wallstreet:online
39,00EUR | -1,00 EUR | -2,50 %
DAX+1,36 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,42 %

GM Anleihe. Eure Meinung - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

General Motors Anleihen mit ca 20% Rendite finde ich interessant.
Was meinen Sie?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.435.000 von alex2003a am 03.07.08 22:24:31Heißt, bei den Banken wäre es noch teurer? Da muss ich mal erst schlucken.
Die GMAC sind auf jeden Fall interessant (z.B. A0BEAR). Die gehören eh' schon zu 51% Cerberus und könnten so von einem Chaper 11 geschützt sein. Außerdem gehe ich davon aus, dass GM die restlichen 49% der Gesellschaft noch verkauft. Außerdem laufen die nur noch bis Mitte nächsten Jahres - das wären also über 25% in einem Jahr.

Bei normalen GM-Anleihen geht es ausschließlich um die Frage hopp oder top und es ist damit eine fast philosophische Frage.
ich meine: finger weg!

Konkurs von General Motors ist möglich
03.07.2008 | 12:34 | (DiePresse.com)

Auch der zweitgrößte Autobauer der Welt ist nicht vor einer endgültigen Pleite gefeit. GM braucht in den nächsten Monaten 15 Milliarden Dollar (rund zehn Milliarden Euro) vom Kapitalmarkt.

John Murphy, ein Analyst der Investmentbank Merrill Lynch sprach das Unvorstellbare aus: Eine Zahlungsunfähigkeit von General Motors sei "nicht ausgeschlossen", wie die "Financial Times Deutschland" berichtet. Denn derzeit verliert der US-amerikanische Konzern jeden Tag zweistellige Millionenbeträge - die Produktionskosten könnten nicht so schnell gesenkt werden, wie die Kunden davonlaufen. Im Juni 2008 verkaufte GM um rund 20 Prozent weniger als Im Juni 2007.

GM dementiert nicht
General Motors veröffentlichte auf die Analyse von Murphy nicht wie erwartet ein Dementi. "Wir glauben weiterhin daran, dass die Gesellschaft trotz des niedrigen Volumens über ausreichend Liquidität für 2008 verfügt", formuliert ein Konzernsprecher vorsichtige Hoffnung.

Kunden- und Wertverlust
Nicht nur die Kunden lassen General Motors im Stich. Auch die Anleger haben kein hohes Vertrauen mehr in den wankenden Riesen. Am Mittwoch ist der Kurs der GM-Aktie um mehr als zehn Prozent gesunken. Der Börsewert beläuft sich derzeit auf knapp sechs Milliarden Dollar (rund 3,8 Milliarden Euro). So wenig war General Motors zuletzt vor 54 Jahren wert. Das erschwert das Vorhaben des ehemaligen Vorzeigeunternehmens aus Detroit, sich 15 Milliarden Dollar (rund zehn Milliarden Euro) vom Kapitalmarkt zu beschaffen.

GM-Pleite wäre eine nationale Katastrophe
Würde General Motors wirklich in Konkurs gehen, wäre das ein schwerer Schlag für die US-amerikanische Wirtschaft und Gesellschaft. Zehntausende Jobs in der ohnehin eher strukturschwachen Region um Detroit wären vernichtet, Aktionäre würden enorme Vermögen verlieren. Außerdem könnte GM tausende kleine Zulieferbetriebe mit in den Ruin reißen.

Aber noch gibt es Hoffnung: Auch wenn die traditionellen Märkte stagnieren und der Anteil von GM daran schrumpft - die boomenden Automärkte in Indien und China bieten auch für den amerikanischen Giganten genug Potenzial, um langfristig zu überleben.
ich sehe es wie greatmr

FINGER WEG!

GM ist stark unterkapitalisiert.
ich selber komme aus der autobranche und gm wackelt gewaltig.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.435.000 von alex2003a am 03.07.08 22:24:31wenn Junk-bond mit hoher rendite würd ich lieber die escada-Anleihe (a0ej83) mit rund 15,5 % rendite nehmen, die läuft bis 1.4.12
zahlt 7,5% coupon und kostet um die 80, das insolvenzrisiko
ist hier geringer, weil schon diverse aufkäufer auf der lauer liegen.
keine empfehlung, sonder nur meine meinung.
ellute
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.435.000 von alex2003a am 03.07.08 22:24:31wenn überhaupt, dann Laufzeit max. 1 Jahr ! Länger gehts dort nicht mehr, sie könnten auch schon früher Schutz in Chapter 11 suchen.
GMAC ist nicht wirklich besser, Cerberus ist auch Eigentümer von Chrysler und die wackeln noch mehr als GM.

denkbare Alternative: Ford. Aber auch nicht länger als 09.
Kann mir jemand in wenigen, verständlichen Worten die Chapter 11-Regelung erläutern?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.457.277 von FS501 am 08.07.08 09:19:12Chapter 11 = Pleite mit Versuch der Fortführung, wobei die Firma vor ihren Gläubigern geschützt ist - die kriegen nix, solange die Fa. im Gläubigerschutz ist. Bei senior bonds sollte es am Ende noch eine Quote geben, allenfalls Aktien einer GM-neu.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.