Imperial Brands (Seite 95)

eröffnet am 24.07.17 14:26:47 von
neuester Beitrag 23.11.20 19:02:24 von

ISIN: GB0004544929 | WKN: 903000 | Symbol: ITB
16,820
16:32:00
Xetra
+0,48 %
+0,080 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.10.20 09:43:29
Beitrag Nr. 941 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.462.328 von profiteppich am 22.10.20 10:43:10Wenn Du eine persönliche Frage an mich hast, wende Dich gerne per PN an mich.

Wenn Du mich hier nur beleidigen und mir Provokationen unterstellen willst, sagt das mehr über Dich aus als über meine Beiträge.

Ansonsten darfst Du gerne etwas zum Thema beitragen.
Imperial Brands | 14,30 €
Avatar
30.10.20 13:38:28
Beitrag Nr. 942 ()
Hallo Alle,

es ist ein Trauerspiel ...Kurs so tief wie 2001 ...einfach Nur gen Sueden. Dividende hilft hier auch nicht mehr viel. mit der gekuerzten Div brauch ich 4 1/2 jahre um die angelaufenen Kursverluste auszugleichen. Ist hier ueberhaupt einer noch im Postiven Bereich der mittlefristig bis Langfristig.
Schoenes Wochenende
Imperial Brands | 13,58 €
Avatar
02.11.20 09:17:19
Beitrag Nr. 943 ()
Wegen läppischen 4 1/2 Jahren bist du besorgt??
Imperial Brands | 13,82 €
Avatar
02.11.20 15:59:54
Beitrag Nr. 944 ()
Habe heute meine Position nochmal aufgestockt. Mit den zwei anstehenden fetten Dividendenzahlungen im Dezember und März spielt man schon knapp 8 % des aktuellen Kaufkurses wieder ein. Dazu weiß man schon heute dass IB das letzte Geschäftsjahr einigermaßen gut überstanden hat. Umsätze etwa Pari und Gewinn etwas niedriger. Der neue Chef sollte ab dem nächsten Jahr das Geschäft positiv beeinflussen - alles andere wäre eine Enttäuschung.

Klar ist IB bei den NGP hinterher. Dafür ist Bewertung aber mittlerweile dermaßen niedrig und die Dividende (über 11 % jährlich) sollte auf diesem Niveau auch safe sein. Sogar mit leichtem Steigerungspotential für die Zukunft.

Zwar bin ich auch 39 % im Minus doch sind es nur noch 27,4 % wenn ich die vereinnahmten Dividenden mit einrechne. Ich bin mir sicher dass ich diesen Verlust wieder ausgleichen kann wenn ich Dividenden mit einrechne. Diese fliessen ja weiter und etwas höhere Kurse sollten wieder drin sein wenn sich der Brexit irgendwie geregelt hat und trotzdem weiter geraucht wird ... wenn ein neuer Präsi gewählt und auch Corona den Glimmstängel nicht verhindert. Vielleicht höchstens den Konsum etwas reduziert.

Dass Öl und Tabak aktuell out sind und alles nur grün kaufen will sehe ich auch. Läden wie Tesla stehen hoch im Kurs die für ihre Fabriken alles platt machen. Doch wie sagt man schon immer ... Geld stinkt nicht. Es werden sich Investoren finden die sich die zukünftigen fetten Dividenden in der Tabakbranche sicher wollen. Was nicht heißen soll dass sich IB und Co. überlegen müssen wie ihr künftiges Geschäftsmodell aussehen soll. Bitte am besten ohne sich für Milliarden irgendwelche Luftschlösser zu kaufen wie das Altria getan hat. Was die an bilanziellem Wert vernichtet haben ... da ist IB ein Waisenknabe dagegen. Auch BAT hab ich heute welche nachgelegt und kaufe ggf. nochmal etwas zu. Mal schauen wie die Woche noch läuft.
Imperial Brands | 13,70 €
Avatar
04.11.20 03:41:12
Beitrag Nr. 945 ()
Hallo Guten Morgen Alle,

Weiss nicht so recht was gestern den Kurs auf TGT um 4,89 % hochgetrieben hat??? Liegts vielleicht mit den US Wahlen zusammen ?

Hier ein Interessanter Artikel von seeking Alpha

https://seekingalpha.com/article/4384397-imperial-brands-rem…

Schoenen Trading Tag noch

schoenen Tag noch
Imperial Brands | 14,39 €
Avatar
04.11.20 04:29:08
Beitrag Nr. 946 ()
Ueberblick major Tobaccos
Hallo Alle,

mal einen Snap shot von den Major Tobaccos performance History. Ja IMB schneidet hier nicht so gut ab. Jam mal sehen was der neue CEO am 17/11/2020 zu berichten hat.



Interessant im Seeking Alpha Artikel das moeglich Uebernahme scenario und Diskussion in den Kommentaren, das Japan Tobacco IMB uebernehmen koennte.

Schoenen Trading Tag.
Imperial Brands | 14,39 €
1 Antwort
Avatar
05.11.20 22:03:28
Beitrag Nr. 947 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.587.436 von thoraab am 04.11.20 04:29:08https://seekingalpha.com/article/4385412-imperial-brands-sti…

"Imperial Brands: Still A High Yield Bargain"
Imperial Brands | 14,06 €
Avatar
09.11.20 11:01:37
Beitrag Nr. 948 ()
Ich erwarte positive Nachrichten zum 17.11.20.
Der Cashflow fürs FY20 dürfte im B ereich 3,5 Mrdg GBP liegen.
Hinzu kommt der Verkaufserlös aus dem Premium-Zigarrengeschäft.
Dividende fürs letzte Halbjahr war nur 0,40 GBP pro Aktie, so dass nicht soviel Cash
an die Aktionäre abgeflossen ist. Ich denke, die Nettoverschuldung dürfte in Richtung 10 MRd GBP
zum 30.09.20 laufen. Ich erwarte eine Dividende für zweimal 48 pence pro Aktie.

Größtes Risiko wäre eine neue Wachstumsstrategie, die erstmal viel Cash frisst.
Wir haben einen neuen Vorstand, bisher unklar in welche Richtung er will.

trick17
Imperial Brands | 13,65 €
Avatar
09.11.20 21:57:21
Beitrag Nr. 949 ()
Lockdown Ende tut auch IB gut. Die Leute gehen wieder mehr feiern, dennoch wird Abstand und Außenplätze in der Gastronomie mehr nachgefragt sein und daher auch ein stabiler Zigarettenkonsum einhergehen.
Sehe es aber auch so, dass man die Dividendenpolitik nachhaltiger gestalten sollte und auch den Schuldenabbau vorantreiben sollte.
Imperial Brands | 14,33 €
Avatar
14.11.20 22:35:28
Beitrag Nr. 950 ()
Imperial lights up with final figures

Dividends will be a big focus elsewhere on Tuesday as Imperial Brands PLC (LON:IMB) also puts out its final results.

New chief executive Stefan Bomhard, who joined at the start of July, last month promised he will “share some initial observations about the business” alongside the full-year results before he lays out a more detailed strategic update early next year.

The big tobacco group also revealed some headline numbers for the past year, including that revenues were up around 1% in the year to September 30 at constant currency rates, although earnings per share fell around 6% on a constant currency basis.

“Shareholders in Imperial Brands will be hoping that October’s trading statement draws a line under a dreadful 12-month span that featured two profit warnings, a sudden change of chief executive, a dividend cut and a slump in the share price,” said analysts at AJ Bell.

One area that Bomhard, who had been in charge of car dealership group Inchcape for the past five years, will be looking at it is the poor performance of the group’s next-generation products (NGPs), including its Blu vaping range, Pulze heat-not-burn tobacco and Skruf snus.

Analysts at RBC Capital Markets have suggested another novel strategy, saying that if the company’s copious cash flow was used for bigger share buybacks the company could buy back its current market value within s


https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/amp/news/9339…
Imperial Brands | 15,18 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Imperial Brands