DAX+0,07 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,27 %

50-er am Ziel oder auf der Zielgeraden oder andere Ziele im Sinn ? - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.966.614 von triuls am 16.10.18 06:47:55
Zitat von triuls: Guten Morgen in die größer werdende Runde,

Lyta, du erhältst dein Leben lang Unterhält vom Ex?


ja:cool:..er muss für seine fehlentscheidung büßen + = mittlerweile zum 2. gschieden :D:D:D
ich weiss daß es mir sehr gut geht + bin dankbar trotz allem daß ich keinen stress in dieser hinsicht habe

ich lass mich heute BEINHARTverwöhnen ..


damit meinewieder fröhlich sein können..guten morgen
Guten Morgen in die größer werdende Runde,

Es müssen schon alle Familienmitglieder in irgend einer Form mitziehen, sonst wird es schwer.
So straff wie Bimbes und Sabine ihr Ding durchgezogen haben, werden das nur ganz wenige schaffen.
Dümmer sind wir durch unsere Diskussionen, Anregungen und Sparvorschläge aber nicht geworden und viele von uns dürften sich in welcher Form auch immer, ordentlich abgesichert haben.ä

Manche Neu-Rentner reiben sich beim Blick auf die Kontoauszüge verwundert die Augen ;-). Das werden wir hier auch tun *g*, aber noch ist es ja nicht soweit.


Lyta, du erhältst dein Leben lang Unterhält vom Ex?

Juliapapa, Kinder sind das Beste überhaupt.
Ich habe mittlerweile eine Enkelin und wüsste nicht, was ich ohne sie die letzten 6 Jahre gemacht hätte *smile*.
:cool: da taucht ja echt noch ein 50ziger auf ...

ich hab viel zu spät mit aktien angefangen + interessiere mich auch nicht sehr für das alles ..
aber ich bin seit meinem 20. lebensjahr nie berufstätig gewesen ..also könnte man sagen ICH BIN UNABHÄNGIG:laugh:
mein ex muss für seine fehler zahlen :rolleyes:

doch ich bin gesund +zufrieden ..auch wenns sicher sehr viele gibt die finanziell besser gestellt sind...doch ich hab immer eine flasche champagner im kühlschrank + kann tun + lassen was ich will:cool:

+ mein klassen treffen gestern war ein voller erfolg ..ich war von den damen natürlich die schlankeste!!!!!!!..+ die herren :rolleyes: na ja die hatten alle ein ganz schönes wohlstands baucherl:laugh:


dieser herbst=echt *GOLDIG*..guten morgen
Ich bin ja erst 2005 zu den 50ern gestoßen; schon damals erschien es mir unrealistisch, echte finanzielle und damit zeitliche Unabhängigkeit mit 50 zu erreichen. Das hat sich dann auch tatsächlich als richtig herausgestellt.

Immerhin bin ich inzwischen so weit (auch dank eines gutes Nebenjobs, den ich sehr gerne mache), dass der Verlust des Haupt-Arbeitsplatzes keine Schreckensvision mehr ist, sondern eher konkretes Ziel. Wann und wie und wo wird sich zukünftig zeigen. Aber auf keinen Fall sehe ich mich noch mit 67 am Schreibtisch sitzen (zumindest nicht an dem im Büro).

Für mich persönlich schwierig ist die Tatsache, dass meine Frau derartige Pläne absolut nicht mitträgt. Unzufriedenheit und eine grausige Unternehmenskultur sind ja auch nicht ihr Problem. Ihr ist der monatliche Gehaltsscheck extrem wichtig und wenn ich mich mit meiner Nebentätigkeit als Freelancer selbständig machen wollte, ist eben niemand da, der mich unterstützen würde, leider ist das Gegenteil der Fall.

Nun gut, die Namensgeberin meines Nicknames studiert inzwischen, da bin ich auch nicht wirklich böse, dass ich ein regelmäßiges sicheres Einkommen habe. Ich führe seit diesem Monat ein Haushaltsbuch, um einen realistischen Überblick über meines Ausgaben zu bekommen und das in meine Überlegungen mit einbeziehen zu können.

Wir werden sehen, was passiert.
lyta,

wenn ich nur wüsste, was mich gestern her trieb. Den neuen Thread gibt es, weil ich an die vielen Threads unseres Ur-Gestein Learner, nicht anknüpfen wollte.

Mir fiel allerdings in letzter Zeit auf, dass ich tatsächlich hin und wieder über meine / unsere Ziele FU und ZU mit ca. 50 Jahren zu erreichen, sprach. Heute, Ende 50, halte ich wohl nicht nur eine innere, sondern auch eine äussere Rückschau :laugh:, bin wohl einfach neugierig wie es den junggebliebenen 50igern ergeht.

Ich genieße seit Mitte 40 meine zeitlich Unabhängigkeit, ich glaube, ich war 43 als ich meinen Job aufgab. Mir kam natürlich der Euro in die Quere :D, denn eine Million DM war leider keine halbe Million Euro. Wir sind sehr früh auf Immobilien umgestiegen, was für uns der richtige Weg war.


Wer sich auf den Weg machen möchte FU / ZU zu werden, dem rate ich dazu. Versuch macht klug.
Der Weg ist das Ziel. Mach nicht die anderen reich, sondern dich selbst ;).

Das Leben bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten und zwar egal welche Voraussetzungen du von Hause aus mitbekommen hast. Nicht deine Schulbildung, sondern deine Geschicklichkeit, deine Erfahrungen, dein Konsum, deine Ausdauer, dein Fleiß und auch der Dank ans Universum unterstützen dich.


lyta, vlt berichtet ja noch jemand über seine Erfahrung? Wirklich wichtig sind im Leben nur Gesundheit, Zufriedenheit und Glück, aber es schadet darüber hinaus nicht, eine Reserve zu haben.

LG
bei mir hat sich nicht viel geändert ..bin in OMV +LENZING drin ...aba gut -10% im minus:(
doch das = glaub ich in diesem börsenumfeld nicht erstaunlich ..
+ ich will eh 2- 3 jahre drin bleiben ..
hatte die beiden schon 1x +zu früh verkauft..sind dann locker NACH dem verkauf noch gut 80%!!!!! gestiegen:rolleyes:

was hat dich den veranlasst hier wieder einzu schauen?:look:
geh heut zumbin gespannt wieviel älter alle geworden sind..guten morgen
lyta, da sind wir schon zu zweit 😀. Das wird hier noch, die Hoffnung stirbt ja ganz am Ende.

Ich hoffe, es geht dir gut. Bist du denn noch investiert und verfolgst deine Ziele ?
:cool:ja meine güte dich gibts auch noch:eek:

:look: hab dich ja von der geburtstagsliste streichen müssen , da du nie hier anzutreffen warst :(

aba schau ma mal vileicht tuacht doch de reine oder andere wieder auf :look:
Hallo liebe alte und neue 50iger,

die alten 50iger dürften zwischenzeitlich die 50 überschritten haben.

Was ist aus eurer ehemaligen Zielvorgabe geworden?

Bimbes begleite ich hin und wieder auf seinen Touren mit Sabine und den wechselnden fahrbaren Gefährten.
Düssel fand ich bei fb.
Gibt es denn noch penny, wienerin, hornwatz und shakesbier u.v.m.?

Mit Aktien hatte ich lange Zeit abgeschlossen, aber vor einiger Zeit kamen dann 100 Carnival Cruise ins Depot vor allem um Bordguthaben zu generieren, was ja nie verkehrt sein kann. Damit sich die Investition auch rechnet, bin ich öfter mal auf den entsprechenden Schiffen anzutreffen.

Würde mich freuen, hier den ein oder anderen alten/junggebliebenen/aktiven/Füsse stillhaltenden oder ganz neuen 50er zu treffen.

LG triuls


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben