DAX+0,95 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+0,76 %

Vapiano SE Börsengang 2017



Begriffe und/oder Benutzer

 

Vapiano SE plant Börsengang in 2017


Bonn, 31. Mai 2017 - Vapiano SE ("Vapiano", "das Unternehmen" oder "die Gesellschaft") plant im Rahmen eines Börsengangs die Platzierung neuer und bestehender Stammaktien ("das Angebot") im regulierten Marktsegment (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse. Die Notierung wird voraussichtlich im Jahr 2017 erfolgen.

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/vapiano-plant-boersen…

Es wird weiteres Wachstum von 10% jährlich angenommen. Hat die jemand auf dem Schirm, will jemand investieren?
Ich war ewig nicht mehr in so einem Laden, damals wars recht cool, aber ob das ewig etwas "besonderes" sein wird, hm.

Freue mich auf eure Meinungen.
Ich persönlich mag den Laden nicht. Das Essen ist zwar gut, aber mir gefällt das Konzept nicht, dass ich z.B. bei Pasta 30 Minuten anstehen muss. Oft ist es dort ziemlich voll, was ja wiederum für die Aktie sprechen würde.

Muss man sich halt anschauen, wenn die Zahlen auf dem Tisch liegen und die ersten Kurse da sind.
Nach den Hygieneproblemen wars sicher nicht mehr ganz so voll :D Dee Umsatz steigt bisher aber stetig, bin auf die kommenden Wochen gespannt.
Erinnert mich an die Wienerwald-Kette, die in stark abgespeckter Form seit 2007 wieder in Familienbesitz ist. In den 60ger und 70ger Jahren waren die Back-Hähnchen dort der Renner. Aber schon Ende der 70ger konnte man niemanden mehr dorthin einladen. Der Ruf war ruiniert. Trotzdem expandierte die Firma weiter, weil man die Zeichen der Zeit nicht erkannt hatte. 1982 verlor der Gründer F. Jahn sein zum weltweitem Imperium (in 18 Ländern und auf vier Kontinenten) angewachsenes Unternehmen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.137.242 von Equa am 14.06.17 11:58:00Bewertung von ca. 20x EBITDA ist mehr als sportlich. Wo bleibt da Luft für Kursgewinne wenn die Aktie bereits mit so einer ambitionierten Bewertung startet?
Zeichnen oder recht bald einsteigen werd ich wohl kaum. Vielleicht ergibt sich ja dann bald die Gelegenheit weitaus günstiger mit dabei zu sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.144.805 von underclass am 15.06.17 13:12:55
Zitat von underclass: Bewertung von ca. 20x EBITDA ist mehr als sportlich. Wo bleibt da Luft für Kursgewinne wenn die Aktie bereits mit so einer ambitionierten Bewertung startet?


Ich hab mir das ganze einmal genau angeschaut, und die 20x EBITDA sind sogar noch eine Mogelpackung. Wenn man ehrlich rechnet ist das EBITDA gegenüber dem Gewinn stark erhöht, da Vapiano Lizenzen quasi an sich selbst gegeben hat und jetzt wieder teuer abschreibt. Ich denke die müssen ihre Profitabilität und Restaurantmargen erheblich steigern wenn sie letztendlich noch zu einem guten Investment werden wollen. Die Gewinne sind die letzten Jahre jedenfalls schon wieder gefallen.

Hier ein Artikel dazu, wie die Zahlen zum Börsengang aufgebläht wuden um eine hohe Bewertung zu erzielen:
http://www.preis-und-wert.com/boersengang-vapiano-vorsicht-v…
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.057.411 von Equa am 01.06.17 12:29:44Hallo zusammen,

ich halte derzeit keine Aktien von Vapiano.
Meine Frau und ich sind da vor 1 bis 2 Jahren
sehr gerne hingegangen, weil uns das Konzept
und das Ambiente sehr gut gefällt.

Seit Bekanntwerden der Hygieneprobleme sind
wir nicht mehr da gewesen.

Das dürfte jetzt aber wohl Schnee von gestern sein
und vermutlich werden wir demnächst mal
wieder bei Vapiano vorbei schlendern.

Ich beobachte die Aktie jetzt auch mal,
ohne gleich auf den Kaufknopf zu drücken.

Ich will da mal sehen, wie sich Vapiano in denn nächsten
Wochen und Monaten an der Börse schlägt und
warte mal in Ruhe auf die nächsten Quartalsberichte/Halbjahresberichte etc.

Viel Glück allen bereits jetzt investierten!

Gruß
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben