DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

IPO Cyan AG - Meinungen erwünscht - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.308.820 von Aktienangler am 07.01.20 23:07:45
Zitat von Aktienangler:
Zitat von Junolyst: Was die Aktie angeht: Bei dem geringen Volumen vermute ich hier eher ein Kurs hochziehen.

Natürlich. Jetzt ist es das Volumen.;)

Das heutige XETRA-Volumen von knapp 1 Mio € (bei weiter anziehender Notierung) entspricht gut dem Doppelten des XETRA-Durchschnittsvolumens der letzten Monate...

Ich glaube sicher nicht alles, was manch Vorstand erzählt. Aber noch weniger höre ich auf Leute wie dich, die vermeintlich Negatives aus unklaren Beweggründen an den Haaren herbeiziehen ("vermute ich ... ein Kurs hochziehen" - tolle Analyse :laugh: ).


we will see. Wenn kritische Aspekte ausgeblendet oder zunichte geredet werden, weiß man dass man bei einer Aktie aufpassen sollte. Gibts immer wieder..
CYAN | 23,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.309.072 von Weinberg-CP am 08.01.20 00:03:05
Zitat von Weinberg-CP: Wie bewertest Du Investoren, die Short sind und gewagte Vermutungen aufstellen, um die Seriosität des Management eines Unternehmens in Zweifel zu ziehen und damit die Stimmung in der Community und nachfolgend den Kurs zu drücken ...


Wer ist denn short und stellt solche Vermutungen auf?
CYAN | 23,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.312.096 von Chaecka am 08.01.20 10:53:17
Zitat von Chaecka: Es ist und bleibt hier eine Spekulation. Kann gutgehen, muss aber nicht. Anteil im Depot 1% bei mir.

Dem ist wohl nichts hinzuzufügen. Solange einem das Risiko bewusst ist, kann man solch eine Spekulation wagen.

Bei mir waren es basierend auf meinem gemittelten Einstand ca. 3,5% Gewichtung. Ich liege rund 25% im Plus, daher aktuell ca. 4,3% Anteil. Sollte es weiter hochgehen, werde ich die Positionsgröße durch kleinere Gewinnmitnahmen auf maximal 5-6% beschränken.

Für den anderen Fall überlege ich mir derzeit noch eine geeignete Strategie. Irgendeine Form von automatisierten Stopp macht schon Sinn, allerdings ist die Aktie sehr volatil...
CYAN | 23,73 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.311.586 von tromerl am 08.01.20 10:12:31
Zitat von tromerl: Wie werdeb hier eigentlich KGV, P/V und P/B bewertet? Soweit ich das überschauen, haben die das Niveau einer gehypten NASDAQ-Aktie. Oder sind meine Zahlen nicht aktuell?


Deine Zahlen sind wohl aktuell. Du wettest hier darauf, dass sich ein junges Unternehmen in einem relativ neuen Geschäftsfeld durchsetzen und in naher Zukunft hohe Wachstumsraten und ordentliche Gewinne abliefern kann.

Die herkömmlichen Kennzahlen versagen hier. Die bringen dir ja nur dann etwas, wenn du einen planbaren Umsatz und Gewinne hast.

Es ist und bleibt hier eine Spekulation. Kann gutgehen, muss aber nicht. Anteil im Depot 1% bei mir.
CYAN | 23,41 €
Wie werdeb hier eigentlich KGV, P/V und P/B bewertet? Soweit ich das überschauen, haben die das Niveau einer gehypten NASDAQ-Aktie. Oder sind meine Zahlen nicht aktuell?
CYAN | 23,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.304.164 von Junolyst am 07.01.20 15:51:53Wie bewertest Du Investoren, die Short sind und gewagte Vermutungen aufstellen, um die Seriosität des Management eines Unternehmens in Zweifel zu ziehen und damit die Stimmung in der Community und nachfolgend den Kurs zu drücken ...
CYAN | 23,47 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.301.932 von Junolyst am 07.01.20 12:16:48
Zitat von Junolyst: Was die Aktie angeht: Bei dem geringen Volumen vermute ich hier eher ein Kurs hochziehen.

