DAX+0,68 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,05 % Öl (Brent)-2,46 %

Stromanbieter alle 2 Jahre wechseln? (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.316.440 von LauraKaub am 13.07.17 11:09:45Hallo Laura,

das könnte sein, dass man als Neukunde bessere Konditionen bekommt. Man spart aber denke ich nicht wirklich viel, wenn man wechselt. Mir persönlich ist zu umständlich so oft den Stromanbieter zu wechseln. Wenn ich mit allem zufrieden bin bleibe ich meinem Stromanbieter treu. Vor ein paar Jahren habe ich auf Ökostrom umgestiegen und die Preise finde ich in Ordnung. Hier kann man den Preis berechnen und zum Beispiel mit den jetzigen Stromkosten vergleichen: https://www.pst-energie.de/ Ich weiß, dass ich was Gutes für die Umwelt mache und werde in den nächsten Jahren bestimmt nichts ändern.
Ich habe früher auch aus Gründen der Bequemlichkeit nicht gewechselt, aktuell lebe ich aber in einer schlecht isolierten Altbauwohnung mit vielen Außenwänden. Im Sommer ein Traum, im Winter aber sehr schlecht zu heizen. Da ich auch im Homeoffice arbeite, ist eine halbwegs akzeptable Wohnungstemperatur aber wichtig. Und deshalb lohnt es sich jetzt schon regelmäßig Strom- und Gasanbieter zu wechseln.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben