DAX+0,86 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

DAIMLER - Kauf und mein Beamtengehalt - Hilfe möglich? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Und nun pitte ich Dich mal um Deine Hilfe:

Sie planen, mein und das Gehalt meiner Kollegen glatt
zu verdoppeln.
Allerdings gekoppelt mit einer Auflage:

Ich muss mir einen neuen DAIMLER kaufen.

Nun mein Proplem:

Ich hape schon einen schönen Mercedes.
Was nun?
Aper wenn´s Daimler helfen würde...

Freundliche Grüße

Dr.Glocke!

Antwort auf Beitrag Nr.: 35.778.042 von Dr.Glocke am 31.10.08 15:01:13Noch etwas:

Sie sagen, ist alles für um die Wirtschaft
zum Ankurbeln.
Hoer auf Crack zu rauchen - das durchloechert nur das Gehirn und kostet ne Menge Geld fuer welches Du dir dann ein oder mehrere Benzen oder Porsches kaufen kannst.
;)

:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.778.042 von Dr.Glocke am 31.10.08 15:01:13Kannst du denn von deinem Peamtengehalt überhaupt einen Mercedes fahren?
WENN DIE BÖRSENKURSE FALLEN

Wenn die Börsenkurse fallen,
regt sich Kummer fast bei allen,
aber manche blühen auf:
Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

Keck verhökern diese Knaben
Dinge, die sie gar nicht haben,
treten selbst den Absturz los,
den sie brauchen - echt famos!

Leichter noch bei solchen Taten
tun sie sich mit Derivaten:
Wenn Papier den Wert frisiert,
wird die Wirkung potenziert.

Wenn in Folge Banken krachen,
haben Sparer nichts zu lachen,
und die Hypothek aufs Haus
heißt, Bewohner müssen raus.

Trifft's hingegen große Banken,
kommt die ganze Welt ins Wanken -
auch die Spekulantenbrut
zittert jetzt um Hab und Gut!

Soll man das System gefährden?
Da muss eingeschritten werden:
Der Gewinn, der bleibt privat,
die Verluste kauft der Staat.

Dazu braucht der Staat Kredite,
und das bringt erneut Profite,
hat man doch in jenem Land
die Regierung in der Hand.

Für die Zechen dieser Frechen
hat der Kleine Mann zu blechen
und - das ist das Feine ja -
nicht nur in Amerika!

Und wenn Kurse wieder steigen,
fängt von vorne an der Reigen -
ist halt Umverteilung pur,
stets in eine Richtung nur.

Aber sollten sich die Massen
das mal nimmer bieten lassen,
ist der Ausweg längst bedacht:
Dann wird ein bisschen Krieg gemacht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.778.659 von ChristianWode am 31.10.08 16:01:37Nein, da habe ich mich auch belehren lassen müssen, von Pannonicus, Titel: Höhere Finanzmathematik, siehe auch unter Google
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.778.589 von ChristianWode am 31.10.08 15:55:52Das ist das erste Gedicht in meinem Leben, dass mir wirklich gefallen hat!

LG
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.778.659 von ChristianWode am 31.10.08 16:01:37Tucholsky? :laugh:

Damals gabs schon Derivate?
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.778.807 von AdHick am 31.10.08 16:14:17Tucholsky?

Pannonicus, siehe unter google


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.