Natürlich. Jetzt ist es das Volumen.;)

Das heutige XETRA-Volumen von knapp 1 Mio € (bei weiter anziehender Notierung) entspricht gut dem Doppelten des XETRA-Durchschnittsvolumens der letzten Monate...

Ich glaube sicher nicht alles, was manch Vorstand erzählt. Aber noch weniger höre ich auf Leute wie dich, die vermeintlich Negatives aus unklaren Beweggründen an den Haaren herbeiziehen ("vermute ich ... ein Kurs hochziehen" - tolle Analyse :laugh: ).
CYAN | 23,47 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.302.586 von Chaecka am 07.01.20 13:23:10
Zitat von Chaecka: Ich denke, du klammerst dich zu sehr an irgendwelche Kennzahlen, die für etablierte Unternehmen eine höhere Aussagekraft haben. Sieh dir den Tesla-Kurs an, dann weisst du, was ich meine.

Hier wird die Phantasie des Geschäftsfelds "Cyber Security" genährt von ein paar guten Rahmenbedingungen:
- Wenige Monate zurückliegendes IPO mit "objektiver Bewertung"
- Hohe Aktualität
- Plausible Umsatzentwicklung mit ein paar bekannten Namen
- Erfolgreiche Vorbilder

Mehr braucht es auch noch nicht. Irgendwann schon. Gib Cyan ein wenig Zeit. In zwei Jahren kannst du dann immer noch (vielleicht zurecht) schimpfen.
Wir werden uns auch daran erinnern, dass du es von Anfang an hast kommen sehen.


Wir sind hier aber in Deutschland und nicht in den USA, wo die Mentalität einfach eine andere ist. Und selbst in Deutschland muss zumindest Wachstum gezeigt werden (Zalando, Delivery Hero...). Das fehlt bei Cyan aktuell noch (wenn man mal den I-New Anteil rausrechnet).

Der Punkt ist doch: Ich habe nichts gegen junge Unternehmen. Aber ich habe etwas gegen Vorstände und Großaktionäre, wenn die alles dafür tun, um den Aktienkurs nach oben zu pushen und die Substanz (Wachstum/Marge/Cashflow) dahinter ziemlich dünn ist.
CYAN | 23,75 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.301.932 von Junolyst am 07.01.20 12:16:48Ich denke, du klammerst dich zu sehr an irgendwelche Kennzahlen, die für etablierte Unternehmen eine höhere Aussagekraft haben. Sieh dir den Tesla-Kurs an, dann weisst du, was ich meine.

Hier wird die Phantasie des Geschäftsfelds "Cyber Security" genährt von ein paar guten Rahmenbedingungen:
- Wenige Monate zurückliegendes IPO mit "objektiver Bewertung"
- Hohe Aktualität
- Plausible Umsatzentwicklung mit ein paar bekannten Namen
- Erfolgreiche Vorbilder

Mehr braucht es auch noch nicht. Irgendwann schon. Gib Cyan ein wenig Zeit. In zwei Jahren kannst du dann immer noch (vielleicht zurecht) schimpfen.
Wir werden uns auch daran erinnern, dass du es von Anfang an hast kommen sehen.
CYAN | 24,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.297.729 von Aktienangler am 06.01.20 21:09:26
Zitat von Aktienangler: Keine Ahnung warum du dich derart darauf einschießt, dass Cyan doch die Prognose nicht schaffen dürfte. Wirkt etwas albern, da wir am 13.12. erst die Bestätigung hatten und danach zahlreiche Insiderkäufe folgten. Das deutet doch eher daraufhin, dass du falsch liegst...

Gern zitiere ich für dich nochmal aus der Q3-Meldung vom 13.12.2019 damit du nicht immer wieder Umsätze mit Orange noch im Q4 anzweifelst:

"...
- Erfolge bei Kooperationen werden deutlich ab Q4 2019 ergebniswirksam
...
Auch die Integration bei Orange verläuft nach Plan, so dass cyan noch in diesem Jahr den ersten Umsatz aus dieser Partnerschaft generieren wird.
...
"
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/cyan-veroeffentlicht…

Die Aktie heute den ganzen Tag sehr stark trotz allgemeiner Korrektur und am Ende 7% im Plus.


Ich halte es für ziemlich naiv, alles was ein Vorstand erzählt, zu glauben.

Und nochmal: Die Orange Umsätze werden nicht entscheidend sein, ob man die Prognose erreicht oder nicht. Dafür wirds viel zu wenig sein.

Was die Aktie angeht: Bei dem geringen Volumen vermute ich hier eher ein Kurs hochziehen.
CYAN | 24,07 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.251.124 von Junolyst am 30.12.19 18:44:52Keine Ahnung warum du dich derart darauf einschießt, dass Cyan doch die Prognose nicht schaffen dürfte. Wirkt etwas albern, da wir am 13.12. erst die Bestätigung hatten und danach zahlreiche Insiderkäufe folgten. Das deutet doch eher daraufhin, dass du falsch liegst...

Gern zitiere ich für dich nochmal aus der Q3-Meldung vom 13.12.2019 damit du nicht immer wieder Umsätze mit Orange noch im Q4 anzweifelst:

"...
- Erfolge bei Kooperationen werden deutlich ab Q4 2019 ergebniswirksam
...
Auch die Integration bei Orange verläuft nach Plan, so dass cyan noch in diesem Jahr den ersten Umsatz aus dieser Partnerschaft generieren wird.
...
"
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/cyan-veroeffentlicht…

Die Aktie heute den ganzen Tag sehr stark trotz allgemeiner Korrektur und am Ende 7% im Plus.
CYAN | 22,84 €
Prognose 2019


Da kein weiterer Deal (wie der mit ACN) gemeldet wurde, kann ich mir nicht vorstellen, dass man in vollem Umfang die Prognose für 2019 erreicht hat. Dies kann m.E. wenn dann überhaupt nur gelingen, wenn man mit Partnern wie Wirecard oder Orange Vorabzahlungen in Form von Meilensteinzahlungen vereinbart. Ob die allerdings Cash wirksam sind ist stark fraglich. Bin schon sehr gespannt auf den Jahresabschluss, welche Dinge man sich da einfallen hat lassen um das irgendwie hinzubiegen.
CYAN | 20,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.242.199 von Weinberg-CP am 28.12.19 22:56:29
Zitat von Weinberg-CP: Und, was ist die Botschaft, die Du uns mit dem verlinkten Artikel senden wolltest? Das es in 2018 ein Bewertungsproblem bei dem I-New Deal gab, was sich direkt auf den Umsatz auswirkt? Interessant sind doch die tatsächlichen Umsätze, die ab diesem Jahr erzielt werden. Daran bemisst sich am Ende auch der Wert des Deals.


Bisher kam da in diesem Jahr noch recht wenig. Und wenn man Goodwill mit DCF berechnet ist der ACN Deal für 2019 erstmal nichts wert.

Der Beitrag hat auch eher die allgemeine Herangehensweise bei der Cyan Bilanzierung beschrieben: alles was geht rausholen!
CYAN | 20,30 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.218.121 von Junolyst am 23.12.19 00:49:03Und, was ist die Botschaft, die Du uns mit dem verlinkten Artikel senden wolltest? Das es in 2018 ein Bewertungsproblem bei dem I-New Deal gab, was sich direkt auf den Umsatz auswirkt? Interessant sind doch die tatsächlichen Umsätze, die ab diesem Jahr erzielt werden. Daran bemisst sich am Ende auch der Wert des Deals.
CYAN | 20,30 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.192.406 von startvestor am 18.12.19 21:40:01
Zitat von startvestor: Cyan ist in diesem Traumsektor, das wirkt. Wahrscheinlich sind alle Cyber-Security Aktien hoch bewertet und Cyan hat sich zudem halbiert. Die letzte Prognose hat den Kurs gerettet. Bis der Jahresbericht kommt, dauerts aber nun noch lange. Zeit für Fantasie? Wohl eher als für Furcht.


Dann müsst ihr nur schauen, dass es kein "böses Erwachen" gibt! Nur weil Cyber-Security drauf steht, heißt dies nicht, dass es auch eine Erfolgsstory wird. Das sieht auch der Großaktionär so und setzt daher auch auf andere Player in dem Markt.
CYAN | 19,80 €
Vorstand geht wieder auf Einkauftour
www.finanznachrichten.de/...8-dgap-dd-cyan-ag-deutsch-016.htm
CYAN | 20,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.191.479 von Junolyst am 18.12.19 19:46:53Cyan ist in diesem Traumsektor, das wirkt. Wahrscheinlich sind alle Cyber-Security Aktien hoch bewertet und Cyan hat sich zudem halbiert. Die letzte Prognose hat den Kurs gerettet. Bis der Jahresbericht kommt, dauerts aber nun noch lange. Zeit für Fantasie? Wohl eher als für Furcht.
CYAN | 19,83 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.191.035 von Weinberg-CP am 18.12.19 18:51:37
Zitat von Weinberg-CP: Du hast am 13.11. eine Analyse zu Cyan auf Deinem SmallCaps-Thread erstellt, gehst dort von deutlich niedrigeren Ergebniszahlen in 2019 aus (Umsatz: 28 Mio. EUR, EBITDA knapp 9 Mio. EUR) als das Management Anfang Dezember noch einmal bestätigt hat und kommst im Ergebnis auf ein Kursziel von 33,- EUR, das mehr als 50% über dem aktuellen Kurs liegt.

Ist diese Analyse etwa Bullshit. Es wirkt so, als wärest Du beleidigt, dass Dein ursprünglicher - sehr optimistischer Case - für Cyan nicht aufgegangen ist ...


Das Management sprach auch von 20mEUR Umsatz 2018, obwohl es nur 8,8mEUR waren (Rest war Badwill)!

Was genau war denn mein ursprünglicher Case?

Einfach mal den letzten Satz lesen: "Für mich überwiegt jedoch die hohe Unsicherheit bzgl. der Zielerreichung in diesem Jahr". Manchmal kann eine Aktie Potenzial haben aber ich habe sie nicht im Portfolio weil für mich das Chance-Risiko-Verhältnis nicht passt. Kurspotenzial ist nicht das einzige Anlagekriterium.
CYAN | 19,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.188.623 von Junolyst am 18.12.19 14:36:12Du hast am 13.11. eine Analyse zu Cyan auf Deinem SmallCaps-Thread erstellt, gehst dort von deutlich niedrigeren Ergebniszahlen in 2019 aus (Umsatz: 28 Mio. EUR, EBITDA knapp 9 Mio. EUR) als das Management Anfang Dezember noch einmal bestätigt hat und kommst im Ergebnis auf ein Kursziel von 33,- EUR, das mehr als 50% über dem aktuellen Kurs liegt.

Ist diese Analyse etwa Bullshit. Es wirkt so, als wärest Du beleidigt, dass Dein ursprünglicher - sehr optimistischer Case - für Cyan nicht aufgegangen ist ...
CYAN | 19,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.188.218 von Aktienangler am 18.12.19 13:39:40
Zitat von Aktienangler:
Zitat von Junolyst: Ob Orange dieses Jahr noch Umsätze beiträgt oder nicht ist letztlich nicht Kriegsentscheidend.
...
Fakt ist: Cyan verbrennt Geld, ist intransparent aber verspricht extrem viel!

Genau so sieht es aus: du führst hier irgendeinen Krieg gegen ein Unternehmen, welches dir unsympathisch geworden ist. Total subjektiv und irrelevant.

Nehmen wir doch mal eine Allgeier - die liefern seit Jahren nicht die erwarteten Gewinne und die Abspaltung von Geschäftsbereichen ist immer wieder missglückt. Nun raten wir doch mal, wer dennoch immer sehr positiv für Allgeier gestimmt (und investiert) ist, obwohl diese extrem viel versprechen jedoch nie alles liefern, was sie versprechen...


Da vergleichst du jetzt aber Äpfel mit Birnen! Cyan hat gar keinen Track Record! Null! Nicht mal der Vorstand hat einen! Cyan liefert miese Zahlen bis dato. Allgeier als Vergleich schafft sicher auch nicht alles was sie ankündigen - da gebe ich dir Recht - aber ein Vergleich ist sehr sehr weit hergeholt! Allgeier macht deutliche Gewinne im Gegensatz zu Cyan. Bei Cyan ist das bisher nur eine Power Point Präsentation die das vorsieht.

Und nein ich führe auch keinen subjektiven "Krieg", sondern will den Leuten, die hier vor lauter Dollarzeichen in den Augen nicht mehr objektiv sind, eine andere Sicht mitgeben! Aber jeder ist letztlich für sein eigenes Handeln verantwortlich.
CYAN | 19,81 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.178.453 von Junolyst am 17.12.19 12:39:10
Zitat von Junolyst: Ob Orange dieses Jahr noch Umsätze beiträgt oder nicht ist letztlich nicht Kriegsentscheidend.
...
Fakt ist: Cyan verbrennt Geld, ist intransparent aber verspricht extrem viel!

Genau so sieht es aus: du führst hier irgendeinen Krieg gegen ein Unternehmen, welches dir unsympathisch geworden ist. Total subjektiv und irrelevant.

Nehmen wir doch mal eine Allgeier - die liefern seit Jahren nicht die erwarteten Gewinne und die Abspaltung von Geschäftsbereichen ist immer wieder missglückt. Nun raten wir doch mal, wer dennoch immer sehr positiv für Allgeier gestimmt (und investiert) ist, obwohl diese extrem viel versprechen jedoch nie alles liefern, was sie versprechen...
CYAN | 19,80 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.178.798 von Weinberg-CP am 17.12.19 13:25:44
Zitat von Weinberg-CP: Also, Umsatz Q3 2019 ist größer als Umsatz FY 2018. Das wird sich zum Jahresende auch nicht verschlechtern ...;) Das dieses Wachstum wesentlich aus i-New kommt und anorganisch ist, ist kein Manko sondern der Grund weshalb viele in Cyan eingestiegen sind. Du doch auch mit Deinen Jahresfavoriten 2019, oder?


Doch! Wenn ein Unternehmen auf immenses Wachstum macht aber nur anorganisch wächst ist das ein riesiges Manko! Und I-New hat bisher nur Geld gekostet!

Und was die Auswahl angeht: da wurde auch einiges anders in Aussicht gestellt wie es sich heute darstellt. Zudem habe ich die Aktie von meiner Liste gestrichen Ende Oktober.
CYAN | 21,28 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.178.453 von Junolyst am 17.12.19 12:39:10Also, Umsatz Q3 2019 ist größer als Umsatz FY 2018. Das wird sich zum Jahresende auch nicht verschlechtern ...;) Das dieses Wachstum wesentlich aus i-New kommt und anorganisch ist, ist kein Manko sondern der Grund weshalb viele in Cyan eingestiegen sind. Du doch auch mit Deinen Jahresfavoriten 2019, oder?
CYAN | 21,32 €
Seid doch mal nicht so naiv! Wo ist denn das Umsatzwachstum aktuell? Gar nicht vorhanden bzw. nur anorganisch dazu gekauft durch I-new.

Ob Orange dieses Jahr noch Umsätze beiträgt oder nicht ist letztlich nicht Kriegsentscheidend.

Aus der angesprochenen Kooperationen mit Wirecard hat sich aktuell noch nichts monetarisiert. Bei Aon unklar.

Fakt ist: Cyan verbrennt Geld, ist intransparent aber verspricht extrem viel!


P.s. in den letzten 18 Monaten habe ich Meinung durchaus geändert. Aber eben von positiv auf negativ.


...und ob man das in ein paar Jahren überhaupt noch beurteilen kann sei mal dahin gestellt.
CYAN | 20,65 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.174.973 von Aktienangler am 16.12.19 23:33:44Mein Eindruck ist, dass Junolyst sich nicht von einer vorgefertigten Meinung lösen kann und sich dann im Klein-Klein irgendwelcher Unternehmensmeldungen verliert. Als ob ein so junges Unternehmen alles so haargenau planen könnte.

Für mich ist wichtig, dass hier die Richtung stimmt:
Umsatzwachstum, neue Kunden, neue Märkte.

Und dazu weisen die mir zugänglichen Infos in die richtige Richtung.
Sehr nervös würde ich bei Umsatzrückgang werden.
CYAN | 19,86 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.169.090 von Junolyst am 16.12.19 13:28:39
Zitat von Junolyst: Bis auf den Orange Deal in seiner formalen Ankündigung - Euros sind da ja noch nicht geflossen - ist es ein Witz wenn man behauptet, das Management hätte geliefert.

Man hat im Sommer weitere Partnerschaften angekündigt und dann u.a. mit Wirecard einen weiteren großen Namen aus dem Hut gezaubert.

Man wird offenbar die am Anfang des Jahres getroffene Umsatzprognose von 35 Mio € erreichen oder übertreffen.

Ein Jahr nach Verkündung der Partnerschaft mit Aon ist die neuentwickelte App mit Cyan's Security-Lösungen nun live gegangen.

Der Vorstand kaufte bereits im Juli und jetzt wieder im Dezember eigene Aktien - das sehe ich ausschließlich positiv. Deine "schlechtes Händchen"-Argumentation finde ich diesbezüglich einfach nur lächerlich - ob sie mit den Käufen ein schlechtes Händchen haben/hatten, das wird sich erst in ein paar Jahren zeigen.

Und dann noch zu Orange. Da läuft die Entwicklung auf Hochtouren und es werden erste Umsätze noch in diesem Jahr generiert - steht alles im 9-Monatsbericht:

"Das mit Abstand wichtigste Projekt von cyan bleibt die Integration bei Orange, welche in Frankreich weit fortgeschritten ist und laut Orange voll im Plan ist. cyan wird hier noch in diesem Jahr den ersten Umsatz mit Orange generieren können. Im Jahr 2020 ist in Frankreich das Go-live der Cybersecurity-Lösung zuerst im B2B- später im B2C-Segment geplant. Gleichzeitig befindet sich der Roll-Out in weiteren europäischen sowie afrikanischen Ländern, in denen Orange aktiv ist, in Vorbereitung."
CYAN | 19,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.168.856 von Aktienangler am 16.12.19 13:06:33
Zitat von Aktienangler:
Zitat von Junolyst: Dann lies einfach mal die letzten 1,5 Jahre bei mir auf Twitter nach!

Zu den eben gemeldeten DD: Das letzte Mal bei >27€ im Juli lag der Vorstand schon daneben. Dazu beim letzten Mal rund 6 Wochen vor der Gewinnwarnung. Gutes Händchen sieht anders aus.

Warum sollte man sich eineinhalb Jahre deiner Kommentare antun? Kannst du nicht einfach deine Position immer mal wieder kurz zusammenfassen?

Ich sehe hier namhafte Kunden wie Orange, AON und Wirecard. Die meisten Projekte stehen erst am Anfang. Die Umsätze sollten ab jetzt wie an der Schnur gezogen nach oben laufen und der Aktienkurs wird wohl früher oder später folgen. Ich bin nach Bekanntgabe des ACN-Deals im November bei 20,80 € mit einer ersten Position wieder eingestiegen und habe letzte Woche bei 17,20 € nachgelegt - inzwischen steht der Kurs bei meinem neuen gemittelten Einstieg von 19 €. Irgendwo hier sehe ich den Boden.

In meinen Augen hat das Unternehmen geliefert und ich gehe davon aus, dass man die Prognosen bei weiteren Deals in Kürze anhebt. Cyan ist stolz bewertet, keine Frage. Aber definitiv eine dieser Aktien, die schon immer teuer waren und in die man aus Geiz dann kaum mehr rein kommt, wenn sie denn einmal läuft.


Bin doch nicht Mutter Theresa ;)

Bis auf den Orange Deal in seiner formalen Ankündigung - Euros sind da ja noch nicht geflossen - ist es ein Witz wenn man behauptet, das Management hätte geliefert.

Bitte mal konkrete Beispiele. Was hat das Unternehmen gesagt und was geliefert? Bin gespannt.

Ansonsten erinnere ich nur mal dran, dass man letztes Jahr die 2019er Prognose noch als konservativ bezeichnet hat.
CYAN | 19,28 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.155.292 von Junolyst am 13.12.19 18:30:06
Zitat von Junolyst: Dann lies einfach mal die letzten 1,5 Jahre bei mir auf Twitter nach!

Zu den eben gemeldeten DD: Das letzte Mal bei >27€ im Juli lag der Vorstand schon daneben. Dazu beim letzten Mal rund 6 Wochen vor der Gewinnwarnung. Gutes Händchen sieht anders aus.

Warum sollte man sich eineinhalb Jahre deiner Kommentare antun? Kannst du nicht einfach deine Position immer mal wieder kurz zusammenfassen?

Ich sehe hier namhafte Kunden wie Orange, AON und Wirecard. Die meisten Projekte stehen erst am Anfang. Die Umsätze sollten ab jetzt wie an der Schnur gezogen nach oben laufen und der Aktienkurs wird wohl früher oder später folgen. Ich bin nach Bekanntgabe des ACN-Deals im November bei 20,80 € mit einer ersten Position wieder eingestiegen und habe letzte Woche bei 17,20 € nachgelegt - inzwischen steht der Kurs bei meinem neuen gemittelten Einstieg von 19 €. Irgendwo hier sehe ich den Boden.

In meinen Augen hat das Unternehmen geliefert und ich gehe davon aus, dass man die Prognosen bei weiteren Deals in Kürze anhebt. Cyan ist stolz bewertet, keine Frage. Aber definitiv eine dieser Aktien, die schon immer teuer waren und in die man aus Geiz dann kaum mehr rein kommt, wenn sie denn einmal läuft.
CYAN | 19,28 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.153.840 von Chaecka am 13.12.19 16:14:37
Zitat von Chaecka: Das finde ich schade. Du bläst hier seit einiger Zeit die Backen auf, bist aber nicht in der Lage, eine Antwort auf eine konkrete Frage zu geben.

Ich finde schon, dass man sich in solchen Foren bei der Informationsbeschaffung gegenseitig helfen kann. Niemand ist in der Lage, sich eine umfassende Meinung zu allen Branchen und den enthaltenen Unternehmen zu bilden.


Dann lies einfach mal die letzten 1,5 Jahre bei mir auf Twitter nach!

Zu den eben gemeldeten DD: Das letzte Mal bei >27€ im Juli lag der Vorstand schon daneben. Dazu beim letzten Mal rund 6 Wochen vor der Gewinnwarnung. Gutes Händchen sieht anders aus.
CYAN | 17,00 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben