checkAd

    28.02.06 DGAP-Adhoc: Mosaic Software AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2005 - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 28.02.06 15:30:07 von
    neuester Beitrag 17.07.06 10:13:06 von
    Beiträge: 32
    ID: 1.043.824
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 4.533
    Aktive User: 0


     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 28.02.06 15:30:07
      Beitrag Nr. 1 ()


      MOSAIC SOFTWARE AG / Vorläufiges Ergebnis

      28.02.2006

      Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
      Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
      ---------------------------------------------------------------------------

      Bonn, 28. Februar 2006 - Der Vorstand der Mosaic Software AG (WKN: 710020
      ISIN: DE0007100208, General Standard) gab heute das vorläufige
      Geschäftsergebnis des Konzerns für das Geschäftsjahr 2005 bekannt.

      Die Geschäftszahlen reflektieren die tief greifenden Veränderungen in der
      Konzernstruktur, die 2004 mit dem Ziel initiiert wurden, Mosaic in den
      operativen Geschäftsteilen zu sanieren und die Zukunft des Unternehmens zu
      sichern. Dies führte in 2005 zur Verschmelzung der Tochtergesellschaft
      Mosaic Geva GmbH auf die Mosaic Software AG. Ein weiterer wichtiger Schritt
      im Herbst des Jahres war die Einleitung des Turnaround-Prozesses unter der
      Leitung von Herrn Rolf A. Mugrauer, einem versierten Vertriebs- und
      Marketingexperten mit langjähriger Führungserfahrung in Großunternehmen der
      IT-Branche. Mit Wirkung zum 01.01.2006 wurde Herr Mugrauer zum Sprecher des
      Vorstands der Mosaic Software AG berufen. Zum gleichen Zeitpunkt entsprach
      der Aufsichtsrat der Mosaic Software AG der Bitte des Unternehmensgründers
      und Vorstandsvorsitzenden, Herrn Assem F. Audi, ihn vorzeitig in den
      Ruhestand zu entlassen.

      Um Ende 2006 die Verlustzone zu verlassen, hat der Vorstand der Mosaic
      Software AG in den ersten Wochen des Geschäftsjahres 2006 bereits
      wesentliche Turnaround-Aktivitäten umgesetzt. Mosaic wurde komplett neu
      aufgestellt und das Angebot strategisch auf bestimmte Branchen, Regionen
      und neue Absatzmärkte ausgerichtet. Damit einher ging eine Straffung des
      Portfolios von 25 Produkten und Lösungen auf 9 strategische Lösungen.
      Mosaic legt damit in 2006 den Vertriebsschwerpunkt auf die neu geschaffenen
      Geschäftsfelder Consulting und Outsourcing sowie das Stammgeschäft
      (EDI-TradePortal und EDI-Lösungen), schlüsselfertige Branchenlösungen sowie
      OEM-Produkte bzw. -Lösungen für Software-Partner. Der Vertrieb selbst wurde
      vollständig neu formiert und erheblich ausgebaut.

      Auf dieser Basis wurde das Geschäftsjahr 2006 mit einer Lösungs- und
      Vertriebsoffensive begonnen. Die positiven, laufenden Zahlen stabilisieren
      die Planung für das erste Quartal 2006, insbesondere durch den starken
      Auftragseingang in den ersten Wochen 2006. Der Vorstand der Mosaic Software
      AG sieht sich auf einem guten Weg, den Turnaround zu erreichen und damit am
      Ende des Geschäftsjahres 2006 ein ausgeglichenes Ergebnis vorweisen zu
      können.

      Nach einem Konzerumsatz im Vorjahr von TEUR 10.596 und dem in 2005
      überwiegend abgeschlossenen Umbau des Konzerns erwartet der Vorstand der
      Mosaic Software AG für das Geschäftsjahr 2005 Umsatzerlöse in Höhe von TEUR
      2.975. Dies führt zu einem EBITDA im Geschäftsjahr 2005 von voraussichtlich
      -TEUR 2.623 (2004: TEUR -2.175). Das erwartete EBIT wird bei -TEUR 4.718
      (2004: -TEUR 14.424) liegen.

      Der Mosaic Konzern wird das Geschäftsjahr 2005 nach vorläufigen
      Berechnungen mit einem Ergebnis von -TEUR 4.706 (2004: -TEUR 15.294 )
      abschließen.

      Der Konzern weist vorläufig zum Stichtag 31.12.2005  eine Eigenkapitalquote
      von 75,5 Prozent auf. Zum gleichen Stichtag verfügt der Mosaic Konzern über
      liquide Mittel in Höhe von rund EUR 3 Millionen.

      Die Mosaic Software AG veröffentlicht ihren vollständigen und testierten
      Jahresbericht am 31. März 2006.

      Mosaic Software AG
      Am Pannacker 3
      53340 Meckenheim

      WKN: 710020; ISIN: DE007100208
      Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in
      Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

      DGAP 28.02.2006
      ---------------------------------------------------------------------------

      Sprache:      Deutsch
      Emittent:     MOSAIC SOFTWARE AG
                    Am Pannacker 3
                    53340 Meckenheim Deutschland
      Telefon:      +49 (0)222 5882-111
      Fax:          +49 (0)222 5882-485
      Email:        ir@mosaic-ag.com
      WWW:          www.mosaic-ag.com
      ISIN:         DE0007100208
      WKN:          710020
      Indizes:      
      Börsen:       Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr
                    in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

      Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

      ---------------------------------------------------------------------------



      Autor: import DGAP.DE (© DGAP),15:26 28.02.2006

      Avatar
      schrieb am 28.02.06 19:53:38
      Beitrag Nr. 2 ()
      Hier steht wie immer nur lauter BLA BLA.
      Was ist das für ein Bericht ?
      Eigentlich zu Schade für meine Augen.
      Mir wird so schlecht wenn ich das lese.:O
      Kotz
      Avatar
      schrieb am 28.02.06 20:00:08
      Beitrag Nr. 3 ()
      Das einzige was bei mosaic neu ist ist der Chef und eine neue Homepage.
      Man sehe und staune.Da ist doch noch etwas Geld da.:laugh:
      Dort ist man wieder optimistisch, denn unter Finanztermine ist wieder was zu lesen.:laugh:
      Termine fürs ganze Jahr.
      Wann ist denn nun Schicht im Schacht ???
      Avatar
      schrieb am 28.02.06 20:03:39
      Beitrag Nr. 4 ()
      Möchte wissen wer da heute gekauft hat ???
      Schlußkurs in Frankfurt 1,37 Euro und Umsatz 30570 Stück.:eek:
      Ist da wieder der Bäcker unterwegs.:laugh:
      Backe Backe und schon hat man eine mosaic-Aktie.:laugh:
      Avatar
      schrieb am 28.02.06 20:13:06
      Beitrag Nr. 5 ()
      Reife Leistung: Bei 2,9 Mio. Umsatz= 4,7 Mio. Verlust und das Beste ist das diese Grottenzahlen auch noch mit einem Kursplus belohnt werden.

      Das bischen Lyrik reicht offenbar schon?

      Trading Spotlight

      Anzeige
      InnoCan Pharma
      0,1770EUR +0,85 %
      InnoCan Pharma: Wichtiges FDA-Update angekündigt!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 01.03.06 09:01:14
      Beitrag Nr. 6 ()
      Hallo zusammen,

      tja, soll man zu diesem Disaster eigentlich noch irgendetwas schreiben? Ich freue mich ja immer wieder, wenn Mosaic Zahlen vorlegt, denn dann hat man etwas Konkretes, an das man sich halten kann. Und wie immer sind diese grottenschlecht.

      BTW: das merkt man eigentlich immer, wenn man die ersten zwei, drei Sätze der entsprechenden Ad Hoc gelesen hat. Erfolgreiche Unternehmen verkünden ihren Erfolg nämlich immer ganz zuerst und schwafeln nicht erst lange um den heißen Brei herum.

      Aber zurück zu den Zahlen und dem angeblichen Turnaraound.
      Umsatz bei 2.975 Mio. Berücksichtigt man, daß bereits im 1. Hj. 2005 ein Umsatz von 1.847 Mio gemacht wurde bleiben für das - in allen letzten Jahren umstzstärkere - 2.Hj. gerade mal 1.128 Mio. übrig.

      Zum Ergebnis ist jeder Kommentar überflüssig.

      Und was die liquiden Mittel angeht, so empfehle ich jedem, mal die Zahlen aus den letzten Jahren in ein Excel-Sheet zu übertragen und das Ganze graphisch anzuzeigen. Dann erkennt man eine stetig abfallende Kurve, die schätzungsweise in einem Jahr den Nullpunkt erreichen wird.

      Welche Deppen in dieser Situation noch jede Menge Aktien horten, kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Ich kann nur jedem, der nicht Geld zuviel hat, empfehlen, raus aus dem Titel, solange man überhaupt noch was für seine Aktien kriegt.

      Gruß

      BG
      Avatar
      schrieb am 03.03.06 14:14:10
      Beitrag Nr. 7 ()
      Nach einer Meldung in der Regionalzeitung hat MOSAIC noch 50 Mitarbeiter.
      Der Umsatz betrug nicht einmal 3 Mio €, was weniger als 60.000 € Umsatz pro Mitarbeiter ergibt.
      Der McDonalds um die Ecke bei denen dürfte mehr Umsatz erzielen .........


      Ganz offensichtlich haben die aktuell keine Produkte, die der Markt verlangt.

      Wetten, das Mosaic bald insolvent ist !
      Avatar
      schrieb am 08.05.06 22:29:02
      Beitrag Nr. 8 ()
      Hallo,
      habe mir heute aus charttechnischen Gründen ein paar Mosaic gekauft. Jetzt lese ich hier aber nur wenig Gutes. Bei www.mosaic.de ist man etwas optimitischer. Bin jetzt trotzdem im Zweifel. Gibt es gute Gründe, die Aktie zu halten?

      Gruß AL
      Avatar
      schrieb am 12.05.06 08:40:22
      Beitrag Nr. 9 ()
      Gründe, die Aktie zu halten? Tja, ich weiß nicht... Es gibt eigentlich keine Gründe, die Aktie überhaupt zu kaufen... Es sei denn, man hat Geld zu verschenken. Der alte Audi hat den Laden mit seiner Arroganz und Beratungsrestistenz völlig an die Wand gefahren. Den neuen Mann kenne ich nicht. Ob der die Fast-Leiche Mosaic nochmal reanimiert kriegt, kann ich nicht einschätzen.
      Sicher ist, daß sich Mosaic aus dem EDI-Markt selbst rausgekegelt hat. Große Partner wie Metro, Karstadt-Quelle und Spar sind wegen der Besonderheiten der Geschäftsführung des Herrn Audi abgesprungen. Jetzt muß der Vertrieb Klinken putzen gehen. Ob der Krümel-Markt genug hergibt, um die 50-Mann-Klitsche über Wasser zu halten, bezweifle ich stark.

      Die einzelnen Geschäftsfelder:
      - Consulting: Beratung von einem Loser? Wer läßt sich darauf ein?

      - Outsourcing: Buzz word. Mosaic hat ein superfeines, redundantes Rechenzentrum gebaut für die EDI-Plattform. Wegen des Rausschmisses des RZ-Architekten wurde es lange nicht fertig (deshalb sind Metro et al abgesprungen), jetzt haben sie es fertig, aber keine Auslastung. Langsam fängt das an, zu veralten. Mosaic hat kein Personal, das sich mit einem RZ-Betrieb auskennt, und schon gar keins, das die technischen Möglichkeiten des RZ kennt.

      - EDI-TradePortal und EDI-Lösungen: Das ist der bereits erwähnte Markt der Klein- und Kleinstkunden

      - schlüsselfertige Branchenlösungen: Wortklauberei. Das bezieht sich ebenfalls auf das EDI-Geschäft und die dort entwickelten Branchenlösungen (die ja bisher auch keiner gekauft hat).

      - OEM-Produkte bzw. -Lösungen für Software-Partner: Nochmal das gleiche. Andere Partner dürfen die Mosaic-Produkte unter eigenem Namen weiterverkaufen. Die Marge ist dabei niedriger als im Eigenvertrieb. Echter Gewinn ist im OEM-Geschäft nur über Masse zu erreichen. Aber wo soll die herkommen, wenn Mosaic eh kaum Kunden findet?

      Gruß, Wampoo
      Avatar
      schrieb am 12.05.06 21:21:21
      Beitrag Nr. 10 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 21.532.041 von wampoo am 12.05.06 08:40:22Hallo Wampoo,
      vielen Dank für die Info. Jetzt bin ich schlauer, aber leider nicht glücklicher, ;). Da mache ich wohl doch die Verkaufsorder fertig. Positive Resonanz gab es ja nicht,
      Gruß AL
      Avatar
      schrieb am 24.05.06 08:35:29
      Beitrag Nr. 11 ()
      Mosaic Software AG steht kurz vor der Insolvenz. Der Termin der Hauptversammlung wurde unverhältnismässig kurzfristig abgesagt und es steht nicht mal ein neuer Termin fest. Vermutlich konnten die Betriebsprüfer nicht nochmal beeinflusst werden, man versucht Zeit zu gewinnen und hofft wahrscheinlich auf ein Wunder.
      Mosaic wird sehr bald zum absoluten Pennystock, erste Schätzungen gehen für Juni auf 0,60 - 0,80 EUR.
      :cool:
      Avatar
      schrieb am 26.05.06 21:56:14
      Beitrag Nr. 12 ()
      &GanzGenau

      Hallo.
      Wo hast Du denn die Info her ???
      Heute ist der Kurs ja ganz schön eingebrochen :cry:
      Gruß
      Avatar
      schrieb am 29.05.06 17:37:34
      Beitrag Nr. 13 ()
      :laugh::laugh::laugh: Jetzt ist es bald soweit, endlich. :laugh::laugh::laugh:

      Hier nochwas für den tollen Vorstand => :keks:
      Avatar
      schrieb am 08.06.06 20:57:57
      Beitrag Nr. 14 ()
      Schicht im Schacht.
      0,85 Euro.
      Man ist das ein geiler Kurs.Affengeil
      Mir geht gleich einer ab.
      Wann gehen eigentlich die Lichter aus ???
      Ist denn noch irgendwer investiert ???
      Bitte mal melden.
      Gruß
      Avatar
      schrieb am 09.06.06 00:04:33
      Beitrag Nr. 15 ()
      Absoluter ATL

      Kursticker
      MOSAIC SOFTWARE AG Inhaber-Aktien o.N. (XETRA)
      ZEIT
      KURS
      KENNZEICHEN
      UMSATZ IN
      STÜCK

      16:11:49 0.85 2000
      12:33:38 0.85 2000
      12:20:22 0.84 2000 :( zwar nur mit 2K, trotzdem ATL :keks:
      12:20:13 0.84 60
      10:27:12 0.87 2000
      10:27:11 0.87 2000
      10:06:05 0.85 800

      hat einer von euch überhaupt noch kontakt zu MSW, wieviel cash ist denn noch übrig?
      Avatar
      schrieb am 09.06.06 11:46:21
      Beitrag Nr. 16 ()
      Ich habe keine Ahnung.
      Mosaic habe ich völlig abgehackt.
      Warte nur auf den "D-Day".
      Vielleicht kann man dann bei 0,06 Euro nochmal einsteigen :laugh:
      Gruß
      Avatar
      schrieb am 16.06.06 13:45:51
      Beitrag Nr. 17 ()
      Habe mal für 10.000,- EUR Aktien gekauft zu einem Kurs von 28,70 EUR !!!:mad:

      Von dem, was die Dinger noch wert sind, kann ich die Henkersmahlzeit bezahlen.

      Kann man eigentlich Herrn Audi irgendwie seinen A.... aufreissen und rechtlich wie finanziell haftbar machen?

      :(:mad:
      Avatar
      schrieb am 21.06.06 10:48:45
      Beitrag Nr. 18 ()
      Man 28,70 Euro, das waren noch Zeiten.
      Mein Mitgefühl.
      Mir ging es mit anderen "NEUER MARKT" Werten genauso.
      Gruß
      Avatar
      schrieb am 03.07.06 09:29:26
      Beitrag Nr. 19 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 22.148.096 von Fificus am 16.06.06 13:45:51Tja, ob man Audi drankriegen kann, kann ich nicht beurteilen. Ansatzpunkte dafür gibt es aber schon. Immerhin gab es einen Zeitpunkt, an dem die großen Partner Metro, Karstadt-Quelle, Markant und wie sie noch alle hießen, aufhörten, Partner zu sein. Irgendwann haben sie sich ja wohl von dem unterschriftsreifen Vertrag mit Mosaic zurückgezogen, nachdem Mosaic nicht in der Lage war, seinen Teil des Vertrages fristgerecht zu erfüllen (damit meine ich die Inbetriebnahme des ausfallsicheren Rechenzentrums, das erst mit zweijähriger Verspätung in einer völlig reduzierten Form lauffähig wurde. Das hatte Audi zu verantworten, indem er aus einer Stinklaune heraus den RZ-Architekten gefeuert hatte).

      Dieser Rückzug der Partner, das Platzen des Vertrags, hätte m.E. in einer Ad-Hoc-Meldung publiziert werden müssen.

      Gruß, Wampoo
      Avatar
      schrieb am 03.07.06 11:01:07
      Beitrag Nr. 20 ()
      wer ist eigentlich rolf mugrauer (nachfolger von audi)? kann jemand absehen, ob seine aktivitäten greifen?
      Avatar
      schrieb am 03.07.06 20:32:32
      Beitrag Nr. 21 ()
      0,77 Euronen :laugh:
      Das wars
      Avatar
      schrieb am 04.07.06 10:40:29
      Beitrag Nr. 22 ()
      0.75 :cry:

      glaubt denn niemand, dass der neue vorstand die kurve kriegt :confused:

      gab es im ersten halbjahr umsätze :confused:
      Avatar
      schrieb am 04.07.06 14:23:28
      Beitrag Nr. 23 ()
      Weiss eigentlich jemand warum die HV abgesagt wurde?

      Wie lange haben die Zeit einen neuen Termin zu nennen?
      Die Absage der HV ist ja schon eine ganze weile her...

      :confused:
      Avatar
      schrieb am 04.07.06 17:19:32
      Beitrag Nr. 24 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 22.404.070 von verite am 04.07.06 10:40:29verite schrieb:
      > glaubt denn niemand, dass der neue vorstand die kurve kriegt

      Der freie Fall kennt keine Kurve :laugh:

      Gruß, Wampoo
      Avatar
      schrieb am 05.07.06 12:15:06
      Beitrag Nr. 25 ()
      was heisst hier freier fall :confused:

      was ist mit dem turnaround???
      Avatar
      schrieb am 05.07.06 13:13:49
      Beitrag Nr. 26 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 22.417.515 von verite am 05.07.06 12:15:06Freier Fall bedeutet: Ungebremst fallen bis zum Aufschlag.

      Was bedeutet aber Turnaround??? Besonders im Zusammenhang mit Mosaic???????

      Kann es sein, daß Du nicht viel weißt über Mosaic?

      Gruß, Wampoo
      Avatar
      schrieb am 05.07.06 14:28:40
      Beitrag Nr. 27 ()
      ... ich weiss, dass das neue vorstandsgespann mugrauer und audi junior den turnaround schaffen wollen. leider weiss ich nicht wer mugrauer ist und was er kann. aber klär mich doch mal auf...
      Avatar
      schrieb am 05.07.06 16:51:31
      Beitrag Nr. 28 ()
      Sie habens tatsächlich geschafft.
      Ein neuer Termin steht, vorläufig...:D


      Quelle: www.mosaic.de

      Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 29. August 2006

      05. Juli 2006 / Die MOSAIC Software Aktiengesellschaft lädt Ihre Aktionärinnen und Aktionäre am 29. August 2006 zur ordentlichen Hauptversammlung in die Räume der Gesellschaft, Am Pannacker 3. 53340 Meckenheim /Rheinl. ein.

      Die Veröffentlichung der Einladung erfolgte am 05. Juli 2006 im elektronischen Bundesanzeiger sowie in verkürzter Form im Handelsblatt.
      Avatar
      schrieb am 06.07.06 10:46:04
      Beitrag Nr. 29 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 22.419.416 von verite am 05.07.06 14:28:40Verite schrieb:
      > ... ich weiss, dass das neue vorstandsgespann mugrauer und audi
      > junior den turnaround schaffen wollen. leider weiss ich nicht wer
      > mugrauer ist und was er kann. aber klär mich doch mal auf...

      Google findet ein paar Einträge über Mugrauer. Scheint ein international erfahrener Vertriebsmanager zu sein. Zuletzt war er geschäftsführender Gesellschafter einer Firma namens Global Reach Business Service GmbH. Diese Firma offeriert einen Bauchladen an Vertriebsunterstützung, vom Consulting bis zur aktiven Vertriebsarbeit. Siehe auch die Pressemitteilung von Mosaic http://www.mosaic-ag.com/investor-relations/financial-news/2…

      Zum beabsichtiogten Turnaround: wer wollte den denn nicht? Schon der alte Audi sprach unentwegt davon, nur um Mosaic immer weiter in die Sch$@%& zu reiten.

      Was Mosaic fehlt, ist ein Produkt, das der Markt auch haben will. Mosaic hatte das, aber durch das Wirken der Audis sprangen die Partner ab. Seitdem wird das bißchen Geschäft mit Krümelkunden gemacht, wovon Mosaic nicht leben kann. Da Mugrauer eine neue Kündigungsrunde eingeleitet hat, die hauptsächlich Entwickler betrifft, wird Mosaic auch nicht so schnell zu neuen verkaufsfähigen Produkten kommen. Vom Vertrieb alleine kann keine Firma leben. Die bestehenden Produkte sind jedenfalls keine wirtschaftliche Basis für den Fortbestand des Unternehmens, sonst würde Mosaic ja aktuell nicht so bescheiden dastehen.

      Gruß, Wampoo
      Avatar
      schrieb am 13.07.06 11:26:30
      Beitrag Nr. 30 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 22.430.673 von wampoo am 06.07.06 10:46:04Bis zur HV könnte der freie Fall gestoppt sein,vorausgesetzt es erfolgt keine Insolvenz.

      Grüsse Biokonom
      Avatar
      schrieb am 17.07.06 10:01:41
      Beitrag Nr. 31 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 22.561.994 von Biokonom am 13.07.06 11:26:30Schöner Handel heute und kaum Stücke bis 1,00 Euro
      Grüsse Biokonom
      Avatar
      schrieb am 17.07.06 10:13:06
      Beitrag Nr. 32 ()
      DGAP-Adhoc: Mosaic Software AG: großer Vertragsabschluss



      MOSAIC SOFTWARE AG / Vertrag/Vertrag

      17.07.2006

      Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

      Bonn, 17.07.2006 - Mit einem großen Vertragsabschluss im untereneinstelligen Millionenbereich hat die Mosaic Software AG (WKN: 710020 ISIN:DE0007100208, General Standard) zum Ende des zweiten Quartals ihr guteserstes Halbjahr gesichert. Der Vertrag beinhaltet umfassende Nutzungsrechtean einer Mosaic-Lösung. Darüber hinaus eröffnet der geschlossene Vertragfür die Mosaic Software AG den Abschluss weiterer Lizenz-geschäfte mitdiesem Kunden in der Zukunft. Über weitere Details haben beideVer-tragspartner striktes Stillschweigen vereinbart.

      Mosaic sieht sich im Rahmen der Auftragseingangs- und der Umsatzplanungenauf ei-nem guten Weg, den Turnaround am Ende des Geschäftsjahres 2006 zuerreichen.

      Am 18.08.2006 veröffentlicht die Mosaic Software AG den Halbjahresbericht2006 mit weiteren Geschäftszahlen und einer Kommentierung derGeschäftsentwicklung der ersten sechs Monate 2006 (www.mosaic-ag.com).

      ---------------------------------------------------------------------------

      Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

      Erfolgreicher WandelDie Mosaic Software AG bietet neben Zahlungsverkehrslösungen insbesondereEDI-Consulting (EDI, Electronic Data Interchange) zur Prozessoptimierung,schlüsselfertige EDI-Branchenlösungen und ein durchgängigesDienstleistungs- und Lösungsportfolio für den elektronischen Austausch vonGeschäftsnachrichten und -dokumenten. Mit der Konzentration auf eineprogressive Produktlinie, striktem Kostenmanagement und der Verschlankungder Prozesse hat das Unternehmen am Jahresbeginn den erforderli-chen Wandelvom technik- zum kundenorientierten Unternehmen vollzogen. DazuVor-standssprecher Rolf A. Mugrauer: "Die neue konsequente Kunden- undServiceorien-tierung erzielt die erwarteten Erfolge. Mit diesem sehr gutenVertragsabschluss haben wir unsere Aktionäre angenehm überrascht, wasgewiss für positive Stimmung und Zu-versicht sorgen wird."




      DGAP 17.07.2006 --------------------------------------------------------------------------- Sprache: DeutschEmittent: MOSAIC SOFTWARE AG Am Pannacker 3 53340 Meckenheim DeutschlandTelefon: +49 (0)222 5882-111Fax: +49 (0)222 5882-485E-mail: ir@mosaic-ag.comWWW: www.mosaic-ag.comISIN: DE0007100208WKN: 710020Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------



      © EquityStory AG
      EquityStory AG


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.
      28.02.06 DGAP-Adhoc: Mosaic Software AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2005