checkAd

Warum gibt es in Deutschland keine gescheite Auswahl im gehobenen Standard?

eröffnet am 03.03.21 16:39:41 von
neuester Beitrag 04.03.21 12:53:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.03.21 16:39:41
Hallo an alle,

Frage steht eigentlich schon im Titel? Warum?

Bin seit ca. einem Jahr mit meiner Frau auf der Suche nach einer Immobilie im etwas gehobenen Standard. Wir haben bis heute keine Immobilie gefunden, die unseren Ansprüchen gerecht wurde. Weder über Makler, noch über Inserate, wo wir sogar höhere Kaufpreise als üblich zahlen.

Da wir dann dachten, dass unsere Ansprüche eventuell unrealistisch sind, haben wir auch in den Nachbarländern Österreich, der Schweiz und Frankreich nach ähnlichen Immobilien suchen lassen und voila, es gab sie. Sogar in Hülle und Fülle (etwas übertrieben formuliert).

Ich bin wahrlich kein Experte und Makler zuckten auch immer nur mit den Achseln.

Woran liegt das?

Geben die Deutschen ungern gute Immobilien ab? Bauen wir generell zu wenig in den Bereichen der gehobenen Immobilien? Sind Alpenländer und Länder mit mediterranen Klima einfach attraktiver?

Allein um Wien (bis 30km vom Stadtkern entfernt) haben wir 24 Angebote bekommen. In Süddeutschland zusammen gerade einmal 5. In ganz Deutschland insgesamt 7.

Bitte steinigt mich nicht, wenn die Frage zu naiv ist.

LG
1 Antwort
Avatar
03.03.21 17:20:57
Das liegt am abweichenden Bemessungsgrad.

in Deutschland zählt eine Plattenbauwohnung im Blockmacher Ring oder Köln Chorweiler

heutzutage im Verhältniss um Meridian des Mittelstandes bereits als "Gehoben".

dahinter kommt dann Schrebergarten > Campingplatz > Bahnhof / U-Bahn Tiefgeschoss

(im Winter sehr beliebt) > Unterführung > Park > Bürgersteig Frankfurt.

man sieht also, im Nationalen Blickwinkel betrachtet, ist nun Plattenbau "Gehoben" eigentlich schon

unterbewertet.
Avatar
03.03.21 17:23:21
Dann hab ich die Bezeichnung "gehoben" aus einem anderen Forum falsch erklärt bekommen. Oder du trollst. Ich denke eher, dass du ein Troll bist.
Avatar
03.03.21 17:48:25
gehobener Standard widerspricht sich ja schon. Standard = 0815

Wenn du also was gehobenes suchst oder haben willst wieso baust du nicht gleich ein Objekt und gestalltes es nach deinen Vorstellungen. Dann spart man sich Zeit und Mühe mit Maklern.

So haben es zumindest Personen gemacht die ich kenne und die auch nicht vom Angebot überzeugt waren.

Oder die Option ziehen und in die genannten Nachbarländer ziehen.
2 Antworten
Avatar
03.03.21 19:12:45
Als ich die Threadüberschrift gelesen habe, dachte ich erst es geht um die anstehenden Wahlen!!:laugh:
Avatar
03.03.21 19:46:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.287.078 von 4CTheMarket am 03.03.21 16:39:41ist das gehoben genug oder braucht ihr noch mehr Luxus?

https://www.immobilienscout24.de/expose/122613903?referrer=R…

wie ist denn das Budget? Hängt ja auch alles vom Wohnort ab. München, Düsseldorf, Frankfurt etc. ist halt eine andere Hausnummer als Zwickau
Avatar
04.03.21 12:06:09
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.288.389 von Chris_M am 03.03.21 17:48:25
Zitat von Chris_M: gehobener Standard widerspricht sich ja schon. Standard = 0815

Wenn du also was gehobenes suchst oder haben willst wieso baust du nicht gleich ein Objekt und gestalltes es nach deinen Vorstellungen. Dann spart man sich Zeit und Mühe mit Maklern.

So haben es zumindest Personen gemacht die ich kenne und die auch nicht vom Angebot überzeugt waren.

Oder die Option ziehen und in die genannten Nachbarländer ziehen.


Ich weiß nicht, ob dir der Begriff Standard neu ist, er bedeutet aber nicht 0815. Ein Standard ist ein bestimmtes Level (z.B. an Qualität). Und wir suchen halt über dem Standard. Der Standard im Immobilienbereich ist sicherlich nicht 0815.

Bauen kommt für uns nicht in Frage, weil es das gleiche Problem darstellt. Der Mangel an Firmen in D und auch der Mangel an geeigneten Grundstücken. Leider ist auch die oftmals gelobte deutsche Qualität in diesem Sektor nicht vorhanden.

Es geht eigentlich auch primär nicht darum, was wir machen. Sondern eher um die Frage, warum es in diesem Bereich einfach keine Angebote gibt? Ich dachte, dass jemand dazu eine zufriedene Antwort geben kann.

Zitat von pi-Trader_2: ist das gehoben genug oder braucht ihr noch mehr Luxus?

wie ist denn das Budget? Hängt ja auch alles vom Wohnort ab. München, Düsseldorf, Frankfurt etc. ist halt eine andere Hausnummer als Zwickau


Sowas eher nicht. Die verbauten Materialen stimmen zwar schon, aber andere Dinge, die eine Immobilie tendenziell eher aufwerten fehlen dort eher. Aber quasi in diese Richtung

Es geht auch nicht primär um Luxus sondern eher darum, dass Qualität bei Haus, Garten und Umgebung passt. Ist halt auch schwer einzuordnen.
1 Antwort
Avatar
04.03.21 12:53:21
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.301.952 von 4CTheMarket am 04.03.21 12:06:09ich denke es ist abhängig von der Stadt, in der man leben möchte. Vor allem sind die Immobilienpreise kräftig gestiegen. Ich würde keine 350k-600k€ für eine Eigentumswohnung bezahlen. Aber solche Preise werden mittlerweile aufgerufen. Das es aber keine guten Objekte gibt, kann ich nicht bestätigen. In der Stadt, in der ich lebe wird fleißig gebaut und neuer Wohnraum geschaffen. Nur der aufgerufene Preis steht halt in keinem gesunden Verhältnis mehr. ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Warum gibt es in Deutschland keine gescheite Auswahl im gehobenen Standard?