checkAd

Stemmer Imaging AG A2G9MZ (Seite 9)

eröffnet am 14.02.18 17:32:21 von
neuester Beitrag 12.04.21 11:57:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.03.20 11:14:10
Haha, cool! Dann Dir auch ganz herzlichen Glückwunsch!
Ist ja schon irgendwie "witzig", dass wir jetzt genau 20 Jahre später schon wieder einen ähnlichen Rutsch erleben könnten wie damals mit unserem Beitritt hier im März 2000 startend...

Zu Stemmer:

Ich hoffe ja mal nicht, dass die uns hier reinlegen und die üble Nachricht gestern nur irgendwem dazu dienen sollte, zumindest an kleine Stückzahlen günstig heranzukommen.

Aber Schluss mit den Verschwörungstheorien!
STEMMER IMAGING | 11,45 €
1 Antwort
Avatar
13.03.20 13:09:32
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.994.470 von Der Tscheche am 13.03.20 11:14:10wenn es jetzt auch wieder Richtung Norden geht, glaube ich nicht an eine Verschwörungstheorie.

Nächste Woche ist Verfallstermin an den Optionsmärkten und die Player versuchen deshalb den Markt nach oben zu ziehen. Das kann nächste Woche noch weitergehen, aber spätestens am Freitag wird die Panik wieder beginnen.
STEMMER IMAGING | 11,60 €
Avatar
03.04.20 17:47:19
Wenn ich die Stimmrechtsmitteilung(en) heute richtig interpretiere, haben Weinmann & Kober wieder dicke aufgestockt. Beim Börsengang teuer abgegeben und dann nach vertrauenszerstörenden Meldungen aus dem Unternehmen günstig wieder eingekauft.
Da geht mir ehrlich gesagt die Hutschnur hoch oder wie man da sagt.
STEMMER IMAGING | 11,30 €
Avatar
23.04.20 13:17:21
heute eingestiegen, sehe hier einiges Potential. Evt. kaufe ich bei einem Rücksetzer noch Basler.
STEMMER IMAGING | 15,32 €
Avatar
28.08.20 12:01:50
Was ist denn mit Stemmer los? Geht ab wie Schmidt's Katze - +30% in den letzten drei Wochen. News Fehlanzeige, zumindest finde ich nichts. Oder nur ein Reflex im Schlepptau von Automobil?
STEMMER IMAGING | 21,22 €
Avatar
02.03.21 14:51:53
Dafür, dass Stemmer in den letzten drei Monaten um 50% zugelegt hat, ist es erstaunlich ruhig hier. Am 22. 02. gab es vorläufige Zahlen, demnach hat Stemmer die eigenen Prognosen für 2020 beim Umsatz leicht, beim Ergebnis deutlich übertroffen. Das ist erfreulich. Zwar dürfte die Investitionszurückhaltung in den wichtigsten Kundensegmenten noch weiterhin hoch sein, aber die Geschäfte dieser Kunden haben sich sehr positiv entwickelt und irgendwann muss der Investitionsstau sich auflösen. Gerade die optische Bilderfassung und die sich daraus ergebenden Digitalisierungsmöglichkeiten könnten dann wieder interessante Potenziale für Stemmer eröffnen. Bleibt zu erwarten, was der Jahresbericht im Detail sagt.
STEMMER IMAGING | 27,40 €
Avatar
08.04.21 10:04:11
...keiner ne Meinung zu den Zahlen?
STEMMER IMAGING | 23,30 €
1 Antwort
Avatar
12.04.21 11:57:21
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.735.141 von cercado am 08.04.21 10:04:11Finde die Zahlen nicht schlecht.
EBITDA und EBIT H2/2020 waren schon wieder über VJ. Die 2021er-Prognose halte ich für konservativ.
Der Umsatz hat 2020 unter dem schwachen Auftragseingang während Corona gelitten. Eine Erholung kostet bei einem Investitionsgütergeschäft zwangsläufig Zeit. Insofern gehe ich davon aus, dass auch Stemmer, wie andere Maschinenbauer, spätzyklisch auf das Ende von Corona reagieren wird. Auch die Sonderaschreibung auf Infaimon wird als Einmaleffekt wegfallen, ohne diese wäre Stemmer in 2020 deutlich EBIT-positiv gewesen.

Insgesamt finde ich Stemmer interessant aufgestellt und das Ergebnis in Anbetracht der Ereignisse in 2020 achtbar. Einen Neuanstieg würde ich zeitlich vielleicht noch etwas verschieben bis die Auftragseingänge im Maschinenbau wieder stärker zulegen, aber meine bestehende Long-Position (bei mir der Fall) werde ich beim aktuellen Kurs behalten.
STEMMER IMAGING | 22,70 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stemmer Imaging AG A2G9MZ