DAX+1,04 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-1,34 %

Etrade ständig Probleme im außerbörslichen Handel - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ist das ein Einzelproblem bei mir, das Orders im außerbörslichen Handel ständig abgewiesen werden und dann x-mal neu aufgegeben werden müssen bis es dann mal zu einer Ausführung kommt oder ist dies ein generelles Problem.

Ich hab ja kein Problem das es ab und zu einmal einen Aussetzer gibt das kommt bei der besten Technik vor aber ständig- das kanns ja wohl nicht sein.

Wie sieht es da mit Schadenersatzansprüchen aus wegen entgangenem Gewinn?
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.989.142 von geckert am 02.08.07 18:44:17Das sind keine Aussetzer. Wenn sich während einer Preisanfrage der Kurs der Aktie oder evtl. die Stückzahl verändert, lehnt Tradegate/L&S den Trade ab.
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.989.207 von andrekostolani am 02.08.07 18:48:12nur bei Zertifikaten und Optionsscheinen passiert dies auch da ist das mit der Stückzahl eher hinfällig

Warum gibts denn dann 40 Sekunden Zeit wenn mann maximal 2-3Sekunden für die Entscheidung Zeit hat
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.989.374 von geckert am 02.08.07 18:58:01Futuuuuuureeeeee:kiss:
Etrade hat wirklich ständig Probleme, heute morgen ist weder Handel mit Goldman sachs noch mit Citigroup möglich.Und dass, obwohl es bei allen anderen Banken geht. Ausserdem ist es etrade nicht sehr wichtig, dass man zum Beispiel bie hebelprodukten auf Daxaktien von Commerzbank
nur ca 20 Prozent der Stückzahlen handeln kann, die man bei allen anderen Banken handeln kann. Meiner meinung nach ist dahinter Absicht, da sie so mehrmals nacheinander die 4,95 abkassieren. Andernfalls hätten sie es ja mal geschafft, dieses Problem innerhalb von 2 Monaten
zu lösen. Haben sie aber nicht!
Übrigens geht es bei deiner Anfrqage wahrscheinlich um Scheine von Societe Generale, die ständig abgewiesen werden. Und dass ist nur bei etrade so!
auch heute morgen war der außerbörsliche Handel mit Citi über Etrade nicht möglich!! :mad:

über andere Broker konnte man die Citi-Produkte handeln
Also ich habe in den letzten beiden Tagen 14 Mal bei E-Trade Germany Aktien außerbörslich ge- bzw. verkauft, immer einen Quote und jedesmal 4,95 Euro flat gezahlt, bei der Comdirect hätte ich dafür 200 Euro mehr an Gebühren bezahlt.

:cool:
Heute, am 16.08.2007 ist mal wieder kein Direkthandel mit Citibank über Etrade möglich, bei allen anderen Banken aber schon. Welche Altermativen gibt es eigentlich Gebührenmässig zu Etrade. Ich bin auch bereit, etwas mehr zu zahlen , wenn ich mehr Sicherheit habe. Früher oder später fall ich bei Etrade nämlich richtig auf die Schnauze
Es gibt Gebührenmässig zu E-Trade Germany 4,95 Euro flat keine Alternative, nur Flatex verlangt flat 5,9 Euro.
Naja Flatex bezahlst du gar nix für XXL Waves, von demher...
die DB deckt ja im Prinzip alles ab und hat ordentliche Spreads von da braucht man doch eigentlich gar nix anderes...
hat flatex nicht automatisch dasselbe Problem wie Etrade, da beide Banken nur Zwischenhändler für die BIW-Bank sind.

Hat jemand Erfahrung mit citibank für 9,95 oder mit sino?
Mal ein kleines etrade-update.
Heute,am 17.08.2007 war wieder kein Handel mit Citibank zwischen ca 8:00 Uhr und 9:30 Uhr möglich. Bei allen anderen Banken ging es hingegen. Bis ca 10 Uhr war sehr schwer überhaupt Direkthandel möglich. Nach einer aufgegebenen Order stand bis zu 5 Minuten "Order entgegengenommen" das heisst,man wusste nicht ob sie ausgeführt war. Nach 5 Minuten bekam man dann die Antwort auf die Frage.
Heute, am Montag dem 20.08.07 wieder dasselbe. Cibibank geht bei Etrade erst ab 9:30 Uhr. Der dritte Tag in Folge
Was mich viel mehr aufregt ist dass es nicht möglich ist bei Etrade ausserbörslich Limits zu setzen. Da zahl ich lieber nen Euro mehr pro Order hab dafür dann aber auch die Sicherheit.
Das ist für mich wahrscheinlich der Grund mich in den nächsten Tagen mal bei Sino zu informieren.

Das kann doch nicht sein dass Etrade das nichtmal mit dem Smart Trader Plus anbietet, selbst bei der Sparkasse kann man im Ausserbörslichen handel Limits setzen... Consors sowieso...
Bei welcher Sparkasse soll dies möglich sein???

Bietet wie ich weiß nur Consors.
Beim S-Broker läuft das System über VWD und bei Consors sind es M.W. erst vier Emis.
Ja und ? Mir würde ein Emittent schon reichen...

Und mit Sino steht ETrade ja gewissermasen in Konkurenz und die beten das schon auf Ihrer Webseite im sino x_go an und nicht erst ab > 400 Euro im Monat an...

Aber mir ist unerklärlich wie man ohne gescheite Limits eigentlich traden will.... so kann man ja eigentlich keine Position halten wenn man mal für 2-3 Stunden in die Stadt muss...
Montag, 20.08-2007. Immer noch derselbe tag. Heute abend ist kein direkthandel mit Goldman sachs möglich. bei anderen Banken gehts hingegen.

Das ist der vierte Fehler in 3 tagen, der nur hier auftritt
@ Maderix

ich könnte mir sehr gut vorstellen ,warum es keine ausserbörslichen limits gibt, denn wenn du eines setzt, und es wird nicht ausgeführt, weil mal wieder kein Direkthandel funktioniert, dann wäre Etrade wahrscheinlich haftbar.
Ich verabschiede mich hiermit aus diesem Board für immer und wünsche euch alles Gute
lol @ einen über mir :laugh:

ja ob haftbar oder nicht ist mir egal, aber ich will nen Stop Loss ich bin schließlich Kunde, da kann ich doch auch was erwarten und nicht nur einen ordentlicher Börsenhandel wenn überall alles glatt läuft sondern auch in volatilen Zeiten, oft liegt es ja auch am Emittenten dass kein Kurs gestellt wird, aber so hat man wenigstens einen Kurs annähernd an einem fairen Kurs und muss sich nicht 100 mal auf einer total ausgelasteten Seite abmühen bis mir endlich nach einem steilen Anstieg oder Fall ein Kurs gestellt wird...
Schon seit einem Tag ist kein Direkthandel mit der dresdner Bank möglich. Ist es eigentlich normal ,dass es ein onlinebroker innerhalb dieser zeit nicht gebacken kriegt?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.