checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 153)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 07.05.21 13:59:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.10.18 13:26:43
Beitrag Nr. 1.521 ()
CORESTATE übernimmt größten unabhängigen Studentenwohnheim-Betreiber Großbritanniens und setzt Wachstumskurs fort

04.10.2018 / 08:56
CORESTATE übernimmt größten unabhängigen Studentenwohnheim-Betreiber
Großbritanniens und setzt Wachstumskurs fort

•Etablierung einer marktführenden europäischen Micro-Living-Plattform
•Bettenzahl im Bereich Micro Living auf mehr als 30.000 knapp vervierfacht
•Verwaltetes Vermögen von CORESTATE steigt um EUR 3 Mrd. auf EUR 25 Mrd.
•Ausbau stabiler und langfristig planbarer Ergebnisbeiträge
•Finanzierung der Transaktion erfolgt vollständig aus freiem Cashflow
Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender europäischer Investment-Manager für Immobilien, erwirbt CRM Students Ltd. (CRM), den größten unabhängigen Manager für Studentisches Wohnen in Großbritannien, für rund EUR 17 Mio. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) von CORESTATE erhöht sich demnach von EUR 22 Mrd. auf EUR 25 Mrd. Die Akquisition wird vollständig aus dem freien Cashflow finanziert.

"Wir wollen der europaweit führende Anbieter im dynamisch wachsenden Markt für Micro Living und Studentisches Wohnen werden. In Deutschland sind wir bereits Marktführer; mit dem Erwerb von CRM Students holen wir uns einen profilierten internationalen Partner an Bord", sagt Dr. Michael Bütter, CEO von CORESTATE. "CRM wird Teil unserer Multi-Boutique-Plattform und verschafft uns den Markteintritt in Großbritannien. Zudem ermöglicht uns die umfassende Expertise im Betrieb von internationalen Studentenwohnheimen weitere Synergien. Über die Projekt-Pipeline von CRM werden wir Zugang zu weiteren Investment-Opportunitäten an sehr interessanten europäischen Hochschulstandorten erhalten. Darüber wollen wir weiter wachsen."

"CRM ist ein hoch professionalisierter Immobilien-Manager im Bereich Micro Living und verfügt über eine breite und interessante Kundenbasis. Mit ihrem spezialisierten Geschäftsmodell liefern sie stabile und langfristig planbare Ergebnisbeiträge und ergänzen die nachhaltigen Erlösstrukturen unseres Geschäftsmodells perfekt. Bereits heute haben deutlich mehr als 80% unserer Umsätze wiederkehrenden Charakter.", ergänzt Bütter.

CORESTATE erweitert sein Micro-Living-Angebot um attraktiven Markt

CRM betreibt als Dienstleister für seine Kunden rund 23.000 Betten an 145 Standorten und ist der mit Abstand größte unabhängige Betreiber für Studentisches Wohnen in Großbritannien, einem Markt, der hoch attraktive Wachstumschancen bietet. Im aktuellen Jahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz von rund EUR 13 Mio. und ein EBITDA von rund EUR 2 Mio.

Zu den Kunden zählen Universitäten sowie institutionelle und semi-professionelle Anleger, die CRM von der Konzeption eines Projekts, über die Vermarktung, bis hin zum langfristigen Management der Objekte berät und betreut. Damit ergänzt CRM das bestehende Micro-Living-Angebot von CORESTATE ideal - sowohl regional als auch konzeptionell.

CORESTATE ist Marktführer für Micro-Living-Investments in Deutschland. Unter den Marken YOUNIQ, LinkedLiving und Upartments ist CORESTATE in den Bereichen Studentisches Wohnen, Serviced Apartments und Business Apartments aktiv. Das Unternehmen deckt die gesamte Leistungspalette für Immobilieninvestments ab - vom An- und Verkauf über die Finanzierung und Entwicklung der Objekte bis hin zum professionellen Management.

Zuwachs an internationaler Expertise im Bereich Studentisches Wohnen

CORESTATE übernimmt CRM von Gründer Keith White sowie einer Gruppe privater Investoren. CEO Stewart Moore wird mit seiner Führungsmannschaft die Geschäfte von CRM unverändert fortführen und gleichzeitig maßgeblich an der Entwicklung von CORESTATE's europäischer Plattform mitwirken, während Keith White als Non-Executive Chairman auch künftig sein Netzwerk und seine langjährige Expertise im Bereich Studentisches Wohnen bei CORESTATE einbringen wird.

Neben der Standortauswahl ist die Betreiberqualität der entscheidende Erfolgsfaktor im Bereich Micro Living. CORESTATE hat mit CRM sein Leistungsprofil für den Bereich internationales Studentisches Wohnen signifikant verstärkt. CORESTATE vereint eine breite Asset-Management-Kompetenz und eine hohe Betreiberexpertise, um die Objekte national und international zu vermarkten und eine hohe Auslastung sicherzustellen.


PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com
Avatar
04.10.18 14:44:19
Beitrag Nr. 1.522 ()
der Kurs ist wie in Stein gemeißelt.. :-(
Avatar
05.10.18 01:04:11
Beitrag Nr. 1.523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.866.321 von katjuscha-research am 04.10.18 09:42:51Der Kapitalmarkt ist denknotwendig monetär getrieben; deswegen ja Kapitalmarkt. Daran wird sich (in unserem Gesellschaftssystem) nichts ändern; genausowenig daran, dass Psychologie wesentlicher Einflussfaktor bleibt.

Wenn Du Corestate als unterbewertet betrachtest, dann freu Dich über den (für Dich nicht mehr nachvollziehbaren) Aktienkurs.

Der EV liegt aktuell bei ca. 1,25 Mrd. EUR; das KGV auf Basis bereinigter Ergebnisse bei ca. 10.

VG
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.10.18 09:41:10
Beitrag Nr. 1.524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.874.061 von Turbocharlotte1 am 05.10.18 01:04:11
Schnarch....
Corestate habe ich erst vor kurzem gekauft und derzeit deshalb erst 3% Minus.
Interessiert hat mich auch die Dividendenrendite.
Ganz verstehen kann ich die fallenden Kurse nicht zumal ich nichts Negatives zum Unternehmen finde (?)
Avatar
06.10.18 15:55:53
Beitrag Nr. 1.525 ()
Andere Ansichten zum (unerklärlichen) Kurs- und Geschäftsverlauf bei Corestate Capital
Manchmal, aber nur manchmal, bringen andere Leute andere Sichtweisen und andere Ergebnisse. Lehrte uns schon Mr, Keating im "Club der toten Dichter". Und nun das...
http://www.intelligent-investieren.net/2018/10/andere-ansich…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.10.18 07:14:13
Beitrag Nr. 1.526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.885.911 von sirmike am 06.10.18 15:55:53Danke für den Link, guter Artikel.

Die Kombination des aufstockenden Leerverkäufers mit den "schöngerechneten Ergebnissen" sowie dem stetig fallenden Kurs wird sicher noch andere außer mir vom EInstieg bei Corestate abhalten.
Ich habe da zuletzt einfach zu oft (schmerzhaft) feststellen müssen, dass es "solche" CEOs eben auch gibt sowie der Markt am Ende "Recht" hatte.
Ich wünsche euch, dass es hier bei Corestate anders läuft, ich bleibe jedenfalls weiter an der Seitenlinie.

Gruß
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.10.18 14:20:27
Beitrag Nr. 1.527 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.839.507 von kuenne_Man am 01.10.18 09:32:35
Zitat von kuenne_Man: Das Short-Engagement wird weiter erhöht!

Veröffentlicht am 01.10.2018
Datum der Position am 28.09.2018
Höhe des Aktienkapitals 1,02%

Bedeutet, es sind nun schon ca. 220.000 Aktien leerverkauft.

Kurs ist heute Morgen auch direkt unter Druck und ist bereits wieder unter 40,00 EUR (aktuell 39,55 EUR).


Vom 09.10.18

PSquared Asset Management AG, Zürich

Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen

CORESTATE Capital Holding S.A.

ISIN: LU1296758029

Datum der Position: 08.10.2018

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 1,13 %
Avatar
10.10.18 14:43:18
Beitrag Nr. 1.528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.887.711 von Rolizei am 07.10.18 07:14:13
Zitat von Rolizei: Danke für den Link, guter Artikel.

Die Kombination des aufstockenden Leerverkäufers mit den "schöngerechneten Ergebnissen" sowie dem stetig fallenden Kurs wird sicher noch andere außer mir vom EInstieg bei Corestate abhalten.
Ich habe da zuletzt einfach zu oft (schmerzhaft) feststellen müssen, dass es "solche" CEOs eben auch gibt sowie der Markt am Ende "Recht" hatte.
Ich wünsche euch, dass es hier bei Corestate anders läuft, ich bleibe jedenfalls weiter an der Seitenlinie.

Gruß




Ich schließe mich da eher dem Autor des Artikels an und empfinde das nicht als "schöngerechnet".

Ja, wie der Autor schreibt, kann man das adjusted income auch einfach weglassen, weil es offenbar bei manchen Anlegern schlecht ankommt. Aber "schöngerechnet" wäre es für meinen Geschmack nur dann, wenn man es nicht als adjusted bezeichnen würde, sondern so tuin würde als wäre das real, also die tatsächlichen Ergebnisse verschweigen würde. Und das tut man ja nicht. Man sagt klar, wie hoch die adjusted und die non adjusted sind. Insofern alles transparent.

Mal davon abgesehen hat man auch non adjusted ein KGV von knapp 8 und vermutlich DIV-Rendite von etwa 6,8% fürs laufende Jahr, zumindest wenn man die Prognosen beibehält, wovon ich ausgehe. Die Q3-Zahlen dürften dazu ja schon ne klare Richtung erkennbar machen.



Was den Shortseller angeht, hab ich wirklich den Eindruck, da geht's um das Hedgen einer Anleiheposition. Das Problem ist einfach, dass aktuell dem ja eigentlich eher geringen Aufbau der Shortposition nicht genug Kaufinteresse in der Aktie gegenüber steht. Die Umsätze sind (wie auch bei anderen Aktien) so gering, dass es für diesen Kursverfall reicht.
Avatar
11.10.18 15:10:54
Beitrag Nr. 1.529 ()
The markets are down.
Puuuh wenn’s so weitergeht, haben wir bald 10% Dividendenrendite.
Patrizia schaut auch interessant aus.
66% der Einnahmen sind Verträge die über >10 Jahre laufen.
Bei der Annahme das Patrizia nicht wächst, erwirtschaftet es immer noch 730 Mio € nach Steuer in 10 Jahren. Nicht includiert immobilienportfolie die noch einen Batzen Geld wert ist, schaut es schon ziemlich attraktiv aus.
Avatar
22.10.18 10:45:27
Beitrag Nr. 1.530 ()
CORESTATE Capital Holding
Totale netto shortpositie op 22 oktober 2018: 1,40%
shortsell.nl
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?