Betrug aufgedeckt und Musterbrief schreiben - wie



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich habe beim netten Bundesanzeiger unter dem Suchbegriff "jehovas" natürlich wieder einen Saal zum Verkauf gefunden und möchte die komplette, öffentlich einsehbare Seite, doch gern Mal reinkopieren:
_____

Amtsgericht Wermelskirchen
Aufgebot
26 II 1/20

Jehovas Zeugen in Deutschland, K.d.ö.R., Versammlung Wermelskirchen, Wermelskirchen, Abteilung LCD - Real Estate, Am Steinfels 1, 65618 Selters,

Antragsteller,

Verfahrensbevollmächtigter: Rechtsbeistand Neth, Baumstraße 14, 75305 Neuenbürg,

hat das Aufgebot des Grundschuldbriefes über die im Grundbuch von Dorfhonnschaft, Blatt 2052 in Abteilung III lfd. Nr. 2 für den/die Gläubiger/in Amtssparkasse – Rechtsnachfolgerin: Stadtsparkasse – Wermelskirchen in Wermelskirchen eingetragene Grundschuld über 10000 DM beantragt.

Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, spätestens binnen sechs Wochen ab Zustellung seine Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, da sie sonst für kraftlos erklärt wird.

Die Anmeldung ist nur wirksam, wenn sie innerhalb der Aufgebotsfrist schriftlich unter Angabe des oben genannten Geschäftszeichens bei dem Amtsgericht Wermelskirchen, Brückenweg 2 - 4, 42929 Wermelskirchen, eingereicht oder bei diesem Gericht zur Niederschrift der Geschäftsstelle erklärt wird.



Wermelskirchen, 19.03.2020
_____



1. Was natürlich sofort auffällt: Zeugen Jehovas verzichten nun auf Namen, sogar auf Vornamen, stattdessen bedient man sich jetzt "religionsfremden" Immobilienmaklern, die mit ihrer Firmenadresse den Kopf hinhalten sollen. Das letzte Mal hielt ein Zeuge Jehovas Namens Oliver seinen Kopf hin, der wurde auch unter einem Youtube Video "erkannt" von abgefallenen die munter lästig über ihn abgelästert haben - so gehört sich das auch, wahrscheinlich laßen zuständige Zeugen Jehovas diese Kommentare und waren zu tiefst schockiert welche Schande für "JHWH" dieser "Bruder" gewesen sein muss.

2. Das letzte Mal bei einem Saal Abverkauf, wurde eine berechtigte ältere Person gefunden, welche Inhabern einer solchen Urkunde war. Per Fax wurde auch der Anspruch an das Gericht gestellt, es wurde aufgefordert, die originale Urkunde einzureichen, wurde auch getan, weil das nicht mehr leserlich gewesen ist usw und die Zeugen Jehovas sich heftig gewehrt haben in Gummersbach, wurde die Urkunde für Kraftlos erklärt, obwohl diese vorgelegt werden konnte und die ältere Person wurde mit Zwangsräumung vom Grundstück gejagt. Lässt sich dagegen noch was machen?

3. Nun möchte ich gern ein Musterschreiben sehen wie das aussehen soll, dass so eine Urkunde anerkannt wird von einem Gericht, selbst wenn nicht mehr alles leserlich wäre (ich sah die Urkunde noch nicht).
Jedoch, auch hier ist es wieder so, die Eigentümerin dieser Urkunde wurde schnell gefunden. Kann natürlich aufgrund des Alters weder aufrecht gehen, noch mit der stärksten Brille, lesen, geschweige denn, eine Unterschrift mit den zittrigen Händen setzen. Dies scheinen die Zeugen Jehovas genau so bewusst ausnutzen zu wollen, dass eine ältere Person aufgrund von fehlenden Kosten für Notare und andere wichtige Personen - die man jetzt wegen der Corona Kriese sowieso ungünstig von Angesicht zu Angesicht treffen kann - scheitert und das Grundstück komplett in deren widerliche Griffel kommt.

4. ich habe in einem online Zeitungsartikel gesehen, die Zeugen Jehovas haben schon September 2019 und davor, beschlossen den Saal zu verkaufen. Wieso ist denen erst im März aufgefallen, dass das Grundstück noch Rechteinhaber besitzt, lässt das auf eine schlechte Organisation innerhalb der Organisation sich zurück führen?

5. Kann mir jemand bitte ein solches Musterschreiben zeigen / Aufsetzen womit das Gericht aktzeptieren muss, dass es noch jemanden gibt, der Anspräche hat und was kann in Zusammenhang mit Corona und den Einschränkungen des höheren Alters getan werden, muss diese Person um Notfristen bitten, gibt es diese überhaupt (weiß das hier irgend ein Rechtsfreund oder Immobilienmakler?) oder können die Zeugen Jehovas erneut ein ehemaliges Sektenmitglied höheren Alters um das eigene Vermögen bestehlen?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben