DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Aurora Cannabis einfach TOP !!! (Seite 1014)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.756 von Weltbummler am 14.10.19 22:57:54Ich freu mich doch nicht darüber, ganz und gar nicht! Ich lese hier nur von Emotionen und das hat an der Börse so gar nichts verloren. Emotionen hat man mit Familie, den besten Freunden, seiner Frau..aber niemals an der Börse!
Viele vergessen immer, dass 10% mitzunehmen einfach eigentlich auch geil ist und dass man, auch wenn man mal verkauft und Gewinne realisiert hat, auch wieder einsteigen kann danach. Alle warten immer nur und meinen, dass es eh nur noch viel höher gehen kann
Aurora Cannabis | 4,860 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.831 von jetzgehtslooos am 14.10.19 23:15:12Das sehe ich anders! Emotionen haben sehr wohl etwas an der Börse zu suchen ... gerade in Verbindung mit Geld! Sorry, aber wenn ich 1000, 5000 oder 10000€ in den Sand setze, und dabei keine Regung verspüren würde, dann stimmt irgendwas nicht 🙄
Aurora Cannabis | 4,860 C$
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.858 von SebKub am 14.10.19 23:25:57
Guten Morgen
Mich beschäftigen die Überkapazitäten. In den letzten Quartalsberichten waren die Lager voll. Dem widerspricht jedoch die Kündigungdes Aphria Liefervertrages durch Aleaphia . Aphria hätte nicht geliefert.
Erst dachte ich, es sind Rückstellungen für die Lebensmittelproduktionen.

Die Lücke Bedarf und Angebot klafft stark auseinander. Die enorme Expansion von Aurora war wohl mehr von Träumerein geprägt, als von strategischen Perspektiven.
Wie seht Ihr das? Klar sind wir ganz am Anfang. Jedoch rücken immer mehr Länder mit Billiglöhnen und optimalen Wachstumsbedingungen nach.
Aurora Cannabis | 3,203 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.690.858 von SebKub am 14.10.19 23:25:57Natürlich hat jeder Emotionen, wenn wer Geld gewinnt oder verliert, das ist normal. Ich schrieb aber über den prozess, während man grad in einer Aktie investiert ist und nicht über den Zustand, nachdem man die verkauft hat. Genau dort haben Emotionen und va auch Gier rein gar nichts verloren.
Glaube du hast die kernaussage da nicht wirklich verstanden. Ist nicht böse gemeint.
Aurora Cannabis | 3,174 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.691.614 von kbabb am 15.10.19 08:40:14Also das mit den Überkapazitäten wundert mich ehrlich gesagt auch etwas, wenn man den Bericht von Aphria liest.

However, the bigger concern is this – and it should be a wake-up call for investors owning shares in big LPs – Aphria simply could not grow enough cannabis to meet the terms of the deal.

Absatz 6
https://www.equities.com/4-important-things-that-happened-in…

Jetzt kommt es halt drauf an wie die Zahlen von HC zu deuten sind.

Inventory Dried Cannabis im Juli 57‘260 kg ? Ist das kumulativ, meine gesamthaft vorhanden per Juli und von wem produziert? Für ein Monatsproduktion wäre das etwas viel oder? Wenn man bedenkt das Aurora ca. 10‘000 kg pro Monat in Q4 als Fertigerzeugnis gefertigt hat und davon nur die Hälfte als Dried geliefert. Kann ja sein alle LP‘s zusammen!

Und was bedeutet unfinished ? Sind das Ist Zahlen von bereits bepflanzten Flächen oder Planzahlen von geplant zu bepflanzten Flächen die HC von den Unternehmen die eine Lizenz bekommen haben erfassen? Wenn das so läuft wie bei der Umsetzung der LP‘s beim Anbau von Cannabis das 70% aller LP‘s die eine Lizenz erhalten haben aber nie mit dem Anbau begonnen haben?

Das gleiche gilt für Oil ? Wer hat den das alles produziert wenn man die Quartalszahlen so anschaut. Also das muss ich nochmal genauer anschauen aber auf den ersten Blick erschließen sich nicht alle Zahlen.

Wenn das mit dem Dried monatlich wär hätte man aber einen beachtlichen Schritt richtig Schwarzmarkt Eliminierung gemacht, da der geschätzte Privatkonsum in Canada bei ca. 77‘000 kg im Monat liegt (laut Deloitte)!

Das einzige was ich wirklich rauslesen kann ist, dass der Verkauf sich nicht mit der produzierten Menge entwickelt. Aber heißt das, dass ACB nicht verkaufen kann wenn sie 5 von 10 Top Seller im Angebot haben? Oder sind das andere LP‘s die schlichtweg ihre Ware nicht an den Mann/Frau (Hund, Katze, Maus) bringen?

Jetzt kann man natürlich sagen, die Mitbewerber werfen dann ihre Ware auf den Markt. Aber wer von Ihnen fertigt den zu C$ 1.14 pro Gramm. Also wenn das so kommt gibt es aber eine Menge bankrotte Firmen und ich hoffe ACB nicht.

Ich weiß es nicht und wie immer es bleibt spannend - besonders diese Woche mit C2.0 🤞👍
Aurora Cannabis | 3,063 €
Es ist immer noch ein interessantes Unternehmen. Wichtig ist für mich das sie ihre Verbindlichkeiten abbezahlen können und auch gleichfristig Gewinne machen, ob das Unternehmen die Dividenden am Unternehmen weitergeben muss man abwarten.
Der Haupttrend ist ganz klar bärisch. Ich gehe davon aus das es auch noch so bleibt bis sich die Geschwindigkeit verlangsamt.
Klar das Geld einen Investierten ist erstmal Tod und man hofft auch die großen Gewinne. Das braucht aber Zeit damit das Unternehmen gesund wachsen kann.
Ich selber bin noch nicht investiert ich warte noch bis der Kurs sich korrigiert hat. Dann werde ich auch einsteigen.
Ein Verkauf der Aktien lohnt sich nicht das Unternehmen steht am Anfang. Die Verluste sollte man momentan aushalten können und jeder kann sehen wo der Kurs hinlaufen kann.
Ein Unternehmen braucht mindestens 5 Jahre um erfolgreich am Markt zu sein. Macht euch keinen Stress.
Ich muss da @jetzgehtslooos recht geben, selbst 10% ist verdammt nochmal viel. Lieber den Spatzen in der Hand als die Taube auf den Dach.
Aurora Cannabis | 3,100 €
Kann mir einer erklären was heißt hier brutales Ziel? Auf wieviel Euro gehts noch runter?
Aurora Cannabis | 3,054 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.693.696 von Special_K am 15.10.19 11:51:27Kann Dir keiner sagen. Da die Stimmungen einen Tiefpunkt erreicht hat und heute sogar der Kurs vor Eröffnung in Kanada sinkt, könnte der Boden erreicht sein und eine Gegenbewegung starten. Natürlich ist 15:30 Uhr abzuwarten.:keks:
Aurora Cannabis | 3,054 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.693.696 von Special_K am 15.10.19 11:51:27Wieso runter 😂 - Spaß beiseite & keine Ahnung

Wenn der Mitbewerber, der auch mit A anfängt und heute seine Quartalszahlen präsentiert, seine Liefervereinbarung verloren hat weil er zu wenig angebaut hat (sofern das korrekt ist), hat er dann im Umkehrschluss alles verkauft was er geerntet hat?

Müsste / könnte er dann nicht ein positives EBITDA haben, sofern er nicht zu viel Geld an Diamond ausgegeben hat?
Aurora Cannabis | 3,055 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.693.777 von Apprentice am 15.10.19 11:59:39Es kann nicht das geliefert werden was von Markt verlangt wird. Was erstmal ein gutes Zeichen ist. Die Nachfrage ist noch recht hoch.
Durch den Verkauf des Cannabis kommt es zum positiven EBITDA. Davon müssen erstmal die kurzfristiges und langfristigen Verbindlichkeiten abgeglichen werden.
Das Unternehmen sollte genau überlegen mit wem es Geschäfte abschließt. Das kann auch zu Vertragsstrafen führen, wenn eine gewisse Menge nicht geliefert werden. Somit bleibt der Gewinn aus bzw es kommt zu einem Verlust.
Aurora Cannabis | 3,061 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben