checkAd

Trade Republic - erster "no-cost-Broker" in Deutschland (Seite 2)

eröffnet am 16.01.19 15:25:06 von
neuester Beitrag 22.06.21 19:58:52 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 2
  • 13

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.10.20 18:48:07
Beitrag Nr. 119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.534.717 von ladiver am 30.01.20 17:10:21Habe jetzt auch mal Trade Republic getestet um ETF Sparpläne zu vergleichen. Mir ist aufgefallen, dass die größeren ETFs (MSCI World, S&P 500) an den Kauftagen immer an TOPs ausgeführt werden (3 mal erst, aber immer genau das Top von dem Kaufzeitraum, auf den Cent genau). Macht L&S dadurch Gewinn?
5 Antworten
Avatar
18.04.20 12:48:35
Beitrag Nr. 118 ()
Avatar
17.03.20 13:24:28
Beitrag Nr. 117 ()
Mir ist heute aufgefallen das alle meine Werte heute unten grün und im plus sind, aber oben der gesamtchart im Minus und auch die Grafik ist unterm Strich für heute.
Wo ist da der Fehler oder was berücksichtige ich nicht?

Gruss Gregor
Avatar
16.03.20 10:42:09
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.017.590 von Printer7716 am 16.03.20 00:23:00
Zitat von Printer7716: Kann man Wikifolios bei Trade Republic handeln?


Habe Trade-Republic gerade selber gefragt:
Nein, man kann keine Wikifolio-Zertifikate dort handeln!
Jedenfalls aktuell nicht, vielleicht aber irgendwann mal.
Avatar
16.03.20 00:23:00
Beitrag Nr. 115 ()
Kann man Wikifolios bei Trade Republic handeln?
1 Antwort
Avatar
11.03.20 23:17:01
Beitrag Nr. 114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.969.687 von DAX7003 am 11.03.20 23:00:55sorry, hatte im ersten Beitrag die Quelle vergessen...

"Bei den laufenden Produktkosten handelt es sich um die Kosten, die dem Emittenten durch den Betrieb (Entwicklung, Verwaltung, Umschichtungskosten im Fond, Rollkosten bei Derivaten, evtl. Hedging, etc.) des Produktes entstehen. Diese Kosten teilt der Emittent der Depotbank bzw. seinem Datenbankbetreiber mit.

Im Kostenausweis nach MIFID II findest Du diesen Kostenblock auf 1 Jahr hochgerechnet.

Der Betrag ist allerdings mit dem bezahlten Produktpreis schon abgegolten, wird Dir also nicht separat belastet und ist somit rein informativ.
"


https://wissen.consorsbank.de/t5/Wertpapierhandel/Was-bedeut…
Avatar
11.03.20 23:04:53
Beitrag Nr. 113 ()
und weil es eben tatsächlich nur um 1 EUR Fremdkostenpauschale geht, kommt TR scheint's recht gut an:

Düsseldorf, 11. März 2020 Die Trade Republic Bank GmbH, Deutschlands erster mobiler und provisionsfreier Broker hat, nur 10 Monate nach der Eröffnung der Warteliste, die Marke von 100.000 Kunden überschritten. Die sino Aktiengesellschaft ist uber ihre 100%-ige Tochtergesellschaft, die sino Beteiligungen GmbH, mit rund 30 % an der Trade Republic Bank GmbH beteiligt. Die Entwicklung der Trade Republic Bank GmbH beurteilt der Vorstand der sino weiterhin sehr positiv und erwartet derzeit eine dementsprechende Entwicklung des Beteiligungswertes.

DGAP-News: sino AG: High End Brokerage | 100.000 Kunden - Beteiligungsunternehmen Trade Republic Bank GmbH wächst stark (deutsch) | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12268256-dgap-new…
Avatar
11.03.20 23:00:55
Beitrag Nr. 112 ()
zuviel Transparenz kann verwirren...

Bei den laufenden Produktkosten handelt es sich um die Kosten, die dem Emittenten durch den Betrieb (Entwicklung, Verwaltung, Umschichtungskosten im Fond, Rollkosten bei Derivaten, evtl. Hedging, etc.) des Produktes entstehen. Diese Kosten teilt der Emittent der Depotbank bzw. seinem Datenbankbetreiber mit.



Im Kostenausweis nach MIFID II findest Du diesen Kostenblock auf 1 Jahr hochgerechnet.

Der Betrag ist allerdings mit dem bezahlten Produktpreis schon abgegolten, wird Dir also nicht separat belastet und ist somit rein informativ.
1 Antwort
Avatar
10.03.20 10:52:32
Beitrag Nr. 111 ()
Hat jemand Derivate bei TR gekauft? Mir fällt gerade auf, das tatsächlich "Produktkosten" anfallen. Ist normal, diese sind aber nicht im Preisverzeichnis erwähnt. Bei mir handelt es sich zum Glück um niedrige Produktkosten und ich bin im "+". ABER, warum stehen die nicht im Preis-/Leistungsverzeichnis sondern werden erst NACH der Order angezeigt? Hier ein Beispielvideo: Order 200€ Knockouts, Produktkosten im Nachhinein 84€.

Avatar
25.02.20 07:51:33
Beitrag Nr. 110 ()
Bei TR nervt besonders, dass die App manchmal komplett fast keine Daten anzeigt. Die Charts und Depotwert werden nur mit einem horizontalen Strich angezeigt.
  • 2
  • 13
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Trade Republic - erster "no-cost-Broker" in Deutschland