DAX-0,59 % EUR/USD0,00 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-0,82 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 31.10.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 31.10.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien649 Mrd.¥-522 Mrd.¥
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen-1,019 Bil.¥-536 Mrd.¥
00:50JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)1,4%0,4%-1,2%
00:50JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)1,1%-4,1%-4,7%
01:00GroßbritannienGBRBrexit Tag - UK verlässt die EU---
01:01GroßbritannienGBRGfk Verbrauchervertrauen-14-13-12
04:00JapanJPNBoJ Zinssatzentscheidung-0,1%-0,1%-0,1%
04:00JapanJPNBoJ Prognosebericht---
04:00JapanJPNBoJ Geldpolitik Statement---
05:00JapanJPNFahrzeugproduktion (Jahr)-2,2%-11,8%
06:00JapanJPNBaubeginne (Jahr)-4,9%-6,7%-7,1%
06:00JapanJPNBauaufträge (Jahr)-6,8%--25,9%
06:00JapanJPNAnnualisierte Baubeginne897 Tsd.-891 Tsd.
06:00JapanJPNVerbrauchervertrauen-Index36,235,535,6
07:00JapanJPNBoJ Pressekonferenz---
08:00DeutschlandDEUEinzelhandelsumsätze (Jahr)3,4%3,5%3,2%
08:00DeutschlandDEUEinzelhandelsumsätze (Monat)0,1%0,2%0,5%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )0,9%1%1,1%
08:46FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )-0,1%-0,3%-0,4%
09:00SpanienESPBruttoinlandsprodukt - geschätzt ( Quartal )0,4%0,4%0,5%
09:00SpanienESPBruttoinlandsprodukt - geschätzt ( Jahr )2%1,9%2,3%
09:00Euro ZoneEUREZB De Guindos Rede---
10:00SpanienESPLeistungsbilanz3,32 Mrd.€-40 Mio.€3,24 Mrd.€
10:00ItalienITAArbeitslosenqoute9,9%9,6%9,5%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)0%-0,1%-0,6%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)0,3%0,2%0,3%
11:00Euro ZoneEURBruttoinlandsprodukt s.a. (Quartal)0,2%0,1%0,2%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Jahr)0,7%0,7%0,8%
11:00GriechenlandGRCEinzelhandelsumsätze ( Jahr )0,8%--3%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1,1%1%1%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )0,2%0,2%0,2%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )0,2%0,2%1,4%
11:00Euro ZoneEURBruttoinlandsprodukt s.a. (Jahr)1,1%1,1%1,2%
11:00Euro ZoneEURArbeitslosenquote7,5%7,4%7,4%
12:00ItalienITABruttoinlandsprodukt (Quartal)0,1%0%0%
12:00ItalienITABruttoinlandsprodukt (Jahr)0,3%0,2%-0,1%
12:30USAUSAChallenger Arbeitsplatzabbau (Jahr)50,275 Tsd.-41,557 Tsd.
13:30USAUSAPCE Kerndeflator - Kernausgaben für persönlichen Konsum (Jahr)1,7%1,7%1,8%
13:30USAUSAPersönliches Einkommen (Monat)0,3%0,3%0,4%
13:30USAUSAPCE Deflator - Persönliche Konsumausgaben (Monat)0%0,1%0%
13:30KanadaCANIndustrieproduktpreise (Monat)-0,1%0,2%0,2%
13:30USAUSAPrivatausgaben0,2%0,2%0,1%
13:30USAUSAArbeitskostenindex0,7%0,7%0,6%
13:30PortugalPRTVerbraucherpreisindex ( Jahr )0%--0,1%
13:30PortugalPRTVerbraucherpreisindex (im Monatsvergleich)0,1%-1,1%
13:30KanadaCANBruttoinlandsprodukt (Monat)0,1%0,2%0%
13:30KanadaCANRohstoffpreisindex0%--1,8%
13:30USAUSAPCE-Deflator für persönliche Konsumausgaben ( Jahr )1,3%1,4%1,4%
13:30USAUSAPCE Kerndeflator - Kernausgaben für persönlichen Konsum (Monat)0%0,1%0,1%
13:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung---
13:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung---
13:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt---
13:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung218 Tsd.215 Tsd.212 Tsd.
13:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,69 Mio.1,68 Mio.1,682 Mio.
13:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt214,75 Tsd.-215 Tsd.
14:30USAUSAArbeitskostenindex---
14:45USAUSAChicago Einkaufsmanagerindex43,24847,1
15:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes89 Mrd.86 Mrd.87 Mrd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 31. Oktober 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 31. Oktober 2019:
BUY Stopp @ 12.933
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal zum Positions-Trading, die daxacan-SWING-Systematik, ist seit 30.08.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 11.850)
Geschlossene Positionen:
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.943,00 PKT
Letzter Tag im Oktober
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um Monatswechsel November:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
https://www.trading-treff.de/wissen/trading-setup-turn-of-th…
2. DAX für Monatstrader Oktober->November):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-881-890/#…
3. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
4. Es war Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
5. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…

DAX Pivots
R3 13073,48
R2 13008,87
R1 12959,55
PP 12894,94
S1 12845,62
S2 12781,01
S3 12731,69

FDAX Pivots
R3 13103,67
R2 13024,33
R1 12979,67
PP 12900,33
S1 12855,67
S2 12776,33
S3 12731,67

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13108,27
R2 13029,53
R1 12985,27
PP 12906,53
S1 12862,27
S2 12783,53
S3 12739,27

DAX Wochen Pivots
R3 13258,37
R2 13086,30
R1 12990,41
PP 12818,34
S1 12722,45
S2 12550,38
S3 12454,49

FDAX Wochen Pivots
R3 13254,17
R2 13081,33
R1 12982,67
PP 12809,83
S1 12711,17
S2 12538,33
S3 12439,67

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
23.10.2019 12798,19
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 12.943,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 31.10.2019

Mit etwas mehr Wind unterm Segel konnte unser Dax zum Mittwoch die Unterstützungen verteidigen und wieder sichtlicher nach oben aufdrehen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
Grundstimmung: positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Der Trend blieb trotz der etwas unsicher wirkenden Dienstagsbewegung weiter aufwärts gerichtet und auch aktiv. Damit war insbesondere über 12960 dann erneut auch wieder 13000, 13095 als auch 13200 anzupeilen. Sollte der Dax den Rücklaufbereich vom Vortag nochmal unterbieten, waren 12860 und 12820 als Unterstützungen benannt. Erst darunter hätten sich dann erste leichte Verkaufssignale ausgebildet, doch dazu kam es gar nicht erst.

Zwar gelangen unserem Dax keine Hochs über der 12960, dafür holte er sich aber an der 12860 mal kräftigen Schwung mit sogar kurzem Anstoß auf die 12820, doch die konnte so schnell und deutlich verteidigt werden, dass wir sogar die 12860 dann im M5-Chart halten konnten. Dies nutzten wir dann und stellten unsere ELISA im Dienst Long ins Rennen ein, die nach nun gut 7 Treffern in Folge hier aktuell auch wieder richtig in die Vollen greift. Ich liebäugle aktuell mit einem Ziel um die 12980. Ich sehe da zum Donnerstag durchaus eine Doppeltop-Gefahr, von dem aus der Dax durchaus wieder runter zur 12900 steuern könnte.

Allerdings wäre ein Ausbruch darüber auch extrem verlockend, denn fliegt der Deckel weg, könnte unser Dax nun nach der FED-Zinssatzsenkung und dem Überwinden der 12980 wirklich nochmal eine schöne Strecke nach oben abarbeiten. Platz wäre bis 13095 und sogar 13200/13225 vorhanden, wenn er über 12980 hinweg springt, daher wird dies eine wichtige Orientierungsmarke zum Donnerstag. Unten stellt die 12900/12880 nochmal eine Unterstützung dar. Unter 12880 drohen dann 12820 und unter 12820 beginnt für mich die Trendumkehr Richtung 12500/12480.

Aufgrund erhöhter Nachfrage möchte ich den aktuellen Gutschein für das Seminar im Februar nun auch zeitlich begrenzen. Durch unseren Umzug nach Zypern nächstes Jahr wird das Februar-Seminar in Frankfurt nun unser letztes Seminar werden. Der Aktionsgutscheincode: #ZYPERN gilt von nun an nur noch bis 15.11. und gibt ganze 500 EUR Nachlass auf den Seminarpreis. Die Plätze für das Seminar sind begrenzt und sobald voll ist, ist dann Schluss. Wer kommen möchte kann sich unter folgendem Link einbuchen und sich damit seinen Platz beim Seminar sichern: -> HIER <-

Fazit: Die wichtigsten Punkte zum Donnerstag liegen bei 12980 und bei 12820. Unter 12820 steht für mich der Short im Fokus und über 12980 traue ich dem Dax durchaus zu die 13095 oder gar die 13200/13225 zu attackieren. Unterstützung bietet unterhalb die 12900/12880. unter 12880 wäre aber ein Angriff auf 12820 naheliegend. Alles oberhalb von 12930 werte ich auch aufgrund der gebrochenen Flagge als positiv mit der Chance hin Richtung 13000 und höher.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 12.943,00 PKT
Guten Morgen,

der Dax hat heute gute Chancen bis 13.040/13.100 zu steigen.
DAX | 12.943,00 PKT
Guten Morgen
Da kam ja gestern die Tafelmarke noch und sogar ein kleines Stück tiefe. Daumen dafür!
Danach kam er aber auch recht zügig wieder zurück.
Irgendwie ist mir das alles zu offensichtlich das oben die 13K geknackt werden muss.
DAX | 12.943,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.803.826 von Broker437 am 31.10.19 06:07:00
Zitat von Broker437: Guten Morgen,

der Dax hat heute gute Chancen bis 13.040/13.100 zu steigen.




wenn deine "prognose" so "erfolgreich" ist wie deine letzten, dann gute nacht :keks:
DAX | 12.943,00 PKT
Was haben denn die Chinesen zu feiern heute? Die waren ja mal über 1,3 Prozent im Plus?!💆
DAX | 12.925,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.804.093 von Codax am 31.10.19 07:25:59
Zitat von Codax: Was haben denn die Chinesen zu feiern heute? Die waren ja mal über 1,3 Prozent im Plus?!💆




Deswegen:

China Staatlicher Industrie-Einkaufsmanagerindex sinkt überraschend Nachrichtenagentur: dpa-AFX | 31.10.2019, 07:03 | 71 | 0 | 0 PEKING (dpa-AFX) - In Chinas Industrie hat sich die Stimmung bei den großen und staatlichen Konzernen wegen der anhaltenden Unsicherheiten infolge des Handelskriegs mit den USA überraschend eingetrübt. Im Oktober sei der staatliche Einkaufsmanagerindex auf 49,3 (September: 49,8) Punkte gefallen, teilte das nationale Statistikbüro am Donnerstag in Peking mit. Das ist der niedrigste Wert seit Februar. Von Bloomberg befragte Volkswirte hatten im Schnitt mit einer Stagnation gerechnet. Mit dem Rückgang im Oktober entfernte sich der Index zudem von der sogenannten Expansionsschwelle und deutet damit auf ein Schrumpfen des Sektors hin.

China: Staatlicher Industrie-Einkaufsmanagerindex sinkt überraschend | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11860825-china-st…


:D
DAX | 12.925,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben