checkAd

Problematische Chartdeutungen von vermeintlichen Profis - ein Diskussionsthread (Seite 2)

eröffnet am 11.03.21 21:26:16 von
neuester Beitrag 15.06.22 15:56:15 von

ISIN: US60770K1079 | WKN: A2N9D9 | Symbol: MRNA
136,62
24.06.22
Tradegate
+0,38 %
+0,52 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 2

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.03.21 21:28:46
Beitrag Nr. 10 ()
Kein Tag ohne eine komische Chartanalyse von Weygand. Heute sieht er bei General Motors ein "steigendes Korrekturdreieck": https://www.godmode-trader.de/analyse/general-motors-was-ist… . Sorry, aber hier ist von steigenden Dreieck wirklich nichts zu sehen (und von daher ist es immerhin verständlich, dass Weygand - im Gegensatz zu dem falsch eingezeichneten bullischen Keil bei Moderne - auch keines einzeichnet):


Die vollendete Seitwärtskonsolidierung hat zwar die gleiche Implikation (von der Trendfortsetzung bis zum Kursziel), aber trotzdem - was soll das?
Moderna | 147,55 $
Avatar
15.03.21 22:33:50
Beitrag Nr. 9 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.469.645 von Der Tscheche am 15.03.21 21:57:11Deine Ansage möchte ich bestätigen.

Habe ein paar Zeichen reingesetzt.
Im roten Kreis sieht man den Kurs mit dem Versuch die 130 zu packen und scheitert. Das führt zu einem neuen Tief führt (grauer Pfeil) und der nächste Versuch ist ein falsches Doppeltopp (graues Rechteck). Da ist der Kurs wieder gescheitert. Eigentlich müsste er aber wegen des vorherigen Tiefs unbedingt ein neues Hoch machen um damit einen Anstiegswunsch zu signalisieren. Das hat nicht geklappt und der Kurs ist folgerichtig runtergefallen.
Also zwischen 130 und später bei 135 hat die Aktie ein Problem

Moderna | 120,02 €
Avatar
15.03.21 21:57:11
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.441.517 von hl200 am 12.03.21 22:24:51
Zitat von hl200: nabend

bei diesem chart liegt bisher absolut keine vollendete formation vor. fallender keil wie von herrn weygand kann ich allerdings auch nicht auf anhieb erkennen.
ob es weiter rauf oder runter geht ? dafür bedarf es einer eingrenzung des chart.

stelle den chart mit meinen linien ein. sehe bisher ein bearisch rising. dies ist solange gültig
bis das letzte tief (ca.120) gebrochen wird. ziel ist identisch mit weyg.


gruss
hl


Yep, Deine Analyse finde ich absolut konsensfähig im absoluten Unterschied zu Weygands "Phantasie-Keil", wie ich es mal nennen möchte. Gerade eben hat er eine ähnlich fantasiereiche Analyse zu IBM veröffentlicht mit der Überschrift: "IBM - Da tut sich was, da tut sich was." Dabei tut sich da gerade - soweit ich sehen kann - absolut nichts: https://www.godmode-trader.de/analyse/ibm-da-tut-sich-was-da…

"Das SKS-Fortsetzungsmuster seit Dezember 2020 kündigt eine erneute Attacke der 136er USD Preismarke und sogar die Chance auf einen Ausbruch in Richtung 143 USD an."

HÄ? Hier für all diejenigen, die zu faul sind, den Link anzuklicken, das zugehörige Chartbild inklusive "angekündigtem" weiterem bullischen Chartverlauf:


M.M.n. ist das - wie bei Moderna - keine Charttechnik, sondern reine Phantasie. Ich habe mir mal, sozusagen auf der Suche nach dem Muster VOR dem "SKS-Fortsetzungsmuster", eine länger laufende Chartversion angeschaut. Das hilft mir aber auch nicht weiter:



Aus meiner Sicht befindet sich die Aktie unmittelbar vor einem dicken Widerstand und es spricht eigentlich wenig bis nichts dafür, dass auch nur die 130-131$ überwunden werden...
Über Weygand-unterstützende Argumente, die für mich nachvollziehbar sind, würde ich mich freuen.
Moderna | 143,66 $
1 Antwort
Avatar
13.03.21 12:07:14
Beitrag Nr. 7 ()
wie ist deine Meinung zum aktuellen Stand der Nasdaq. Glaubst du dass die Korrektur vorbei ist oder der Index weiter nach unten korrigiert die nächsten Tage ? danke und Grüße.
Moderna | 114,76 €
Avatar
12.03.21 22:24:51
Beitrag Nr. 6 ()
nabend

bei diesem chart liegt bisher absolut keine vollendete formation vor. fallender keil wie von herrn weygand kann ich allerdings auch nicht auf anhieb erkennen.
ob es weiter rauf oder runter geht ? dafür bedarf es einer eingrenzung des chart.

stelle den chart mit meinen linien ein. sehe bisher ein bearisch rising. dies ist solange gültig
bis das letzte tief (ca.120) gebrochen wird. ziel ist identisch mit weyg.


gruss
hl
Moderna | 114,76 €
2 Antworten
Avatar
12.03.21 19:55:01
Beitrag Nr. 5 ()
ich habe Moderna gekauft, als der Kurs zum ersten Mal nach oben schoss. Obwohl ich recht hoch einstieg, da war mir ziemlich mulmig, konnte ich doch mit 85% Gewinn verkaufen. Das war natürlich schön. Ich habe mich dabei durch die Aussagen von Dr. Fauci, zu der Wirksamkeit leiten lassen.

In absehbarer Zeit wird der Markt überschwemmt werden mit Corona Impfstoffe, die zu dem noch einfacher in der Handhabung sind. Ich steige da nicht mehr ein.
Moderna | 136,07 $
Avatar
12.03.21 19:44:48
Beitrag Nr. 4 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.438.961 von Der Tscheche am 12.03.21 19:08:59
Zitat von Der Tscheche: Nein, die Frage stellt sich unabhängig vom weiteren Kursverlauf. Es ist eine rein handwerkliche Frage.



Ergo könnte man das ganze "Handwerk" in Frage stellen?!
Moderna | 135,86 $
Avatar
12.03.21 19:08:59
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.437.908 von Datteljongleur am 12.03.21 18:02:08Nein, die Frage stellt sich unabhängig vom weiteren Kursverlauf. Es ist eine rein handwerkliche Frage.
Moderna | 135,70 $
1 Antwort
Avatar
12.03.21 18:02:08
Beitrag Nr. 2 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.424.714 von Der Tscheche am 11.03.21 21:26:16Wer im Endeffekt Recht haben wird mit seiner "Deutung", wird die Zukunft weisen.

LG Dattel
der sowieso glaubt, dass Charttechnik für die "Katz" ist!
Moderna | 134,63 $
2 Antworten
Avatar
11.03.21 21:26:16
Beitrag Nr. 1 ()
Hallo, nachdem mir heute bei Godmode zum wiederholten Male eine aus meiner Sicht charttechnisch völlig falsche und extrem irreführende Analyse von Herrn Weygand "über den Weg gelaufen" ist, habe ich kurzerhand beschlossen, diesen Thread in's Leben zu rufen. Die Verknüpfung mit Moderna kommt durch dieses erste Beispiel zu Stande, ich fände es schön, wenn hier öfter mal ähnlich problematische Interpretationen diskutiert werden könnten, völlig unabhängig von dem jeweiligen Wert.

Hier ist der angesprochene Beitrag von Weygand: https://www.godmode-trader.de/analyse/moderna-aktie-steht-in… .

Er sieht in seinem Chart von Moderna einen bullischen Keil und kommt zu einer dementsprechend bullischen Interpretation der charttechnischen Lage.

Meiner Meinung nach ist das definitiv kein bullischer Keil, wir haben es vielmehr mit einem bärischen Abwärtstrend-Kanal zu tun. Um das zu veranschaulichen, trage ich diesen Kanal in Blau zusätzlich in seinen Chart ein:



Der aus meiner Sicht klare Fehler bei seiner Deutung liegt darin, dass ein bullischer Keil immer OBEN anfängt, also am höchsten Punkt und es daher ein klarer Fehler ist, den von mir rot umrandeten Punkt als ersten Berührungspunkt zu nehmen. Um so problematischer, wenn sich dadurch die Deutung von "klar bärisch" in "klar bullisch" umkehrt...

Über gegenteilige Ansichten mit guter Begründung freue ich mich.
Moderna | 139,99 $
3 Antworten
  • 2
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Problematische Chartdeutungen von vermeintlichen Profis - ein Diskussionsthread