DAX+1,37 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,19 % Öl (Brent)+1,11 %

Randalierer Griechenland - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nein!
weil ,
die Alten müssen immer länger árbeiten und die Jungen:laugh:
2025 soll das Durchschnittsalter auch in Deutschland über 47 Jahre sein.
Wer nun über 30 ist und keine Arbeit hat, kann warten.
Die Jugend hat keine Zukunft!!!
Traurig:cry:

Globalisierung: das ist , als wenn man etwas füttert und es wird immer dicker und dann braucht es die Speise, weil es sonst angst hat zu verhungern. welch Katastrophe kommt da noch auf uns zu:(

Nein, Gewalt ist keine Lösung. Aber Demokratien, sehen anders aus.
Demokratien haben auf der ganzen Welt versagt, weil in Demokratien irgendwann das Kapital die Richtung vorgibt.

Nun gibt es Obama. Welche Hoffnung.
Aber wie stellt er auf:eek: alles andere als auf eine Politik die auf Frieden orientiert ist, nein, hier werden leute aufgestellt, die wissen was sie wollen ,
auch wollen ohne Rücksicht.
Keine Hoffnung.
Nun die Arbeitslosigkeit in Deutschland,

Lösungen : ja die gibt es!

Stellt euch vor, wir hätten die 500 Mrd und mehr in den Anbau von Nahrungsmitteln gesteckt.
Anbau ohne Dünger, Chemie!
Stellt euch vor, die Menschen würden nicht nur danach schauen, welches Auto und welche Prominenz euch umgibt, sondern danach was ihr für den Anderen leistet!
Der Mensch kann nicht über 80 oder 90 werden ohne zu Leiden. Dies steht schon in der Bibel.
Aber wer richtet sich schon danach aus?
Demenz Alzheimer , Aids , Cholera und weitere fürchterliche Krankheiten werden bei zunehmender Wasserknappheit die MENSCHHEIT
zur Verzweiflung bringen.
Aber dies ist ein anderes Thema!

Zurück zu den Jugendlichen
15 Jahre und erschossen !
15 Jahre das ist das schönste Menschenalter. unbekümmert noch in Eltern Schoß.
15 Jahre.
Was heißt das wenn ein Polizeibeamter darauf schießt.

Der Polizeibeamte kann sicherlich nichts dafür, dass möchte ich mal sagen, er wollte sicherlich nicht töten. Aber!
die Kriminalität nimmt immer mehr zu, immer mehr Polizeibeamte nehmen wirklich richtig an Leib schaden. Sie werden verprügelt , sie werden erschossen.
Das Nervenkostüm oh je.

Die Politik versagt.

und dabei wäre alles so einfach!
Gott hat uns die Anleitung in der Bibel hinterlegt.
Eine Anleitung für alle Probleme.
Lest die Bibel doch einfach mal wieder.

Gruß
spezie
So war es auf diesem Planeten schon immer, seit wir intelligentes Tier Mensch den Erdboden bevölkern, und so wird es auch immer sein und bleiben.
Der Mensch ist im Grunde eine agressive mörderische Spezies.

Der Mensch "frisst" sich gegenseitig auf. Und nebenbei frisst er auch diesen Planeten.

Hab- und Machtgier regiert sein Leben. Na ja....lange Geschichte......

Ja, eine neue Sintflut wäre das richtige, erstmal weg mit diesem ganzen Dreck vom Erdboden.
Was ihr wieder zu meckern habt, die Polizei kontrolliert euch doch nicht zum Spass immer mehr. Der Markt nach 2000 fiel auch sehr langsam in den Abrund.
Als dann mal eine Nemax 50 Aktie abgeschossen wurde, regte sich auch niemand mehr auf.
Bald ist es hier wie im Urlaub.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.168.997 von Dr.Spezialist am 08.12.08 21:54:20Zumindest sollte es hinterfragt werden wie organisiert die Massen sind.

Wenn man bedenkt wie ineffizient die BW strukturiert ist um eine Kampfkompanie logistisch zu unterstützen, dagegen sind diese Scharmützler ja einige Tage tatsächlich in der Lage (sollte es sich hier nicht um eine Geheimdienst Unternehmung handeln) zu sein, dass Zepter zu übernehmen.

Für mich immer wieder witzig.
Hier mal ein Video über Bullenwillkür in Deutschland. Gestern bei BFC vs TeBe.


http://de.youtube.com/watch?v=ACRUOSUtLa4


Man achte auf den Mann mit der lila Kaputze, der beim heraustrotten der Bullen ohne Grund umgestoßen wurde. Danach bekam er ohne Grund die Prügel seines Lebens und Reizgasduschen. Bullen sind Schweine! Weiberbullen sind die Schweine überhaupt. Gewalttätig bis in die Fo..enhaare. Jeder sollte sich gegen Bullengewalt verteidigen! Leute werden ohne Grund krankenhausreif geschlagen oder terrorisiert. Kampf den Bullenviehchern!
na ja, die BFC-Fans/Hools gelten nun allgemein ja auch nicht grade als eine peace&love-Gruppe.
Manche sind ja schon ganz heiss drauf, dass es hier auch so abgeht wie in Athen. Wenn´s soweit ist, weiss ich auf welcher Seite ich stehe, wenn mein Auto demoliert wird und Brandstifter meine Familie bedrohen. Ich brauch nicht mal auf die Strasse gehen, von oben hat man eine bessere Sicht um potenzielle Ziele anvisieren zu können. :mad:
Junge Männer neigen verstärkt zu Gewalt. Dies liegt am erhöhten Testosteronspiegel. Grundsätzlich ist der Testosteronspiegel bei Männer höher als bei Frauen. Mit zunehmendem Alter nimmt er bei Männer ab. ;)Deshalb wird es in Gesellschaften mit hohem Anteil junger Männer grössere Gewaltbereitschaft geben!!;)


Ein hoher Testosteronspiegel fördert das Entstehen bzw. die Steigerung von sexuellem Verlangen (Libido) und generell Antrieb, Ausdauer und „Lebenslust“, sowie dominante und aggressive Verhaltensweisen. Als ethologische Wirkungen wurden bei Tieren Imponiergehabe, Kampfverhalten sowie Begattungsdrang erforscht und beobachtet. Dies sind unter natürlichen Umständen überwiegend bewährte Verhaltensweisen. Dies wurde durch Kastration und anschließende Hormonzufuhr an Tieren (mächtige, aggressive Hengste werden zu sanften, angepassten Wallachen) bewiesen.



Liebe Grüsse
HELL :D
Das mit der Statistik ist schon interessant. Aber Statistik ist Statistik und Leben ist Leben.
Leider strebt der Mensch nach Macht.

Es wäre interessant, mal auf das Alter zu schauen, die im Krieg die meisten Greueltaten begangen haben. Ich glaube persönlich nicht, dass es 17-22 jährige waren. Ich denke eher waren es über 40 jährige. Aber dies ist nur eine Vermutung.
Aber ein Älterer der die Macht hat sagen wir mal ein Gewehr oder etwas anderes, halte ich für bedrohlicher, als ein junger Mann, der nur noch nicht die Auswirkungen seiner körperlichen Gewalt einschätzen kann.
Aber alles nur Vermutung und Auswertungen werden so gestaltet, dass sie dass aussagen, was man gerne "bewiesen" hätte.
Wer denkt jetzt noch bei 4 Millionen Arbeitslosen daran, dass eigentlich mit Hartz 4 es viel mehr sind.
Und was will man mehr Kinder haben, die die Rente sichern sollen, wenn man die Arbeitslosen schon nicht unterbringt.
Und das ist das Problem, die Jugend hat keine Zukunft!
Ist die Polizei nicht in der Lage, Zerstörung von Läden zu verhindern, was wenn dadurch Existenzen zerstört werden weil die Besitzer nicht die Energie / Mittel haben, es wieder aufzubauen ...
In Griechenland kam einiges spezifisches zusammen:
1) Relativ sehr hohe Arbeitlosigkeit unter jungen Menschen, im Bereich von rd. 20 Prozent.
2) Diese verschärft sich gerade dramatisch, weil keine Neuanstellungen mehr stattfinden.
Die Folge: Perspektivlosigkeit.

3) Zwei Beton-Parteien, die sich regional oder auf Staatsebene jeweils IHREN Mitgliedern die Jobs und Aufträge zuschustern.
Die Folge: Staatsverdrossenheit und ein starker Block extremer Parteien.

4) Schlecht bezahlte und schlecht ausgebildete Polizei, die kaum durchgreift.
Vielleicht sollten ja jetzt mal die Politiker ein Signal setzen und auf sagen wir mal 15 % ihres Gehaltes verzichten.
Und sagen wir mal die Gewerkschaften machen nun ein Angebot und schlagen den Firmen vor.
Junge Leute einzustellen und dafür ausgemergelte alte Arbeitnehmer zu entlassen , mit ca 50 % Lohnzahlung bis zur Rente.

Ich wette , das wäre ein wirklicher Konjunkturimpuls. !!!

Denn eins ist klar, die 50 % die gespart werden an den alten, bekommen die Jungen nicht einmal. !

Also wenn das keine lÖSUNG FÜR ALLE LÄNDER ist??
Wie Gut das es Männer gibt die zu Gewalt neigen, am Ende wären sonst alle Systemhörige Speichellecker, die Äpfel auf´s Lehrerpult legen und sonst nur abnicken.
One time at your life you will say.
Burn them.
Burn there houses. Burn there museums.


http://www.youtube.com/watch?v=mbOuU3L3bQc
Hallo,

da die Griechen bei der Euro-Einführung manipulierte Zahlen gemeldet haben, gehören sie eigentlich aus dem Euro-Club ausgeschlossen.

An Griechenland sieht man sehr gut, wie weit man mit einer extrem populistischen Wirtschaftspolitik kommt - daher sollte man sich sein Mitleid in diesem Fall sehr stark dosieren.
Auch die Tat dieses armen Amokläufers ( mein Beileid allen Eltern, und Ehepartnern und Lebensgefährten und Familienmitgliedern und alle die einen von den Opfern gerne hatten)
der mal gerade 17 Jahre war, zeigt ganz deutlich, dass hier und auch in anderen Ländern viel schief läuft.
Die Jugend im Dauerstreß!
Die Jugend ohne Ansprechpartner.
das sollten aber nicht Psychologen in den Schulen sein, sondern ältere Menschen, vielleicht Rentner die im Leben standen und sich trauen,den Jugendlichen die wirklichen Werte des Lebens aufzuzeigen.
Wie Liebe, wie Freundschaft wie Geben statt Nehmen.

man könnte viel tun, damit die Jugend wieder eine Zukunft hat.
Aber nicht mit einem schmollenden und aussitzten Politiker.

Und sie sollten lernen , dass schminken und sich aufzuspielen, wie, ich bin hier ich bin doll, das einzig wahre ist.
Aber wieso machen sie es?
Weil die Gemeinschaft sich auflöst und jeder für sich glänzen muß, so meinen sie.
Wir brauchen viel mehr Menschen mit Lebensefahrung in verantwortungsvollen Berufen. als irgendwelche Akademiker.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.