Mass

Als die deutsche Bundesregierung kürzlich den Jahresbericht zum Stand der deutschen Einheit präsentierte, stand allerdings nicht die Warnung vor dem Links-, sondern diejenige vor dem Rechtsextremismus im ...

http://www.nzz.ch/feuilleton/linksextreme-gewalt-in-deutschl…

[/url]
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.409.411 von ibmisout am 04.10.16 22:17:20Du scheinst unter Wahrnehmungsstörungen zu leiden!? :eek:

Ich habe mal eben "Krawalle linksautonomer" gegoogelt und hatte 85.000 Treffer.

Spiegel, Focus, MDR und und und und... berichten über linke Gewalttaten. Auch in meiner normalen Tageszeitung finden sich Berichte u.a. immer wieder über Göttingen und "Linksautonome"

Nicht immer nur in Pornoheften blättern und dann meckern...:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.409.411 von ibmisout am 04.10.16 22:17:20Hat jemand dieses Bild im Fernsehen gesehen?
Das ist Volksverhetzung der übelsten Art. Warum wurde kein Tränengas eingesetzt.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben