Medigene AG: Medigene participates at four conferences in October (Seite 4) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.227.021 von faultcode am 15.11.18 20:58:04
2017Q3 --> 2018Q3
in einem Jahr ist man von hier:





..nach da gekommen:





=> also:

1/ MDG1011 ist nun in Phase 1 --> mit - Uuups und natürlich - Problemen allerlei und unvorhergesehener Art --> "Mit unserer TCR-Studie MDG1011 betreten wir zumindest in Deutschland absolutes Neuland.", Prof.Schendel, GB2017

2/ eine unveröffentlichte Studie "TCR 3" in der Präklinik ist dazugekommen


FTE (Mitarbeiter):
• 31.12.2017: 90
• 30.09.2018: 99

30.09.2018:
• Cash etc.: ~EUR76m, was lt. CC für einen Planungshorizont von 2Y reichen sollte
• Gesamtzahl ausstehender Aktien: 24.555.262


--> macht also ~EUR3.1 pro Aktie Cash

...und des Weiteren:
• ~EUR4.3 pro Aktie Buchwert
• ~EUR1.8 pro Aktie Working Capital


=> ...und daher auch die letzte KE zu einem (noch) guten Aktienkurs --> da wussten die längst alle im Hause Medigene, wie zäh Ergebnisse in diesem dt. "Neuland" zu erzielen sind

...aber wie gesagt, das Schicksal von bluebird ist wichtiger hier ;)


--> bluebird hatte zum 30.9. USD1.7b Cash etc. (bei ~480 MA's)

=> wenn ich das auf MDG runterbreche, komme ich so auf das 4-fache an Cash pro Mitarbeiter (FTE) bei BLUE!!

--> gut, bei bb2121/BLUE (CAR-T) läuft's auch nicht gerade superrund...


=> hier und da ein paar Zahlungen (in harten US dollar mit echten Zinsen ;) ) an MDG ist für BLUE (viel) billiger als die Forschungsbude gleich ganz zu übernehmen ;)


=> außerdem stört BLUE mMn sehr der dt.Fokus von MDG, was die ja mit den (zu) hohen regulatorischen Hürden außerhalb (im jetzigen Stadium und auf unabsehbare Zeit) Deutschlands beim CC begründet wurde

--> und von daher wird BLUE MDG auch nicht (die nächsten 2 Jahre mind.) übernehmen, falls da jemand (überzogene) Hoffnungen haben sollte ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.227.648 von faultcode am 15.11.18 22:19:53gestriges Expansion Breakdown bestätigt:




--> das sieht nun nach ner "EUR5-Aktie" aus mittelfristig
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.381.006 von faultcode am 06.12.18 16:53:36...und heute noch ein fettes hinterher

=> auch dieses wird noch bestätigt werden

=> die 5-EURO-Aktie wird kommen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.407.107 von faultcode am 10.12.18 17:43:30diese perfekte Sucker's Rally mit Expansion Pivot bullish kann ab Montag in Ruhe abverkauft werden:




https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/nach-kursrutsch-me…

=>
..Medigene, der des Spezialist für Immuntherapie gegen Krebs, optimiert mit einem exklusiven Lizenzvertrag für ein am Helmholtz Zentrum München erfundenes Molekül seine Möglichkeiten der TCR-T-Therapie gegen verschiedene solide Tumore.

Damit erhalte man einen zusätzlichen Mechanismus zur Überwindung der T-Zell-Blockade, erklärte Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzende und Wissenschaftsvorstand von Medigene...


--> wieso "zusätzlicher Mechanismus"?!? --> heißt das doch:
• die bisherigen Mechanismen haben sich als unzulänglich erwiesen[/u]

=> ..und von "Optimieren" (*) kann bei dieser Bastelbude mittlerweile keine Rede mehr sein
--> da hat der CEO auf die Schnelle auf's ehemals heimische Labor zurückgegriffen vor San Francisco nächste Woche, um irgendwas präsentieren zu können nach dem katastrophalen Abverkauf zuletzt


=> es riecht hier mittlerweile schon arg unangenehm --> da kommt noch mehr auf Kosten der Aktionäre :eek:

--> einfach mal abwarten :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.561.471 von faultcode am 04.01.19 19:58:43(*) daß mit dem "Optimieren" im Zusammenhang mit der eigenen Forschung hat seit 2017 Einzug in den Sprachgebrauch bei Medigene gehalten (+). Das ist kein Zufall:

=> wer sich sprachlich so weit aus dem Fenster lehnt wie Frau Prof. Schendel, der darf sich nachher nicht wundern, wenn er damit auf die Fresse fliegt, und zwar auch im eigenen Depot:

Anzahl der ausgegebenen Aktien 24.557.137
...
DJSMontana 3) 3,4 %
Aktienbesitz von Vorstand und Aufsichtsrat 4) 3,7 %

zu 3) Prof. Dr. Schendel hält 846.296 Medigene-Aktien mittelbar in ihrer Eigenschaft als Geschäftsführerin der DJSMontana Holding GmbH, die alle Prof. Schendel direkt zuzuordnen sind.

zu 4) siehe auch 3), DJSMontana

=> mit anderen Worten:
• der Rest der Unternehmensverwaltung glaubt mit 0.3% nicht wirklich an den nachhaltigen Unternehmenserfolg hier


(+) AR2017:
The results have been generated in a research alliance of scientists from nine German academic institutions and scientists from Medigene AG and show how adoptive T cell therapies can be improved by optimizing the T cells’ effector functions without changing their specificity.

=> man sieht, seinerzeit wurde noch viel vorsichtiger und nur allgemein formuliert --> mittlerweile sind da offenkundig alle Hemmungen verloren gegangen :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.227.648 von faultcode am 15.11.18 22:19:53
Zitat von faultcode: i...--> gut, bei bb2121/BLUE (CAR-T) läuft's auch nicht gerade superrund...

=> und hier der nächste CAR-T-IPO:

Poseida Therapeutics files for IPO
https://www.marketwatch.com/story/poseida-therapeutics-files…

=>
...The biotech company is working on a form of personalized immunotherapy for the treatment of cancer called CAR-T, or chimeric antigen receptor T cell therapy, with hopes to address some the current limitations of current CAR-T therapies...


=> es wird richtig voll im Bereich personalized immunotherapy ;)
Geht bis zur Abrisskante und dann.... nach Charttechnik weiter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.562.395 von faultcode am 04.01.19 22:04:53
Medigene-Partner bluebird bio (BLUE) beim Pimpen erwischt: HGB-204, HGB-206
--> ist ja nichts Neues, daß Studiendaten (bis zur Zulassung einschließlich) im Biotech-Bereich nicht den ursprünglichen Versprechungen bzgl. ihrer Wirksamkeit entsprechen:

24.12.2018
INVESTIGATION ALERT: The Schall Law Firm Announces it is Investigating Claims Against bluebird bio, Inc. and Encourages Investors with Losses in Excess of $100,000 to Contact the Firm
https://www.businesswire.com/news/home/20181224005136/en/INV…

=>
...The investigation focuses on whether the Company issued false and/or misleading statements and/or failed to disclose information pertinent to investors.

On December 1, 2018, bluebird bio disclosed to the market that the Company had “announced new long-term data from the completed Phase 1/2 Northstar (HGB-204) study of investigational LentiGlobin™ gene therapy in patients with transfusion-dependent β-thalassemia (TDT) and from the ongoing Phase 1/2 HGB-206 study of LentiGlobin in patients with sickle cell disease (SCD) today at the 60th Annual Meeting of the American Society of Hematology (ASH).”

An article posted on December 3, 2018, to Seeking Alpha commented on the announcement, asserting “results were lower than initial data reported a year ago indicating a lower rate of production of anti-sickling hemoglobin.” Based on this news, shares of bluebird bio fell more than 5% on the same day....


--> Seeking Alpha: https://seekingalpha.com/news/3413862-investors-underwhelmed…


=> wie gewonnen, so zerronnen:



=> ist nur eine Frage der Zeit, bis auch die blaue Linie zurück auf den NBI fällt ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.561.471 von faultcode am 04.01.19 19:58:43..man sollte schon etwas darüber wissen, bevor man das 1 mal eins des Bashens übt..

++ Expansion Pivot long
Trading-Hinweise

Das "Expansion Pivot" Kursmuster ist ein gut geeignetes Signal, um das Ende von Seitwärtsbewegungen zu erkennen. Eine große Handelsspanne ist oft ein Hinweis darauf, dass institutionelle Marktteilnehmer aktiv sind. Zum Beispiel, weil ein großer Verkaufsauftrag, der die Aktie am Boden gehalten hatte, endlich komplett abgewickelt wurde oder weil ein Großinvestor den Einstieg sucht. Das Handelsvolumen spielt bei diesem Handelssignal eine wichtige Rolle. Hohe Umsätze unterstützen die Aussagekraft des Signals.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben